Stanley Kubrick: Seine besten Filme

Mehr zum Thema: Das Beste von …

Stanley Kubrick: Seine besten Filme

Die Übersicht zu Karriere und Leben von Stanley Kubrick: Welche sind seine erfolgreichsten Filme und welche Auszeichnungen hat er bekommen? Plus: die wichtigsten Fakten zu seiner Biografie und seinem Privatleben.

Zum gewünschten Inhalt springen:


Steckbrief: STANLEY KUBRICK

Vorname: Stanley

Nachname: Kubrick

Geburtstag: 26. Juli 1928 in New York City (USA)

Todestag: 7. März 1999

Auszeichnungen: u. a. 1 Oscar (Beste visuelle Effekte für 2001: Odyssee im Weltraum (1968)), 12 Oscar-Nominierungen, 3 BAFTA-Awards (Bester Film für Spartacus (1960), Bester britischer Film für Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben (1964) und Beste Regie für Barry Lyndon (1975)), 4 Golden-Globe-Nominierungen


Biografie und Privatleben

Als Stanley Kubrick am 7. März 1999 mit 70 auf seinem riesigen Landsitz in der englischen Provinz (Harpenden, Hertfordshire/UK) starb, hinterließ er mit 13 abendfüllenden Spielfilmen zwar ein überschaubares Werk, aber einen Nimbus zwischen Genie und Wahnsinn, der praller nicht sein könnte. Obwohl sich Kubrick, der England in seinen letzten 40 Lebensjahren nicht mehr verlassen hatte (er schützte Flugangst vor, obwohl er einen Pilotenschein besaß und von Flugzeugen fasziniert war), immer auf literarische Vorlagen stützte, war er von den Bildern besessen. Der fanatische Fotograf hätte am liebsten Stummfilme aus den Romanen und Novellen von Arthur C. Clarke, Vladimir Nabokov, Stephen King oder Arthur Schnitzler gemacht, jedenfalls so wenig Dialog wie möglich. Dafür Bilder, gebaut wie Architektur: streng, konstruiert, logisch aufgebaut und oft wunderschön – aber auch kalt und nur mit sehr wenigen, versteckten Punkten, an denen die Emotion ansetzen kann. Kubrick-Filme, so ein Kritiker einst, sind wie perfekt arrangierte Museumsausstellungen, ein Fest für den Verstand und das Auge, aber wenig fürs Gemüt. Tatsächlich sind alle Figuren Kubricks emotional distanziert, selbst im schlimmsten Albtraum. Kino als Epizentrum großer Gefühle, auch das hat Stanley Kubrick seinem Publikum zeitlebens verwehrt.


DIE BESTEN FILME VON STANLEY KUBRICK

Der Tiger von New York (1955)

Der Tiger von New York (1955)

  • Originaltitel: Killers Kiss
  • IMDb-Bewertung: 6,6/10

Wer Der Tiger von New York (1955) streamt:

Worum es in Der Tiger von New York geht:

Davey Gordon ist ein erfolgloser Boxer, der den Großteil seiner Karriere bereits hinter sich hat. Mehr als ein sehr bescheidenes Apartment in New York kann er sich nicht leisten. Ihm gegenüber lebt die schöne Gloria, die in einem schäbigen Tanzclub als Tänzerin arbeitet. Der Club gehört Vincent Rapallo, einem in die Jahre gekommenen Gangster, der Gloria unterdrückt und in Abhängigkeit hält. Als dieser mitbekommt, dass Davey sich in Gloria verliebt hat, setzt er alles daran, die Beziehung der beiden zu verhindern. Nach einem missglückten Mordanschlag auf Davey lässt er letztlich sogar Gloria entführen. Davey versucht nun, Gloria ein für alle Mal aus den Händen von Rapallo zu befreien. So kommt es in einer verlassenen Schaufensterpuppen-Fabrik zu einem gefährlichen Zweikampf zwischen den Rivalen ...

Der Tiger von New York gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


Eyes Wide Shut (1999)

Eyes Wide Shut (1999)

  • Originaltitel: Eyes Wide Shut
  • IMDb-Bewertung: 7,4/10

Wer Eyes Wide Shut (1999) streamt:

Worum es in Eyes Wide Shut geht:

Seit ihm seine schöne Ehefrau Alice (Nicole Kidman) auf einer Party im Drogenrausch ihre Sexfantasien mit einem Marineoffizier gestand, steht Jungarzt William (Tom Cruise) völlig neben der Spur. Also durchstreift er in der Nacht der Jahrtausendwende die Straßen von New York und stolpert dabei in ebenso skurrile wie tragikomische Situationen mit diversen Frauen, die seine Begierde anstacheln. Schließlich verirrt sich William gar auf eine geheime Sadomaso-Party. Ein verstörend-komplexes Erotikdrama um Liebe, Lust und Todesangst. Wie das Gefühlsleben eines Paares hier bis in die dunkelsten Winkel ausgeleuchtet wird, ist und bleibt große Regiekunst!

Eyes Wide Shut gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


Lolita (1962)

Lolita (1962)

  • Originaltitel: Lolita
  • IMDb-Bewertung: 7,6/10

Wer Lolita (1962) streamt:

Worum es in Lolita geht:

Erster Film, den der New Yorker Kubrick in seiner neuen Wahlheimat England produzierte. Damals umstritten, wird die Literaturverfilmung mit zunehmendem Alter mehr und mehr bewundert. Inhalt: Der Schriftsteller Humbert Humbert (James Mason) mietet sich für die Sommermonate in einem kleinen amerikanischen Seebad ein. Doch als er sich in die minderjährige Tochter (Sue Lyon) seiner verbitterten Hauswirtin (Shelley Winters) verliebt, gerät sein Leben vollkommen aus den Fugen. Hilflos wird er in den zerstörerischen Sog einer absurden Leidenschaft gerissen ...
Was als rabenschwarze Sozialsatire beginnt, endet als beklemmende, tragische Farce. Unter der Regie von Stanley Kubrick entstand eine einfühlsame, bewegende Charakterstudie – nach einem Drehbuch von Vladimir Nabokov.

Lolita gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


Spartacus (1960)

Spartacus (1960)

  • Originaltitel: Spartacus
  • IMDb-Bewertung: 7,9/10

Wer Spartacus (1960) streamt:

Worum es in Spartacus geht:

Im 1. Jhdt. v. Chr. bewahrt Römer Batiatus (Peter Ustinov) den wegen Aufruhrs zum Tode verurteilten Sklaven Spartacus (Kirk Douglas) vor der Hinrichtung, weil er ihn für seine Gladiatorenschule will. Hartes Training und Erniedrigungen sind dort Alltag. Nach einem Kampf auf Leben und Tod vor den Augen des dekadenten Prätors Crassus (Laurence Olivier) zettelt Spartacus eine Revolte gegen das mächtige römische Imperium an. Tolle Massenszenen und Gesellschaftsporträt der Römerzeit inklusive homoerotischer Anspielungen – seinerzeit ein Riesenskandal. Vier Oscars!

Spartacus gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


Die Rechnung ging nicht auf (1956)

Die Rechnung ging nicht auf (1956)

  • Originaltitel: The Killing
  • IMDb-Bewertung: 8,0/10

Wer Die Rechnung ging nicht auf (1956) streamt:

Worum es in Die Rechnung ging nicht auf geht:

Kaum aus Alcatraz entlassen, plant Johnny Clay das nächste große Ding: Unterstützt von vier kriminellen Laien will er die bedeutendste Rennbahn des Landes überfallen. Zunächst läuft alles nach Plan. Doch weil jede der beteiligten Parteien eigene Motive und Ziele für den Coup hat, läuft das Geschehen – geschildert aus unterschiedlichen Perspektiven – unweigerlich auf eine Katastrophe zu. Eine mit Sterling Hayden perfekt besetzte Fingerübung zwischen Noir- und Heist-Movie, deren chronologisch verschachtelte Erzählweise (das Drehbuch verfasste Kubrick mit Hard-Boiled-Legende Jim Thompson) nicht nur das Kino eines Quentin Tarantino nachhaltig beeinflusste.

Die Rechnung ging nicht auf gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


Barry Lyndon (1975)

Barry Lyndon (1975)

  • Originaltitel: Barry Lyndon
  • IMDb-Bewertung: 8,1/10

Wer Barry Lyndon (1975) streamt:

Worum es in Barry Lyndon geht:

Eine unglückliche Liebe wird Redmond Barry (Ryan O’Neal) im Irland der 1750er zum Verhängnis: Der junge Mann verliebt sich in seine Cousine und erschießt im Duell seinen Konkurrenten. Ohne zu ahnen, dass das Duell fingiert und sein feiger Nebenbuhler wohlauf ist, flieht er und verpflichtet sich im Siebenjährigen Krieg bei der englischen Armee. Alsbald hat er aber genug vom Soldatenleben und desertiert. Mit falschen Papieren unterwegs nach Holland, wird er vom preußischen Offizier Potzdorf als Spion zwangsrekrutiert. Doch Redmond ignoriert den Befehl und verdingt sich lieber als Meister des Glücksspiels. Vierfach oscargekröntes, lange unterschätztes Kostümdrama um Aufstieg und Fall eines irischen Emporkömmlings, in dem Regisseur Stanley Kubrick auch die Schönheit barocker Malerei und Musik zelebriert.

Barry Lyndon gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


Full Metal Jacket (1987)

Full Metal Jacket (1987)

  • Originaltitel: Full Metal Jacket
  • IMDb-Bewertung: 8,3/10

Wer Full Metal Jacket (1987) streamt:

Worum es in Full Metal Jacket geht:

Wir schreiben das Jahr 1968: In Parris Island in Beaufort, South Carolina, findet die Grundausbildung für Rekruten des US Marine Corps statt. Hier werden sie für ihren Einsatz in Vietnam zu knallharten Kampfmaschinen gedrillt. Dafür zuständig ist der gnadenlose Gunnery Sergeant Hartman (Lee Erney), der die Soldaten bis aufs Blut schikaniert und ihren Willen bricht. Unter ihnen befinden sich auch die Privates Joker (Matthew Modine), Paula (Vincent D'Onofrio) und Cowboy (Arliss Howard). Während Ersterer sich dem Martyrium beugt, ist der psychisch labile Private Paula ein gefundenes Fressen für den sadistischen Ausbildner. Ein unglaublich intensiver, schockierender und packender Kultfilm, der schonungslos die Realität des Krieges zeigt, ohne zu moralisieren. Regisseur Stanley Kubricks vorletztes Werk.

Full Metal Jacket gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


2001: Odyssee im Weltraum (1968)

2001: Odyssee im Weltraum (1968)

  • Originaltitel: 2001: A Space Odyssey
  • IMDb-Bewertung: 8,3/10

Wer 2001: Odyssee im Weltraum (1968) streamt:

Worum es in 2001: Odyssee im Weltraum geht:

Gehört fast schon zur Allgemeinbildung, die philosphische Kubrick-Großtat gesehen zu haben. Zu Beginn führt uns der Film zu einer Gruppe Vormenschen, die das Werkzeug entdecken, aber auch einen der ihren töten. Eines Tages steht ein schwarzer Monolith in ihrer Mitte. Sprung ins Jahr 1999, wo Astronauten am Mond ebendiesen Stein finden. 18 Monate später entdeckt Supercomputer HAL auf einer Mission zum Jupiter Gefühle und wehrt sich gegen seine Ausschaltung. Unvergessen: der Musik-Einsatz (Also sprach Zarathustra, Donauwalzer). Zeitlos-geniales Meisterwerk!

2001: Odyssee im Weltraum gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


Uhrwerk Orange (1971)

Uhrwerk Orange (1971)

  • Originaltitel: A Clockwork Orange
  • IMDb-Bewertung: 8,3/10

Wer Uhrwerk Orange (1971) streamt:

Worum es in Uhrwerk Orange geht:

Alex (Malcolm McDowell) ist der ultrabrutale Chef einer Jugendgang in einem utopisch verfremdeten London. Nach einem Mord wird er verhaftet und verurteilt. Angesichts der Aussicht, früher aus dem Gefängnis zu kommen, meldet er sich zu einer Gehirnwäsche und fällt – „geheilt“ und zu Gegenwehr unfähig – ehemaligen Opfern in die Hände … Von Regie-Genie Stanley Kubrick inszenierter, wüster und schwer zu entschlüsselnder Albtraum nach dem Roman von Anthony Burgess.

Uhrwerk Orange gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


Wege zum Ruhm (1957)

Wege zum Ruhm (1957)

  • Originaltitel: Paths of Glory
  • IMDb-Bewertung: 8,4/10

Wer Wege zum Ruhm (1957) streamt:

Worum es in Wege zum Ruhm geht:

Nach einem gescheiterten Angriff auf eine deutsche Stellung will der französische General Mireau drei Soldaten wegen Feigheit vor dem Feind erschießen lassen. Oberst Dax (Kirk Douglas), im Zivilleben Anwalt, versucht verzweifelt, die Männer vor dem unmenschlichen Befehl zu retten. Vor dem Kriegsgericht kommt es zur entscheidenden Konfrontation. Schonungslose Anklage gegen das Verbrechen des Krieges. Der Kubrick-Klassiker war in Frankreich, Spanien und der Schweiz verboten.

Wege zum Ruhm gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


Shining (1980)

Shining (1980)

  • Originaltitel: The Shining
  • IMDb-Bewertung: 8,4/10

Wer Shining (1980) streamt:

Worum es in Shining geht:

Autor Jack (Jack Nicholson) übernimmt die Stelle des Hausverwalters in einem Berghotel in Colorado, das während des Winters leersteht. Der Familienvater sieht darin die perfekte Gelegenheit, in Ruhe seinen Roman zu beenden. Auch seine Frau Wendy (Shelley Duvall) freut sich auf die Zeit in der Einsamkeit. Nur der sechsjährige Sohn Danny (Danny Lloyd) hat Bedenken. Seit dem Einzug wird er nämlich von dunklen und blutigen Visionen verfolgt. Da beginnt Papa Jack, sich immer seltsamer zu verhalten. Die Dreiradfahrten des Buben, der irre grinsende Jack Nicholson mit der Hacke oder der Moment, als Shelley Duvall erkennt, was ihr Ehemann in Wahrheit die ganze Zeit zu Papier gebracht hat: Kubricks einziger Ausflug ins Horrorgenre hat einige Filmszenen für die Ewigkeit zu bieten!

Shining gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben (1964)

Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben (1964)

  • Originaltitel: Dr. Strangelove or how I learned to stop worrying and love the bomb
  • IMDb-Bewertung: 8,4/10

Wer Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben (1964) streamt:

Worum es in Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben geht:

Auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges dreht US-General Jack D. Ripper (Sterling Hayden) durch und startet einen Atomangriff gegen die UdSSR. Während US-Präsident Muffley (Peter Sellers) verzweifelt versucht, die Katastrophe in letzter Minute abzuwenden, träumt der obskure Wissenschaftler Dr. Seltsam (auch Sellers) von der Erschaffung einer Herrenrasse, die den Atomkrieg überleben könnte. Bitterböse, rabenschwarze Satire von Stanley Kubrick im Schatten der Kubakrise 1962, als nicht viel zum globalen Nuklearkrieg fehlte. Vier Oscarnominierungen.

Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


*Die mit Sternchen gekennzeichneten Links und JustWatch-Widgets sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommt tv-media.at vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für den Benutzer bzw. Käufer verändert sich der Preis nicht.

Star
Die besten Filme von Jean-Paul Belmondo

Die besten Filme von Jean-Paul Belmondo

Die Übersicht zu Karriere und Leben von Jean-Paul Belmondo

Star
Die besten Filme von Sean Connery

Die besten Filme von Sean Connery

Die Übersicht zu Karriere und Leben von Sean Connery

Star
Die besten Filme von Dev Patel

Die besten Filme von Dev Patel

Die Übersicht zu Karriere und Leben von Dev Patel

Star
Die besten Filme von Mel Brooks

Die besten Filme von Mel Brooks

Die Übersicht zu Karriere und Leben von Mel Brooks

Star
Die besten Filme von Joel & Ethan Coen

Die besten Filme von Joel & Ethan Coen

Die Übersicht zu Karriere und Leben von Ethan & Joel Coen

Star
Die besten Filme von Guy Ritchie

Die besten Filme von Guy Ritchie

Die Übersicht zu Karriere und Leben von Guy Ritchie