Die 10 besten Filme über echte Serienkiller

Ted Bundy, einer der bekanntesten Serienmörder in der Geschichte der USA

Ted Bundy, einer der bekanntesten Serienmörder in der Geschichte der USA

Ted Bundy, Jack The Ripper oder Arthur Leigh Allen, der mutmaßliche Zodiac-Killer: Sie alle inspirierten Autoren und Filmemacher. Entstanden sind dadurch viele hochklassige Filme über echte Serienmörder, also Killer, die es tatsächlich gegeben hat. Die besten Movies über Serienkiller samt Trailer und IMDb-Ratings gibt es hier:

1) ZODIAC – DIE SPUR DES KILLERS (2007)

David Finchers Krimi um den Zodiac-Killer, der Ende der 1960er Jahre San Francisco in Atem hielt, basiert auf dem Buch von Robert Graysmith, dem Karikaturisten der Tageszeitung San Francisco Chronicle, bei dem einige Briefe von Zodiac eintrafen. Der Killer schickt handschriftlich verfasste Briefe mit Hinweisen und Details, die nur Mörder und Polizei wissen können, an mehrere Verlage. Der Journalist Paul Avery (Robert Downey jr.) und der junge Karikaturist Rober Graysmith (Jake Gyllenhaal) beginnen in dem Fall zu recherchieren. - Der mutmaßliche Täter Arthur Leigh Allen starb an einem Herzinfarkt, bevor die Anklage gegen ihn vor Gericht erhoben werden konnte.

IMDb-Rating: 7,7

Klicken um den Trailer zu Zodiac – Die Spur des Killers anzuschauen


2) JACK THE RIPPER – DAS UNGEHEUER VON LONDON (1988)

TV-Zweiteiler mit Michael Caine (erhielt dafür einen Golden Globe) in der Rolle des Inspector Frederick Abberline. Mit seinem Partner Sgt. George Godley (Lewis Collins) will er die Prostituierten-Morde in Whitechapel aufklären - die Spur führt ihn zum Leibarzt der Königin von England, Sir William Gull. In weiteren Rollen: Armand Assante, Jane Seymour, Ray McAnally und Susan George.

IMDb-Rating:

Klicken um den Trailer zu Jack The Ripper anzuschauen


3) THE DELIBERATE STRANGER (ALPTRAUM DES GRAUENS, 1988)

Ted Bundy ermordete in den 1970er Jahren mindestens 30 Frauen (wahrscheinlich mehr) und gestand diese Morde erst kurz vor seiner Hinrichtung 1989. Die wahre Geschichte des charismatischen Serienkillers wurde als TV-Movie von Marvin J. Chomsky mit Mark Harmon (NCIS) in der Hauptrolle verfilmt.

IMDb-Rating:

Klicken um den Trailer zu The Deliberate Stranger anzuschauen


4) YORKSHIRE KILLER 1-3 (RED RIDING, 2009)

Außergewöhnlicher britischer Krimi-Dreiteiler aus dem Jahr 2009 über die jahrelange, zermürbende Jagd nach dem mysteriösen „Yorkshire Ripper” (Peter William Sutcliffe). Als Vorlage dienten die vier Romane von David Pearce (Red Riding Quartet) die auf den tatsächlichen Ereignissen in den 1970er Jahren basieren. „Eine Trilogie, die mindestens so viel Spannung aus ihren ästhetischen Gegenüberstellungen wie aus ihrem Plot bezieht“ (Spiegel Online). Die von drei verschiedenen Regisseuren gedrehten Teile warten mit einem beeindruckenden Cast auf: Sean Bean, Andrew Garfield, Paddy Considine, David Morrissey, Eddie Marsan, Jim Carter, Rebecca Hall (um nur einige zu nennen).

IMDb-Rating Yorkshire Killer 1974 (Teil 1): 7,1

IMDb-Rating Yorkshire Killer 1980 (Teil 2): 7,3

IMDb-Rating Yorkshire Killer 1983 (Teil 3): 7,2

Klicken um den Trailer zu Yorkshire Killer anzuschauen


5) MONSTER (2003)

Basierend auf dem Leben von Aileen Wuornos, einer Prostituierten aus Daytona Beach/Florida, die aus Geldnot und Frustration in den 1980er Jahren zur Serienkillerin wurde. Sie gestand 1992 sechs Morde, und wurde 2002 in Florida durch die Giftspritze hingerichtet. Für die beeindruckende Performance erhielt die bis zur Unkenntlichkeit verwandelte Charlize Theron den Hauptrollen-Oscar (und noch eine Reihe weiterer renommierter Preise). In den Nebenrollen erwähnenswert: Christina Ricci, Bruce Dern, Pruitt Taylor Vince.

IMDb-Rating: 7,3

Klicken um den Trailer zu Monster anzuschauen


6) DER FRAUENMÖRDER VON BOSTON (THE BOSTON STRANGLER, 1968)

In Boston geht in den 1960er Jahren ein Frauenmörder um. Die von John S. Bottomly (Henry Fonda) geleiteten Ermittlungen nehmen eine Wendung, als durch Zufall Albert Henry DeSalvo (Tony Curtis) beim Einbruchsversuch in eine Wohnung festgenommen wird. Im Zuge der Untersuchungen in einer psychiatrischen Klinik verdichten sich die Hinweise, dass es sich um den gesuchten Frauenmörder handeln könnte. DeSalvo gesteht später 13 Morde, wird zu lebenslanger Haft verurteilt und schließlich 1973 von einem Mithäftling erstochen. Tony Curtis wurde 1969 wegen seiner höchst überzeugenden Darstellung für einen Golden Globe nominiert. Tipp: Im Film Copykill (1995, mit Sigourney Weaver, Holly Hunter, Harry Connick jr.) werden ebenfalls Bezüge zu den Boston-Strangler-Fällen hergestellt.

IMDb-Rating: 7,1

Klicken um den Trailer zu Der Frauenmörder von Boston anzuschauen


7) FROM HELL (2001)

Das Drehbuch des Thrillers von Albert und Allen Hughes beruht auf dem gleichnamigen Comicroman, der nach einem im Rahmen der Morde Jack the Rippers aufgetaucht ist. Hier spielt Johnny Depp den opiumabhängigen Polizeiinspektor Frederick Abberline, der Ende des 19. Jahrhunderts im viktorianischen London die Morde an mehreren Prostituierten im Stadtteil Whitechapel untersucht.

IMDb-Rating: 6,8

Klicken um den Trailer zu From Hell anzuschauen


8) MY FRIEND DAHMER (2017)

Der Film zeigt (durch die Augen seines Freundes Derf Backderf) die schon in der Schulzeit auffälligen Abnormitäten des jungen Jeffrey Dahmer (später einer der grausamsten Serienkiller der USA), der als Hobby tote Tiere in Säure auflöst und von Knochen generell fasziniert ist. Alle Bemühungen der Eltern bzw. Ärzte, ihn „normal“ zu bekommen, scheitern und führen unweigerlich zu seinem ersten Mord.

IMDb-Rating: 6,3

Klicken um den Trailer zu My Friend Dahmer anzuschauen


9) JACK (2015)

Jack Unterweger (großartig dargestellt von Johannes Krisch) war ein 1976 wegen Frauenmordes zu lebenslanger Haft verurteilter Verbrecher, der im Gefängnis zu schreiben und zu dichten begann und diese Arbeiten auch publizierte. 1990 kam der damals 40-Jährige frei und wurde zum Liebling der Kulturszene und der Boulevardpresse und betätigte sich als Reporter. Doch wenige Monate nach seiner Entlassung hob eine Mordserie an Prostituierten in Österreich, Prag und L. A. an – und jedesmal war Unterweger in unmittelbarer Nähe. Der Film von Elisabeth Scharang gewann 2016 den Österreichischen Filmpreis in den Kategorien: Bester Hauptdarsteller, Beste Musik (Naked Lunch) und Bester Tonschnitt.

IMDb-Rating: 5,9

Klicken um den Trailer zu Jack anzuschauen


10) THE SECRET LIFE: JEFFREY DAHMER (1993)

Basierend auf dem Leben des notorischen Serienkillers Jeffrey Dahmer, der 17 Männer ermorderte und viele davon aß, bevor er 1991 verhaftet wurde.

IMDb-Rating: 5,8

Klicken um den Trailer zu The Secret Life: Jeffrey Dahmer anzuschauen


EMPFEHLENSWERTE SERIENKILLER-FILME, DIE NOCH KOMMEN

Diese Titel sind derzeit noch in Entwicklung, in Produktion oder in der Post-Produktion. Daher gibt es noch keine IMDb-Bewertung. Was wir bis jetzt darüber wissen, klingt jedoch ziemlich spannend:

EXTREMELY WICKED, SHOCKINGLY EVIL AND VILE

In diesem Film wird die Geschichte des Serienkillers Ted Bundy (dargestellt von Zac Efron) aus der Sicht seiner Freundin Elizabeth Kloepfer (Lily Collins) erzählt, die seinen wahren Charakter lange nicht akzeptieren konnte. Derzeit in Post-Produktion, Veröffentlichungsdatum ist noch nicht bekannt.

Klicken um den Trailer zu Extremely Wicked, Shockingly Evil And Vile anzuschauen


KILLERS OF THE FLOWER MOON

Regisseur Martin Scorsese hat aktuell gleich zwei Killer-Filme in Produktion bzw. in Entwicklung, und in beiden steht Leonardo DiCaprio auf seiner Besetzungsliste, da wäre zuerst Killers of the Flower Moon (derzeit in Produktion, frühestens 2019 im Kino):

In den 1920er Jahren waren die Osage-Indianer im US-Bundesstaat Oklahoma die reichsten Menschen des Landes. Auf dem kargen Land, das ihnen als Reservat zugewiesen worden war, gab es gigantische Ölvorkommen, die ihnen ein Leben in ungeahntem Luxus ermöglichten. Doch das Glück währte nicht lange: Eine mysteriöse Serie von Morden hob an, der schließlich mehr als 300 Stammesmitglieder zum Opfer fallen sollten (sie wurden vergiftet, erschlagen oder erschossen). Die Osage-Morde wurden zum ersten großen Fall des damals gerade neu gegründeten FBI. Nachdem auch dort Korruption herrschte, gelang es schließlich einer Gruppe von Undercover-Agenten die bis dahin spektakulärste Morderserie in der Geschichte der USA aufzuklären.


THE DEVIL IN THE WHITE CITY

Scorseses zweites Serienkiller-Projekt (derzeit in Entwicklung): Es handelt von Henry Howard Holmes, einem charismatischen Arzt, Hotelier, Bigamist und Serienkiller der in Chicago zur Zeit der Weltausstellung 1893 sein Unwesen trieb. Er lockte zwischen 27 und 200 Opfer in das für seine abgründigen Zwecke präparierte „Mord-Hotel“.


EMPFEHLENSWERTE, FIKTIONALE SERIENKILLER-FILME

Diese Titel basieren zwar nicht auf wahren Begebenheiten, sind aber dennoch total spannend:

MR. BROOKS - DER MÖRDER IN DIR (2007)

Raffiniertes Konstrukt eines Neo-Noir-Thrillers, der mit dem Cast und einer hervorragenden Kamera-Arbeit überzeugt, die diese künstliche Atmosphäre, in der der unter einer Persönlichkeitsspaltung leidende (und deshalb mordende) Earl Brooks (Kevin Costner) sich bewegt, perfekt in Szene setzt. William Hurt liefert als seine „schlechtere Hälfte“ eine nahezu stoische Performance, deren beeindruckenden Wirkung man sich nicht entziehen kann.

Klicken um den Trailer zu Mr. Brooks – Der Mörder in Dir anzuschauen

Die Band Asking Alexandria schrieb den Song „Hey There, Mr. Brooks“ (für ihr Album Stand Up and Scream), das Bezug auf den Film nimmt:

Klicken um Hey There, Mr. Brooks von Asking Alexandria anzuhören


BADLANDS - ZERSCHOSSENE TRÄUME (1973)

Das Erstlingswerk von Regisseur Terrence Malick (Der Schmale Grat, The Tree of Life) erzählt von einem jungen, amoralischen Pärchen, dargestellt von Martin Sheen und Sissy Spacek (in ihrer ersten Hauptrolle), das in den 1950er Jahren mordend durch South Dakota zieht. Wobei die Atmosphäre und das Spiel der jungen Hauptdarsteller besonders hervorgehoben werden müssen - und der Film - trotz mittlerweile 45 Jahren auf dem Buckel – immer noch aus der Fülle des Genres herausragt. Badlands diente übrigens Quentin Tarantino als Inspiration für die Drehbücher zu True Romance und Natural Born Killers.

Klicken um den Trailer zu Badlands anzuschauen


SERIAL MOM - WARUM LÄSST MAMA DAS MORDEN NICHT? (1994)

Kathleen Turner ist die ideale Besetzugn für die killende Vorstadt-Mama, die jeden mit einem strahlenden Lächeln aus dem Weg räumt, der ihr oder ihrer Familie in die Quere kommt. Prisma Online meinte dazu: „John Waters inszenierte eine zeitweise ungeheuer komische Persiflage mit einem sicheren Gespür für schlechten Geschmack. Die definitive Antwort auf die amerikanische Serienmörder-Hysterie! Überzeugend: Kathleen Turner als mordende Mutter.“

Klicken um den Trailer zu Serial Moms anzuschauen


ARSEN UND SPITZENHÄUBCHEN (1944)

Wer findet sie denn nicht liebenswert, die mordenden Tantchen von Cary Grant, Dr. Einstein (Peter Lorre) und den verrückten Teddy, der regelmäßig auf seiner Trompete zum Angriff bläst, um dann am Panama-Kanal weiterzugraben? Dennoch muss gesagt werden, so reizend die Tanten sind - sie haben einen Haufen Leichen im Keller! Und das im wahrsten Sinne des Wortes …

Das Meisterwerk des schwarzen Humors von Frank Capra ist ein Evergreen - und das Theaterstück von Joseph Kesselring ebenso.

Klicken um den Trailer zu Arsen und Spitzenhäubchen anzuschauen


SE7EN (1995)

Ein Mörder hinterläßt an zwei Tatorten (zunächst) kryptische Hinweise - zwei Detectives, der kurz vor der Pensionsierung stehende William Somerset (Morgan Freeman), und sein Nachfolger, der junge David Mills (Brad Pitt), finden rasch heraus, dass der Täter nach dem Muster der sieben Todsünden handelt. Es hebt ein Wettlauf mit der Zeit an, um fünf weitere Morde zu verhindern … David Finchers Psycho-Thriller polarisierte die Kritiker, von ungenießbar bis genial, von effektvoller Inszenierung bis arg geschmacklos reichten die Urteile. Mit dem Einspielergebnis von mehr als 100 Mio. Dollar konnten die Produzenten aber durchaus zufrieden sein und diverse Preise gab es auch.

Klicken um den Trailer zu SE7EN anzuschauen


Videos
Die legendäre Forsyte Saga bekam 2002 ein gelungenes Remake!

16 legendäre Familiensagas, von denen man nicht genug kriegen kann

Die besten mehrteiligen Familien-Dramen der letzten 50 Jahre

Videos
Assassination Nation: Schwarzhumoriger Comedy-Thriller von Sam Levinson

Video-Interview: Der Cast von Assassination Nation über Social Media, Mobbing und ...

Wir sprachen mit Odessa Young, Suki Waterhouse & Co

Videos
In Night School geht Kevin Hart in die Abendschule – und trifft auf seine Lehrerin Tiffany Haddish

Video-Interview: Tiffany Haddish & Kevin Hart über Küssen, Anführer und mehr!

... und den Dreh für die neue Komödie Night School

Videos
Jodie Foster hat als Regisseurin das Thanksgiving-Fest ganz köstlich auf den Punkt gebracht :-)

Familienfest & Chaos: Die 10 besten Filme und Serien rund um Thanksgiving

Bestenliste mit Trailer, Synopsis und IMDb-Rating

Videos
Henry Golding spielt die Hauptrolle im neuen Mystery-Thriller Nur ein kleiner Gefallen

Henry Golding über seine Kuss-Szenen mit Blake Lively und Anna Kendrick

Video-Interview zum Mysterythriller Nur ein kleiner Gefallen

Videos
Hitzkopf McEnroe gegen den souveränen Borg

Bestenliste: 20 Top-Sportfilme, die man gesehen haben muss

Die 20 besten Sport-Filme mit Trailer, Kurzbeschreibung und IMDb-Rating