Die 15 besten Actionkomödien der 80er-Jahre im Ranking

Die 15 besten Actionkomödien der 80er-Jahre im Ranking

Die 15 turbulentesten und actionreichsten Komödien, sowie die besten Actionkomödien der 1980er-Jahre, die im Zeitraum vom 1. Jänner 1980 bis zum 31. Dezember 1989 veröffentlicht wurden, im ultimativen Ranking.

Zum gewünschten Film springen:

  1. „Blues Brothers“ (1980)
  2. „Ghostbusters – Die Geisterjäger“ (1984)
  3. „Midnight Run – Fünf Tage bis Mitternacht“ (1988)
  4. „Beverly Hills Cop – Ich lös’ den Fall auf jeden Fall“ (1984)
  5. „Big Trouble in Little China“ (1986)
  6. „Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart“ (1986)
  7. „Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten“ (1984)
  8. „Nur 48 Stunden“ (1982)
  9. „Die Reise ins Ich“ (1987)
  10. „Die Nacht hat viele Augen“ (1987)
  11. „Crocodile Dundee – Ein Krokodil zum Küssen“ (1986)
  12. „Flodder – Eine Familie zum Knutschen“ (1986)
  13. „Ghostbusters II“ (1989)
  14. „Beverly Hills Cop II“ (1987)
  15. „Tango und Cash“ (1989)

So funktioniert das Ranking in unseren Bestenlisten

Die Reihenfolge der besten Actionkomödien der 80er-Jahre basiert auf den Wertungen (0 bis 10 Punkte) der Internet Movie Database (kurz: IMDb) – eines international gültigen „Verzeichnisses“ von Rezensionen für Filme und Serien. Es gilt das Datum der Bewertungen zur Veröffentlichung des Artikels!


PLATZ 15 der besten 80er-Actionkomödien: „Tango und Cash“ (1989)

Tango & Cash

Steckbrief zu „Tango und Cash“ (1989)

„Tango und Cash“ (1989) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Tango und Cash“ (1989) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Tango und Cash“ (1989) – worum es in dem Film geht?

Der stets fein gekleidete Ermittler Ray Tango (Sylvester Stallone) und sein raubeiniger Kollege Gabe Cash (Kurt Russell) haben nur zwei Dinge gemeinsam: Sie sind die besten Cops von L. A. und stehen auf der Abschussliste von Gangster Perret (Jack Palance) ganz oben. Statt die beiden jedoch einfach killen zu lassen, lässt er sie mittels Intrige im Gefängnis landen: die Hölle für jeden Gesetzeshüter! Tango und Cash haben keine Wahl: Sie müssen sich zusammenraufen, gemeinsam ausbrechen und ihre Unschuld beweisen …

Kritik/Meinung: Amüsanter Buddy-Actionspaß mit coolen Sprüchen.

„Tango und Cash“ (1989) – jetzt für daheim kaufen!

„Tango und Cash“ (1989) gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *



PLATZ 14 der besten 80er-Actionkomödien: „Beverly Hills Cop II“ (1987)

Beverly Hills Cop II (1987)

Steckbrief zu „Beverly Hills Cop II“ (1987)

  • Originaltitel: Beverly Hills Cop II
  • Regie: Tony Scott
  • IMDb-Bewertung: 6,5/10

„Beverly Hills Cop II“ (1987) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Beverly Hills Cop II“ (1987) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Beverly Hills Cop II“ (1987) – worum es in dem Film geht?

Als Cop Axel Foley (Eddie Murphy) von dem heimtückischen Attentat auf seinen Freund Lt. Bogomil (Ronny Cox) erfährt, düst er aus der Motor City nach L. A. und geht mit den befreundeten Detectives Rosewood (Judge Reinhold) und Taggart (John Ashton) auf Spurensuche. In einem elitären Schießklub stoßen sie auf Maxwell Dent (Jürgen Prochnow) und seine kühle Blonde Karla Fry (Brigitte Nielsen), die sich als Juwelendiebe entpuppen. Doch stecken sie auch hinter den Verbrechen des „Alphabetkillers“?

Kritik/Meinung: Nicht ganz so witzig wie der erste Teil von 1984, bietet aber dennoch rasante Unterhaltung. Neben Dampfplauderer Eddie Murphy trumpfen Jürgen Prochnow („Das Boot“) und „Dschungelqueen“ Brigitte Nielsen als Killer-Gespann auf. Regie führte Ridley Scotts Bruder Tony Scott („Top Gun“), der im August 2012 von der Vincent Thomas Bridge in L. A. in den Tod sprang.

„Beverly Hills Cop II“ (1987) – jetzt für daheim kaufen!

„Beverly Hills Cop II“ (1987) gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *



PLATZ 13 der besten 80er-Actionkomödien: „Ghostbusters II“ (1989)

Ghostbusters II (1989)

Steckbrief zu „Ghostbusters II“ (1989)

  • Originaltitel: Ghostbusters II
  • Regie: Ivan Reitman
  • IMDb-Bewertung: 6,6/10

„Ghostbusters II“ (1989) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Ghostbusters II“ (1989) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Ghostbusters II“ (1989) – worum es in dem Film geht?

Fortsetzung des Filmhits „Ghostbusters – Die Geisterjäger“ (1984): Bei den Geisterjägern Dr. Peter Venkman (Bill Murray), Dr. Ray Stantz (Dan Aykroyd) und Dr. Egon Spengler (Harold Ramis) herrscht Auftragsflaute – bis Fürst Vigo, Vampirgeißel der Karpaten, in New Yorks Downtown einem alten Gemälde entsteigen und sich das Kind der feschen Dana (Sigourney Weaver) unter den Nagel reißen willwill. Eine der bösen Folgen: Ein grauslicher Schleim überzieht den Big Apple. Die Ghostbusters wissen, was zu tun ist: Waffen durchladen, und ran an den Feind!

Kritik/Meinung: Das ungenierte Recycling vieler Gags aus dem Originalteil stieß so manchem Kritiker sauer auf. Sei’s drum, witzig ist auch der Nachfolger, und darauf kommt es ja wohl an. 2016 wurde unter der Regie von Paul Feig („Brautalarm“) ein Reebot initiiert – „Ghostbusters“ (so der schlichte Titel) drehte den Spieß ein wenig um, besetzte die Geisterjägertruppe weiblich (mit Melissa McCarthy, Kristen Wiig, Kate McKinnon und Leslie Jones), der Erfolg bliebt allerdings aus. Rosiger sah es dann für den zweiten Neuauflage-Anlauf aus: „Ghostbusters: Legacy“ (2021) überraschte mit charmantem Cast (neben Paul Rudd u. a. mit den Jungstars Carrie Coon und Finn Wolfhard), coolen Gastauftritten und hatte das Herz am rechten Fleck! Alles in allem auf jeden Fall eine gelungene Filmreihe.

„Ghostbusters II“ (1989) – jetzt für daheim kaufen!

„Ghostbusters II“ (1989) gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *



PLATZ 12 der besten 80er-Actionkomödien: „Flodder – Eine Familie zum Knutschen“ (1986)

Flodder – Eine Familie zum Knutschen (1986)

Steckbrief zu „Flodder – Eine Familie zum Knutschen“ (1986)

  • Originaltitel: Flodder
  • Regie: Dick Maas
  • IMDb-Bewertung: 6,6/10

„Flodder – Eine Familie zum Knutschen“ (1986) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Flodder – Eine Familie zum Knutschen“ (1986) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Flodder – Eine Familie zum Knutschen“ (1986) – worum es in dem Film geht?

Die Familie Flodder ist eine echte Chaos-Truppe: ordinär, vulgär und dennoch irgendwie sympathisch. Umso mehr, als sie wahlkampfhalber in die allerfeinste Gegend der Stadt umgesiedelt werden. Bei ihren versnobten Nachbarn weckt das schlimmste Befürchtungen: Anfangs gibt’s nur kleinere Reibereien – aber schon bald fliegen die Fetzen …

Kritik/Meinung: Zum Brüllen komisch! Im Vergleich zu heutigen Dokusoap-Familien wirken die Flodders beinahe anständig.

„Flodder – Eine Familie zum Knutschen“ (1986) – jetzt für daheim kaufen!

„Flodder – Eine Familie zum Knutschen“ (1986) gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *



PLATZ 11 der besten 80er-Actionkomödien: „Crocodile Dundee – Ein Krokodil zum Küssen“ (1986)

Crocodile Dundee – Ein Krokodil zum Küssen (1986)

Steckbrief zu „Crocodile Dundee – Ein Krokodil zum Küssen“ (1986)

  • Originaltitel: Crocodile Dundee
  • Regie: Peter Faiman
  • IMDb-Bewertung: 6,6/10

„Crocodile Dundee – Ein Krokodil zum Küssen“ (1986) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Crocodile Dundee – Ein Krokodil zum Küssen“ (1986) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Crocodile Dundee – Ein Krokodil zum Küssen“ (1986) – worum es in dem Film geht?

Die New Yorker Reporterin Sue Charlton (Linda Kozlowski) reist in das australische Outback, um sich den legendären Krokodiljäger Mick Dundee (Paul Hogan) aus der Nähe anzusehen. Bei einer Wanderung durch die Wildnis kommen die beiden einander näher, und schließlich rettet Mick die Großstädterin sogar vor einem Krokodil. Sue lädt ihn daraufhin in den „Big Apple“ ein, wo der Naturbursche freilich einen Kulturschock erleidet: Bidets, Yuppies und Straßenganoven sind für den Landmann neu …

Kritik/Meinung: Bei nicht einmal 10 Mio. Dollar Produktionskosten geriet der originelle 80er-Spaß zum Überraschungserfolg, spielte 328 Mio. ein. Für das Drehbuch gab es sogar eine Oscarnominierung – Hauptdarsteller Paul Hogan gewann einen Golden Globe. Der Australier war von 1990 bis 2014 mit seiner Filmpartnerin Linda Kozlowski verheiratet. Insgesamt umfasst die „Crocodile Dundee“-Reihe drei Filme, für die auch jedesmal Paul Hogan und Linda Kozlowski in den Hauptrollen engagiert wurden: „Crocodile Dundee – Ein Krokodil zum Küssen“ (1986), „Crocodile Dundee II“ (1988) und „Crocodile Dundee in Los Angeles“ (2001).

„Crocodile Dundee – Ein Krokodil zum Küssen“ (1986) – jetzt für daheim kaufen!

„Crocodile Dundee – Ein Krokodil zum Küssen“ (1986) gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *



PLATZ 10 der besten 80er-Actionkomödien: „Die Nacht hat viele Augen“ (1987)

Die Nacht hat viele Augen (1987)

Steckbrief zu „Die Nacht hat viele Augen“ (1987)

  • Originaltitel: Stakeout
  • Regie: John Badham
  • IMDb-Bewertung: 6,7/10

„Die Nacht hat viele Augen“ (1987) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Die Nacht hat viele Augen“ (1987) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Die Nacht hat viele Augen“ (1987) – worum es in dem Film geht?

Nachdem Mörder Richard „Stick“ Montgomery (Aidan Quinn) aus dem Gefängnis ausbricht, überwacht das FBI alle möglichen seiner Kontaktpersonen. Auf seine Ex Maria (Madeleine Stowe) werden die beiden Kriminalpolizisten Chris (Richard Dreyfuss) und Bill (Emilio Estevez) angesetzt. Blöd nur, dass sich Chris und Maria im Zuge dessen näher kommen – was während den Ermittlungen für allerlei skurrile Situationen sorgt. Als Killer Montgomoery nach einer Verfolgungsjagd für tot erklärt wird, scheint dem Glück der beiden nichts mehr im Wege zu stehen …

Kritik/Meinung: Unterhaltsamer Mix aus Actionkomödie und Thriller.

„Die Nacht hat viele Augen“ (1987) – jetzt für daheim kaufen!

„Die Nacht hat viele Augen“ (1987) gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *



PLATZ 9 der besten 80er-Actionkomödien: „Die Reise ins Ich“ (1987)

Die Reise ins Ich (1987)

Steckbrief zu „Die Reise ins Ich“ (1987)

  • Originaltitel: Innerspace
  • Regie: Joe Dante
  • IMDb-Bewertung: 6,8/10

„Die Reise ins Ich“ (1987) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Die Reise ins Ich“ (1987) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Die Reise ins Ich“ (1987) – worum es in dem Film geht?

Ein revolutionäres Geheim-Experiment geht schief: Ex-Marinepilot Tuck (Dennis Quaid) wird mit einem U-Boot auf Mikrogröße geschrumpft, um in den Blutkreislauf eines Hasen injiziert zu werden. Doch als die Nadel angesetzt wird, dringen böse Wissenschaftler ins Labor ein und klauen den Chip zur Rückvergrößerung. Im Tumult wird der verkleinerte Tuck in den Hintern von Hypochonder Jack (Martin Short) „geimpft“. Der will den Fremdkörper ganz schnell wieder loswerden, doch dafür muss erst der gestohlene Mikrochip her …

Kritik/Meinung: Kultiges, sehr lustiges Remake des 60er-Klassikers „Die phantastische Reise“ (1966) von Regisseur Richard Fleischer.

„Die Reise ins Ich“ (1987) – jetzt für daheim kaufen!

„Die Reise ins Ich“ (1987) gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *



PLATZ 8 der besten 80er-Actionkomödien: „Nur 48 Stunden“ (1982)

Nur 48 Stunden (1982)

Steckbrief zu „Nur 48 Stunden“ (1982)

  • Originaltitel: 48 Hrs. (48 Hours)
  • Regie: Walter Hill
  • IMDb-Bewertung: 6,9/10

„Nur 48 Stunden“ (1982) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Nur 48 Stunden“ (1982) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Nur 48 Stunden“ (1982) – worum es in dem Film geht?

Schwerverbrecher Ganz (James Remar) gelingt mithilfe seines Kumpels Billy Bear die Flucht aus dem Straflager. Als die zwei in San Francisco zwei Polizisten erschießen, bläst der cholerische Ermittler Jack Cates (Nick Nolte) zur Jagd auf die Killer. Dafür borgt sich das abgebrühte Raubein kurzerhand Ganz’ ehemaliges Gangmitglied Reggie (Eddie Murphy) aus dem Gefängnis aus, mit dessen Hilfe er die Spur der Schurken aufnehmen will. Dem Kleinkriminellen werden aber nur 48 Stunden Haftentlassung gestattet – nicht viel Zeit, um die flüchtigen Mörder aufzuspüren und dingfest zu machen. Zudem erweist sich Reggie als vorlaute Quasselstrippe, was gewaltig an den Nerven des wortkargen Zynikers Cates zerrt. Notgedrungen müssen sich die beiden, die sich auf Anhieb nicht ausstehen können, aber irgendwie zusammenraufen …

Kritik/Meinung: Walter Hills („Red Heat“) Actioner unterhält mit coolen, witzigen Sprüchen und furioser, teils harter Action, gilt für viele als Prototyp des Buddy-Movie und markierte Eddie Murphys Kinodebüt und Durchbruch zugleich. Ein sehenswerter 80er-Hit! Mit „Und wieder 48 Stunden“ (1990) folgte eine passable Fortsetzung.

„Nur 48 Stunden“ (1982) – jetzt für daheim kaufen!

„Nur 48 Stunden“ (1982) gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *



PLATZ 7 der besten 80er-Actionkomödien: „Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten“ (1984)

Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten

Steckbrief zu „Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten“ (1984)

  • Originaltitel: Romancing the Stone
  • Regie: Robert Zemeckis
  • IMDb-Bewertung: 6,9/10

„Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten“ (1984) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten“ (1984) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten“ (1984) – worum es in dem Film geht?

Schnulzenautorin Joan (Kathleen Turner) ereilt aus Kolumbien der Hilferuf ihrer Schwester: Sie ist entführt worden! Um sie auszulösen, soll Joan die Schatzkarte, die ihr zugeschickt wurde, nach Südamerika bringen. Bis zum Flughafen Cartagena schafft es die Schriftstellerin, dann jedoch steigt sie in den falschen Bus und steht (fast) allein im Urwald: Haudegen Jack (Michael Douglas) kreuzt ihren Weg. Die Großstadtzicke schafft es mit der Aussicht auf großzügige Entlohnung, den Abenteurer zu überzeugen, sie durch den Dschungel zu den Entführern (u. a. Danny DeVito) zu geleiten. Jack hat aber ein viel größeres Ziel vor Augen: nämlich besagten Schatz, zu dem die Karte führen soll …

Kritik/Meinung: Gelungener Mix aus Action und Lovestory, der auch heute noch großen Spaß macht!

„Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten“ (1984) – jetzt für daheim kaufen!

„Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten“ (1984) gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *



PLATZ 6 der besten 80er-Actionkomödien: „Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart“ (1986)

Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart (1986)

Steckbrief zu „Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart“ (1986)

  • Originaltitel: Star Trek IV: The Voyage Home
  • Regie: Leonard Nimoy
  • IMDb-Bewertung: 7,3/10

„Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart“ (1986) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart“ (1986) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart“ (1986) – worum es in dem Film geht?

Admiral James T. Kirk (William Shatner) und die ehemalige Besatzung des Raumschiff Enterprise haben das Gedächtnis ihres Freundes, Spitzohr Spock (Leonard Nimoy, führte auch Regie), auf Vulkan erfolgreich wiederhergestellt und machen sich auf den Weg zur Erde. Der nähert sich auch ein mysteriöses Raumschiff, das alle Technik auf dem Planeten lahmlegt, Meereswasser aufsaugt und unverständliche Signale sendet. Spock begreift, was los ist: Die Laute sind Sprechgesänge von Buckelwalen. Kriegt das UFO keine Antwort, wird es die Welt vernichten. Da die Wale längst ausgestorben sind, wagt die Enterprise-Crew den Zeitsprung ins San Francisco des Jahres 1986 …

Kritik/Meinung: Der vierte „Star Trek“-Film ist nach Meinung vieler Fans der gelungenste – er punktet mit feiner Ironie sowie Öko-Botschaft und war für vier (!) Oscars nominiert.

„Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart“ (1986) – jetzt für daheim kaufen!

„Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart“ (1986) gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *



PLATZ 5 der besten 80er-Actionkomödien: „Big Trouble in Little China“ (1986)

Big Trouble in Little China (1986)

Steckbrief zu „Big Trouble in Little China“ (1986)

  • Originaltitel: Big Trouble in Little China
  • Regie: John Carpenter
  • IMDb-Bewertung: 7,3/10

„Big Trouble in Little China“ (1986) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Big Trouble in Little China“ (1986) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Big Trouble in Little China“ (1986) – worum es in dem Film geht?

Chinatown, San Francisco: Trucker Jack Burton (Kurt Russell) will seinem Kumpel Wang (Dennis Dun) helfen, dessen Verlobte von Schergen des Großindustriellen David Lo Pan (James Hong) entführt wurde. Womit Jack nicht gerechnet hat: Lo Pan ist in Wirklichkeit ein über 2000 Jahre alter Geist, der mit Hilfe des Mädchens und eines Rituals seine menschliche Gestalt zurückgewinnen will. Da wird auch noch die hübsche Anwältin Grace Law (Kim Cattrall) gekidnappt, die den beiden Helden eigentlich nur helfen wollte …

Kritik/Meinung: Actiongeladene Persiflage auf die Actionfilme made in Hongkong.

„Big Trouble in Little China“ (1986) – jetzt für daheim kaufen!

„Big Trouble in Little China“ (1986) gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *



PLATZ 4 der besten 80er-Actionkomödien: „Beverly Hills Cop – Ich lös’ den Fall auf jeden Fall“ (1984)

Beverly Hills Cop – Ich lös’ den Fall auf jeden Fall (1984)

Steckbrief zu „Beverly Hills Cop – Ich lös’ den Fall auf jeden Fall“ (1984)

  • Originaltitel: Beverly Hills Cop
  • Regie: Martin Brest
  • IMDb-Bewertung: 7,4/10

„Beverly Hills Cop – Ich lös’ den Fall auf jeden Fall“ (1984) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Beverly Hills Cop – Ich lös’ den Fall auf jeden Fall“ (1984) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Beverly Hills Cop – Ich lös’ den Fall auf jeden Fall“ (1984) – worum es in dem Film geht?

Detroit-Cop Axel Foley (Eddie Murphy) bekommt Besuch von einem alten Freund, der kurze Zeit später erschossen wird. Gegen den Willen seines Chefs verfolgt er eine heiße Spur nach Beverly Hills, wo sein Kumpel für den zwielichtigen Unternehmer Maitland (Steven Berkoff) arbeitete. Mit seinem losen Mundwerk sorgt Axel in L. A.s Nobelviertel sofort für Ärger und führt die hiesigen Cops (Judge Reinhold, John Ashton) an der Nase herum …

Kritik/Meinung: Ein Kinoklassiker der 1980er-Jahre, mit zeitlos coolen Sprüchen und Eddie Murphy in seiner Paraderolle als Plappermaul-Cop. Das instrumentale Titellied „Axel F“ des deutschen Komponisten Harold Faltermeyer ist absoluter Kult und ein gemeiner Ohrwurm! Insgesamt umfasst die „Beverly Hills Cop“-Reihe drei Filme: „Beverly Hills Cop – Ich lös’ den Fall auf jeden Fall“ (1984), „Beverly Hills Cop II“ (1987) und „Beverly Hills Cop III“ (1944). Eine TV-Serie war lange Zeit in Planung, 2013 gab es sogar eine Pilotepisode, doch dem verantwortliche Sender CBS sagte das Konzept nicht zu. Ein vierter Teil der „Beverly Hills Cop“-Saga befindet sich seit 2014 in der Warteschleife.

„Beverly Hills Cop – Ich lös’ den Fall auf jeden Fall“ (1984) – jetzt für daheim kaufen!

„Beverly Hills Cop – Ich lös’ den Fall auf jeden Fall“ (1984) gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *



PLATZ 3 der besten 80er-Actionkomödien: „Midnight Run – Fünf Tage bis Mitternacht“ (1988)

Midnight Run – Fünf Tage bis Mitternacht (1988)

Steckbrief zu „Midnight Run – Fünf Tage bis Mitternacht“ (1988)

  • Originaltitel: Midnight Run
  • Regie: Martin Brest
  • IMDb-Bewertung: 7,5/10

„Midnight Run – Fünf Tage bis Mitternacht“ (1988) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Midnight Run – Fünf Tage bis Mitternacht“ (1988) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Midnight Run – Fünf Tage bis Mitternacht“ (1988) – worum es in dem Film geht?

Ex-Cop Jack Walsh (Robert De Niro) verdient sich als Kopfgeldjäger seine Brötchen, hat aber längst die Nase voll von dem Job. Mit den 100.000 Dollar, die sein aktueller Auftrag wert ist, will er daher endlich ein neues Leben anfangen. Doch die Sache ist haarig: Jack muss innerhalb von nur fünf Tagen den abtrünnigen Mafiaanwalt Jonathan Mardukas (Charles Grodin) finden und nach Los Angeles bringen, sonst verfällt die Kaution. Hinter dem sind freilich sowohl der Obergangster Serrano (Dennis Farina) als auch FBI-Agent Mosley (Yaphet Kotto) her. Der „Duke“ ist schnell gefunden, entpuppt sich aber als echte Nervensäge. Und dann pfuscht Jack auch noch sein schlichter Kollege Marvin (John Ashton) ins Handwerk …

Kritik/Meinung: Robert De Niro bewies mit seiner ersten Komödie ein gutes Händchen: „Midnight Run – Fünf Tage bis Mitternacht“ strotzt vor gelungener Gags und komischer Typen. Herrlich etwa Yaphet Kotto als mürrischer FBI-Agent oder Dennis Farina als cholerischer Gangster.

„Midnight Run – Fünf Tage bis Mitternacht“ (1988) – jetzt für daheim kaufen!

„Midnight Run – Fünf Tage bis Mitternacht“ (1988) gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *



PLATZ 2 der besten 80er-Actionkomödien: „Ghostbusters – Die Geisterjäger“ (1984)

Ghostbusters – Die Geisterjäger (1984)

Steckbrief zu „Ghostbusters – Die Geisterjäger“ (1984)

  • Originaltitel: Ghostbusters
  • Regie: Ivan Reitman
  • IMDb-Bewertung: 7,8/10

„Ghostbusters – Die Geisterjäger“ (1984) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Ghostbusters – Die Geisterjäger“ (1984) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Ghostbusters – Die Geisterjäger“ (1984) – worum geht es in dem Film?

Kaum haben es die Parapsychologen Dr. Peter Venkman (Bill Murray), Dr. Ray Stantz (Dan Aykroyd) und Dr. Egon Spengler (Harold Ramis) mit einer echten Geistererscheinung zu tun bekommen, werden sie von ihrer Universität geworfen. Daraufhin setzen sie Venkmans Idee in die Tat um und machen sich als Ghostbusters, eine Art Miet-Gespensterjäger, selbstständig. Das schräge Trio hat bald alle Hände voll zu tun, als eine mesopotamische Gottheit in unsere Welt zurückzukehren will. Eine Katastrophe biblischen Ausmaßes droht, sollte dies nicht verhindert werden …

Kritik/Meinung: Der lustige 80er-Fantasyhit, seinerzeit tricktechnisch eine Sensation, unterhält auch noch in der x-ten Wiederholung hervorragend. 1989 erschien mit „Ghostbusters II“ eine direkte Fortsetzung. 2016 wurde unter der Regie von Paul Feig („Brautalarm“) ein Reebot initiiert – „Ghostbusters“ (so der schlichte Titel) drehte den Spieß ein wenig um, besetzte die Geisterjägertruppe weiblich (mit Melissa McCarthy, Kristen Wiig, Kate McKinnon und Leslie Jones), der Erfolg bliebt allerdings aus. Rosiger sah es dann für den zweiten Neuauflage-Anlauf aus: „Ghostbusters: Legacy“ (2021) überraschte mit charmantem Cast (neben Paul Rudd u. a. mit den Jungstars Carrie Coon und Finn Wolfhard), coolen Gastauftritten und hatte das Herz am rechten Fleck!

„Ghostbusters – Die Geisterjäger“ (1984) – jetzt für daheim kaufen!

„Ghostbusters – Die Geisterjäger“ (1984) gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *



PLATZ 1 der besten 80er-Actionkomödien: „Blues Brothers“ (1980)

Blues Brothers (1980)

Steckbrief zu „Blues Brothers“ (1980)

  • Originaltitel: The Blues Brothers
  • Regie: John Landis
  • IMDb-Bewertung: 7,9/10

„Blues Brothers“ (1980) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Blues Brothers“ (1980) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Blues Brothers“ (1980) – worum geht es in dem Film?

Gerade aus dem Gefängnis entlassen, erfährt Jake (John Belushi) von seinem Bruder Elwood (Dan Aykroyd) unschöne Neuigkeiten: Das Waisenhaus, in dem die beiden groß geworden sind, soll wegen Steuerschulden zugesperrt werden. So nicht! In Windeseile versuchen sie, ihre alte Rhythm-&-Blues-Band zusammenzutrommeln. Zwei eifersüchtige Ladys, eine Heerschar Polizisten, ein Haufen Neonazis und die Mitglieder einer Country-Band funken aber mächtig dazwischen …

Kritik/Meinung: Die völlig zu Recht kultige Komödie besticht mit ihren urigen Hauptdarstellern (Belushi und Aykroyd – legendär im schwarzen Anzug mit schwarzer Brille), irrer Zerstörungsaction, überdrehtem Humor, fetziger Musik und Gastauftritten von Legenden wie Ray Charles, James Brown, Aretha Franklin und John Lee Hooker. Mit „Blues Brothers 2000“ folgte 1998 eine Fortsetzung, die zwar mit einem Top-Soundtrack punkten konnte, ansonsten aber weit hinter dem Original zurück blieb.

„Blues Brothers“ (1980) – jetzt für daheim kaufen!

„Blues Brothers“ (1980) gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


Das könnte Sie auch interessieren:

*Die mit Sternchen gekennzeichneten Links und JustWatch-Widgets sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommt tv-media.at vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für den Benutzer bzw. Käufer verändert sich der Preis nicht.

Top Storys
Quentin Tarantinos „Once Upon a Time in ... Hollywood“ (u. a. mit Leonardo DiCaprio und Brad Pitt) spielt es am 30. Mai um 22.15 Uhr auf ZDF

Das Spielfilm-Service von TV-MEDIA – jede Woche neu!

Alle TV-Premieren für die Programmwoche vom 28. 5. bis 3. 6. 2022

Top Storys
TV-MEDIA Streaming – Jede Woche das volle Streaming-Programm!

TV-MEDIA Streaming – Jede Woche das volle Streaming-Programm!

Bei uns suchen Sie nicht nach dem besten Programm von Netflix, Amazon, Disney, Apple & Co – bei uns finden Sie es einfach!

Top Storys
STREAMINGPLANER für Serien- und Staffelstarts!

STREAMINGPLANER für Serien- und Staffelstarts!

Welche Serien und Staffeln bei Netflix, Amazon Prime, Disney+ & Co zu sehen sind

Top Storys
TV-SERIENPLANER: Serienstarts im Free- und Pay-TV auf einen Blick!

TV-SERIENPLANER: Serienstarts im Free- und Pay-TV auf einen Blick!

Welche Serien und Staffeln wo und wann im linearen Fernsehen zu sehen sind

Top Storys
STREAMINGPLANER für Filme und Dokus!

STREAMINGPLANER für Filme und Dokus!

Welche Filme und Dokus bei Netflix, Amazon Prime, Disney+ & Co zu sehen sind

Top Storys
Die 15 besten Actionthriller der 90er-Jahre

Die 15 besten Actionthriller der 90er-Jahre

Die spannendsten und härtesten Actionthriller aus dem Zeitraum vom Jänner 1990 bis Dezember 1999 im ultimativen Ranking