Alle Batman-Filme im IMDb-Ranking

Mehr zum Thema: Comic-Verfilmungen

Szene aus dem Film „The Batman“ (2022)

Szene aus dem Film „The Batman“ (2022)

Superheld Batman aus dem Verlag DC Comics ist nicht nur auf dem Papier eine Kultfigur – auch auf der großen Leinwand musste Bruce Wayne bereits zahlreiche Abenteuer bestehen. Begonnen beim infantilen Erstlingswerk aus den 60er-Jahren (mit dem legendären Adam West in der Titelrolle), über die schrille Filmreihe von Tim Burton und Joel Schumacher in den 80ern/90ern, hin zu Christopher Nolans epischer „Dark Knight“-Trilogie und darüber hinaus, haben sich bereits etliche Top-Stars ins Kostüm des Flattermanns gezwängt und als „Dunkler Ritter von Gotham City“ Verbrechern wie dem Joker, Pinguin, Riddler, Catwoman und Co den Kampf angesagt. Als Ikone der Popkultur verehrt, sind allerdings nicht alle Batman-Verfilmungen automatisch großartig. Wir haben alle Batman-Filme im ultimativen IMDb-Ranking nach Qualität gereiht!

Zum gewünschten Film springen:

  1. „The Dark Knight“ (2008)
  2. „The Dark Knight Rises“ (2012)
  3. „Batman Begins“ (2005)
  4. „The Batman“ (2022)
  5. „Batman“ (1989)
  6. „Batmans Rückkehr“ (1992)
  7. „Batman hält die Welt in Atem“ (1966)
  8. „Batman v Superman: Dawn of Justice“ (2016)
  9. „Justice League“ (2017)
  10. „Batman Forever“ (1995)
  11. „Batman & Robin“ (1997)

So funktioniert das Ranking in unseren Bestenlisten

Die Reihenfolge der besten Batman-Filme basiert auf den Wertungen (0 bis 10 Punkte) der Internet Movie Database (kurz: IMDb) – eines international gültigen „Verzeichnisses“ von Rezensionen für Filme und Serien. Es gilt das Datum der Bewertungen zur Veröffentlichung des Artikels!


PLATZ 11 der besten Batman-Filme: „Batman & Robin“ (1997)

Trailer von „Batman & Robin“ (1997)

Steckbrief zu „Batman & Robin“ (1997)

  • Originaltitel: Batman & Robin
  • Regie: Joel Schumacher
  • IMDb-Bewertung: 3,7/10

„Batman & Robin“ (1997) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Batman & Robin“ (1997) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Batman & Robin“ (1997) – worum es in dem Film geht?

Nach einem missglückten Experiment mutiert Wissenschaftler Dr. Victor Fries (Arnold Schwarzenegger) zum irren Mr. Freeze, der Gotham City in die Eiszeit stürzen möchte. Da er für seinen überlebenswichtigen Gefrieranzug stetig Edelsteine benötigt, unternimmt er einen Juwelenraub nach dem anderen. Bis er von Batman (George Clooney) und Robin (Chris O’Donnell) gestoppt wird … [Mehr zum Film „Batman & Robin“ (1997) lesen Sie hier!]

„Batman & Robin“ (1997) – jetzt für daheim kaufen!

„Batman & Robin“ (1997) gibt es hier auf Blu-ray zu kaufen *

„Batman & Robin“ (1997) gibt es hier auf DVD zu kaufen *



PLATZ 10 der besten Batman-Filme: „Batman Forever“ (1995)

Trailer von „Batman Forever“ (1995)

Steckbrief zu „Batman Forever“ (1995)

  • Originaltitel: Batman Forever
  • Regie: Joel Schumacher
  • IMDb-Bewertung: 5,4/10

„Batman Forever“ (1995) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Batman Forever“ (1995) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Batman Forever“ (1995) – worum es in dem Film geht?

Ex-Staatsanwalt Harvey Dent (Tommy Lee Jones) will Batman (Val Kilmer) an den Kragen, weil dieser ein Säureattentat auf ihn nicht verhindern konnte – dabei wurde offenbar nicht nur der letzte Funken Verstand in ihm ausradiert, sondern auch seine linke Gesichtshälfte entstellt. Fortan nennt sich Dent „Two-Face“ und wird bei seinen finsteren Plänen vom irren Wissenschaftler Edward „Riddler“ Nygma (Jim Carrey) unterstützt, der wiederum einen Geldgeber für sein Gedankenlesegerät braucht … [Mehr zum Film „Batman Forever“ (1995) lesen Sie hier!]

„Batman Forever“ (1995) – jetzt für daheim kaufen!

„Batman Forever“ (1995) gibt es hier auf Blu-ray zu kaufen *

„Batman Forever“ (1995) gibt es hier auf DVD zu kaufen *



PLATZ 9 der besten Batman-Filme: „Justice League“ (2017)

Trailer von „Justice League“ (2017)

Steckbrief zu „Justice League“ (2017)

„Justice League“ (2017) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Justice League“ (2017) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Justice League“ (2017) – worum es in dem Film geht?

Nachschlag zum Film „Batman v Superman: Dawn of Justice“ (2016): Superman (Henry Cavill) ist tot. Eine neue außerirdische Bedrohung witternd, machen Batman (Ben Affleck) und Wonder Woman (Gal Gadot) – und mit ihnen noch ein paar andere Helden aus dem DC-Comic-Universum wie The Flash (Ezra Miller), Aquaman (Jason Momoa) und Cyborg (Ray Fisher) – gemeinsame Sache. Zusammen bilden sie die Justice League – die Gerechtigkeitsliga. Und die hat bald massig zu tun, als eine Invasion Außerirdischer unter der Führung von Steppenwolf (Ciarán Hinds), ein mit gottgleichen Kräften ausgestattetes Wesen, für Chaos sorgt … [Mehr zum Film „Justice League“ (2017) lesen Sie hier!]

„Justice League“ (2017) – jetzt für daheim kaufen!

„Justice League“ (2017) gibt es hier auf Blu-ray zu kaufen *

„Justice League“ (2017) gibt es hier auf DVD zu kaufen *



PLATZ 8 der besten Batman-Filme: „Batman v Superman: Dawn of Justice“ (2016)

Trailer von „Batman v Superman: Dawn of Justice“ (2016)

Steckbrief zu „Batman v Superman: Dawn of Justice“ (2016)

  • Originaltitel: Batman v Superman: Dawn of Justice
  • Regie: Zack Snyder
  • IMDb-Bewertung: 6,4/10

„Batman v Superman: Dawn of Justice“ (2016) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Batman v Superman: Dawn of Justice“ (2016) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Batman v Superman: Dawn of Justice“ (2016) – worum es in dem Film geht?

Spätestens seit dem Endkampf im Finale des Vorgängerfilms „Man of Steel“ (2013) zwischen Superman (Henry Cavill) und seinem Gegner General Zod (Michael Shannon), der halb Metropolis zerstörte und unzählige Menschenleben kostete, hat der gottgleiche Superman nicht mehr nur Fans. Vor allem Milliardär Bruce Wayne (Ben Affleck), der nachts als Batman im benachbarten Gotham City für Recht und Ordnung sorgt, sieht im „Mann aus Stahl“ eine Bedrohung … [Mehr zum Film „Batman v Superman: Dawn of Justice“ (2016) lesen Sie hier!]

„Batman v Superman: Dawn of Justice“ (2016) – jetzt für daheim kaufen!

„Batman v Superman: Dawn of Justice“ (2016) gibt es hier auf Blu-ray zu kaufen *

„Batman v Superman: Dawn of Justice“ (2016) gibt es hier auf DVD zu kaufen *



PLATZ 7 der besten Batman-Filme: „Batman hält die Welt in Atem“ (1966)

Trailer von „Batman hält die Welt in Atem“ (1966)

Steckbrief zu „Batman hält die Welt in Atem“ (1966)

  • Originaltitel: Batman
  • Regie: Leslie H. Martinson
  • IMDb-Bewertung: 6,5/10

„Batman hält die Welt in Atem“ (1966) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Batman hält die Welt in Atem“ (1966) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Batman hält die Welt in Atem“ (1966) – worum es in dem Film geht?

Um die Weltherrschaft an sich zu reißen, schließen sich in Gotham City vier Superverbrecher zusammen. Damit ihr Plan in die Tat umgesetzt werden kann, wollen der Joker (Cesar Romero), der Pinguin (in der deutschen Fassung „Pinguinmann“ genannt; Burgess Meredith), Catwoman („Katzenweib“; Lee Meriwether) und der Riddler („Rätselknacker“; Frank Gorshin) die neueste Erfindung von Wissenschaftler Schmidtlapp (Reginald Denny) stehlen, mit der man Menschen dehydrieren und in Staub verwandeln kann. Eine Katastrophe, die den Millionär Bruce Wayne alias Batman (Adam West) und seinen Ziehsohn Dick Grayson aka Robin (Burt Ward) auf den Plan ruft … [Mehr zum Film „Batman hält die Welt in Atem“ (1966) lesen Sie hier!]

„Batman hält die Welt in Atem“ (1966) – jetzt für daheim kaufen!

„Batman hält die Welt in Atem“ (1966) gibt es hier auf Blu-ray zu kaufen *

„Batman hält die Welt in Atem“ (1966) gibt es hier auf DVD zu kaufen *



PLATZ 6 der besten Batman-Filme: „Batmans Rückkehr“ (1992)

Trailer von „Batmans Rückkehr“ (1992)

Steckbrief zu „Batmans Rückkehr“ (1992)

  • Originaltitel: Batman Returns
  • Regie: Tim Burton
  • IMDb-Bewertung: 7,1/10

„Batmans Rückkehr“ (1992) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Batmans Rückkehr“ (1992) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Batmans Rückkehr“ (1992) – worum es in dem Film geht?

Gotham City: Vor 33 Jahren wurde er von seinen Eltern als Baby in einen Fluss geworfen, nun kandidiert der sonderbare Pinguinmann Oswald Cobblepot (Danny DeVito) für das Amt des Bürgermeisters. Seine Chancen stehen gut, weil eine Welle des Mitgefühls dem schrägen Vogel entgegenschlägt. Nur Batman alias Bruce Wayne (Michael Keaton) ahnt, das Cobblepot gemeinsam mit dem Unternehmer Max Shreck (Christopher Walken) die Stadt übernehmen will … [Mehr zum Film „Batmans Rückkehr“ (1992) lesen Sie hier!]

„Batmans Rückkehr“ (1992) – jetzt für daheim kaufen!

„Batmans Rückkehr“ (1992) gibt es hier auf Blu-ray zu kaufen *

„Batmans Rückkehr“ (1992) gibt es hier auf DVD zu kaufen *



PLATZ 5 der besten Batman-Filme: „Batman“ (1989)

Trailer von „Batman“ (1989)

Steckbrief zu „Batman“ (1989)

  • Originaltitel: Batman
  • Regie: Tim Burton
  • IMDb-Bewertung: 7,5/10

„Batman“ (1989) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Batman“ (1989) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Batman“ (1989) – worum es in dem Film geht?

Ein als Fledermaus verkleideter Rächer will den Großstadtmoloch Gotham City vom Verbrechen säubern – gemeint ist natürlich Batman alias Millionär Bruce Wayne (Michael Keaton). Einer dieser Gangster ist Jack Napier (Jack Nicholson), die rechte Hand von Unterwelt-Boss Carl Grissom (Jack Palanc), der in einer Chemiefabrik, nach einem Zweikampf mit dem maskierten Helden, in einen Behälter mit Säure fällt und dabei grässlich verunstaltet wird … [Mehr zum Film „Batman“ (1989) lesen Sie hier!]

„Batman“ (1989) – jetzt für daheim kaufen!

„Batman“ (1989) gibt es hier auf Blu-ray zu kaufen *

„Batman“ (1989) gibt es hier auf DVD zu kaufen *



PLATZ 4 der besten Batman-Filme: „The Batman“ (2022)

Trailer von „The Batman“ (2022)

Steckbrief zu „The Batman“ (2022)

  • Originaltitel: The Batman
  • Regie: Matt Reeves
  • IMDb-Bewertung: 8,0/10

„The Batman“ (2022) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „The Batman“ (2022) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „The Batman“ (2022) – worum es in dem Film geht?

Seit nunmehr zwei Jahren ist der düster vor sich hinbrütende Milliardärssohn Bruce Wayne (Robert Pattinson) als Batman unterwegs, um Vergeltung am Verbrechen zu üben, das in Gotham City so allgegenwärtig ist wie gelbe Taxis in New York City. Sein Vater Thomas wurde ermordet, weil er sich ums Amt des Bürgermeisters bewarb; auch die Mutter ist tot. Die ganze Stadt ist korrupt und im Würgegriff oder auf den Bestechungslisten von Gangsterbossen wie dem Pinguin (nicht zu erkennen: Colin Farrell) und dem mächtigen Clanchef Carmine Falcone (John Turturro). Bruce traut keinem außer seinem Butler Alfred (Andy Serkis) und seinem Polizeifreund Lieutenant Jim Gordon (Jeffrey Wright), über den er auch Zutritt zu Tatorten bekommt und an (Mord-)Fällen mittüfteln darf. Besonders gefordert wird er, als ein irrer Serienkiller an Halloween den Bürgermeister killt. Nein, der Täter gibt sich nicht als Michael Myers sondern als „Riddler“ (Paul Dano) zu erkennen, versteckt kryptische Botschaften am Ort des Verbrechens und entfacht mit seinen Rätselspielchen einen morbiden Wettlauf gegen die Zeit … [Mehr zum Film „The Batman“ (2022) lesen Sie hier!]

„The Batman“ (2022) – jetzt für daheim kaufen!

„The Batman“ (2022) gibt es hier auf Blu-ray zu kaufen *

„The Batman“ (2022) gibt es hier auf DVD zu kaufen *



PLATZ 3 der besten Batman-Filme: „Batman Begins“ (2005)

Trailer von „Batman Begins“ (2005)

Steckbrief zu „Batman Begins“ (2005)

„Batman Begins“ (2005) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Batman Begins“ (2005) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Batman Begins“ (2005) – worum es in dem Film geht?

Dass seine Eltern vor seinen Augen von einem Räuber ermordet wurden, hat Bruce Wayne nie verarbeitet. Ziellos zieht er als junger Mann (Christian Bale) umher, bis er in Tibet auf den mysteriösen R’as al Ghul (Ken Watanabe) trifft. In dessen Tempel wird er von Ducard (Liam Neeson) in der Ninja-Kampfkunst unterwiesen, schließt sich aber nicht den „Schattenkriegern“ an, als er erfährt, dass R’as Gotham City auslöschen will. Dorthin kehrt Bruce zurück und sorgt fortan als maskierter Batman für Recht und Ordnung. Zur Seite stehen ihm sein treuer Butler Alfred (Michael Caine) sowie Lucius Fox (Morgan Freeman), der Technikguru von Wayne Enterprises … [Mehr zum Film „Batman Begins“ (2005) lesen Sie hier!]

„Batman Begins“ (2005) – jetzt für daheim kaufen!

„Batman Begins“ (2005) gibt es hier auf Blu-ray zu kaufen *

„Batman Begins“ (2005) gibt es hier auf DVD zu kaufen *



PLATZ 2 der besten Batman-Filme: „The Dark Knight Rises“ (2012)

Trailer von „The Dark Knight Rises“ (2012)

Steckbrief zu „The Dark Knight Rises“ (2012)

  • Originaltitel: The Dark Knight Rises
  • Regie: Christopher Nolan
  • IMDb-Bewertung: 8,4/10

„The Dark Knight Rises“ (2012) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „The Dark Knight Rises“ (2012) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „The Dark Knight Rises“ (2012) – worum es in dem Film geht?

Acht Jahre sind seit den Ereignissen in „The Dark Knight“ (2008) vergangen: Bruce Wayne (Christian Bale), dessen Alter Ego Batman zu Unrecht des Mordes an Staatsanwalt Harvey Dent (Aaron Eckhart) bezichtigt wird, ist geistig und körperlich schwer angeschlagen, lebt zurückgezogen auf seinem Anwesen. Einzige Verbindung nach außen ist Butler Alfred (Michael Caine). In Gotham City vermisst man den Dunklen Ritter nicht, denn Verbrechen passieren so gut wie keine mehr. Da reißt eine kriminelle Dame Bruce aus seiner Lethargie: Diebin Selina Kyle alias Catwoman (Anne Hathaway) erbeutet bei einem Einbruch nicht nur eine Perlenkette seiner Mutter, sondern auch Bruce Waynes Fingerabdrücke. Auftraggeber der frechen Katze ist der brutale Söldner Bane (Tom Hardy), der in der Kanalisation von Gotham City einen teuflischen Plan ausbrütet … [Mehr zum Film „The Dark Knight Rises“ (2012) lesen Sie hier!]

„The Dark Knight Rises“ (2012) – jetzt für daheim kaufen!

„The Dark Knight Rises“ (2012) gibt es hier auf Blu-ray zu kaufen *

„The Dark Knight Rises“ (2012) gibt es hier auf DVD zu kaufen *



PLATZ 1 der besten Batman-Filme: „The Dark Knight“ (2008)

Trailer von „The Dark Knight“ (2008)

Steckbrief zu „The Dark Knight“ (2008)

„The Dark Knight“ (2008) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „The Dark Knight“ (2008) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „The Dark Knight“ (2008) – worum es in dem Film geht?

Obwohl Batman (Christian Bale) am Ende des Vorgängers „Batman Begins“ (2005) Gotham City vor einer Katastrophe bewahrt hat, sind nicht alle Einwohner glücklich mit ihrem neuen Helden. Manche verehren ihn, andere klagen ihn der Selbstjustiz an, zudem machen nachts Batman-Nachäffer in Fledermauskostümen die Straßen unsicher. Unterstützung erhält der gebeutelte Held immerhin von Polizeifreund Lieutenant Jim Gordon Gordon (Gary Oldman) und dem idealistischen Staatsanwalt Harvey Dent (Aaron Eckhart), die einige Erfolge gegen hiesige Mafiosi verbuchen können. Wenn’s doch nur bei denen bliebe. Da taucht nämlich wie aus dem Nichts ein neuer Bösewicht auf: der Joker (Heath Ledger in der Rolle seines Lebens), ein Mann mit grotesk geschminktem Gesicht und verstörender Ausstrahlung, der sich als brutaler Psychopath sofort einen Namen macht … [Mehr zum Film „The Dark Knight“ (2008) lesen Sie hier!]

„The Dark Knight“ (2008) – jetzt für daheim kaufen!

„The Dark Knight“ (2008) gibt es hier auf Blu-ray zu kaufen *

„The Dark Knight“ (2008) gibt es hier auf DVD zu kaufen *


Weitere Listicles und Bestenlisten

*Die mit Sternchen gekennzeichneten Links und JustWatch-Widgets sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommt tv-media.at vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für den Benutzer bzw. Käufer verändert sich der Preis nicht.

Videos
Szene aus dem Film „Pirates of the Caribbean: Salazars Rache“ (2017)

Alle „Fluch der Karibik“-Filme in der richtigen Reihenfolge

Kompass ausgepackt und Segel gehisst: In dieser Reihenfolge sieht man sich die Abenteuer von Captain Jack Sparrow am besten an!

Videos
Szene aus dem Film „Fluch der Karibik“ (2003)

Alle „Fluch der Karibik“-Filme im IMDb-Ranking

Johnny Depp als Captain Jack Sparrow ist Kult! Doch welches seiner Piraten-Abenteuer ist das beste?

Videos
Szene aus dem Film „Jurassic World: Ein neues Zeitalter“ (2022)

Alle „Jurassic Park“-Filme und „Jurassic World“-Filme in der richtigen Reihenfolge

Sechs Filme, zwei Trilogien, eine Dino-Saga: In welcher Reihenfolge man die „Jurassic Park/World“-Filme ansehen muss!

Videos
Szene aus dem Film „Jurassic Park“ (1993)

Alle „Jurassic Park“-Filme und „Jurassic World“-Filme im IMDb-Ranking

Wer Dinofilme mag, liebt die Filmreihe „Jurassic Park“ bzw. „Jurassic World“ – aber welcher Ableger davon ist der beste?

Videos
Szene aus dem Film „Indiana Jones und der letzte Kreuzzug“ (1989)

Die besten Filme zum Vatertag!

Von Bruce Willis in „Armageddon“ bis Sean Connery in „Indiana Jones und der letzte Kreuzzug“ – diese Film-Väter haben sich in ...

Videos
Szene aus dem Film „Star Wars: Episode IX – Der Aufstieg Skywalkers“ (2019)

Alle „Star Wars“-Filme in der richtigen Reihenfolge

Zuerst die Prequel-Trilogie, dann die originalen „Star Wars“-Filme und zum Schluss die neuen Episoden? Oder doch besser umgekehrt?