Die 15 besten Film-Musicals und Musical-Filme aller Zeiten

Legendär: Madonna als Eva Peron in Evita

Legendär: Madonna als Eva Peron in Evita

Bei den Golden Globes hat gerade die Musical-Romanze ‚La La Land‘ abgeräumt. Musik-Filme waren aber seit jeher erfolgreich. Hier das ultimative Best-of

Sieben Golden Globes gab es für Ryan Gosling und Emma Stone in ihrem ‚La La Land‘. Zu allen Zeiten räumten Film-Musicals, Musical-Filme oder Musical-Filmdramen Golden Globes und Oscars ab. Wer ein echter Fan der musikalischen Unterhaltung ist, sollte diese 15 Filme gesehen haben:

Cabaret (1972)

Gilt als eines der größten Film-Musicals aller Zeiten. Der Film mit Liza Minnelli, Michael York und Fritz Wepper gewann bei der Oscarverleihung 1973 insgesamt acht Oscars.

1972 – mit Liza Minnelli

My Fair Lady (1964)

Der Musical-Film nach George Bernard Shaws Stück Pygmalion mit Audrey Hepburn und Rex Harrison wurde bei der Oscarverleihung 1965 als beste Produktion des Jahres ausgezeichnet.

1964 – mit Audrey Hepburn als Eliza Doolittle

Du sollst mein Glücksstern sein (1952)

‚Singin in the Rain', wie der Originaltitel des Film-Musicals mit Gene Kelly, Donald O'Connor und Debbie Reynolds heißt, ist wohl eines der schönsten Hollywood-Musicals aller Zeiten.

1952 – Gene Kelly singt im Regen

West Side Story (1961)

Zehn Oscars räumte der Film mit Natalie Wood und Richard Beymer seinerzeit ab, der Soundtrack zum Film bekam einen Grammy Award.

1961 – mit Natalie Wood als Maria und Richard Beymer als Tony

Gigi (1958)

Neun Oscars, drei Golden Globes und ein Grammy: Der Film rund um das Mädchen Gigi mit Leslie Caron, Maurice Chevalier, Louis Jourdan und Hermine Gingold wurde ein riesiger Publikumserfolg.

1958 – mit Leslie Caron und Maurice Chevalier

Moulin Rouge (2001)

In dem Musical-Filmdrama sangen Nicole Kidman und Ewan McGregor selbst, 2002 gab es für die inhaltlich aus den Opern ‚La Bohéme', ‚La traviata‘ sowie der Operette ‚Orpheus in der Unterwelt‘ zusammengesetzte Verfilmung zwei Oscars und drei Golden Globes. Musikalisch bewegt man sich zwischen Madonna und Nirvana.

2001 – mit Nicole Kidman und Ewan McGregor, die beide selbst sangen

Grease (1978)

Die Geschichte von Danny Zuko und Sandy Olsson verhalf Olivia Newton-John zu großer Bekanntheit und festigte endgültig John Travoltas Status als Superstar. Die Titelmelodie stammt aus Barry Gibbs Feder, der Soundtrack der Broadway-Musical-Verfilmung war in vielen Ländern ein Nummer-eins-Album.

1978 – mit John Travolta und Olivia Newton-John

Mamma Mia! (2008)

Die Musikkomödie mit jeder Menge Hits von ABBA und einem Star-Aufgebot (Meryl Streep, Pierce Brosnan, Colin Firth, Stellan Skarsgard, Christine Baranski, Julie Walters) war nach ‚Grease‘, ‚Chicago‘ und ‚Les Misérables‘ der vierterfolgreichste Musicalfilm seit 1974 in den Vereinigten Staaten. Bei der Premiere in Stockholm am 4. Juli 2008 waren neben den Darstellern erstmals nach 22 Jahren wieder alle vier ABBA-Mitglieder gemeinsam zu sehen.

2008 – mit Meryl Streep, Pierce Brosnan, Colin Firth und Amanda Seyfried

Chicago (2002)

Sechs Oscars gewann das in den 20er-Jahren angesiedelte Musical-Filmdrama mit Renée Zellweger, Catherine Zeta-Jones und Richard Gere, die alle ihre Lieder selbst singen.

2002 – mit Renée Zellweger, Catherine Zeta-Jones und Richard Gere

A Chorus Line (1985)

Das Filmdrama von Richard Attenborough mit Michael Douglas zeigt das harte Leben von jungen Tänzern.

1985 – mit Michael Douglas

Hair (1979)

Hippie-Kult als Film-Musical von Milos Forman mit John Savage, Treat Williams und Beverly D'Angelo.

1979 – mit John Savage, Treat Williams und Beverly D'Angelo

Evita (1996)

Verfilmung des Musicals Evita von Andrew Lloyd Webber und Tim Rice. Die Regie führte Alan Parker, das Drehbuch schrieben Alan Parker und Oliver Stone. Die Hauptrollen spielten Madonna, Antonio Banderas und Jonathan Pryce. Ausgezeichnet mit drei Golden Globes und einem Oscar.

1996 – mit Madonna, Antonio Banderas und Jonathan Pryce

Hello, Dolly! (1969)

Der von Gene Kelly gedrehte Musicalfilm aus dem Jahr 1969 mit Barbra Streisand und Walter Matthau in den Hauptrollen gewann drei Oscars.

1969 – mit Barbra Streisand und Walter Matthau

Les Miserables (2012)

Victor Hugos Buchvorlage und die hochkarätige Besetzung mit Hugh Jackman, Russell Crowe, Anne Hathaway, Eddie Redmayne, Amanda Seyfried, Sacha Baron Cohen, Helena Bonham Carter, Samantha Barks und Aaron Tveit bescherten dem Musical-Film drei Oscars und drei Golden Globes.

2012 – mit Hugh Jackman, Russell Crowe, Anne Hathaway, Eddie Redmayne und Amanda Seyfried

Rocky Horror Picture Show (1975)

Das kultige Grusical von und mit Richard O'Brien sowie Tim Curry, Susan Sarandon und Meat Loaf ist nach wie vor ein Dauerbrenner.

1975 – mit Richard O'Brien, Tim Curry und Susan Sarandon

Top Storys
Die 4. Staffel von Gotham startet im April auf Netflix

Serienplaner für Netflix & Amazon Prime

Auf diese Original- und Importtitel können sich Serienjunkies freuen!

Top Storys
13 gruselige Klassiker, bei denen jeder eine Gänsehaut bekommt!

13 gruselige Klassiker, bei denen jeder eine Gänsehaut bekommt!

Die besten Horrorfilme aller Zeiten mit Trailer, Kurzinhalt und IMDb-Bewertung

Top Storys
Welches Geheimnis flüstert Dana Fox hier wohl ins Ohr?

Akte X: 13 mysteriöse Fakten, die Fans überraschen

Nichtrauchende Raucher, ominöse Zahlen und Geisterschiffe

Top Storys
Supermom Alicia steht ihren Kindern stets zur Seite

Supermoms: Die 10 besten Serien-Mütter aller Zeiten

Bestenliste mit Trailer, Serieninfos und IMDb-Rating

Top Storys
Bei „Single Location“-Filmen ist der Handlungsort extrem limitiert, wie z. B. bei Buried – Lebend begraben (2010) mit Ryan Reynolds in einer Holzkiste

46 Filme, die auf engstem Raum spielen!

Oft reicht nur ein Handlungsort, um einem Film wahre Größe zu verleihen!

Top Storys
Pluto - Ein Schutzengel auf vier Pfoten basiert auf einer wahren Geschichte und kommt im März auf Amazon Prime

STREAMINGPLANER: Filme, Dokus, Anime & Co auf Netflix,

Alle Neustarts auf Netflix, Amazon Prime und Flimmit in einer praktischen Liste