39 Serien, in denen es um psychische Erkrankungen geht

In der mehrfach ausgezeichneten Serie (Emmy, Golden Globe) In Treatment trifft man Gabriel Byrne als Psychotherapeut Paul Weston und seine Klienten

In der mehrfach ausgezeichneten Serie (Emmy, Golden Globe) In Treatment trifft man Gabriel Byrne als Psychotherapeut Paul Weston und seine Klienten

Immer wieder begegnen uns in Serien Hauptcharaktere, die uns mit ihren außergewöhnlichen Verhaltensweisen und Charaktereigenschaften fesseln. Oft steckt dahinter eine psychische Erkrankung – so wie Hollywood, Netflix & Co sie sich halt vorstellen. Hier gibt es eine Liste mit 39 Serien, die sich um psychische Störungen drehen.

Manche Serien zeigen Störungen sehr realtitätsnah, andere leider nur sehr klischeehaft und nicht adäquat. Beispiel: Monk hat eine Zwangsstörung und das sieht für uns lustig aus. Befragt man Menschen, die tatsächlich an dieser psychischen Erkrankung leben, sieht die Realität ganz anders aus: Die Betroffenen haben einen starken Leidensdruck und finden das ganz sicher nicht zum Lachen (und ihr Umfeld auch nicht).

Sheldon Cooper und Monk – lustig, aber ...

Auch Sheldon Cooper aus The Big Bang Theory finden viele amüsant. Seine Störung scheint dem Autismus-Spektrum zu entstammen (Asperger-Syndrom). Spricht man mit realen Asperger-Betroffenen, so finden sie Sheldons Symptome übertrieben bzw. unpassend und fürchten, aufgrund Sheldons Darstellung selbst nicht ernstgenommen, sondern als komische Figur wahrgenommen zu werden.

Es gibt aber auch ungemein realistisch dargestellte psychische Erkrankungen in Serien. Wie etwa die Macher This is Us mit der Angst- und Panikstörung von Randall umgehen, wurde vielfach gelobt. Auch das Abhängigkeitsproblem von BoJack Horseman inklusive seiner Depression sind glaubwürdig. In Shameless geht es es um die Bipolare Störung von Frank Gallagher – auch hier sieht man, dass sich der Darsteller (Cameron Monaghan) gut vorbereitet und sich das Team gut darauf eingestellt hat.

Diagnosen und Trigger – Bitte beachten Sie den Beipackzettel

Bitte beachten: Manche der in dieser Liste erwähnten Serien und Filme können einen Trigger-Effekt auf Personen haben, die an psychischen Störungen leiden. Wir raten in diesem Fall davon ab, sich die Serie anzuschauen bzw. empfehlen wir, sich professionelle Unterstützung von einem Psychotherapeuten zu holen.

Die Diagnosen zu den Serien haben wir verschiedenen Quellen entnommen, unter anderem Interviews mit Fachärzten für Psychiatrie, Psychotherapeuten verschiedener Schulen, Psychologen aber auch mit Schauspielern sowie direkt aus den offiziellen Serienbeschreibungen.
Wir weisen darauf hin, dass eine Diagnose immer zu einem gewissen Zeitpunkt im Leben eines Menschen erstellt wird. Da die meisten Seriencharaktere fiktiv sind und die Serien auch meistens nur einen Ausschnitt aus ihrem Leben zeigen, können wir selbstverständlich keine Vollständigkeit garantieren. Ähnliches gilt für die „Richtigkeit“ der jeweiligen Diagnosen. Hier gilt das Sprichwort: Frage 10 Ärzte und Du erhältst 10 Diagnosen ...

39 TOP-SERIEN, IN DENEN ES UM PSYCHISCHE STÖRUNGEN GEHT:

1) Sharp Objects (2018)

IMDb-Bewertung: 8,2

Genre(s): Crime, Drama, Mystery

Psychische Störung(en) bzw. Symptome, die man sieht: Münchhausen Syndrom (Münchausen by Proxy), Narzissmus, Alkoholismus, Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS), selbstverletzendes Verhalten, histrionische Persönlichkeitsstörung

Handlung der Serie:
Sharp Objects zeigt die 5-fach Oscar-nominierte Amy Adams in einem Psychodrama über eine Stadtjournalistin mit einer beunruhigenden Vergangenheit, die in ihre ländliche Heimatstadt zurückkehrt, um den Mord an zwei Mädchen aufzuklären.
Als sie mit ihrer Mutter (Patricia Clarkson) zusammenstößt, kehren ihre selbstzerstörerischen Gewohnheiten zurück und sie erwischt sich dabei, sich ein wenig zu stark mit den jungen Opfern zu identifizieren. Basierend auf dem gleichnamigen Bestseller von Gillian Flynn (Gone Girl) und unter der Regie des Emmy-preisgekrönten Regisseurs Jean-Marc Vallée (Big Little Lies).

Sharp Objects

Sharp Objects (2018) gibt es hier*


2) In Treatment – Der Therapeut (2008-2012)

IMDb-Bewertung: 8,3

Genre(s): Drama

Psychische Störung(en) bzw. Symptome, die man sieht: PTBS, Depression, Suizidalität, Bipolare Störung, Panikattacken etc.

Handlung der Serie:
Minimalistisch inzseniert, ungewöhnlich konzeptioniert – aber unglaublich packend: Die US-amerikanische Fernsehserie (ein Remake der mehrfach ausgezeichneten israelischen Vorlage namens BeTipul) über einen Psychotherapeuten namens Paul Weston, gespielt von Gabriel Byrne, und die Therapie-Sitzungen mit seinen wöchentlich wiederkehrenden Patienten.
Der etwa 50-jährige Psychotherapeut Dr. Paul Weston betreibt seine Praxis in Baltimore im Erdgeschoss des Hauses, das er mit seiner Familie bewohnt. In den 43 Folgen der ersten Staffel werden über einen Verlauf von neun Wochen erzählter Zeit (jeweils Montag bis Freitag) die Sitzungen von Pauls Patienten Laura, Alex, Sophie, Jake und Amy sowie Pauls eigene Besuche bei seiner pensionierten Kollegin Gina dargestellt. Privat machen Paul Eheprobleme mit Kate zu schaffen ...

In Treatment (2008-2012)

In Treatment – Der Therapeut (2008-2012) gibt es hier*


3) Mr. Robot (seit 2015)

IMDb-Bewertung: 8,5

Genre(s): Crime, Drama, Thriller

Psychische Störung(en) bzw. Symptome, die man sieht: Dissoziative Identitätsstörung

Handlung der Serie:
Das Motto von Elliot (Rami Malek) in der gefeierten Cyberthriller-Serie ist einfach und effektiv: Traue niemandem, nicht einmal Dir selbst. Tagsüber arbeitet Elliot als Sicherheitsexperte für eine renommierte IT-Firma, nachts kämpft er als freischaffender Hacker im Netz gegen die Mächte des vermeintlich Bösen.
Nun soll er für die Gruppe eines mysteriösen Unbekannten (Christian Slater) digital jenen krakengleichen Großkonzern angreifen, den er in seinem Tagesjob eigentlich beschützen soll. Allmählich beginnen die Grenzen zwischen Recht und Unrecht, Realität und Wahnsinn zu verschwimmen.

Mr. Robot (2015-)

Mr. Robot (2015-) gibt es hier*


4) You’re the Worst (2014-2019)

IMDb-Bewertung: 8,1

Genre(s): Comedy, Drama, Romance

Psychische Störung(en) bzw. Symptome, die man sieht: PTBS, Depression

Handlung der Serie:
Der selbstsüchtige Autor Jimmy und die zynische und selbstzerstörerische PR-Frau Gretchen müssten sich eigentlich vollkommen abstoßend finden. Und doch verlieben sie sich ineinander...

You're the Worst (2014-)

You’re the Worst (2014-2019) gibt es hier*


5) This Is Us: Das ist das Leben (2014-2019)

IMDb-Bewertung: 8,7

Genre(s): Comedy, Drama, Romance

Psychische Störung(en) bzw. Symptome, die man sieht: Angst- und Panikstörung

Handlung der Serie:
Mandy Moore und Milo Ventimiglia sind die Stars in dieser gefeierten Serie des Drehbuchautors von Crazy, Stupid, Love. Im Mittelpunkt stehen Menschen, die am gleichen Tag Geburtstag haben. Die Geschichte umfasst mehrere Jahrzehnte im Leben von Jack und Rebecca Pearson (Ventimiglia und Moore).
Während sich die Handlung entfaltet, überspannt sie zahlreiche Zeitebenen und verflechtet die Geschichten von Menschen, deren Leben sich auf unerwartete Weise verbinden.

This is Us (2016)

This Is Us: Das ist das Leben (2014-2019) gibt es hier*


6) Parks and Recreation (2009-2015)

IMDb-Bewertung: 8,6

Genre(s): Comedy

Psychische Störung(en) bzw. Symptome, die man sieht: Depression

Handlung der Serie:
Pawnee, Indiana. Parks and Recreation sind das Aufgabengebiet von Leslie Knope (Amy Poehler). Als die desorganisierte Beamtin mit dem Herzen am rechten Fleck auch aus karrierepolitischen Gründen das Vorhaben, einen Park aus einer verlassenen Baustelle zu machen, unterstützt, erweist sich das Unterfangen als problematischer als zunächst gedacht.
Wie bei The Office, dessen kreative Köpfe auch hier verantwortlich zeichnen, wird die Heldin auf Schritt und Tritt von einem Kamerateam in der wohlvertrauten Dokutainment-Manier verfolgt.

Parks and Recreation (2009-2015)

Parks and Recreation (2009-2015) gibt es hier*


7) Die Brücke – Transit in den Tod (Bron/Broen, 2011-2018)

IMDb-Bewertung: 8,7

Genre(s): Crime, Mystery, Thriller

Psychische Störung(en) bzw. Symptome, die man sieht: Münchhausen Syndrom (Münchhausen by Proxy), Asperger-Syndrom

Handlung der Serie:
Mitten auf der Öresundbrücke zwischen Schweden und Dänemark liegt die Leiche einer Frau. Das Makabere daran: Eine Hälfte des Körpers gehört zu einer schwedischen Politikerin, die andere zu einer dänischen Prostituierten. Ein dänisch-schwedisches Ermittlerduo soll das Verbrechen aufklären: Martin, ein entspannter Familienmensch und Single-Frau Saga, die eher auf harte Fakten setzt als auf Empathie.
Doch der Doppelmord ist erst der Anfang einer Reihe unvorstellbarer Gewaltakte. Der Täter, ein moralisch motivierter Terrorist, will auf gesellschaftliche Missstände aufmerksam machen und dazu ist ihm jedes Mittel recht. Eine dramatische Verfolgungsjagd durch das gesamte Gebiet rund um den Öresund beginnt und er ist der Polizei immer einen Schritt voraus. Wird es Martin und Saga dennoch gelingen, seinen perfiden Plan zu durchkreuzen?

Die Brücke Staffel 1

Die Brücke – Transit in den Tod (Bron/Broen, 2011-2018) gibt es hier*


8) Homeland (seit 2011)

IMDb-Bewertung: 8,3

Genre(s): Crime, Drama, Mystery

Psychische Störung(en) bzw. Symptome, die man sieht: Bipolare affektive Störung

Handlung der Serie:
Carrie Mathison ist eine brillante, aber auch unstete CIA-Agentin, die einen geretteten Kriegsgefangenen verdächtigt, ein falsches Spiel zu spielen: Ist Nicholas Brody ein Kriegsheld - oder ein Schläfer von Al-Quaida, der im Geheimen einen spektakulären Terroranschlag auf amerikanischem Boden plant? Carrie verlässt sich auf ihre Intuition und riskiert schließlich alles, um die Wahrheit ans Licht zu bringen: ihren Ruf, ihre Karriere und nicht zuletzt ihren Verstand!

Homeland (seit 2011)

Homeland (2011-) gibt es hier*


9) American Horror Story: Cult (Staffel 7, 2017)

IMDb-Bewertung: 8,1

Genre(s): Drama, Horror, Thriller

Psychische Störung(en) bzw. Symptome, die man sieht: Angststörung, Panikattacken, Trypophobie (Angst vor Löchern), Coulrophobie (Angst vor Clowns), Halluzinationen (durch Angst)

Handlung der Serie:
lly Mayfair-Richards (Emmy-Preisträgerin Sarah Paulson), eine von Phobien geplagte Frau aus Michigan, versucht nach der Präsidentschaftswahl 2016, zusammen mit ihrer Frau (Alison Pill) und ihrem Sohn ihr Glück als Restaurantbetreiberin zu finden. Doch Allys Familie - und ihre geistige Verfassung - werden durch die Ankunft von Kai Anderson (Evan Peters) bedroht, einem politisch motivierten Kultführer, der einen unvorstellbaren Massenmord plant.

‚American Horror Story: Cult‘ - Trailer

American Horror Story: Cult (Staffel 7, 2017) gibt es hier*


10) Hannibal (2013-2015)

IMDb-Bewertung: 8,5

Genre(s): Crime, Drama, Horror

Psychische Störung(en) bzw. Symptome, die man sieht: Antisoziale Persönlichkeitsstörung

Handlung der Serie:
Dr. Hannibal Lecter ist ein sehr prominenter und erfolgreicher Psychiater. Was keiner ahnt: Der Schöngeist führt ein erschreckendes Doppelleben. Lecter ist ein durchgeknallter Serienkiller mit einem Faible für die Organe seiner Opfer.
Die gönnt sich der Gourmet, aufwändig zubereitet, schon mal zum Dinner und serviert sie sogar nichts ahnenden Gästen. Ausgerechnet Lecter wird vom FBI gebeten, mit dem genialen, aber sensiblen Profiler Will Graham zusammenzuarbeiten. Lecter beginnt ein teuflisches Spiel mit dem Agenten. Wird Graham ihm auf die Schliche kommen?

Hannibal (Serie)

Hannibal (2013-2015) gibt es hier*


11) You: Du wirst mich lieben (seit 2018)

IMDb-Bewertung: 7,8

Genre(s): Crime, Drama, Romance

Psychische Störung(en) bzw. Symptome, die man sieht: Narzisstische Störung, Bindungsstörung

Handlung der Serie:
Buchhandlungsmanager Joe Goldberg (Gossip Girl-Star Penn Badgley) verliebt sich eines Tages in die Studentin Guinevere Beck (Elizabeth Lail), von allen nur Beck genannt. Weil er weder ihre Telefonnummer noch Mail-Adresse hat, sondern nur ihren Namen kennt, googelt er den. Und erfährt dabei so gut wie alles über Beck.
Beim Stalken im Internet bleibt es aber nicht. Joe durchsucht Becks Wohnung und folgt ihr auf Schritt und Tritt. Er rechtfertigt sein Verhalten damit, dass er es ja nur tut, um sie besser kennenzulernen und für sie zu sorgen. Freilich muss er auch all ihre Freunde loswerden, die schlecht für sie sind.

You – Du wirst mich lieben (Serie)

You: Du wirst mich lieben (seit 2018) gibt es hier


12) Girls (2012-2017)

IMDb-Bewertung: 7,3

Genre(s): Comedy, Drama

Psychische Störung(en) bzw. Symptome, die man sieht: Zwangsstörung

Handlung der Serie:
Eine Clique New Yorker Frauen Anfang 20 steht im Mittelpunkt dieser Serie mit halbstündigen Episoden, die Autorin/Regisseurin/Darstellerin Lena Dunham und die Comedy-Veteranen Judd Apatow und Jenni Konner verantworten.
Das College haben die Girls hinter sich – aber wie geht es jetzt weiter? Hannah (Dunham) hat ihr Studium der Geisteswissenschaften schon vor zwei Jahren abgeschlossen, spürt in sich das Talent einer erfolgreichen Autorin, aber um ihre Memoiren zu schreiben, müsste sie erst einmal etwas Berichtenswertes erleben. Doch als ihre Eltern ohne Vorwarnung den Geldhahn zudrehen, gestaltet sich Hannahs Großstadtexistenz als endlose Serie peinlicher Probleme. Und es wird auch nicht einfacher dadurch, dass ihre Leidenschaft für den exzentrischen Schauspieler/Tischler Adam auf keine Gegenliebe stößt, obwohl sie gelegentlich die Nacht zusammen verbringen – falls er sich dazu herablässt, auf ihre SMS zu reagieren.
Wenn ihr die herbe Realität der Mietzahlungen und Rechnungen zu viel wird, weint sich Hannah bei ihrer pragmatischen besten Freundin und Mitbewohnerin Marnie aus, die einen echten Job in einer Kunstgalerie und einen noch echteren Freund hat – wobei sie allerdings nicht zugeben würde, dass sie beide nicht liebt. Unterdessen taucht ihre traumhaft aussehende britische Freundin Jessa auf, die ebenso viele Länder bereist wie Lover verschlissen hat und jetzt bei ihrer naiven jüngeren Cousine Shoshanna einzieht.

Girls (2012-2017)

Girls (2012-2017) gibt es hier*


13) My Mad Fat Diary (2013-2015)

IMDb-Bewertung: 8,4

Genre(s): Comedy, Drama, Romance

Psychische Störung(en) bzw. Symptome, die man sieht: Depression, Angststörung, Binge-Eating-Störung, selbstverletzendes Verhalten, psychisch bedingte Adipositas

Handlung der Serie:
Die Serie spielt im Jahre 1996 im britischen Lincolnshire, wo die adipöse 16-jährige Rachel Rae Earl gerade aus einer psychiatrischen Klinik entlassen wurde und nun wieder Kontakt zu ihrer besten Freundin Chloe aufnimmt. Dabei versucht sie jedoch, ihre körperlichen und mentalen Probleme vor ihr zu verbergen, da Chloe nach wie vor denkt, Rae wäre vier Monate in Paris gewesen. Mischung aus Comedy und Drama basierend auf der gleichnamigen Autorin und ihres Buches My Mad Fat Teenage Diary*, das autobiografische Züge hat.

My Mad Fat Diary (2013-2015)

My Mad Fat Diary (2013-2015) gibt es hier*


14) Mindhunter (seit 2017)

IMDb-Bewertung: 8,5

Genre(s): Crime, Drama, Thriller

Psychische Störung(en) bzw. Symptome, die man sieht: U.a. Dissoziale Persönlichkeitsstörung

Handlung der Serie:
Die literarische Vorlage ist der 1996 erschienene Bestseller Mind Hunter: Inside the FBI's Elite Serial Crime Unit (auf Deutsch: Die Seele des Mörders)* von John Douglas und Mark Olshaker.
1977 steckt die Kriminalpsychologie in den USA nicht einmal in den Kinderschuhen. Mörder werden, wenn sie nicht am elektrischen Stuhl landen, lebenslang weggesperrt, den Begriff Serienkiller gibt es nicht, und was Gewaltverbrecher zu ihren Taten bewegt hat, schert niemanden. Fast niemanden: Der junge FBI-Agent Holden Ford (Jonathan Groff), Verhandlungsführer bei Geiselnahmen, will wissen, was in den Köpfen der Täter vorgeht, erst recht, nachdem sich ein Geiselnehmer vor seinen Augen erschossen hat.
Gemeinsam mit dem alten FBI-Hasen Bill Tench (Holt McCallany) beginnt er, inhaftierte Mehrfachmörder zu befragen, um ihre Psyche zu ergründen und herauszufinden, warum sie zu Mördern wurden. Die Soziologin Debbie Mitford (Anna Torv) schließt sich den beiden an Geschliffene Dialoge. Regie-Schwergewicht David Fincher (Sieben, Zodiac, Gone Girl) ist mit Mindhunter ein großer Wurf gelungen, dabei wird in zehn Folgen fast ausschließlich geredet. Doch die geschliffenen Dialoge - untereinander oder zwischen FBIlern und Killern (die es wirklich gab und die teils noch leben) - fesseln mehr als mancher Actionthriller. Fincher, der sich am Buch Die Seele des Mörders von John Douglas und Mark Olshaker orientierte, lässt das Seelenleben der Ermittler nicht zu kurz kommen und zudem die nikotinhaltigen 1970er grandios auferstehen.

Mindhunter (Serie)

Mindhunter (2017-) gibt es hier


15) Dexter (2006-2013)

IMDb-Bewertung: 8,7

Genre(s): Crime, Drama, Mystery

Psychische Störung(en) bzw. Symptome, die man sieht: Zwangsstörung

Handlung der Serie:
Die TV-Serie Dexter folgt den Taten von Dexter Morgan, einem Forensiker vom Miami Metro Police Department, der Blutspritzer analysiert. Jedoch ist Dexter kein normaler Mensch, er begeht in seiner Freizeit Serienmorde. Dabei wurde ihm von seinem Adoptivvater Harry gezeigt, wie er Spuren verwischen kann. Harry, der selber Polizist war, sagte Dexter, er dürfe nur jene Menschen töten, die es verdient haben und die dem Rechtssystem entgangen sind.
Neben seinen Taten führt Dexter ein ganz normales Leben. Er versteht sich super mit seiner Schwester Debra Morgan, die auch beim Miami Metro Police Department als Detective tätig ist. Debra ist aber nicht die einzige Frau in Dexters Leben, denn er führt auch eine Beziehung zu Rita Bennett, vor der er versucht zu verheimlichen, was er in seiner Freizeit macht.

Dexter (2006-2013)

Dexter (2006-2013) gibt es hier*


16) Homecoming (seit 2018)

IMDb-Bewertung: 7,6

Genre(s): Drama, Thriller

Psychische Störung(en) bzw. Symptome, die man sieht: PTBS

Handlung der Serie:
Im Zentrum der Handlung steht Heidi Bergman (gespielt von Oscar-Preisträgerin Julia Roberts), die im Jahr 2018 als Beraterin in einem Programm der privaten Einrichtung Homecoming arbeitet.
Das ihr zu verstehen gegebene Ziel des Programms ist es, posttraumatisch belastungsgestörten US-Soldaten bei der Wiedereingliederung in das zivile Leben zu helfen. Doch ist es das wirklich?

Homecoming (seit 2018)

Homecoming (2018-) gibt es hier*


17) Sherlock (seit 2010)

IMDb-Bewertung: 9,1

Genre(s): Crime, Drama, Mystery

Psychische Störung(en) bzw. Symptome, die man sieht: Asperger-Syndrom

Handlung der Serie:
Sherlock Holmes (Benedict Cumberbatch) ist ein beratender Privatdetektiv mit bemerkenswerten kognitiven Fähigkeiten, der zusammen mit dem ehemaligen Militärarzt Dr. John Watson (Martin Freemann) eine WG in der Londoner Baker Street 221B gründet. Sherlock Holmes arbeitet in der modernen BBC-Version bei der Aufklärung der Verbrechen mit moderner Technik des beginnenden 21. Jahrhunderts wie SMS, Internet und GPS.
Kurze Zeit später ermitteln sie in ihrem ersten gemeinsamen Fall und stehen den Ermittlern von New Scotland Yard, insbesondere Detective Inspector Lestrade, mit Rat und Tat zur Seite. Sehr zum Leidwesen von Sherlock schreibt John viele der bearbeiteten Fälle nieder und veröffentlicht diese in seinem Blog. Durch die Steigerung von Sherlocks Popularität werden vermehrt private Klienten auf ihn aufmerksam.

Sherlock

Sherlock (2010-) gibt es hier*


18) BoJack Horseman (seit 2014)

IMDb-Bewertung: 8,5

Genre(s): Animation, Comedy, Drama

Psychische Störung(en) bzw. Symptome, die man sieht: Depression, Alkoholismus

Handlung der Serie:
Die erste Erwachsenen-Animationsserie dreht sich um einen abgehalfterten Serienstar (ein antropomorphes Pferd), der seinen Zenit bereits überschritten hat und jetzt schauen muss, wie es weitergehen soll. MIt Alkoholexzessen, einer Depression und zynischen Sprüchen versucht BoJack sein Leben in LA zu meistern.

BoJack Horseman (seit 2014)

BoJack Horseman (seit 2014) gibt es hier*


19) Taras Welten (United States of Tara, 2009-2011)

IMDb-Bewertung: 7,9

Genre(s): Comedy, Drama, Romance

Psychische Störung(en) bzw. Symptome, die man sieht: Dissoziative Identitätsstörung

Handlung der Serie:
Tara Gregson, Ehefrau und Mutter zweier Kinder, ist nicht das, was man eine normale Mutter nennen würde - denn Tara hat eine multiple Persönlichkeit.
Je nach Stimmungslage kommt einer ihrer (zunächst) drei verborgenen Charaktere zum Vorschein. Gemeinsam ist den dreien nur eines: Sie sorgen für Verwirrung und Chaos. Taras Mann und ihre Kinder versuchen,sie so gut wie möglich mit der skurrilen Situation zu arrangieren.

Taras Welten (United States of Tara, 2009-2011

Taras Welten (United States of Tara, 2009-2011) gibt es hier*


20) Shameless (seit 2011)

IMDb-Bewertung: 8,7

Genre(s): Comedy, Drama

Psychische Störung(en) bzw. Symptome, die man sieht: Bipolare Störung, Alkoholismus

Handlung der Serie:
Frank Gallagher, der seine sechs Kinder fast so sehr liebt wie Alkohol, Zigaretten, den monatlichen Scheck von der Sozialhilfe - und Alkohol. So bleibt es an der ältesten Tochter Fiona hängen, die Familie zusammenzuhalten und sicherzustellen, dass jeder (außer natürlich Frank) hart dafür arbeitet, dass die Stromrechnung bezahlt ist und Essen auf den Tisch kommt. William H. Macy (Fargo) und Emmy Rossum (Poseidon) stehen an der Spitze des herausragenden Casts dieser warmherzigen, respektlosen, skandalösen und unglaublich witzigen Serie, die den beinahe unmöglichen Spagat schafft zwischen Sozialdrama und Comedy.

Shameless (seit 2011)

Shameless (2011-) gibt es hier*


21) Jessica Jones (2015-2019)

IMDb-Bewertung: 8,0

Genre(s): Action, Crime, Drama

Psychische Störung(en) bzw. Symptome, die man sieht: PTBS

Handlung der Serie:
Nach einer Tragödie, die ihre Welt zerstört hat, lässt sich Ex-Superheldin Jessica Jones in Hell‘s Kitchen in New York City nieder und eröffnet ihre eigene Detektiv-Agentur „Alias Investigations“, in der Hoffnung, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Als sie bemerkt, dass der Grund für ihr Trauma – ein sadistischer Superschurke namens Kilgrave – wieder aufgetaucht ist, setzt sie ihre besondere Gabe ein, um ihn aufzuspüren, bevor er noch mehr Schaden in ihrem oder anderen Leben anrichten kann.

Jessica Jones (2015-2019)

Jessica Jones (2015-2019) gibt es hier*


22) Degrassi: Next Class (seit 2016)

IMDb-Bewertung: 7,0

Genre(s): Drama, Romance

Psychische Störung(en) bzw. Symptome, die man sieht: PTBS, Angststörung, Depression, Bipolare Störung, ADHS, Asperger-Syndrom, Alkoholismus, selbstverletzendes Verhalten, div. Abhängigkeiten, Essstörungen, Borderline Persönlichkeitsstörung

Handlung der Serie:
Die kanadische Jugendserie ist Sie nach Degrassi Junior High, Degrassi High und Degrassi: The Next Generation das vierte Spin-off zur Seifenoper Bei uns und nebenan, die in den 1980er-Jahren lief.
Degrassi: Next Class dreht sich um die Schüler der Degrassi Community School, die mit den Problemen des Erwachsenwerdens zu kämpfen haben, wie Drogenmissbrauch, Schwangerschaften, sexuelle Orientierung, Bandenkriminalität und dem Umgang mit dem Tod.

Degrassi: Next Class (seit 2016)

Degrassi: Next Class (2016-) gibt es hier


23) Perception (2012-2015)

IMDb-Bewertung: 7,5

Genre(s): Crime, Drama, Mystery

Psychische Störung(en) bzw. Symptome, die man sieht: Paranoide Schizophrenie

Handlung der Serie:
Dr. Daniel Pierce (Emmy-Award-Gewinner Eric McCormack, Bester Hauptdarsteller 2001, Will & Grace), ein brillanter, aber exzentrischer Neurowissenschaftler, unterrichtet als Professor unter der Leitung von Dean Haley (LeVar Burton aus Star Trek). Er wird engagiert, um dem FBI bei komplizierten Fällen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.
Sein tiefes Verständnis für die menschliche Psyche ermöglicht ihm, Menschen „lesen“ und ihre Verhaltensmuster analysieren zu können. Dabei arbeitet Dr. Pierce eng mit der FBI-Agentin Kate Moretti (Rachael Leigh Cook) zusammen, die einmal seine Schülerin war. Weitere Mitglieder des Ermittlerteams sind Pierces Assistent Max Lewicki (Arjay Smith) und seine beste Freundin Natalie Vincent (Kelly Rowan).

Perception (2012-2015)

Perception (2012-2015) gibt es hier*


24) Dr. House (2004-2012)

IMDb-Bewertung: 8,7

Genre(s): Drama, Mystery

Psychische Störung(en) bzw. Symptome, die man sieht: Chronische Schmerzstörung mit somatischen und psychischen Faktoren, Opioidabhängigkeit, Depression

Handlung der Serie:
Dr. Gregory House leitet die Abteilung Diagnostische Medizin in einem Krankenhaus in New Jersey. Aufgrund eines Blutgerinnsels im Bein dauerhaft eingeschränkt, nimmt er starke Schmerzmittel, was sich mittlerweile zur Sucht ausgeweitet hat. Seine ruppige Art steht in krassem Gegensatz zu seiner fachlichen Kompetenz, die auch seine Vorgesetzte immer wieder anerkennen muss. Gemeinsam mit seinem Team kommt Dr. House den seltensten Krankheiten auf die Spur und stellt schlussendlich die richtige Diagnose.

Dr. House (2004-2012)

Dr. House (2004-2012) gibt es hier*


25) Mind Games (2014)

IMDb-Bewertung: 6,4

Genre(s): Drama

Psychische Störung(en) bzw. Symptome, die man sieht: Bipolare Störung

Handlung der Serie:
Zwei Brüder betreiben eine Firma, die sich mit psychologischen Manipulationen von Menschen befasst. Clark Edwards (Steve Zahn) ist ein Ex-Psychologieprofesser, der an einer bipolaren Störung leidet und Experte für menschliches Verhalten ist. Sein Bruder Ross (Christian Slater) hingegen ist ein Trickbetrüger...

Mind Games (2014)


26) Gypsy (2017)

IMDb-Bewertung: 6,9

Genre(s): Drama, Thriller

Psychische Störung(en) bzw. Symptome, die man sieht: Borderline-Persönlichkeitsstörung, Co-Abhängigkeit

Handlung der Serie:
Die Psychotherapeutin Dr. Jean Holloway (Naomi Watts) hat eigentlich alles, was das Herz begehrt: Ein schönes Haus, einen fürsorglichen Mann (Billy Crudup), eine putzige Tochter und eine tolle Karriere. Doch die Fassade bröckelt, denn Jean sehnt sich nach anderem -Wilderem. In ihren Sitzungen predigt sie ihren Patienten, wie wichtig Kommunikation und Ehrlichkeit in einer Beziehung sind. Im Coffee Shop um die Ecke jedoch nennt sie sich Diane und flirtet dann ausgerechnet mit Sidney (Sophie Cookson), der Ex-Freundin eines Patienten. Sie denkt sich immer mehr Lügengeschichten aus und befindet sich schon bald in einem gefährlichen Spiel, über das sie allmählich die Kontrolle verliert ...

Trailer: Gypsy mit Naomi Watts

Gypsy (2017) gibt es hier


27) Tote Mädchen lügen nicht (13 Reasons Why, seit 2017)

IMDb-Bewertung: 8,0

Genre(s): Drama, Mystery

Psychische Störung(en) bzw. Symptome, die man sieht: Depression, Suizidalität

Handlung der Serie:
Eines Tages kommt der schüchterne Highschool-Schüler Clay Jensen (Dylan Minnette) nach Hause und findet auf seiner Türschwelle ein Paket vor. Darin befinden sich altmodische Kassetten von seiner Mitschülerin Hannah Baker (Katherine Langford), die sich kürzlich erst das Leben genommen hat. "Hey, hier ist Hannah, Hannah Baker. Mach's dir gemütlich, denn ich werde dir jetzt die Geschichte meines Lebens erzählen. Genauer gesagt, warum mein Leben ein Ende fand. Und wenn du diese Kassetten hörst, dann bist du einer der Gründe dafür!"
Basierend auf der gleichnamigen, vielfach ausgezeichneten Vorlage des US-Schriftstellers Jay Asher schuf Regisseur Tom McCarthy, der unter anderem für das oscarprämierte Drama Spotlight verantwortlich zeichnet, ein packendes Mysterydrama, das ein ebenso realistisches wie vielschichtiges Porträt des modernen Highschool-Lebens zeichnet. Gerüchte, Cybermobbing und düstere Geheimnisse schrauben die Spannung im Laufe der 13 Episoden dieser von Ex-Teenie-Popstern Selena Gomez produzierten Serie in ungeahnte Höhen. Neben Private Practice-Star Kate Walsh als Hannahs Mutter glänzen Dylan Minnette und Katherine Langford in den Hauptrollen.

Tote Mädchen lügen nicht (Serie)

Tote Mädchen lügen nicht (13 Reasons Why, 2017-) gibt es hier


28) Atypical (seit 2017)

IMDb-Bewertung: 8,3

Genre(s): Comedy, Drama

Psychische Störung(en) bzw. Symptome, die man sieht: Asperger-Syndrom

Handlung der Serie:
Sam Gardner ist ein 18-Jähriger aus Connecticut mit Autismus. Mit Hilfe seiner Therapeutin, seines Freundes Zahid und seiner Familie versucht er seinen Weg in ein selbständiges Leben zu finden und unabhängiger zu werden. Außerdem äußert er den Wunsch nach einer Freundin, wobei ihm alle mit Rat und Tat zur Seite stehen.
Als Zuseher erfährt man die Komplexität von Sams Gedankengängen durch Erzählungen in der Ich-Perspektive. Sams Leidenschaft ist es Dinge und Situationen zu analysieren und zu recherchieren. So assoziiert er viele Situationen mit dem ausgiebigen Wissen, das er über Pinguine oder die Antarktis vorweisen kann.
Gleichzeitig erhält man einen Einblick in die Gewohnheiten von Sam, wie bestimmte Verhaltensmuster in Stresssituationen, Probleme im Alltag (grelles Licht in Kaufhäusern, überfüllte Einkaufszentren, etc.) oder gar den Ausschluss von Veranstaltungen bedingt durch laute Musik. Sam führt ein Notizbuch in welchem er sich Aufzeichnungen von Stichpunkten, Situationen oder Ratschlägen macht, die ihm als Gedankenstütze in der späteren Anwendung dienen sollen. Auf diese Weise notiert er sich Situationen aus der Schule oder Inhalte aus den Gesprächen mit seiner Therapeutin Julia, was bestimmte Vorgehensweisen und Verhaltensmuster im Umgang mit Mädchen betrifft.

Atypical (seit 2017)

Atypical (2017-) gibt es hier


29) The Good Doctor (seit 2017)

IMDb-Bewertung: 8,3

Genre(s): Drama

Psychische Störung(en) bzw. Symptome, die man sieht: Asperger-Syndrom

Handlung der Serie:
Shaun Murphy, ein junger autistischer Chirurg mit Inselbegabung, verlässt sein bisher ruhiges Landleben, um eine Stelle in der Chirurgie eines angesehen Krankenhauses anzunehmen. In sich gekehrt und unfähig, Verbindungen zu den Menschen um ihn herum aufzubauen, muss Shaun noch härter als jemals zuvor arbeiten, um sich durch seine neue Umgebung und die neuen Beziehungen zu navigieren, und um seinen Kollegen zu beweisen, dass sein außergewöhnliches medizinisches Talent Leben rettet.

The Good Doctor

The Good Doctor (seit 2017) gibt es hier*


30) Crazy Ex-Girlfriend (2015-2019)

IMDb-Bewertung: 7,8

Genre(s): Comedy, Musical

Psychische Störung(en) bzw. Symptome, die man sieht: Angststörung, Depression, ADHS

Handlung der Serie:
US-Dramedy: Rebecca Bunch ist eine Single-Frau, die sich immer noch nach ihrem „langjährigen Seelenverwandten“ Josh sehnt, der sie nach einer kurzen Beziehung im Sommercamp 2005 sitzen gelassen hat. 10 Jahre später ist Rebecca erfolgreiche Anwältin in New York City, aber befindet sich in einer Sinnkrise. Zufällig trifft sie Josh, der ihr mitteilt, dass er nach West Covina, Kalifornien, ziehen wird. Inspiriert durch einen Werbespot für Butter bricht sie ihre Zelte in New York ab und zieht Josh hinterher.
Jede Folge enthält zwei oder drei Songs. Diese sind meist Ausgeburten von Rebeccas Fantasie und werden in der Regel durch Rebecca oder eine Figur, die eine direkte Interaktion mit ihr hat, gesungen.

Crazy Ex-Girlfriend (2015-2019)

Crazy Ex-Girlfriend (2015-2019) gibt es hier*


31) Rick and Morty (seit 2013)

IMDb-Bewertung: 9,3

Genre(s): Animation, Abenteuer, Comedy

Psychische Störung(en) bzw. Symptome, die man sieht: Alkoholismus, Depression

Handlung der Serie:
Rick Sanchez ist ein älterer exzentrischer Wissenschaftler und Alkoholiker, der seit kurzem bei der Familie seiner Tochter Beth Smith wohnt. Die meiste Zeit verbringt er mit seinem Enkel Morty auf gefährlichen und ausgefallenen Abenteuern im gesamten Kosmos und in Parallelwelten. Die Familie Smith besteht aus den Eltern Beth und Jerry, der 17-jährigen Summer und dem 14-jährigen Morty. Der einfache und unsichere Jerry sieht in Rick einen schlechten Einfluss für Morty, daher kommt es oftmals zum Konflikt in der ohnehin brüchigen Ehe zu Beth, die mit ihrer derzeitigen Lebenssituation unzufrieden ist.

Rick and Morty (seit 2013)

Rick and Morty (2013-) gibt es hier


32) Maniac (2018)

IMDb-Bewertung: 7,9

Genre(s): Comedy, Drama, Sci-Fi

Psychische Störung(en) bzw. Symptome, die man sieht: Depression, Schizophrenie

Handlung der Serie:
Maniac folgt Annie Landsberg und Owen Milgrim, zwei Fremden, die jeweils aus eigenen Gründen zu einer späten Phase einer mysteriösen pharmazeutischen Studie beitreten.
Annie ist unzufrieden und ziellos, fixiert auf die kaputten Beziehungen zu ihrer Mutter und ihrer Schwester. Owen, der fünfte Sohn wohlhabender New Yorker Industrieller, hat sein ganzes Leben lang mit einer umstrittenen Diagnose von Schizophrenie zu kämpfen.
Angelockt wurden sie von einer radikalen Art der pharmazeutischen Behandlung, von der ihr Erfinder, Dr. James K. Mantleray, behauptet, dass sie alles Psychische zu reparieren vermag – seien es Geisteskrankheiten oder Herzschmerzen. Dahinter steht das Versprechen von Neberdine Pharmaceutical und Biotech, die Probanden im Rahmen einer dreitägigen Medikamentenstudie ohne Komplikationen oder Nebenwirkungen dauerhaft von ihren Problemen zu befreien.
Mit Emma Stone, Jonah Hill, Justin Theroux, Sonoya Mizuno, Gabriel Byrne und Sally Field.

Maniac (2018)

Maniac (2018) gibt es hier


33) Lady Dynamite (2016-2017)

IMDb-Bewertung: 7,5

Genre(s): Comedy

Psychische Störung(en) bzw. Symptome, die man sieht: Bipolare Störung

Handlung der Serie:
Sitcom, die auf biografischen Erfahrungen der Komikerin und Schauspielerin Maria Bamford (gespielt von Maria Bamford) basiert. Maria zieht nach einer sechsmonatigen psychiatrischen Behandlung infolge ihrer bipolaren Störung zurück nach Los Angeles. Hier will sie mit der Hilfe ihres inkompetenten Managers Bruce (gespielt von Fred Melamed) an ihre Karriere anknüpfen und ihr Leben neu aufbauen.
Die Serie handelt in drei durch Flashbacks ineinander verflochtenen Kapiteln von Bamfords Erfolg in L.A. vor ihrem psychischen Zusammenbruch, ihren Erfahrungen während der Therapie in ihrer Heimatstadt Duluth sowie ihrem privaten und beruflichen Neuanfang nach der Behandlung. Die nicht-lineare Erzählweise der Serie ist von surrealem Metahumor und dem regelmäßigen Durchbrechen der vierten Wand geprägt.

Lady Dynamite (2016-2017)

Lady Dynamite (2016-2017) gibt es hier


34) Please Like Me (2013-2016)

IMDb-Bewertung: 8,4

Genre(s): Comedy, Drama, Romance

Psychische Störung(en) bzw. Symptome, die man sieht: Panikattacken, Depression, Psychiatrischer Hospitalismus

Handlung der Serie:
Australische biografische Dramedy-Serie, die mehr Drama als Sitcom sein soll, von und mit dem Comedian Josh Thomas.
Bei Josh läuft alles - er hat eine Freundin, wohnt mit seinem besten Freund Tom (Thomas Ward) zusammen und fühlt sich manchmal sogar recht erwachsen. Doch dann ändert sich alles: Seine Freundin Claire (Caitlin Stasey) macht mit ihm Schluss, weil er scheinbar schwul ist. Toms Arbeitskollege Geoffrey (Wade Briggs) lädt sich daraufhin selbst zum Abendessen ein und verbringt eine Nacht bei ihm.
Am nächsten Morgen erfährt der ohnehin schon verwirrte Josh, dass seine Mutter nach einem Selbstmordversuch im Spital liegt. Also zieht er wieder zuhause ein. Zwischen peinlichen Dates und Familiendrama ist das Leben des Zwanzigjährigen plötzlich ziemlich kompliziert.

Please Like Me (2013-2016)

Please Like Me (2013-2016) gibt es hier*


35) Parenthood (2010-2015)

IMDb-Bewertung: 8,2

Genre(s): Comedy, Drama

Psychische Störung(en) bzw. Symptome, die man sieht: Asperger-Syndrom

Handlung der Serie:
Die Bravermans wohnen in der kalifornischen Kleinstadt Berkeley. Zeek (Craig T. Nelson) und Camille Braverman (Bonnie Bedelia) haben vier erwachsene Kinder: Adam (Peter Krause), Sarah (Lauren Graham), Crosby (Dax Shepard) und Julia (Erika Christensen). Alle vier sind inzwischen selbst Eltern, doch nur Adam, der Älteste und Julia, die Jüngste, sind verheiratet.
Sarahs Ehe mit Rockmusiker Seth ist gescheitert und die Single-Mutter musste mit zwei Teenagern aus finanziellen Gründen wieder bei ihren Eltern einziehen. Der leichtlebige Crosby wurde von Ex-Freundin Jasmine (Joy Bryant) mit dem fünfjährigen gemeinsamen Sohn Jabbar (Tyre Brown) überrascht und gewöhnt sich nur langsam daran, Verantwortung zu übernehmen. Jedes der Braverman-Kinder bastelt so mehr oder weniger erfolgreich am eigenen Familienglück, doch wenn eines der Geschwister Probleme hat, sind sofort alle zur Stelle.

Parenthood (2010-2015)

Parenthood (2010-2015) gibt es hier*


36) Wilfred (2011-2014)

IMDb-Bewertung: 7,8

Genre(s): Comedy, Drama, Mystery

Psychische Störung(en) bzw. Symptome, die man sieht: Depression, Manie, Schizophrenie

Handlung der Serie:
Wilfred handelt von dem jungen Mann Ryan (Elijah Wood) und dem Hund seiner Nachbarin. Zu Beginn ist Ryan selbstmordgefährdet und versucht sich in der ersten Folge umzubringen. Ryans Nachbarin Jenna (Fiona Gubelmann) bittet ihn kurz darauf, sich um ihren Hund für einen Tag zu kümmern. Ryan ist verblüfft, als er Wilfred (Jason Gann) als einen australischen Mann in einem Hundekostüm wahrnimmt, während alle anderen in Wilfred nur einen normalen Hund sehen.

Wilfred (2011-2014)

Wilfred (2011-2014) gibt es hier*


37) Unbreakable Kimmy Schmidt (2015-2019)

IMDb-Bewertung: 7,7

Genre(s): Comedy, Drama

Psychische Störung(en) bzw. Symptome, die man sieht: PTBS

Handlung der Serie:
Nach 15 Jahren befreit ein Sondereinsatzkommando in Indiana vier junge Frauen, die in einem unterirdischen Bunker von einem Apokalysen-Prediger festgehalten wurden. Unter ihnen: Kimmy Schmidt (Ellie Kemper).
Endlich in Freiheit entscheidet sie sich für ein Leben in New York, das sie ab sofort selbst in die Hand nehmen will. Sie findet einen Job bei der überforderten High-Society-Blondine Jaqueline (Jane Krakowski) und eine Unterkunft bei dem homosexuellen Schauspieler Titus (Tituss Burgess).
Kimmy, in den Neunzigern hängengeblieben und weltfremd, stellt voller Tatendrang schon bald das Leben ihrer Mitmenschen völlig auf den Kopf.

Unbreakable Kimmy Schmidt (2015-2019)

Unbreakable Kimmy Schmidt (2015-2019) gibt es hier*


38) The Big Bang Theory (2007-2019)

IMDb-Bewertung: 8,2

Genre(s): Comedy, Romance

Psychische Störung(en) bzw. Symptome, die man sieht: Asperger-Syndrom, Hypochondrie, Zwangsstörung

Handlung der Serie:
Die Physiker Leonard (Johnny Galecki) und Sheldon (Jim Parsons) sind Spezialisten für die unentrinnbare Anziehungskraft eines Schwarzen Lochs und die Strukturfeinheiten eines Atoms. Aber wenn diese Atome zu einer Frau zusammengesetzt werden, kapieren sie plötzlich gar nichts mehr. Penny (Kaley Cuoco) ist eine Frau, deren Atome überall an der richtigen Stelle sitzen - als sie nebenan einzieht, beginnt sich Leonards und Sheldons Universum auf eine Weise auszudehnen, wie sie es sich nicht einmal hätten vorstellen können.

The Big Bang Theory (2007-2019)

The Big Bang Theory (2007-2019) gibt es hier*


39) Monk (2002-2009)

IMDb-Bewertung: 8,0

Genre(s): Comedy, Crime, Drama

Psychische Störung(en) bzw. Symptome, die man sieht: Zwangsstörung, Phobien

Handlung der Serie:
Seit dem Tod seiner Frau leidet Detective Adrian Monk unter allen denkbaren Phobien. Seine Macken haben zu seiner Entlassung geführt, und nun versucht sich der geniale Ermittler, der mit einem fotografischen Gedächtnis gesegnet ist, als Privatdetektiv. Seine ehemaligen Kollegen ziehen ihn immer dann zu Rate, wenn sie nicht mehr weiter kommen. Und Monk findet garantiert den fehlenden Hinweis.

Monk (2002-2009)

Monk (2002-2009) gibt es hier*


MEHR BESTENLISTEN GIBT ES HIER:

> > > 15 geheimnisvolle Filmtitel: Was hinter A Clockwork Orange & Co steckt*

> > > 6 Horrorfilme, die auf wahren Begebenheiten basieren

> > > Die besten Filme über echte Serienkiller


*Die mit Sternchen gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommt tv-media.at vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für den Benutzer bzw. Käufer verändert sich der Preis nicht.

Videos
Wie wird sich die Sache zwischen Luke und Sophia entwickeln?

Alle 11 Nicholas Sparks-Filme in der ultimativen Reihenfolge

Bestenliste mit Trailer, Kurzinhalt und IMDb-Bewertung

Videos
Aufruf zum Ungehorsam

Aufruf zum Ungehorsam

Interview mit Comedian Alex Kristan

Videos
Streunerkatze Sari spielt eine Hauptrolle in dem liebenswerten Film Kedi: Von Katzen und Menschen

Die 33 besten Filme mit Katzen in der Haupt- oder Nebenrolle

Bestenliste mit Trailer, Kurzinhalt und IMDb-Bewertung

Videos
Als Game top, als Film ein Flop: Sogar die Super-Mario-Brüder hat’s erwischt!

30 Videospielverfilmungen, bei denen zum Großteil alles schief ging!

Videospiele sind nicht fürs Kino gedacht? Dem stimmen wir zu und ranken 30 Game-Adaptionen von der schlechtesten zur besten!

Videos
Der Klimawandel betrifft uns alle

Die 45 besten Klimawandel-Dokus

Was bedeutet Klimaerwärmung eigentlich wirklich und welche Folgen hat der Klimawandel?

Videos

Die 32 besten und trashigsten Spinnenfilme aller Zeiten

Bestenliste mit Trailer, Kurzinhalt, Genre-Guide und IMDb-Rating