Die 10 besten Serien über österreichische Zeitgeschichte von der Zwischenkriegszeit bis heute

Mehr zum Thema: Seriennarrisch

Karl Merkatz bietet als Bockerer den herrschenden Mächten trotzig, aber charmant Paroli

Karl Merkatz bietet als Bockerer den herrschenden Mächten trotzig, aber charmant Paroli

Nationalsozialismus und der Widerstand dagegen, Emigration, Krieg, Besatzung, der Neuanfang in den 50er-Jahren, die Entwicklung der Sozialdemokratie, Zinshäuser und der Gegensatz von Stadt und Land: In den österreichischen Zeitgeschichtsserien (in der Liste finden Sie auch Mehrteiler und Reihen) geht es um Schicksale Einzelner, ganzer Familien oder Dörfer ab der Zwischenkriegszeit, also der Zeitspanne vor Beginn des Zweiten Weltkriegs (1939–1945).

Berühmte Regisseure von Franz Antel über Axel Corti bis hin zu Karin Brandauer oder Harald Sicheritz haben sich liebevoll der österreichischen Zeitgeschichte angenommen. Herausgekommen sind dabei einfühlsame und eindringliche, zum Teil auch satirisch-humorige Serien, Reihen und Mehrteiler, in denen die heimische Schauspielelite – um nur ein paar klingende Namen zu nennen: Karl Merkatz, Dietmar Schönherr, Gabriel Barilly, Karlheinz Hackl, Helmut Berger, Tobias Moretti, Julia Stemberger, Gertraud Jesserer, Harald Krassnitzer, Nina Proll, Maria Köstlinger – ihr Bestes gibt.

DIE 10 BESTEN ZEITGESCHICHTSSERIEN AUS ÖSTERREICH:

1) Der Bockerer 1–4 (1981, 1996, 2000, 2003)

IMDb-Bewertung: 8,1 (1981), 6,6 (1996), 6,4 (2000), 5,9 (2003)/10

Basiert auf: Theaterstück von Ulrich Becher und Peter Preses

Regie: Franz Antel, Kurt Ockermüller

Worum es geht:
Franz Antels eindringliche Verfilmung des gleichnamigen Theaterstücks mit Karl Merkatz in der Rolle des gegen die Nazis aufbegehrenden Fleischhauers Karl Bockerer: Sein Sohn ist der Faszination der teuflischen Ideologie erlegen, er selbst will aber erst nichts von Politik wissen. Als dann sein jüdischer Tarockpartner Dr. Rosenblatt (Heinz Marecek) ausreist und ein Freund ins Konzentrationslager kommt, wird er hellhörig.

Der Bockerer 1-4

Hier gibt es DER BOCKERER zum Streamen, Kaufen bzw. Leihen*


2) Wohin und zurück (Emigrantentrilogie, 1982–1985)

IMDb-Bewertung: 7,5/10

Basiert auf: Drehbuch von Axel Corti

Regie: Axel Corti

Worum es geht:
Axel Cortis zwischen 1982 und 1985 realisierte Trilogie (Titel: 1. An uns glaubt Gott nicht mehr / 2. Santa Fe / 3. Welcome in Vienna) startet mit der Reichskristallnacht und setzt im zweiten Teil mit der Emigration des Wiener Juden Freddy Wolf nach New York fort. Im dritten Teil kämpft Freddy Wolf als amerikanischer Soldat im deutsch besetzten Europa. Gemeinsam mit seinem Freund Sergeant Adler, einem Kommunisten und emigrierten Juden aus Berlin, nimmt er im Elsass den Überläufer Treschensky fest. Treschensky, in dem Freddy einen alten Bekannten aus seiner Kindheit erkennt, entkommt jedoch bald aus der Gefangenschaft. Mit: Gabriel Barylli, Karlheinz Hackl, Claudia Messner, Joachim Kemmer u. a.

Wohin und zurück (Emigrantentrilogie)

Hier gibt es WOHIN UND ZURÜCK zum Streamen, Kaufen bzw. Leihen*


3) Das Dorf an der Grenze (Miniserie, 1982)

IMDb-Bewertung: 7,1/10

Basiert auf: Drehbuch von Thomas Pluch

Regie: Fritz Lehner

Worum es geht:
Die Miniserie des ORF begleitet die Bewohner eines fiktiven Dorfes an der österreichisch-jugoslawischen Grenze von 1920 bis in die 70er-Jahre. Der erste Teil der Trilogie beginnt und endet jeweils mit einer Heimkehr aus dem Krieg: einer nach dem Ersten und einer nach dem Zweiten Weltkrieg. Dazwischen liegen historische Stationen als Brennpunkt der Erzählung: die Volksabstimmung von 1920, der Anschluss, der Krieg.

Das Dorf an der Grenze (Mini-Serie)

Hier gibt es DAS DORF AN DER GRENZE zum Streamen, Kaufen bzw. Leihen*


4) Die fünfte Jahreszeit (Miniserie, 1982)

IMDb-Bewertung: 7,9/10

Basiert auf: Drehbuch von Reinfried Keilich, zusammen mit Felix Mitterer und Dieter Meichsner

Regie: Franz Josef Gottlieb, Reinhard Schwabenitzky

Worum es geht:
Die Geschichte eines Tiroler Bergdorfes von 1880 bis 1980. Ende des 19. Jahrhunderts herrscht unter den ansässigen Bewohnern derart große wirtschaftliche Not, dass schon einige ans Auswandern nach Amerika denken. Doch dann kommt ein Fremder ins Dorf, der den Einheimischen die ersten Skier zeigt. Zuerst stößt das seltsame Treiben auf allgemeine Ablehnung, aber schon bald zeigt sich das Potenzial. Doch bevor die ersten Versuche im Fremdenverkehr Erfolg haben können, ist Weltwirtschaftskrise. Erster und Zweiter Weltkrieg treffen das Dorf hart, doch ab 1950 geht es aufwärts. Der Skitourismus hat den Ort ab jetzt fest im Griff.

Die fünfte Jahreszeit (Mini-Serie)

Hier gibt es DIE FÜNFTE JAHRESZEIT zum Streamen, Kaufen bzw. Leihen*


5) Waldheimat (TV-Serie, 1983)

IMDb-Bewertung: 7,9/10

Basiert auf: Waldheimat. Erinnerungen aus der Jugendzeit von Peter Rosegger

Regie: Hermann Leitner, ab Folge 14: Wolf Dietrich

Worum es geht:
Kindheit und Jugend des berühmten steirischen Dichters: Peter Rosegger (als Kind: Harald Gauster; als Jugendlicher: Chlodwig Haslebner) ist der Sohn eines armen Waldbauern (Horst Klaus) und seiner Frau (Ute Radkohl). Als junger Mann wird sein literarisches Talent von dem Grazer Brauherrn Hans von Reininghaus (Florentin Groll) entdeckt und gefördert.

Waldheimat (TV-Serie)

Hier gibt es WALDHEIMAT zum Streamen, Kaufen bzw. Leihen*


6) Arbeitersaga (1988)

IMDb-Bewertung: 6,0/10

Basiert auf: Drehbuch von Peter Turrini

Regie: Dieter Berner

Worum es geht:
In der ORF-Reihe Arbeitersaga werfen vier Geschichten aus vier Jahrzehnten ((Teil 1: April 1945 / Teil 2: Juni 1961 / Teil 3: Winter 1986 / Teil 4: Winter 1991) Blicke auf die Entwicklung der Sozialdemokratie.
Im ersten Teil der Arbeitersaga wird Rudi Blaha inmitten der Zerstörungen der letzten Kriegsmonate geboren. Die Stadt Wien bereitet sich auf den ersten 1. Mai in Freiheit vor. Im zweiten Teil ist Rudi Blaha schon ein werktätiger junger Mann, außerdem Kultursekretär bei der Gewerkschaft. Mit: Helmut Berger, Dominic Raacke, Hans Brenner u. a.

Arbeitersaga (1988)

Hier gibt es ARBEITERSAGA zum Streamen, Kaufen bzw. Leihen*


7) Verkaufte Heimat (1989–1994)

IMDb-Bewertung: 8,0/10

Basiert auf: Drehbuch von Felix Mitterer

Regie: Karin Brandauer, ab 1992: Gernot Friedel

Worum es geht:
Ein Südtiroler Dorf in den 30er-Jahren: Der italienische Staat versucht, die Südtiroler zu „italianisieren". Das Umsiedlungsabkommen von 1939 spaltet Land und Familie in zwei Lager ... Verkaufte Heimat war lange Zeit vielleicht der einzige Film, der sich mit den historischen Entwicklungen in Südtirol im Zeitraum zwischen 1938 und Mitte der Sechzigerjahre auseinandersetzte. Dieser kritische Zeitabschnitt wird anhand der Geschichte von drei Familien durchleuchtet.
Die österreichische Regisseurin Karin Brandauer, die häufig Filme und Dokumentarfilme mit historischem Hintergrund drehte und daran gewöhnt war, sich mit unbequemen Themen auseinanderzusetzen, kannte die politische und soziale Wirklichkeit Südtirols gut. Entlang des Drehbuchs von Felix Mitterer strebte sie eine Erzählung an, die ohne ideologische Parteinahmen auskommt. Nach dem Tod Brandauers im Jahre 1992 übernahm Gernot Friedel die Regie der abschließenden beiden Teile.

Verkaufte Heimat (1989-1994)

Hier gibt es VERKAUFTE HEIMAT zum Streamen, Kaufen bzw. Leihen*


8) Die Piefke-Saga (1990)

IMDb-Bewertung: 7,8/10

Basiert auf: Drehbuch von Felix Mitterer

Regie: Wilfried Dotzel, Werner Masten

Worum es geht:
Seit Jahren kommt der Berliner Unternehmer Karl-Friedrich Sattmann (Dietrich Mattausch) mit seiner Frau Elsa (Brigitte Grothum), den Kindern Gunnar und Susanne sowie Großvater Heinrich (Ferdinand Dux) und Schäferhund Asta nach Lahnenberg in Tirol. Diesmal ist der Urlaub aber getrübt. Schuld daran: das Cover eines Wochenmagazins, auf dem die Frage gestellt wird: „Brauchen wir die Piefkes?” Sattmann ist schwer gekränkt und ruft zum Protest gegen die Verunglimpfung der deutschen Gäste auf ...
Dem TV-Klassiker wurde einst vorgeworfen, deutschenfeindliche Klischees zu bedienen, dabei kriegen „Preußen” und Tiroler ihr Fett ab. Herrlich: Tobias Moretti als lokaler Aufreißer Joe.

Die Piefke-Saga

Hier gibt es DIE PIEFKE-SAGA zum Streamen, Kaufen bzw. Leihen*


9) 11er Haus (Miniserie, 2005)

IMDb-Bewertung: 7,2/10

Basiert auf: Drehbuch von Alfred Dorfer

Regie: Harald Sicheritz

Worum es geht:
Mit dieser Miniserie beschenkte sich der ORF 2005 zum Jubiläum „50 Jahre Fernsehen” selbst: Im Mittelpunkt der fünf Episoden stehen ein Wiener Zinshaus und seine teils skurrilen Bewohner, die – beginnend mit der Lieferung des ersten Fernsehapparates – ein halbes Jahrhundert TV- und Zeitgeschichte durchleben. In den Hauptrollen: Julia Stemberger und Johannes Silberschneider. Dazu kommt ein Reigen an heimischen Schauspielstars von Wolfgang Böck über Gabriela Benesch bis Gertraud Jesserer.

11er Haus


10) Mutig in die neuen Zeiten (Trilogie, 2005–2008)

IMDb-Bewertung: 6,1 (2005), 6,4 (2006), 5,9 (2008)/10

Basiert auf: Drehbuch von Harald Sicheritz

Regie: Harald Sicheritz

Worum es geht:
Im ersten Teil (Im Reich der Reblaus, 2005) der ambitionierten und mit heimischen Stars (u. a. Harald Krassnitzer, Roland Düringer, Nina Proll, Maria Köstlinger) besetzten Zeitgeschichtschronik von der Nachkriegszeit bis in die 70er-Jahre stehen drei Familien im Mittelpunkt: eine aus der Arbeiterschicht, eine blaublütige Sippe und jüdische Industrielle. Sie alle starten Anfang der Fünfzigerjahre beruflich und privat neu: Schneiderin Elfi will mit Besatzungsoffizier Hal nach Amerika auswandern, als ihr verschollener Mann aus Sibirien heimkehrt. Fabrikant Ulmendorff wird aufgrund einer Intrige nach Russland verschleppt, während der jüdische Eigentümer der Fabrik Besitzansprüche geltend macht.
Das Mittelstück (Nur keine Wellen, 2006) verfolgt die Wege der Familien sowie ihres Umfelds weiter, diesmal in den 60ern. Schneiderin Elfi (Proll) etwa hat Probleme mit ihrem kriegstraumatisierten Mann.
Im letzten Teil (Alles anders, 2008) trennt sich Elfi (Nina Proll) von ihrem saufenden Gatten und lernt den irischen Schriftsteller Sean kennen. Ihr Sohn Charlie hat zwar Erfolg als Rockmusiker, aber auch Drogenprobleme, während Paul Berkowitz’ Sohn Rafi (Stefano Bernardin) in die Geschäftsführung der Firma Berkowitz-Ulmendorff eintritt. Und Ulmendorff (Harald Krassnitzer) sieht endlich die Chance auf Rache gekommen ...

Mutig in die neuen Zeiten (Trilogie)

Hier gibt es MUTIG IN DIE NEUEN ZEITEN zum Streamen, Kaufen bzw. Leihen*


MEHR BESTENLISTEN GIBT ES HIER:


*Die mit Sternchen gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommt tv-media.at vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für den Benutzer bzw. Käufer verändert sich der Preis nicht.


Videos
Es gibt unzählige Negativbeispiele aus dem Bereich der Videospielverfilmungen – Arcane, die Netflix-Serienadaption zum Megahit League of Legends, gehört jedoch nicht dazu!

Videospielverfilmungen: Die 33 besten und schlechtesten Adaptionen im Ranking!

Videospiele sind nicht fürs Kino gedacht? Fast! Es gibt mittlerweile auch etliche Hoffnungsträger aus dem Bereich der ...

Videos
Licht am Ende des Tunnels: Mit dieser Film- und Serienauswahl kommen auch die größten Weihnachtsmuffel stressfrei durch die Adventzeit!

10 Filme und Serien, um die Adventzeit zu überstehen!

Mit diesen Werken können Weihnachtsmuffel den Stress im Advent besonders gut abbauen

Videos
Ein weihnachtlicher TV-Klassiker, nicht nur im österreichischen Fernsehprogramm: Single Bells (1997) von Xaver Schwarzenberger

Diese 24 Weihnachtsfilme bringen Sie in Festtagsstimmung!

Die renommiertesten und beliebtesten X-mas-Movies aller Zeiten im Ranking

Videos
Seit 2008 spielt Hans Sigl die Rolle des Bergdoktors Martin Gruber – die Neuauflage der 90er-Arztserie (damals mit Gerhart Lippert in der Hauptrolle) umfasst mittlerweile auch bereits 13 Staffeln und etliche TV-Specials

Die 17 kultigsten Serien-Ärzte aller Zeiten

Von Dr. House über den Bergdoktor bis zu Dr. Stefan Frank, dem Arzt, dem die Frauen vertrauen – diese Arztserien sind Kult!

Videos
Viren, Seuchen, Krankheiten: Die 21 besten Filme über Pandemien und Epidemien

Viren, Seuchen, Krankheiten: Die 21 besten Filme über Pandemien und Epidemien

In Zeiten der Coronakrise wurden diese Filme zum Spiegel der Gesellschaft und kritisieren politische sowie wirtschaftliche ...

Videos
33 Horrorfilme für den perfekten Halloween-Abend

33 Horrorfilme für den perfekten Halloween-Abend

Mit diesen Gruselklassikern und Horrorhits wird Euch in der Halloween-Nacht nicht langweilig