Die Top 10 von Julianne Moore

Julianne Moore erhielt für Ihre grandiose Leistung in Still Alice 2015 einen Oscar

Julianne Moore erhielt für Ihre grandiose Leistung in Still Alice 2015 einen Oscar

Jurassic Park, The Big Lebowski & Co: Julianne Moore trifft man in vielen großen Filmen. Aber welche sind ihre 10 besten? Hier gibt’s die 10 Top-Filme mit Julianne Moore inklusive IMDb-Bewertung, Trailer und kurzer Inhaltsangabe – ganz ohne Spoilergefahr.

Julianne Moore kam am 3. Dezember 1960 auf der Militärbasis Fort Bragg/North Carolina zur Welt. Ihr Vater war Hubschrauber-Pilot, ihre Mutter Sozialarbeiterin. Da der Vater es beruflich bis zum Oberst und Richter in der US-Army brachte, war er an 23 Standorten in den USA und im Ausland eingesetzt und die Familie musste deshalb oft umziehen.
Julianne war an neun verschiedenen Schulen, lebte in den 1970er Jahren in Frankfurt am Main, und machte dort auch 1979 ihren Abschluss an der American High School.
Nach dem Studium an der Boston University spielte sie in Off-Broadway-Stücken, kellnerte nebenbei und erhielt schließlich eine Rolle in der Seifenoper As the World Turns, für die sie sogar einen Emmy gewann.
Die Filmkarriere begann mit einer kleinen Rolle in Robert Altmans Short Cuts (1993), darauf folgten Jurassic Park, Nine Month (mit Hugh Grant), Boogie Nights, The Big Lebowski ... 2003 erhielt sie für Todd Haynes Drama Dem Himmel so fern und das Daldry-Drama The Hours gleich zwei Oscarnominierungen. Geklappt hat es dann mit dem Goldmännchen 2015 für Still Alice.

Platz 10: Das Ende einer Affäre (1999)

Das Ende einer Affäre (1999)

IMDb-Bewertung: 7,1

Handlung:
Der Schriftsteller Maurice Bendrix (Ralph Fiennes) beginnt ein Buch mit dem Satz: "Dies ist ein Tagebuch des Hasses". Vor zwei Jahren hatte er eine stürmische Liaison mit der vermählten Sarah (Julianne Moore). Als er nun, im London des Jahres 1946, ihrem Angetrauten (Stephen Rea) begegnet, der den Verdacht äußert, dass seine Frau ihm Hörner aufsetzt, wird sein Interesse an der reizvollen Person wieder geweckt. Maurice heuert also einen Privatdetektiv an, der herausfinden soll, warum Sarah die Affäre mit ihm einst derart abrupt beendete. Liebe in Kriegszeiten, aus der Sicht des Mannes und der Frau: stilistisch brillantes, beinahe nüchternes Drama nach Graham Greenes gleichnamigem autobiografischen Roman.
Julianne Moore und die Kameraarbeit waren oscarnominiert.


Platz 9: Ein perfekter Ehemann (An Ideal Husband, 1999)

Ein perfekter Ehemann (An Ideal Husband, 1999)

IMDb-Bewertung: 6,8

Handlung:
Frauenheld Arthur Goring (Rupert Everett) genießt das Leben in der Londoner High Society in vollen Zügen.Vor allem pflegt er jedoch die Liebe zu sich selbst. Wäre da nicht sein Vater, dem das extravagante Leben seines Sohnes schon lange ein Dorn im Auge ist. Er drängt Arthur, endlich zu heiraten! Doch damit nicht genug: Arthurs Freund, Mustergatte Sir Robert Chiltern (Jeremy Northam), bittet ihn um Hilfe. Er wird von der verführerischen Mrs. Cheveley (Julianne Moore) erpresst. Ihre Forderung: Entweder er unterstützt ein mehr als fragwürdiges Projekt, oder sie wird das dunkle Geheimnis um seinen politischen Aufstieg lüften. Dadurch würde Chiltern nicht nur einen beruflichen Tiefschlag erleiden, sondern auch vor seiner tugendhaften Ehefrau (Cate Blanchett) das Gesicht verlieren. ...
Basierend auf Oscar Wildes Drama „Ein idealer Gatte" entstand unter der Regie von Oliver Parker (Othello) ein rauschender Epochenfilm mit internationaler Starbesetzung


Platz 8: The Big Lebowski (1998)

The Big Lebowski (1998)

IMDb-Bewertung: 8,1

Handlung:
Alt-Hippie Jeff Lebowski (Jeff Bridges) schiebt eine ruhige Kugel: Zwischen den Bowlingtreffs mit seinen Kumpels Walter (John Goodman) und Donny (Steve Buscemi) raucht er nur Joints und trinkt White Russians. So plätschert sein Leben dahin, bis eines Tages zwei Schuldeneintreiber in seine Wohnung eindringen. Da sie ihn mit einem gleichnamigen Millionär verwechseln, tauchen sie seinen Kopf in die Klomuschel und pinkeln auf seinen Teppich. Und damit nehmen die grotesken Verwicklungen erst ihren Anfang Teils zum Brüllen komisch, zu Recht Kult.


Platz 7: Boogie Nights (1997)

Boogie Nights (1997)

IMDb-Bewertung: 7,9

Handlung:
Eddie Adams (Mark Wahlberg), 17, hat große Träume, aber keinen blassen Schimmer, wie er die verwirklichen soll. Dafür besitzt der Tellerwäscher ein gewaltiges Mittelstück - das eines Tages, im Jahr 1977, auch dem Sexfilmer Jack Horner (Burt Reynolds) ins Auge springt. Als Dirk Diggler avanciert Eddie rasch zur Nummer eins der Pornoszene. Seine wildesten Träume werden übertroffen, er lebt in Saus und Braus. In den 80ern fordert dann die Kokserei allerdings ihren Tribut...
Ein lustvoll schrilles, brillantes Porträt der US-Pornoszene der '70er-und '80er-Jahre. In jeder Hinsicht außergewöhnlich.


Platz 6: The Hours (2002)

The Hours

IMDb-Bewertung: 7,5

Handlung:
London, im Jahr 1923: Schriftstellerin Virginia Woolf (Oscar für Kidman) ringt kettenrauchend um die ersten Sätze ihres Romans Mrs. Dalloway. Florida, 1951: Knapp drei Jahrzehnte später liest die depressive Ehefrau Laura (Julianne Moore) das Buch - tief berührt beschließt sie, dass es Zeit für eine Veränderung ist. New York in der Gegenwart: Lektorin Clarissa (Meryl Streep) bereitet eine Party für Richard (Ed Harris), einen todkranken Freund vor, der sie immer wieder Mrs. Dalloway nennt ... Ein Buch, drei Frauen, drei Schicksale - kunstvoll verwoben.


Platz 5: Short Cuts (1993)

Short Cuts (1993)

IMDb-Bewertung: 7,7

Handlung:
Robert Altmans geniales Porträt einer Gesellschaft am Rande des Abgrunds: Die Lebenswege von 22 Menschen (alle Stars) aus L. A. kreuzen sich in sensationeller Verknüpfung. Ein Meisterwerk, das man gesehen haben muss! Mit: Jack Lemmon, Lily Tomlin, Andie McDowell, Julianne Moore, Matthew Modine, Tom Waits, Anne Archer, Robert Downey jr. u.v.a.


Platz 4: Magnolia (1999)

Magnolia

IMDb-Bewertung: 8,0

Handlung:
Magnolia ist der Name eines großen Boulevards, der mitten durch das San Fernando Valley führt. Innerhalb eines Tages kreuzen sich hier die Wege mehrerer verletzter Seelen. Fernsehmagnat Big Earl Partridge (Jason Robards) liegt im Sterben. Während seine Frau Linda (Julianne Moore) daran zerbricht, versucht Pfleger Phil (Hoffman) den letzten Wunsch des alten Mannes zu erfüllen: Er will dessen Sohn Frank (Tom Cruise) ausfindig machen. Aber der hat ein für alle Mal mit dem Vater gebrochen.
Vielschichtiges Epos um Schuld, Reue, Vergebung und das Jüngste Gericht - in starken Bildern und mit ausnahmslos beeindruckenden schauspielerischen Leistungen.


Platz 3: Children of Men (2006)

Children of Men (2006)

IMDb-Bewertung: 7,9

Handlung:
Im Jahr 2027 herrschen auf dem blauen Planeten Chaos und Gewalt. Noch schlimmer: Seit 18 Jahren ist kein Kind mehr zur Welt gekommen. Die Menschheit altert ihrem Untergang entgegen, niemand kennt den Grund für die Unfruchtbarkeit der Frauen. Unter diesen Umständen wird Theo (Clive Owen), ein Regierungsbeamter im totalitären Polizeistaat Großbritannien, um Hilfe gebeten: Es gilt, eine illegale Einwanderin zu schützen, die schwanger ist. Packend.
Der Mexikaner Alfonso Cuarón (Gravity) schuf einen ebenso fesselnden wie beängstigenden Film: eine Literaturadaption der A-Klasse!


Platz 2: Still Alice (2014)

Still Alice (2014)

IMDb-Bewertung: 7,5

Handlung:
Zuerst entfallen Linguistikprofessorin Alice (Julianne Moore) einzelne Wörter und Namen, dann kommt sie bei einer Vorlesung durcheinander, verliert beim Joggen die Orientierung. Die Diagnose ist ein Schock: Die 50-Jährige leidet an einer seltenen Form von Alzheimer, die noch dazu vererbbar ist. Ehemann John (Alec Baldwin), Sohn Tom (Hunter Parrish) sowie die Töchter Anna (Kate Bosworth) und Lydia (Kristen Stewart) sind mit der Situation vollkommen überfordert, versuchen aber, sich ihre Verzweiflung nicht anmerken zu lassen. Alice tut indes alles Mögliche, um sich gegen den Sprach- und Intelligenzverlust zu wappnen. Unter anderem nimmt sie auch eine Videobotschaft für später mit einer Anleitung zum Selbstmord auf.
Julianne Moore erhielt für ihre großartige Leistung in diesem zutiefst bewegenden Film den Oscar.


STREAMEN UND KAUFEN: Die besten Filme mit Julianne Moore gibt es hier*

Platz 1: Dem Himmel so fern (Far from Heaven, 2002)

Dem Himmel so fern (Far from Heaven, 2002)

IMDb-Bewertung: 7,4

Handlung:
Die Whitakers scheinen eine Familie wie aus einem amerikanischen 50er-Jahre-Vorstadtbilderbuch zu sein. Papa Frank (Dennis Quaid) ist beruflich erfolgreich, Mama Cathy (Julianne Moore) glänzt als gepflegte Hausfrau, und die Kinder sind brav wie Engel. Die perfekte Fassade beginnt zu bröckeln, als Cathy eines Tages feststellt, dass sich ihr Göttergatte eigentlich für Männer interessiert - und sie selbst ihren schwarzen Gärtner (Dennis Haysbert) weit mehr als bloß sympathisch findet ...
Eine Verneigung vor Douglas Sirks großen Melodramen der US-Fifties (Was der Himmel erlaubt, Solange es Menschen gibt), die von den prallen Technicolorfarben bis in die Details von Kleidung und Ausstattung akribisch zitiert und rekonstruiert werden: ein entwaffnend gelungener Film!


MEHR BESTENLISTEN GIBT ES HIER:

*Die mit Sternchen gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommt tv-media.at vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für den Benutzer bzw. Käufer verändert sich der Preis nicht.

Videos
Benedict Cumberbatch, der moderne Sherlock, machte Sir Arthur Conan Doyles Werk erneut zum Hype

Sherlock Holmes: Die 40 besten Filme und Serien aller Zeiten

Bestenliste mit Trailer, IMDb-Bewertung, Kurzinhalt und Hintergrundinfos

Videos
Rocketman

Die 15 besten Filme über Musiker und Bands

Filmtipps für Musikliebhaber, die ihre Idole – und ihre Geschichte – auch sehen wollen.

Videos
In The Terror - Infamy treibt Yurei Yuko ihr Unwesen

Die 26 besten Filme über Urban Legends und unheimliche Sagengestalten

Unheimliche Phänomene & und Gestalten und ihre Entstehungsgeschichte

Videos
Cate Blanchett macht die Küche zu ihrer Bühne – gemeinsam mit Bonnie Tyler :-)

Die 10 legendärsten Küchenszenen der Filmgeschichte

Von lecker-geschmackvoll über lustig bis hin zu ziemlich ungenießbar

Videos
Regisseur Bong Joon-ho gilt mittlerweile auch außerhalb Südkoreas als Shootingstar

Die besten Filme von Regisseur Bong Joon-ho

Der südkoreanische Regie-Shootingstar im Porträt – und seine Filme im Check!

Videos
Stanley Tucci, ein Charakterkopf erster Güte

Die 10 besten Serien und Filme mit Stanley Tucci

Die Top 10 von Stanley Tucci inklusive IMDb-Bewertung, Trailer & Inhaltsangabe