Dev Patel: Seine besten Filme

In TV und Kino finden: Dev Patel

Mehr zum Thema: Das Beste von …

Dev Patel: Seine besten Filme

Die Übersicht zu Karriere und Leben von Dev Patel: Welche sind seine erfolgreichsten Filme und welche Auszeichnungen hat er bekommen? Plus: die wichtigsten Fakten zu seiner Biografie und seinem Privatleben.

Zum gewünschten Inhalt springen:


Steckbrief: DEV PATEL

Vorname: Dev

Nachname: Patel

Geburtstag: 23. April 1990 in Harrow, London (Vereinigtes Königreich)

Auszeichnungen: u. a. Oscar-Nominierung (Lion – Der lange Weg nach Hause), Emmy-Nominierung (Modern Love), BAFTA-Gewinner (Lion – Der lange Weg nach Hause), BAFTA-Nominierung (Slumdog Millionär)


Biografie und Privatleben

Geboren in London als Sohn indischer Eltern, die aus Nairobi stammen, geht der Name Dev Patel mit dem hochgelobten Drama Slumdog Millionär (2008) einher – die indische Oliver-Twist-Variante hat den damals 19-jährigen quasi über Nacht weltberühmt gemacht. Bereits als Jugendlicher interessierte sich Patel für die Schauspielerei und gab sein Talent in Schulaufführungen (Shakespeare) zum Besten. Sein professionelles Debüt gab er in der britischen TV-Serie Skins – Hautnah (2007–2013), die u. a. beim Rose d’Or Festival in der Kategorie „Best Drama“ abräumte, aber auch BAFTA-Awards gewann. Danny Boyles Slumdog Millionär (2008) brachte Patel nicht nur zahlreiche Preise ein (u. a. British Independent Film Award sowie National Board of Review Award in der Kategorie „Bester Nachwuchsdarsteller“), sondern öffnete ihm auch die Türen für weitere Großproduktionen – wobei nicht alle von Erfolg gekrönt waren. So etwa verfilmte Regisseur M. Night Shyamalan (The Sixth Sense, Unbreakable) die hocherfolgreiche Nickelodeon-Zeichentrickserie Avatar – Der Herr der Elemente (2005–2008), für seine Darstellung in Die Legende von Aang (2010) erhielt Patel allerdings eine Nominierung für den Schmähpreis Goldene Himbeere. Bergauf ging es dann allerdings wieder mit dem Drama Lion – Der lange Weg nach Hause (2016), das ihm sogar eine Oscar-Nominierung als „Bester Nebendarsteller“ bescherte.

Neben der Schauspielerei widmete sich Patel dem Karate, und sattelte ab dem Jahr 2000 auf Taekwondo um. Er erlangte den schwarzen Gürtel und nahm auch an internationalen Juniorenturnieren teil – 2004 errang er bei den AIMAA World Championships im irischen Dublin eine Bronzemedaille. Von 2008 bis 2014 war er mit Freida Pinto liiert – die beiden lernten sich am Set von Slumdog Millionär kennen. Seit 2017 ist er mit Tilda Cobham-Hervey zusammen, die er im Zuge der Dreharbeiten von Hotel Mumbai (2018) kennenlernte.


DIE BESTEN FILME VON DEV PATEL

David Copperfield – Einmal Reichtum und zurück (2019)

David Copperfield – Einmal Reichtum und zurück (2019)

  • Originaltitel: The Personal History of David Copperfield
  • Regie: Armando Iannucci
  • IMDb-Bewertung: 6,4/10

Wer David Copperfield – Einmal Reichtum und zurück (2019) streamt:

Worum es in David Copperfield – Einmal Reichtum und zurück geht:

Oliver Twist, Eine Weihnachtsgeschichte, David Copperfield – die Romane von Charles Dickens (1812-1870) sind bis heute populär. Letzterer, der zwischen 1848 bis 1850 als monatliche Fortsetzungsgeschichte erschien, wurde von 1911 bis 2019 nicht weniger als vierzehn Mal als TV-Serie sowie für die Leinwand adaptiert. Zu den berühmtesten Verfilmungen zählt dabei George Cukors Kinoversion von 1935 mit Hollywoodgrößen wie Basil Rathbone, W. C. Fields und Lionel Barrymore in Hauptrollen. Dass David Copperfield vor allem fürs Fernsehen umgesetzt wurde, scheint bei näherer Betrachtung einleuchtend, da sich die ausufernde Handlung, die sich von der Geburt des Titelhelden bis zu seinem Durchbruch als Schriftsteller spannt, nur schwer in einen rund zweistündigen Film pressen lässt. Brit-Regisseur Armando Iannucci ist aber genau das gelungen: David Copperfield ist nicht der US-Zauberer, den viele kennen, der berühmte Illusionist hat sich aber angeblich bewusst nach der Romanfigur benannt. Die hat in Charles Dickens’ Vorlage keine schöne Kindheit. Davids Vater stirbt früh, sein Stiefvater schlägt ihn – und steckt ihn in ein Internat, das sich als dessen eigene Flaschenherstellungsfabrik entpuppt. Als der ihm dann nach Jahren eines Tages vom Tod und der bereits erfolgten Beerdigung seiner Mutter erzählt, platzt David (Dev Patel) der Kragen. Er schlägt zurück und flüchtet zu seiner Tante (Tilda Swinton). Ein absoluter Glücksfall, wie sich bald zeigen soll … Toll besetzte, schön beschwingte Komödie.

David Copperfield – Einmal Reichtum und zurück gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


Best Exotic Marigold Hotel 2 (2015)

Best Exotic Marigold Hotel 2 (2015)

  • Originaltitel: The Second Best Exotic Marigold Hotel
  • Regie: John Madden
  • IMDb-Bewertung: 6,6/10

Wer Best Exotic Marigold Hotel 2 (2015) streamt:

Worum es in Best Exotic Marigold Hotel 2 geht:

Sonny (Dev Patel), der junge Manager des Best Exotic Marigold Hotels im indischen Jaipur, steht knapp vor seiner Hochzeit, auch beruflich läuft es – seine betagte, aber clevere Co-Managerin Muriel (Maggie Smith) träumt gar von Expansion. Dafür muss aber ein Investor her. Also sprechen die beiden beim US-Hotelketten-Besitzer Burley (David Strathairn) vor, der verspricht, einen seiner Tester anonym ins Hotel zu entsenden. Auch die Stammgäste haben derweil viel zu tun. Die rüstige Evelyn (Judi Dench) etwa verdingt sich für einen Textilkonzern als Stoffeinkäuferin und erhält sogar ein Angebot als Chefeinkäuferin … Der Fortsetzung fehlt zwar in Sachen Plot die Orginalität von Teil eins, charmant ist das topbesetzte Sequel aber allemal.

Best Exotic Marigold Hotel 2 gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


Chappie (2015)

Chappie (2015)

  • Originaltitel: Chappie
  • Regie: Neill Blomkamp
  • IMDb-Bewertung: 6,8/10

Wer Chappie (2015) streamt:

Worum es in Chappie geht:

Um Johannesburg sicherer zu machen, setzt die südafrikanische Polizei Roboter ein – ein Erfolg! Doch Wissenschaftler Deon (Dev Patel), der sie entwickelte, will mehr. Da seine Chefin ihn einbremst, mopst er kurzerhand einen ausrangierten Polizeiroboter – und fällt mit ihm zwei Gangstern in die Hände. Chappie, wie sie den Robo taufen, entwickelt dank Deons neuem System immer mehr menschliche Fähigkeiten, was auch den Soldaten Vincent (Hugh Jackman) auf den Plan ruft … Ansehnliches Sci-Fi-Drama von Regisseur Neill Blomkamp (District 9).

Chappie gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


The Road Within (2014)

The Road Within (2014)

  • Originaltitel: The Road Within
  • Regie: Gren Wells
  • IMDb-Bewertung: 7,1/10

Worum es in The Road Within geht:

Als Vincents (Robert Sheehan) Mutter stirbt, bricht für den jungen Mann, der das Tourette-Syndrom hat, eine Welt zusammen. Sein entfremdeter Politiker-Vater (Robert Patrick) schickt ihn in ein Therapiezentrum. Bald macht er Bekanntschaft mit Marie (Zoë Kravitz), einer jungen Frau, die sich wegen ihrer Magersucht in der Klinik behandeln lassen muss und Alex (Dev Patel), seinem unter Zwangsneurosen leidenden Mitbewohner. Zusammen begeben sich die drei ungleichen Freunde auf einen Roadtrip, um die Asche von Vincents Mutter im Meer zu verstreuen. Mit Dr. Rose (Kyra Sedgwick), Chefärztin der Klinik und Vincents Vater dicht auf den Fersen erkennen die drei, dass sie sehr wohl dazu in der Lage sind ein eigenständiges Leben zu führen, indem sie nach ihren eigenen Regeln leben und die der anderen brechen …

The Road Within gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


Die Poesie des Unendlichen (2015)

Die Poesie des Unendlichen (2015)

  • Originaltitel: The Man Who Knew Infinity
  • Regie: Matthew Brown
  • IMDb-Bewertung: 7,2/10

Wer Die Poesie des Unendlichen (2015) streamt:

Worum es in Die Poesie des Unendlichen geht:

Der junge Inder Ramanujan (Dev Patel) lebt im frühen 20. Jhdt. in Madras und ist fasziniert von Zahlen. Mithilfe seiner Forschungen will er einen Job ergattern, was ohne Uni-Abschluss schwierig ist, aber dann doch klappt: Er kriegt Arbeit als Büroangestellter. Doch Ramanujan strebt nach mehr und schickt – unterstützt von seinem Vorgesetzten – einen Brief an den angesehenen englischen Mathematiker G. H. Hardy (Jeremy Irons), der sein Potenzial erkennt und ihn nach England einlädt … Trotz zahlreicher Klischees ein sehenswertes Biopic über das indische Mathematik-Genie Srinivasa Ramanujan.

Die Poesie des Unendlichen gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


Best Exotic Marigold Hotel (2011)

Best Exotic Marigold Hotel (2011)

  • Originaltitel: The Best Exotic Marigold Hotel
  • Regie: John Madden
  • IMDb-Bewertung: 7,3/10

Wer Best Exotic Marigold Hotel (2011) streamt:

Worum es in Best Exotic Marigold Hotel geht:

Die Anzeige klingt verlockend: Das indische Best Exotic Marigold Hotel soll ein Luxusanwesen sein, das britischen Senioren für wenig Geld einen angenehmen Lebensabend bietet. Eine Gruppe Pensionisten lässt sich auf das Abenteuer ein. Da wären die finanziell gescheiterte Witwe Evelyn (Judi Dench), der homosexuelle Richter Graham (Tom Wilkinson), das streitsüchtige Paar Douglas (Bill Nighy) und Jean (Penelope Wilton), Strizzi Norman (Ronald Pickup) und Madge (Celia Imrie), die beide auf der Suche nach Liebe sind, sowie die fremdenfeindliche Ex-Haushälterin Muriel (Maggie Smith). In Indien angekommen, sieht die Wahrheit dann anders aus: Das „Edelhotel“ ist eine Bruchbude … Mit feinen Altstars inszenierte John Madden eine warmherzige Tragikomödie um zerbrochene Träume, Lebenslügen, Neuanfänge und späte Liebe. Sehr fein!

Best Exotic Marigold Hotel gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


The Green Knight (2021)

The Green Knight (2021)

  • Originaltitel: The Green Knight
  • Regie: David Lowery
  • IMDb-Bewertung: 7,4/10

Wer The Green Knight (2021) streamt:

Worum es in The Green Knight geht:

Seit Artus das Schwert aus dem Stein gezogen und die Tafelrunde um sich geschart hat, herrscht Tristesse. Die Ritter saufen, die Lobeshymnen sind verstummt, Sagen oder gar Legenden werden keine mehr geschrieben. Bei diesem Mangel an Vorbildern also nicht verwunderlich, dass der junge Tunichtgut Gawain (Dev Patel) seine Freizeit lieber im Freudenhaus verbringt, sich mit der bürgerlichen Essel (Alicia Vikander) vergnügt und erst Frühmorgens besoffen daheim ins Bett fällt – zum Leidwesen seiner Mutter (Sarita Choudhury), die sich besseres für ihn erhofft hätte. Als Gawain zu Weihnachten vom König (Sean Harris) höchstpersönlich [Anm. der Name Artus fällt während des gesamten Films nicht] an seine Seite beordert wird, dämmert es ihm: Er ist ein Versager und bräuchte dringend eine Heldentat, die auch noch in Jahrhunderten besungen wird. Praktischerweise galoppiert just an diesem Abend der Grüne Ritter (Ralph Ineson) – ein von Moos und Geäst überwucherter Hüne, der eher an eine Mischung aus Groot von den Guardians of the Galaxy und DCs Swamp Thing erinnert als an einen Menschen – in die königliche Halle und fordert einen Freiwilligen zum Spiel heraus: Er lässt sich im Kampf verwunden und wird – gemäß dem Fall dass er den Hieb überlebt – ein Jahr später seinerseits den Schlag erwidern, mit derselben Kraft und an derselben Stelle. Gawain sieht seine Chance gekommen, borgt sich kurzentschlossen des Königs Schwert [Anm. auch der Name Excalibur wird nie ausgesprochen] und schlägt dem ungebetenen Gast den Schädel von den Schultern. Ob das schon zur Legende reicht? Noch nicht! Der Grüne Ritter bleibt aufrecht, schnappt seinen abgetrennten Kopf und reitet mit den Worten „Wir sehen uns in einem Jahr“ davon. Ein Jahr später steht für Gawain fest, dass er seine Vereinbarung einhalten muss und begibt sich auf eine sechstägige Heldenreise – quasi der mittelalterliche Vorgänger eines Roadtrips, in dessen Verlauf sich der Wanderer in den ritterlichen Tugenden beweisen muss – zur Grünen Kapelle, wo der Grüne Ritter bereits darauf wartet, ihn enthaupten zu dürfen … Basierend auf der mittelenglischen Ritterromanze Sir Gawain und der Grüne Ritter (der handschriftliche Text wird auf etwa 1400 datiert; zu den bekanntesten Übersetzungen zählt eine Fassung von Herr-der-Ringe-Autor J.R.R. Tolkien), hat Regisseur David Lowery alles andere als pathetischen Fantasy-Einheitsbrei abgeliefert. Wer sich Schwertduelle, Drachen und Burgfräulein erwartet wird enttäuscht, The Green Knight pendelt irgendwo zwischen Roadtrip und Fiebertraum, wartet zwar faszinierende Bilder auf, hat allerdings auch gewaltige Längen und ist gewiss nicht für die breite Masse und Arthouse-Skeptiker gedacht. Fun Fact: Gawains Geschichte wurde bereits mehrmals verfilmt. Zu den bekanntesten Filmen zählt Camelot – Der Fluch des goldenen Schwertes (1984), mit Miles O’Keeffe als Gawain und Sean Connery als der Grüne Ritter.


Hotel Mumbai (2018)

Hotel Mumbai (2018)

  • Originaltitel: Hotel Mumbai
  • Regie: Anthony Maras
  • IMDb-Bewertung: 7,6/10

Wer Hotel Mumbai (2018) streamt:

Worum es in Hotel Mumbai geht:

Am 26. November 2008 verübte eine pakistanische Terrorgruppe mehrere furchtbare Anschläge in der indischen Hafenmetropole Mumbai (einst Bombay), bei denen weit über 100 Menschen getötet wurden. Einer der Anschlagsorte war das luxuriöse Taj Mahal Palace Hotel, das hier Hauptschauplatz der Rekonstruktion der schrecklichen Ereignisse ist. Nach einer kurzen Exposition geht es gleich los mit dem Blutbad, das mehrere junge Männer im Hotel anrichten, Gäste wie Angestellte (u. a. Dev Patel) kämpfen ums Überleben … Geht extrem an die Nieren.

Hotel Mumbai gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


Lion – Der lange Weg nach Hause (2016)

Lion – Der lange Weg nach Hause (2016)

  • Originaltitel: Lion
  • Regie: Garth Davis
  • IMDb-Bewertung: 8,0/10

Wer Lion – Der lange Weg nach Hause (2016) streamt:

Worum es in Lion – Der lange Weg nach Hause geht:

Mitte der 80er Jahre in Indien wird der fünfjährige Saroo durch eine Verkettung unglücklicher Ereignisse von seiner Familie getrennt und landet im Waisenhaus. Nach zwei Jahren wird er vom australischen Paar John (David Wenham) und Sue (Nicole Kidman) adoptiert. 20 Jahre später: Saroo (jetzt Dev Patel) besucht eine Schule für Hotelmanagement in Melbourne und verliebt sich in Lucy (Rooney Mara). Ende gut, alles gut? Nein, Saroos Sehnsucht nach seiner echten Familie wird immer größer. Er fängt zu recherchieren an und entfremdet sich von allen, die ihn lieben … Wahre Geschichte, bei der vor allem die erste Filmhälfte in Indien überzeugt. Die zweite in Australien ist konventioneller, aber wer hier nicht mitfiebert, hat einen Stein in der Brust.

Lion – Der lange Weg nach Hause gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


Slumdog Millionär (2008)

Slumdog Millionär (2008)

  • Originaltitel: Slumdog Millionaire
  • Regie: Danny Boyle
  • IMDb-Bewertung: 8,0/10

Wer Slumdog Millionär (2008) streamt:

Worum es in Slumdog Millionär geht:

Nur noch eine Frage trennt den 18-jährigen Jamal (Dev Patel) in der indischen Variante der Millionenshow von 20 Mio. Rupien. Doch wie hat der ungebildete Waise aus den Slums Mumbais das nur geschafft? Für Quizmaster Kumar (Anil Kapoor) steht fest: Der „Slumdog“ betrügt! Als die Sirene am Ende der Show erklingt, wird die Entscheidung hinausgezögert. Jamal hat aber kaum Zeit, sich auf seinen nächsten Auftritt einzustellen, denn Polizisten nehmen ihn fest. Mit aller Gewalt wollen sie ein Geständnis erzwingen, doch statt zu gestehen, beginnt er, ausgehend von den Quizfragen, seine Lebensgeschichte zu erzählen … Danny Boyles (Yesterday) berauschendes, teils in Rückblenden erzähltes Märchen um Liebe, Armut und Hoffnung wurde mit acht Oscars ausgezeichnet Achtung: Ein paar Szenen haben es wirklich in sich!

Slumdog Millionär gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


*Die mit Sternchen gekennzeichneten Links und JustWatch-Widgets sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommt tv-media.at vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für den Benutzer bzw. Käufer verändert sich der Preis nicht.

Star
Die besten Filme von Jean-Paul Belmondo

Die besten Filme von Jean-Paul Belmondo

Die Übersicht zu Karriere und Leben von Jean-Paul Belmondo

Star
Die besten Filme von Sean Connery

Die besten Filme von Sean Connery

Die Übersicht zu Karriere und Leben von Sean Connery

Star
Die besten Filme von Mel Brooks

Die besten Filme von Mel Brooks

Die Übersicht zu Karriere und Leben von Mel Brooks

Star
Die besten Filme von Joel & Ethan Coen

Die besten Filme von Joel & Ethan Coen

Die Übersicht zu Karriere und Leben von Ethan & Joel Coen

Star
Die besten Filme von Guy Ritchie

Die besten Filme von Guy Ritchie

Die Übersicht zu Karriere und Leben von Guy Ritchie

Star
Die besten Filme von Denis Villeneuve

Die besten Filme von Denis Villeneuve

Die Übersicht zu Karriere und Leben von Denis Villeneuve