Die Top 10 von Tom Cruise

Tom Cruise: Pilot der Herzen, Spionage-Actionheld, Scientologe und mehr

Tom Cruise: Pilot der Herzen, Spionage-Actionheld, Scientologe und mehr

Welche sind die besten Filme von Tom Cruise? Hier gibt’s die 10 Top-Movies inklusive IMDb-Bewertung, Trailer und kurzer Inhaltsangabe – ganz ohne Spoilergefahr.

Geboren am 3. Juli 1962 in Syracuse, N.Y., als Thomas Cruise Mapother IV, ist Tom Cruise einer der wenigen richtigen Superstars in Hollywood, dem das öffentliche Bekenntnis zur Scientology-Sekte zwar immer wieder harsche Kritik einbringt, aber dem Erfolg an der Kinokasse keinen Abbruch tut.
Seinen Durchbruch hatte er mit Top Gun, es folgen Kultfilme wie Rain Man oder Jerry Maguire und ab der Mission Impossible-Reihe ist er DER Actionheld im Kino. Alles, was er in diesem Genre macht, lässt die Produzenten und natürlich auch das Publikum jubeln.
Zwischendurch macht er aber immer wieder Ausflüge in andere Genres - was ihm gar nicht schlecht zu Gesicht steht (Magnolia, Rock of Ages, Tropic Thunder). Allerdings hat's bislang noch nicht für einen Oscar gereicht (aber zu drei Nominierungen immerhin) - vielleicht kommt das noch? Wer weiß! Den Lifetime-Award hat er mit der bisherigen Karriere aber allemal verdient.

Platz 10: Jack Reacher (2012)

Jack Reacher (2012)

IMDb-Bewertung: 7,0

Handlung:
In Pittsburgh werden auf den ersten Blick wahllos fünf Passanten erschossen, alle Indizien deuten auf Ex-Armeescharfschütze James Barr hin. Als dieser verhaftet wird, hat er nur eine Bitte an die Anwältin (Rosamunde Pike): Er will, dass der einstige Militärcop Jack Reacher (Tom Cruise) hinzugezogen wird. Der hält Barr auch für schuldig - beginnt aber aus Neugier, Beweise zu sammeln, und stößt schnell auf Ungereimtheiten.
Geradlinige Old-School-Adaption eines Bestsellers von Lee Child. Der deutsche Regisseur Werner Herzog darf als Russen-Schurke ganz böse sein.


Platz 9: Last Samurai (2003)

Last Samurai (2003)

IMDb-Bewertung: 7,7

Handlung:
Anno 1876 lässt sich der traumatisierte US-Veteran Nathan Algren (Tom Cruise) dazu anwerben, die Armee des japanischen Kaisers zu schulen, damit diese im Kampf gegen die Samurai von Anführer Katsumoto (Ken Watanabe) besteht. Doch schon in der ersten Schlacht wird Algren gefangen genommen und verschleppt. In einem Bergdorf lernt er Sitten, Gebräuche und Ehrenkodex der Elitekrieger kennen und beschließt, sich auf die Seite der Samurai zu schlagen.
Wuchtiges, vierfach oscarnominiertes Heldenepos mit überwältigenden Bildern.


Platz 8: Rock of Ages (2012)

Rock of Ages (2012)

IMDb-Bewertung: 6,0

Handlung:
Anno 1987 träumt das blonde US-Kleinstadtmädchen Sherrie (Julianne Hough) von einer Karriere als Sängerin. Also reist sie von Oklahoma nach Los Angeles, wo sie eine Welt voller Sex, Drugs und Rock'n'Roll erwartet. Gleich nach der Ankunft wird der Landprinzessin der Koffer mit den Demobändern gestohlen. Zum Glück eilt ihr Drew (Diego Boneta), ein Provinzmusiker wie sie, zu Hilfe.
Der nette Kerl tröstet sie nicht nur, sondern verschafft ihr sogar einen Job in Dennis Duprees (Alec Baldwin) Musikclub The Bourbon Room. Dort bereitet man sich gerade auf einen Auftritt von Topstar Stacee Jaxx (Tom Cruise) mit seiner Band vor, den Mrs. Whitmore (Catherine Zeta-Jones), die bigotte Ehefrau des Bürgermeisters (Bryan Cranston), unbedingt verhindern will.
Stark besetzte, überaus amüsante Adaption eines Broadway-Hits mit rockig-fetzigem Soundtrack.


Platz 7: Tropic Thunder (2008)

Tropic Thunder

IMDb-Bewertung: 7,0

Handlung:
Es sieht aus wie ein Kriegsfilm, es kracht wie in einem Kriegsfilm, es fließt Blut wie in einem Kriegsfilm - und ja, die Hauptdarsteller tragen brav die Uniformen von US-Marines Ende der 60er-Jahre. De facto ist Tropic Thunder aber die Geschichte von einer Handvoll Schauspieldiven, die beim aufwendigsten und teuersten Kriegsfilm aller Zeiten unglaublichen Mist bauen und sich im Glauben, all das sei nur ein Film, sogar mit echten Drogensöldnern anlegen.
Vor allem aber ist diese wahnwitzige Satire das Böseste und Abgründigste, was seit Robert Altmans The Player über Hollywood ausgegossen wurde: Ben Stiller als abgetakelter Actionheld, der mit einer Rolle als Behinderter einen Riesenflop landete; auf der anderen Seite Robert Downey Jr. als zigfacher Oscarpreisträger und Method Actor, der nicht mehr aus seinen Rollen findet, bis zu Jack Black als drogensüchtiges Monster, das nur mit Filmen erfolgreich ist, in denen gefurzt wird. Dazu wahnsinnige Agenten (Matthew McConaughey!) und noch irrere Produzenten (Tom Cruise!).
Schwarzhumorig, makaber, total durchgeknallt und politisch in allerhöchstem Maße inkorrekt: eine der giftigsten Hollywood-Satiren überhaupt!


Platz 6: Magnolia (1999)

Magnolia

IMDb-Bewertung: 8,0

Handlung:
Am titelgebenden Boulevard, der mitten durch das kalifornische San Fernando Valley führt, kreuzen sich schicksalhaft die Wege von ganz unterschiedlichen Menschen. Der im Sterben liegende TV-Produzenten Partridge (Jason Robards) etwa will noch einmal seinen Sohn sehen. Letzterer, der Sektenguru Frank (Tom Cruise), hat aber keinen Kontakt mehr zu seinem Dad, weil er ihm vorwirft, die Familie einst der Karriere wegen verlassen zu haben.
Bildstarkes, teils schräges (Froschregen!), famos gespieltes Gesellschaftsporträt von Paul Thomas Anderson.


Platz 5: Rain Man (1988)

Rain Man (1988)

IMDb-Bewertung: 8,0

Handlung:
Nach dem Begräbnis seines Vaters erfährt der Yuppie-Autohändler Charlie Babbit (Tom Cruise), dass er einen älteren Bruder hat. Der heißt Raymond (Dustin Hoffman), lebt als Autist in einer Klinik in Ohio - und ist der Erbe des auf drei Millionen Dollar taxierten Vermögens seines Vaters. Weil Charlie das Geld unbedingt haben will, entführt er Raymond kurzerhand aus dem Heim und will ihn mit nach Los Angeles nehmen. Die lange Autofahrt wird beider Leben verändern.
Regie, Hauptdarsteller (Dustin Hoffman), Drehbuch und bester Film - 1989 geriet Rain Man zum großen Oscar-Abräumer. Zu Recht: Das Brüder-Roadmovie ist sensibel inszeniert, berührend, ausgezeichnet gespielt und weitgehend kitschfrei.


Platz 4: Eine Frage der Ehre (A Few Good Men, 1992)

Eine Frage der Ehre (A Few Good Men, 1992)

IMDb-Bewertung: 7,7

Handlung:
Auf dem US-Marinestützpunkt Guantánamo haben zwei Soldaten bei einem offiziell verbotenen Bestrafungsritual versehentlich einen Kameraden getötet. Um Aufsehen zu vermeiden, soll der für Absprachen bekannte Junganwalt Kaffee (Tom Cruise) die Sache rasch abhandeln - mit den Soldaten als Bauernopfern. Doch die ehrgeizige Offizierin Galloway (Demi Moore) weckt Kaffees Gewissen: Sie will den wahren Schuldigen, den diabolischen Basisleiter Colonel Jessep (Jack Nicholson), zur Verantwortung ziehen.
Tophit um Kadavergehorsam und Ehrenkodex mit superben Stars.


Platz 3: Mission Impossible (1996)

Mission Impossible (1996)

IMDb-Bewertung: 7,1

Handlung:
Start der hochlukrativen Reihe: Tom Cruise ist Top-Agent Ethan Hunt, dessen Mission in Prag (er soll die Enttarnung seiner Agentenkollegen verhindern) in einem Desaster endet. Alle sterben, nur Hunt überlebt. Für die CIA steht fest, dass er selbst der gesuchte Maulwurf und Verräter sein muss. Hunt muss seinen Namen reinwaschen. Was er u. a. tut, indem er sich in einen Hochsicherheits-Tresorraum abseilt: Kult!


Platz 2: Jerry Maguire (1996)

Jerry Maguire

IMDb-Bewertung: 7,3

Handlung:
Jerry Maguire (Tom Cruise) arbeitet als erfolgreicher Sportmanager für ein Top-Unternehmen. Als er ein Plädoyer verfasst, das Geldmacherei anprangert und zu einem menschlicheren Umgang mit den Athleten aufruft, ist er Job und Verlobte los. Seinem Aufruf, mit ihm eine neue Agentur zu gründen, folgt nur die alleinerziehende Sekretärin Dorothy (Rene Zellweger), die ihn heimlich anhimmelt. Der einzige Klient, der ihm die Treue hält, ist der leidenschaftliche Football-Profi Rod (Cuba Gooding jr.: Oscar!).
Fünffach oscarnominierter Mix aus Romantikspaß und Selbstfindungsdrama voll kluger Einsichten, Dialogwitz und großartig spielender Stars.


STREAMEN UND KAUFEN: Die besten Filme mit Tom Cruise gibt es hier*

Platz 1: Top Gun (1986)

TOP GUN

IMDb-Bewertung: 6,9

Handlung:
Kampfpilot Pete "Maverick" Mitchell (Tom Cruise) und sein Kumpel "Goose" (Anthony Edwards) ergattern einen Ausbildungsplatz für einen Elitekurs der Navy. Maverick will ihn unbedingt als Bester abschließen und liefert sich mit dem ebenso ehrgeizigen "Iceman" (Val Kilmer) ein Duell. Mit Autoritäten hat der talentierte Pilot allerdings ein Problem und handelt sich immer wieder Ärger ein, Ausbildnerin Charlie (Kelly McGillis) hingegen wickelt er charmant um den Finger...Der Film, der Tom Cruise zum Superstar machte.
Kultiger 80er-Hit!


MEHR BESTENLISTEN GIBT ES HIER:

*Die mit Sternchen gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommt tv-media.at vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für den Benutzer bzw. Käufer verändert sich der Preis nicht.

Videos
Todd Phillips ließ sich für seinen Joker-Film mit Joaquin Phoenix von etlichen Filmklassikern inspirieren

Joker: Diese 17 Klassiker inspirierten den Anti-Superheldenfilm

Filme die man gesehen haben sollte, bevor man sich auf Joker einlässt

Videos
Die zehn besten Filme von Brad Pitt im IMDb-Ranking

Die 10 besten Filme mit Brad Pitt

Ob rückwärts alternder Greis, Psychiatrie-Insasse, Nazijäger oder Fantasievorstellung, die vielschichtige Filmografie von Brad ...

Videos
Die Top 10 Filme mit Julianne Moore

Die Top 10 Filme mit Julianne Moore

Bestenliste inklusive IMDb-Bewertung, Trailer und Inhaltsangabe

Videos
Die 23 besten Halloween-Filme für Kids

Die 23 besten Halloween-Filme für Kids

Animationsklassiker sowie kultige Realfilme für kleine und größere Kinder

Videos
Michael Douglas als eiskalter Finanzjongleur Gordon Gekko in Wall Street

Die 25 besten Wall Street-Filme

Bestenliste mit Trailer und Kurzbeschreibung

Videos
Die 10 besten Filme mit Willem Dafoe

Die 10 besten Filme mit Willem Dafoe

Willem Dafoe spielt in Filmen aller Genres, von Antikriegskult bis Indie-Drama. Welche sind seine 10 besten?