Die Top 10 Filme und Serien von Amy Adams

Amy Adams debütierte 1999 in Gnadenlos schön, seit 2006 kassiert sie Oscar-Nominierung über Oscar-Nominierung

Amy Adams debütierte 1999 in Gnadenlos schön, seit 2006 kassiert sie Oscar-Nominierung über Oscar-Nominierung

Amy Adams debütierte 1999, seit Mitte der 2000er-Jahre kassiert sie bereits Golden Globes und Oscarnominierungen für Filme wie Junikäfer oder American Hustle. Aber welche sind ihre 10 besten? Hier gibt’s die 10 Top-Filme mit Amy Adams inklusive IMDb-Bewertung, Trailer und kurzer Inhaltsangabe – ganz ohne Spoilergefahr.

Amy Adams wurde am 20. August 1974 in Vicenza/Italien, als Tochter eines US-Soldaten geboren. Nach dem Umzug in die USA wuchs sie gemeinsam mit ihren sechs (!) Brüdern in einer gläubigen Mormonenfamilie in Colorado auf.
1999 debütierte sie im Film Gnadenlos schön an der Seite von Kirsten Dunst und Kirstey Alley. 2001 lernte sie in einem Schauspielkurs ihre große LIebe Darren Le Gallo kennen (seit 2015 verheiratet, Tochter Aviana Olea kam 2010). Es dauerte noch ein bisschen, doch 2006 gelang ihr mit der Rolle als hochschwangere naive Frohnatur in Junikäfer endlich der Durchbruch - mit einer überraschenden Oscar-Nominierung.
Von da an ging es Schlag auf Schlag: Sie spielte an der Seite von Patrick Dempsey (Verwünscht), Meryl Streep (Glaubensfrage), Christian Bale (American Hustle) und sammelt fleissig weitere Oscar-Nominierungen. Aktuell hält sie bei sechs (!), Golden Globes gab es immerhin bisher schon zwei (Big Eyes, American Hustle) bei acht Nominierungen.

Platz 10: Junikäfer (Junebug, 2005)

Junikäfer

IMDb-Bewertung: 7,0

Handlung:
Eine frisch verheiratete Galeristin (Embeth Davitz) aus Chicago lernt in North Carolina die Familie ihres Mannes kennen und wird mit einem Haufen skurriler "Hinterwäldler" konfrontiert. Großstadt und Provinz in Reinkultur ergeben eine brisanteMischung. - Vorzüglich gespielte Independent-Dramödie (Oscarnominierung für Amy Adams), die international zum Überraschungserfolg wurde und mit lakonischem Witz menschliche Eigenarten darstellt.


Platz 9: Vice: Der zweite Mann (2018)

Vice - Der zweite Mann

IMDb-Bewertung: 7,2

Handlung:
Von Regisseur Adam McKay inszenierter Aufstieg von Dick Cheney (Christian Bale) zum Vizepräsidenten von George W. Bush.
Nach Fakten und nachdenklich machend, aber mit viel Ironie verfilmt. Achtfach oscarnominierte Politsatire.


Platz 8: Glaubensfrage (Doubt, 2008)

Glaubensfrage

IMDb-Bewertung: 7,5

Handlung:
1964. Die erzkonservative Schwester Aloysius Beauvier (Meryl Streep) führt die katholische Schule der St.-Nicholas-Kirche mit eiserner Hand. Die modernen Erziehungsmaßnahmen des liberalen neuen Gemeindepriesters Brendan Flynn (Philip Seymour Hoffman) sind ihr ein Dorn im Auge. Sie bezichtigt ihn des Kindesmissbrauchs, ohne einen Beweis dafür zu haben. Intelligentes und fesselndes Drama um Intoleranz und Rufmord.
Das Schauspiel-Duell zwischen Meryl Streep und Philip Seymour Hoffman macht den fünffach oscarnominierten Streifen zum absoluten Ereignis.


Platz 7: Verwünscht (Enchanted, 2007)

Eine Frage der Ehre (A Few Good Men, 1992)

IMDb-Bewertung: 7,0

Handlung:
Im Königreich Andalasien freut sich Prinzessin Giselle (Amy Adams) auf die Hochzeit mit dem edlen Prinzen und Drachentöter Edward (James Marsden). Doch Königin Narissa (Susan Sarandon), ihre Schwiegermutter in spe, wirft Giselle in einen verwunschenen Brunnen - der in das raue New York von heute führt! Dort irrt sie hilflos herum, bis sie den alleinerziehenden Scheidungsanwalt Robert (Patrick Dempsey) kennenlernt.
Bewusst hochdosierter Disney-Kitsch - ein Realfilm mit Zeichentrick-Elementen -, der durch ein gut aufgelegtes Ensemble und Selbstironie besticht.


Platz 6: Verlobung auf Umwegen (Leap Year, 2010)

Apollo 13

IMDb-Bewertung: 6,5

Handlung:
Anna (Amy Adams) ist Einrichtungsprofi in Boston und seit vier Jahren glücklich mit Jeremy (Adam Scott) liiert. Als jedoch auch ihr vierter Jahrestag ohne Heiratsantrag vergeht, will sie ihrem Glück ein wenig nachhelfen. Da in Irland am 29. Februar auch Frauen den Männern Heiratsanträge machen dürfen und Jeremy beruflich in Dublin weilt, düst sie ihm einfach nach.
Wegen eines Unwetters findet sie sich in einem Küstenkaff wieder. Nun muss sie ausgerechnet den mürrisch-unfreundlichen Pub-Besitzer Declan (Matthew Goode) darum bitten, sie nach Dublin zu bringen... Man braucht kein Genie zu sein, um zu erraten, was passiert. Doch wie bei Romanzen üblich, gilt auch hier: Der Weg ist das Ziel. Er verläuft zwar nicht völlig überraschend, dank der famos harmonierenden Stars jedoch bis zuletzt schön unterhaltsam!


Platz 5: Julie & Julia (2009)

Julie & Julia (2009)

IMDb-Bewertung: 7,0

Handlung:
Paris, Ende der 1940er: US-Diplomatenehefrau Julia Child (Meryl Streep) besucht einen Kochkurs, erlernt mit Hingabe das Handwerk und seine Tricks und verfasst ein Rezeptbuch. 2002 ist Mastering the Art of French Cooking längst ein Klassiker der kulinarischen Literatur. Damit wären wir bei Julie Powell (Amy Adams), die gerne als Schriftstellerin Erfolg hätte, jedoch in einem New Yorker Callcenter jobbt, und deren Ehe festgefahren ist. Julias Cuisine-Bibel führt sie aus der Sinnkrise. Sie beschließt, sämtliche 524 Rezepte innerhalb eines Jahres nachzukochen und in einem Blog darüber zu berichten.
Warmherzig, toll gespielt. Ein Hochgenuss nach zwei echten (!) Leben.


Platz 4: Nocturnal Animals (2016)

Galeristin Susan ist im Sog von Edwards Roman

IMDb-Bewertung: 7,5

Handlung:
Die kühle Kunstkuratorin Susan (Amy Adams) residiert in einer schicken Designervilla oberhalb von Los Angeles. Aus der Ehe mit Hutton (Armie Hammer), einem schönen, langweiligen, beschränkt erfolgreichen Geschäftsmann, ist längst die Luft raus. Plötzlich platzt ein Packerl mitten in ihr eintöniges Luxusleben: Ihr Ex-Mann Edward (Jake Gyllenhaal), von dem sie seit 19 Jahren nichts mehr gehört hat, hat ihr einen Vorabdruck seines ersten Romans geschickt - samt Hinweis, sie habe ihn dazu inspiriert.
Susan beginnt das mit Nocturnal Animals (auf deutsch: Nachtaktive Tiere) betitelte Manuskript zu lesen, das von einem Mann namens Tom (wieder Gyllenhaal) handelt, der spätnachts mit seiner Frau und seiner Tochter auf einem einsamen Highway in Texas von drei sadistischen jungen Männern bedrängt wird. Ein wilder Albtraum um Gewalt, Tod und blutige Rache hebt an, mit Fortschreiten der Handlung gerät auch Susans Leben immer mehr aus dem Tritt. Die beiden Ebenen sind elegant verknüpft, dazu kommen noch ein paar geschickt montierte Rückblenden.
Mit seiner zweiten Regiearbeit nach dem gefeierten Drama A Single Man ('09; Oscarnominierung für Colin Firth) legt der amerikanische Modedesigner Tom Ford neuerlich ein sehenswertes Werk ab: raffinierte Story, starke Bilder, großartig gespielt.


Platz 3: American Hustle (2013)

American Hustle

IMDb-Bewertung: 7,2

Handlung:
New York, 1978: Irving (Christian Bale) führt ein unauffälliges Leben als arbeitender Familienvater. In Wahrheit ist er aber ein gerissener Hochstapler, der seine Frau (Jennifer Lawrence) mit der verführerischen Sydney (Amy Adams) betrügt. Als FBI-Agent Richie (Bradley Cooper) die beiden erwischt, zwingt er sie, ihm bei einem gewagten Coup zu helfen.
Stark gespieltes Krimipuzzle, zehnfach oscarnominiert, beruht auf wahren Ereignissen.


Platz 2: Arrival (2016)

Banks und Donnelly sollen Kontakt mit den fremden Wesen herstellen

IMDb-Bewertung: 7,9

Handlung:
Denis Villeneuves achtfach oscarnominierter Genre-Erfolg erzählt über den Erstkontakt mit Außerirdischen. Die Linguistin Louise Banks (Amy Adams) wird im Regierungsauftrag an einen der zwölf Orte auf der Erde geflogen, an denen UFOs mit muschelförmigen Raumschiffen gelandet sind. Sie soll mit den All-Besuchern Kontakt aufnehmen. Basierend auf einer Kurzgeschichte von Ted Chiang (Story of Your Life) schuf Denis Villeneuve ein eher stilles Sci-Fi-Drama, das einen geradezu meditativen Sog entwickelt. Es gibt keine Angriffe in diesem Film - dafür entsteht eine innere Spannung, die eher aus Unsicherheit und Neugier gespeist wird denn aus Angst.
Ein Geschenk für Fans kluger Sci-Fi-Kost!


STREAMEN UND KAUFEN: Die besten Filme mit AMY ADAMS gibt es hier*

Platz 1: Sharp Objects (Serie, 2018)

Sharp Objects

IMDb-Bewertung: 8,2

Handlung:
Kriminalreporterin Camille Preaker (Amy Adams) ist eine Frau am Abgrund: Ihr Körper ist mit Narben der Selbstverletzung übersät, der Alkohol ist ihr bester Freund. Als sie dann einem schwierigen Kriminalfall in ihrer Heimatstadt auf den Grund geht, ist der Zusammenbruch vorprogrammiert. Denn die Geschehnisse und Ermittlungen rund um zwei Mädchen, die in Wind Gap spurlos verschwunden sind, führen dazu, dass Camille wieder von den dramatischen Erinnerungen an eine Familientragödie verfolgt wird ...
Amy Adams brilliert als mit ihrer Vergangenheit kämpfende Frau im Dauerrausch. Ihre Performance als Journalistin am Rande eines Nervenzusammenbruchs ist grandios; die Aufmerksamkeit weicht nie von ihr ab, selbst wenn man aufgrund der doch sehr verwirrenden Erzählweise nicht mehr weiß, was Camille in Wind Gap eigentlich will. Regisseur Jean-Marc Vallée setzt bei den acht Episoden auf eine fiebrige, wendungsreiche und anfangs gewöhnungsbedürftige-Story, bei der sich die Realität mit halluzinatorischen Flashbacks vermischt.


MEHR BESTENLISTEN GIBT ES HIER:

*Die mit Sternchen gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommt tv-media.at vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für den Benutzer bzw. Käufer verändert sich der Preis nicht.

Videos
Benedict Cumberbatch, der moderne Sherlock, machte Sir Arthur Conan Doyles Werk erneut zum Hype

Sherlock Holmes: Die 40 besten Filme und Serien aller Zeiten

Bestenliste mit Trailer, IMDb-Bewertung, Kurzinhalt und Hintergrundinfos

Videos
Rocketman

Die 15 besten Filme über Musiker und Bands

Filmtipps für Musikliebhaber, die ihre Idole – und ihre Geschichte – auch sehen wollen.

Videos
In The Terror - Infamy treibt Yurei Yuko ihr Unwesen

Die 26 besten Filme über Urban Legends und unheimliche Sagengestalten

Unheimliche Phänomene & und Gestalten und ihre Entstehungsgeschichte

Videos
Cate Blanchett macht die Küche zu ihrer Bühne – gemeinsam mit Bonnie Tyler :-)

Die 10 legendärsten Küchenszenen der Filmgeschichte

Von lecker-geschmackvoll über lustig bis hin zu ziemlich ungenießbar

Videos
Regisseur Bong Joon-ho gilt mittlerweile auch außerhalb Südkoreas als Shootingstar

Die besten Filme von Regisseur Bong Joon-ho

Der südkoreanische Regie-Shootingstar im Porträt – und seine Filme im Check!

Videos
Stanley Tucci, ein Charakterkopf erster Güte

Die 10 besten Serien und Filme mit Stanley Tucci

Die Top 10 von Stanley Tucci inklusive IMDb-Bewertung, Trailer & Inhaltsangabe