11 legendäre Mini-Serien, die wir noch von damals kennen

Anna, die Ballerina, begleitete uns in den 80er-Jahren durch die Weihnachtszeit

Anna, die Ballerina, begleitete uns in den 80er-Jahren durch die Weihnachtszeit

Eingängige Titelmelodie, abenteuerliche Handlung und das ganze rund um Weihnachten – TV-Mehrteiler wie Ronja, die Räubertochter (mit Hanna Zetterberg), Patrick Pacard (mit Hendrick Martz) oder Anna (mit Silvia Seidel) sind Kult. Das sind die 11 besten Miniserien von damals.

Anfang der 1970er Jahre startete das ZDF eine beim Publikum sehr beliebte Tradition rund um die Weihnachtszeit - der Abenteuer-Vierteiler, später dann der Familien-Mehrteiler.

Mitte der Neunziger Jahre sah man von Senderseite her eine Veränderung bei den Sehergewohnheiten und stellte die - wie DVD-Erlöse beweisen - immer noch sehr beliebte Tradition ein.

Hier eine Auswahl dieser TV-Miniserien, die auch durch ihre eingängigen Titelmelodien in Erinnerung geblieben sind. Tipp: Wer auf YouTube lange genug sucht, findet die eine oder andere Serie mit allen Episoden!

DIE 11 BESTEN SERIEN, DIE WIR NOCH AUS DER WEIHNACHTSZEIT KENNEN

1) Der Seewolf (1971)

Der Abenteuer-Vierteiler nach dem gleichnamigen Roman von Jack London ist ein Klassiker seines Genres - die legendäre Szene, in der Kapitän Larsen eine rohe Kartoffel mit der bloßen Hand zerdrückt natürlich auch!
Der Schriftsteller Humphrey van Weyden geht 1906 bei einem Schiffsunglück im Nebel in der Bucht von San Francisco über Bord und wird von einem Robbenfänger, dem Schoner Ghost unter dem brutalen Kapitän Wolf Larsen (Raimund Harmstorff), gerettet. Statt daraufhin an Land gebracht zu werden, wird van Weyden von Kapitän Larsen gezwungen, mit auf Robbenjagd zu kommen, da gerade eine weitere Arbeitskraft benötigt wird.

IMDb-Rating: 8,3

Der Seewolf


2) Zwei Jahre Ferien (1974)

Mini-Serie nach Motiven aus dem gleichnamigen Roman von Jules Verne. Der Überfall auf einen Geldtransport der peruanischen Kriegskasse, die Schatzkarte einer unbekannten Insel sowie die Flucht zweier Sträflinge aus dem Gefängnis Fort Pily – wer kann ahnen, dass 8 Zöglinge des Aucklander Chairman-Internats durch eine Ferienfahrt rund um Neuseeland an Bord des Zweimasters „Sloughi“ jemals damit in Verbindung gebracht werden sollen. Doch die beiden entflohenen Sträflinge Edward Forbes und Joshua Pike, die als Schiffbrüchige gerettet und an Bord der „Sloughi“ aufgenommen werden, bereiten ihnen für die nächsten zwei Jahre Kidnapping, Schiffbruch, ein „Robinson“-Dasein auf einer einsamen Insel und nicht zuletzt die Entdeckung eines verschollenen Schatzes …

IMDb-Rating: 7,7

Zwei Jahre Ferien


3) Michael Strogoff – Der Kurier des Zaren (1976)

Vierteiler nach dem Roman Der Kurier des Zaren von Jules Verne mit Raimund Harmstorff in der Titelrolle. Tataren sind im gepeinigten Russland eingefallen – der Zar muss aber wichtige Informationen an seinen Bruder, den Großfürsten Dimitri, nach Irkutsk schicken. Es bleibt nur die Möglichkeit, dieses durch einen Kurier zu erledigen, da die Telegraphenleitung längst von den Tataren zerstört wurde. Der Zar schickt Michael Strogoff los …

IMDb-Rating: 7,4

Michael Strogoff – Der Kurier des Zaren


4) Die Abenteuer des David Balfour (1978)

Der 17-jährige David Balfour (Ekkehardt Belle) gerät in den Kampf zwischen den Hochländern und den Engländern, als er nach dem Tode seines Vaters 1751 zu seinem Onkel Ebenezer Balfour (Patrick Magee) nach Schottland geschickt wird. Der Onkel will ihn umbringen, um an sein Erbe zu kommen. Er lockt ihn auf ein Schiff, um ihn nach Amerika zu entführen.

IMDb-Rating: 8,0

Die Abenteuer des David Balfour


5) Timm Thaler (1979)

Die 13-teilige Serie basiert auf dem Roman Timm Thaler von James Krüss, weicht aber inhaltlich von der Vorlage ab. Das Drehbuch der Serie stammt von Justus Pfaue und Peter M. Thouet, die Musik lieferte Christan Bruhn. Die Serie avancierte mit der Erstausstrahlung 1979 zu einem Straßenfeger und machte Thommy Ohrner zum Kinderstar. Der dreizehnjährige Timm Thaler besitzt ein unwiderstehliches Lachen und ist bei allen beliebt. Der geheimnisvolle Baron de Lefouet (Horst Frank), ein griesgrämiger Geschäftsmann, der stets eine schwarze Nelke im Knopfloch trägt, und sein Diener Anatol beobachten Timm und planen, ihm dieses Lachen abzukaufen.

IMDb-Rating: 7,5

Timm Thaler


6) Silas (1981)

Silas machte den damals 13-jährigen Patrick Bach bekannt. Die Serie basiert auf dem Roman Silas (Originaltitel: Silas og den sorte hoppe) von Cecil Boedker. Silas wurde als Kleinkind an einen Wanderzirkus verkauft. Nun ist er ein Teenager und soll gegen seinen Willen das Säbelschlucken lernen. Weil ihm ständig Züchtigungen angedroht werden und der Zirkusdirektor Philipp droht, ihm die Sehnen an den Füßen durchzuschneiden, damit er nicht abhauen kann, flieht er.

IMDb-Rating: 7,5

Silas


7) Jack Holborn (1982)

Es ist die Verfilmung der 1964 erschienenen, gleichnamigen Piratengeschichte von Leon Garfield, des ersten Romans des britischen Autors. Patrick Bach spielte nach Silas (1981) zum zweiten von insgesamt vier Malen in einer ZDF-Weihnachtsserie eine Hauptrolle. Der 13-jährige Waisenknabe Jack Holborn (benannt nach dem Londoner Stadtteil, in dem er gefunden wurde) lebt in einem Waisenhaus in Bristol und wünscht sich nichts sehnlicher, Schiffsjunge zu sein und die Weltmeere zu befahren.

IMDb-Rating: 7,9

Jack Holborn


8) Patrick Pacard (1984)

Der 15 jährige Patrik Pacard (Hendrik Martz) macht mit seinen Eltern Peter (Peter Bongartz) und Karin (Gila von Weiterhausen) Urlaub in einem Fjord in Norwegen. Sein Vater arbeitet in der Nähe auf einer Ölbohrinsel mit seinem Kollegen Harry (Andreas Mannkopff). Patrik lernt Professor Olaf Gunström (Wolfgang Kieling) kennen, der eine Formel für ein Verfahren entwickelt, das die Erbanlagen von Pflanzen verändern kann und so auch aus unfruchtbarem Boden in enormer Höhe oder in der Wüste Nahrung wachsen lässt. Hinter dieser Formel sind alle Geheimdienste her …

IMDb-Rating: 7,1

Patrick Pacard


9) Oliver Maas – Das Spiel mit der Zaubergeige (1985)

Das Drehbuch schrieb Justus Pfaue, Regie führte Gero Erhardt. Als Erzähler fungierte, neben seiner Rolle als Bestattungsunternehmer Eickelberg, Karl Lieffen. Der 15jährige Oliver will nach dem Tod seiner Mutter das Geigenspiel erlernen. Ohne es zu ahnen, wird er damit für den Grafen Esteban interessant. Dieser sucht einen Menschen mit reinem Herzen, der Liebe und Trauer in sich trägt, um diesem dann eine besondere Geige anzuvertrauen.

IMDb-Rating: 7,0

Oliver Maas – Das Spiel mit der Zaubergeige


10) Anna - Ist sie für Beifall noch zu jung? (1987)

Anna Pelzers (Silvia Seidel) großer Traum, Ballettänzerin zu werden, scheint ausgeträumt, als die Schülerin nach einem Autounfall ihre Beine nicht mehr bewegen kann. Doch als ihr im Sanatorium der gehbehinderte Rainer (Patrick Bach) Mut zuspricht, kann sie sich aus ihrer Lethargie lösen. Tragischer Anlass zur Wiederausstrahlung in ZDFNeo war der Tod von Silvia Seidel im Jahr 2012.

IMDb-Rating: 6,5

Anna - Ist sie für Beifall noch zu jung?


11) Ronja, die Räubertochter (1987)

Eine Gewitternacht, wie sie fürchterlicher nicht sein kann. Auf der Räuber-Festung wird dem Hauptmann eine Tochter geboren: Ronja. Nicht weit entfernt erblickt zur gleichen Stunde ein Junge das Licht der Welt: Birk. Birk ist der Sohn des Konkurrenten und Erzfeindes Borka, dessen Dasein nach Meinung von Mattis’ Leuten keinen Pfifferling mehr wert ist. Seit Generationen sind die beiden Räuberfamilien verfeindet, bekämpfen sich und machen sich den Wald streitig. Nichts kann sie versöhnen, denn beide zeichnet eines ganz besonders aus: Dickschädlichkeit! Doch eines Tages begegnen sich Ronja und Birk im Wald, und eine wunderbare und unzertrennliche Freundschaft nimmt ihren Anfang …

IMDb-Rating: 7,3

Ronja, die Räubertochter


Videos
Die Brücke – Transit in den Tod mit Sofia Helin als Saga Norén ist eine klassische skandinavische Noir-Serie

Bestenliste: 82 düstere Serien, die einen nicht mehr loslassen

Die besten Noir-Serien mit Trailer, IMDb-Rating, Genre-Info und Kurz-Synopsis

Videos
„Der Dude“ sprach mit uns!

Bad Times at the El Royale: Video-Interview mit Jeff Bridges

„Der Dude“ sprach mit uns! Unsere Reporterin Rachel Kasuch traf Jeff Bridges

Videos
,The Italian Job‘, ein Klassiker mit Michael Caine, wurde 2003 neu verfilmt – mit Erfolg!

Diese Neuverfilmungen sind echt gelungen

Und es gibt sie doch: Remakes von Filmklassikern, bei denen man sich nicht grämen muss!

Videos
Das Leben hinter Gittern fasziniert vor allem die, die nicht dort sein müssen

Die 21 besten Gefängnis-Serien

Knast-Serien-Bestenliste mit Trailer, Kurz-Synopsis und IMDb-Rating

Videos
Ruth Drexel auf den Spuren von Miss Marple in: Agathe kann’s nicht lassen

23 bayrische Kultserien von den 70er-Jahren bis heute

Biergärten, Volksmusik, BMW: Bayern hat mehr zu bieten als nur Klischees!

Videos
Absoluter Taschentuch-Alarm: Wie ein einziger Tag (The Notebook) mit Rachel McAdams und Ryan Gosling sowie Gena Rowlands und James Garner – aus der Feder von Nicholas Sparks

Taschentuch-Alarm! Die 71 traurigsten (und schönsten) Filme aller Zeiten

Bestenliste mit Kurz-Synopsis, Trailer und IMDb-Ranking