MonsterVerse: In dieser Reihenfolge müsst ihr die Filme von Godzilla und King Kong ansehen!

In TV und Kino finden: Gareth Edwards, Bryan Cranston, Elizabeth Olsen, Aaron Taylor-Johnson, Tom Hiddleston, Brie Larson, Samuel L. Jackson, Jordan Vogt-Roberts, Michael Dougherty, Juliette Binoche, John Goodman, Vera Farmiga, Kyle Chandler, Millie Bobby Brown, Rebecca Hall, Demián Bichir, Alexander Skarsgard

MonsterVerse: In dieser Reihenfolge müsst ihr die Filme von Godzilla und King Kong ansehen!

Seit 2014 produzieren Legendary Pictures und Warner Bros. unter dem Sammelbegriff MonsterVerse einen neuen zusammenhängenden Filmkosmos rund um die kultigen Filmmonster King Kong und Godzilla. In welcher Reihenfolge man sich diese Streifen zu Gemüte führen sollte und welches Begleitmaterial die spannenden Geschichten erweitert, haben wir zusammengefasst.

Sie zählen zu den bekanntesten Figuren der Filmgeschichte und haben seit den 30er-Jahren gemeinsam knapp 50 Filme herausgebracht. Die Rede ist vom amerikanischen XXL-Gorilla King Kong und der japanischen Atomechse Godzilla! Der Kult um diese Urgesteine des Monsterkinos (jap. „Kaijū“) ist bis heute ungebrochen – und seit dem Jahr 2014 wird unter dem Sammelbegriff MonsterVerse ein neuer zusammenhängender Filmkosmos geschaffen.

Quereinsteiger des Monstergenres haben somit die einfache Möglichkeit, ebenfalls in den Genuss qualitativ hochwertiger Hollywood-Blockbuster zu kommen, ohne in Archiven wühlen zu müssen und die alten Schinken auszugraben. Bitte nicht falsch verstehen, die Schwarz-Weiß-Klassiker haben durchaus ihren Charme, zum MonsterVerse der Gegenwart zählen sie allerdings nicht.

Das MonsterVerse im Überblick

Offiziell eingeläutet wurde das Monster-Universum von Legendary Pictures und Warner Bros. im Jahr 2014 mit Gareth Edwards Godzilla. Rasch machte sich Unmut unter den Fans breit, denn die titelgebende Urzeitechse hatte im gesamten Film eine Screentime von mageren zehn Minuten – vielmehr standen die Konflikte der menschlichen Protagonisten (u. a. Bryan Cranston, Elizabeth Olsen und Aaron Taylor-Johnson) im Mittelpunkt. Etwas besser machte es da schon Kong: Skull Island (2017): Zwar wurde auch hier sehr stark auf die Gefühlsschiene der Menschen gebaut (u. a. Tom Hiddleston, Brie Larson und Samuel L. Jackson), trotzdem bekam King Kong von Regisseur Jordan Vogt-Roberts weitaus mehr Fokus spendiert als drei Jahre zuvor Godzilla. Dessen war sich Michael Dougherty 2019 ebenfalls bewusst – er brachte mit Godzilla II: King of the Monsters ein wahres Effektfeuerwerk auf die Leinwand, das primär die spektakulären Kämpfe zwischen Godzilla und seinem Erzrivalen Ghidorah einfing und die ansonsten dünne Handlung zur Nebensache machte.

Ein spannender Aspekt, der sich wie ein roter Faden durch alle Filme zieht, sind die Entstehungsgeschichte und die Beweggründe der Organisation Monarch – eine Art geheime Regierungsbehörde, die die Verhaltensweisen der unterschiedlichen Monster (in den Filmen auch M.U.T.O.s oder Titanen genannt) studiert und bereits seit dem Zweiten Weltkrieg dokumentiert. Dass dabei nicht immer mit offenen Karten gespielt wird und katastrophale Zwischenfälle unter den Teppich gekehrt werden, liegt wohl in der Natur der Menschen.

Monarch, Comics & Co

Was nach einem komplexen Filmkosmos – ähnlich dem Marvel Cinematic Universe (MCU) – klingt, ist in Wahrheit ziemlich überschaubar. Tatsächlich umfasst Warners MonsterVerse bis dato nur drei Filme – und das nächste Puzzleteil Godzilla vs. Kong scharrt bereits in den Startlöchern (avisierter Starttermin: 21. Mai 2021). Wie man sich die Filme allerdings zu Gemüte führt, überlässt das Studio den Vorlieben der Zuseher.

Hardcore-Fans, die noch mehr mit der Materie verschmelzen wollen, können zudem auf kurze Comic-Sammelbände zurückgreifen, die parallel zu den Filmen veröffentlicht wurden und Pre- bzw. Sequelmaterial (darunter z. B. die Geburt von King Kong) aufwarten. Außerdem wurde für die nahe Zukunft von Netflix eine Anime-Serie aus dem Kong-Universum angekündigt, die ebenfalls in die offizielle Timeline einfließen soll.

Reihenfolge nach Entstehungsdatum

Chronologische MonsterVerse-Timeline (inkl. Comics)

Kurzbeschreibungen zu den Filmen

Wer sich bereits vorab ein Bild von den Filmen machen möchte, wird mit den TV-MEDIA-Kurzbeschreibungen glücklich – inklusive Trailer und IMDb-Bewertung.

Godzilla (2014)

Godzilla (2014)

Wer Godzilla (2014) streamt:

Worum es in Godzilla geht:

Philippinen, 1999. Nach einem Minenunglück entdecken Wissenschaftler unterirdisch riesige Fossilien, die offenbar von einem gigantischen Urzeitwesen stammen. Wenig später kommt es im japanischen Kernkraftwerk der Großstadt Janjira ob eines Erdbebens zum Super-GAU. Der technische Leiter Joe Brody (Bryan Cranston) verliert dabei seine Frau (Juliette Binoche). Er selbst, sein Sohn Ford und die Bewohner Janjiras werden evakuiert – und das vermeintlich verstrahlte Gebiet um die Metropole geräumt. 15 Jahre später sucht Brody immer noch nach den Ursachen des Unglücks. Er ist überzeugt, dass die Behörden die wahren Umstände der Katastrophe vertuschen. Als der „Spinner“ verhaftet wird, weil er wieder einmal ins Sperrgebiet vorgedrungen ist, reist Ford (Aaron Taylor-Johnson) nach Japan, um seinen Vater in die USA zurückzuholen. Doch Joe überredet ihn zu einem letzten Trip in die gesperrte Zone. Und siehe da: Das Gebiet um Janjira ist gar nicht verstrahlt …

Godzilla gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


Kong: Skull Island (2017)

Kong: Skull Island (2017)

Wer Kong: Skull Island (2017) streamt:

Worum es in Kong: Skull Island geht:

Als US-Präsident Richard Nixon im Jänner 1973 den Rückzug der US-Streitkräfte aus Vietnam verkündet, erbettelt der mysteriöse Forscher Randa (John Goodman) beim genervten Senator Willis grünes Licht für eine verrückte Mission: Satelliten haben eine bislang unbekannte Insel im Pazifik gefunden. Der Rohstoffe wegen bricht Randa schließlich mit einem Geschwader Kampfhubschrauber unter dem Kommando des markigen Col. Packard (Samuel L. Jackson) zu einer Expedition auf die Insel auf. Mit von der Partie sind u. a. die Fotografin Mason (Brie Larson) sowie der Abenteurer Conrad (Tom Hiddleston). Doch kaum haben es die Helis heil durch einen Sturm geschafft , steht ihnen plötzlich ein riesiger Affe gegenüber …

Kong: Skull Island gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


Godzilla II: King of the Monsters (2019)

Godzilla II: King of the Monsters (2019)

Wer Godzilla II: King of the Monsters (2019) streamt:

Worum es in Godzilla II: King of the Monsters geht:

Während es Godzilla 2014 mit zwei relativ unspektakulären M.U.T.O.s zu tun bekam, muss er im zweiten Teil gleich mit einer einer ganzen Phalanx von überdimensionalen Urzeitmonstern fertig werden. Eine entscheidende Rolle spielt die Paleo-Biologin Emma Russell (Vera Farmiga), um die gigantischen Wesen via Sonar zu rufen und teilweise sogar zu steuern. Neben Godzilla, mit dem vor allem Russells Ex Mark (Kyle Chandler) eine Rechnung offen hat, sind es Mothra, Rodan sowie Godzillas Erzfeind, der dreiköpfige King Ghidorah – Fabelwesen, die man bisher für reine Mythen hielt –, die plötzlich wieder auftauchen und den Lebensraum der Menschheit bedrohen. Und dann ist da noch Madison (Millie Bobby Brown), die Tochter von Emma und Mark, der im Kampf der Giganten bald eine ganz besondere Rolle zukommt …

Godzilla II: King of the Monsters gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


Godzilla vs. Kong (2021)

Godzilla vs. Kong (2021)

  • Regie: Adam Wingard
  • Arbeitstitel: Apex
  • Ö-Kinostart: 2. Juli 2021

Worum es in Godzilla vs. Kong geht:

Seit den Ereignissen im Vorgänger Godzilla II: King of Monsters sind fünf Jahren vergangen. Seither wurde es auch ruhig um die Riesenechse, die offenbar instinktiv keine Konkurrenz verträgt. Um den riesigen Affen Kong vor Godzilla abzuschirmen, wird dieser von der Organisation Monarch auf Skull Island in einem gigantischen künstlichen Habitat isoliert. Dr. Ilene Andrews (Rebecca Hall) studiert ihn dort, wobei Kong eine tiefe Freundschaft mit ihrer taubstummen Adoptivtochter Jia (Kaylee Hottle) verbindet und sich mit ihr sogar mittels Handzeichen unterhalten kann. Als Godzilla aus heiterem Himmel eine in Pensacola, Florida, gelegene Einrichtung von Apex Cybernetics zerstört, steht nicht nur für Monarch-Projektleiter Mark Russell (Kyle Chandler) fest, dass es einen Weg geben muss, sich vom Wohlwollen des Titanen zu lösen. Im Auftrag von Apex-CEO Walter Simmons (Demián Bichir) unternimmt Geologe Dr. Nathan Lind (Alexander Skarsgård) zusammen mit Ilene Jia, den Versuch, Kong in seine wahre Heimat zu bringen. Linds Theorie zufolge soll im Erdinneren eine zweite „Erde“ existieren (die sogenannte „Hollow-Earth-Theorie“ wurde bereits 2014 im ersten Godzilla angesprochen) - die eigentliche Heimat der Titanen. Außerdem vermutet Simmons dort eine Energiequelle, mit deren Hilfe man der Titanen Herr werden könnte. Die entscheidende Frage lautet jedoch, ob es gelingt, Kong mittels Schiff zum Eingang ins Erdinnere zu schaffen, bevor Godzilla die Witterung aufnimmt. Natürlich kennen wir die Antwort: Es geht sich nicht aus! Während sich also die erste Konfrontation der beiden Alpha-Titanen auf dem offenen Meer anbahnt, schleicht sich Russells Tochter Madison (Millie Bobby Brown) mit Kumpel Josh und dem Verschwörungstheoretiker Bernie (Brian Tyree Henry) bei Apex selbst ein, um zu ermitteln, was hinter Godzillas Amoklauf steckt. Klar, dass das Trio dabei eine Verschwörung aufdeckt …


*Die mit Sternchen gekennzeichneten Links und JustWatch-Widgets sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommt tv-media.at vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für den Benutzer bzw. Käufer verändert sich der Preis nicht!

Videos
Es gibt unzählige Negativbeispiele aus dem Bereich der Videospielverfilmungen – Arcane, die Netflix-Serienadaption zum Megahit League of Legends, gehört jedoch nicht dazu!

Videospielverfilmungen: Die 33 besten und schlechtesten Adaptionen im Ranking!

Videospiele sind nicht fürs Kino gedacht? Fast! Es gibt mittlerweile auch etliche Hoffnungsträger aus dem Bereich der ...

Videos
Licht am Ende des Tunnels: Mit dieser Film- und Serienauswahl kommen auch die größten Weihnachtsmuffel stressfrei durch die Adventzeit!

10 Filme und Serien, um die Adventzeit zu überstehen!

Mit diesen Werken können Weihnachtsmuffel den Stress im Advent besonders gut abbauen

Videos
Ein weihnachtlicher TV-Klassiker, nicht nur im österreichischen Fernsehprogramm: Single Bells (1997) von Xaver Schwarzenberger

Diese 24 Weihnachtsfilme bringen Sie in Festtagsstimmung!

Die renommiertesten und beliebtesten X-mas-Movies aller Zeiten im Ranking

Videos
Seit 2008 spielt Hans Sigl die Rolle des Bergdoktors Martin Gruber – die Neuauflage der 90er-Arztserie (damals mit Gerhart Lippert in der Hauptrolle) umfasst mittlerweile auch bereits 13 Staffeln und etliche TV-Specials

Die 17 kultigsten Serien-Ärzte aller Zeiten

Von Dr. House über den Bergdoktor bis zu Dr. Stefan Frank, dem Arzt, dem die Frauen vertrauen – diese Arztserien sind Kult!

Videos
Viren, Seuchen, Krankheiten: Die 21 besten Filme über Pandemien und Epidemien

Viren, Seuchen, Krankheiten: Die 21 besten Filme über Pandemien und Epidemien

In Zeiten der Coronakrise wurden diese Filme zum Spiegel der Gesellschaft und kritisieren politische sowie wirtschaftliche ...

Videos
33 Horrorfilme für den perfekten Halloween-Abend

33 Horrorfilme für den perfekten Halloween-Abend

Mit diesen Gruselklassikern und Horrorhits wird Euch in der Halloween-Nacht nicht langweilig