5 Filmpaare, die sich im wahren Leben gehasst haben

5 Filmpaare, die sich im wahren Leben gehasst haben

Viele Leute kennen das Problem: Mit den Kollegen am Arbeitsplatz versteht man sich einfach nicht. Man muss ja schließlich nicht jeden mögen. Besonders schwierig wird es aber, wenn man Schauspieler ist und ausgerechnet den Kollegen nicht ausstehen kann, mit dem man ein Liebespaar verkörpern soll. Diese fünf Schauspieler haben sich gehasst – und trotzdem überzeugende On-Screen-Paare gespielt.

Rachel McAdams und Ryan Gosling

Die beiden verkörperten in ‚Wie ein einziger Tag‘ das unsterblich verliebte Paar Allie und Noah. Die Chemie zwischen den beiden machte den Film zu einem der beliebtesten Liebesdramen Hollywoods. Was viele Fans überrascht hat, ist, dass die beiden Schauspieler sich hinter den Kulissen nur gestritten haben.

Ryan Gosling bat den Regisseur sogar darum, Rachel McAdams durch eine andere Schauspielerin zu ersetzen – der wollte Rachel jedoch behalten. Es folgten Beleidigungen und eine Menge Geschrei zwischen den beiden Hauptdarstellern. Noch überraschender ist jedoch, dass die zwei Streithähne nach dem Dreh tatsächlich ein Paar geworden sind und die Beziehung drei Jahre lang hielt.

Claire Danes und Leonardo DiCaprio

Noch bekannter als die Liebesgeschichte von Allie und Noah ist bestimmt die Liebestragödie von Romeo und Julia. In ‚William Shakespeares Romeo + Julia‘ spielten Leonardo DiCaprio und Claire Danes das weltberühmte Liebespaar. Im realen Leben wäre jedoch keiner der beiden für den anderen gestorben.

Obwohl Claire damals erst 16 Jahre alt war, fand sie den 22-jährigen Leonardo kindisch und seine Streiche schrecklich unangebracht. Leonardo war wiederum extrem von ihrer Zurückhaltung und verklemmten Art genervt. Sie gingen sich auf dem Filmset aus dem Weg und sprachen auch sonst nicht miteinander, es sei denn, sie mussten ihre gemeinsamen Szenen drehen.

Jennifer Grey und Patrick Swayze

‚Dirty Dancing‘, der Kult-Film aus den 80er-Jahren, zeigt, wie sich der Tanzlehrer Johnny und die junge Baby ineinander verlieben. Hinter den Kulissen hatten die Schauspieler Patrick Swayze und Jennifer Grey jedoch alles andere als „the time of their lives“. Sie stritten ständig miteinander, vor allem Swayze konnte nicht aufhören, seine jüngere Kollegin für ihre Arbeit zu kritisieren. Seine harten Worte konnte sie nicht verkraften und ist deswegen auch ständig in Tränen ausgebrochen.

Die beiden haben das Kriegsbeil jedoch vor einigen Jahren begraben. Nach seinem Tod sagte sie: „Ich bin die ganzen zwei Jahre seiner Krankheit traurig gewesen. Ich habe erkannt, dass ich tiefe Gefühle für ihn hatte, die ich ihm gegenüber nicht genug gezeigt habe. Ich bin dankbar, dass ich Möglichkeit hatte, ihn in meinem Herzen zu tragen.“

Angelina Jolie und Johnny Depp

In ‚The Tourist‘ zeigen uns die beiden Mega-Stars die komplizierte Romanze der mysteriösen Elise und des schüchternen Frank. In diesem Fall war leider nicht nur die Beziehung der Rollen kompliziert, sondern auch die Zusammenarbeit der beiden Schauspieler.

Angelina Jolie sei darüber enttäuscht gewesen, dass Johnny Depp für seine Rolle überhaupt nicht in Form war und er sich auch seine Haare nicht schneiden lassen wollte. Außerdem war er während des Drehs ständig auf irgendwelchen Partys und kam deswegen häufig zu spät. Johnny nannte Angelina eine beleidigte Leberwurst und einen Kontrollfreak. Er beschrieb sie außerdem als wahnsinnig eingebildet und egozentrisch.

Sophia Bush und Chad Michael Murray

Die beiden Schauspieler lernten sich auf dem Set der erfolgreichen Teenie-Serie ‚One Tree Hill‘ kennen und lieben. Das Paar heiratete zwei Jahre später und trennte sich nur fünf Monate darauf. Als Grund für die Scheidung gab Sophia Bush „Betrug“ an. Chad Michael Murray hat sie angeblich während der Dreharbeiten zu ‚House of Wax‘ mit Paris Hilton betrogen.

Nach der Scheidung blieben die beiden weitere fünf Jahre zusammen in der Serie. Eine Zeit lang mussten sie noch das verliebte Paar Lucas und Brooke spielen, bis es letztendlich zu einem Plot-Twist kam. Auf die Frage, wie die Zusammenarbeit mit ihm war, antwortete sie: „Meine Mutter hat einmal gesagt, dass man lieber nichts sagen sollte, wenn man nichts Nettes sagen kann.“ Ziemlich eindeutig.

Top Storys
Arabella Kiesbauer bekommt Talkshow auf Puls 24

Arabella Kiesbauer bekommt Talkshow auf Puls 24

In der Arabella Kiesbauer Show wird über gesellschaftspolitische Themen diskutiert

Top Storys
The Irishman: Brillant besetztes Mafia-Epos aus dem Hause Netflix

The Irishman: Brillant besetztes Mafia-Epos aus dem Hause Netflix

Scorsese-Thriller mit Dreamteam Robert De Niro, Al Pacino und Joe Pesci

Top Storys
Streaming mit TV-MEDIA: Fernsehen wann und wo Sie wollen!

Streaming mit TV-MEDIA: Fernsehen wann und wo Sie wollen!

Das Streaming-Extra von TV-MEDIA: jetzt auch als kostenloser Download

Top Storys
Auftakt für die 8. Staffel von American Horror Story. Ab 15. November gibt’s Apocalypse auf Netflix zu sehen!

Serienplaner für Netflix & Amazon Prime

Auf diese Original- und Importtitel können sich Serienjunkies freuen!

Top Storys
Die Free-TV-Premiere von Die Erfindung der Wahrheit gibt’s am 16. November um 20.15 Uhr bei VOX

Das Spielfilm-Service von TV-MEDIA

Alle TV-Premieren für die Programmwoche vom 16. 11. bis 22. 11. 2019 im Überblick

Top Storys
Die erste Staffel von Legacies gibt’s ab 14. November auf Sixx

Serienplaner für Free- und Pay-TV

Auf diese Staffelstarts können sich Serienjunkies freuen!