Die 21 besten Folk-Horror-Filme

The Wicker Man mit Christopher Lee und Britt Ekland: Ein uralter heidnischer Fruchtbarkeitskult entpuppt sich als reiner Horror

The Wicker Man mit Christopher Lee und Britt Ekland: Ein uralter heidnischer Fruchtbarkeitskult entpuppt sich als reiner Horror

Folk-Horror verwendet Elemente der Folklore aus verschiedenen Kulturkreisen, um uns in Angst und Schrecken zu versetzen. In Folk-Horror-Filmen treffen wir auf mysteriöse Gemeinschaften, kultische Zusammenkünfte, verstörende Rituale, gejagte Hexen und unheimliche Geisterkreaturen. Die besten Genre-Vertreter haben wir in diese Liste gepackt. Mit dabei sind Juwele aus frühesten Zeiten des Films (1922), aber natürlich auch aus der Hochzeit der Horrorklassiker (50er- bis 70er-Jahre) sowie aktuelle Beispiele für gelungenen Folk-Horror wie etwa Midsommar oder The Witch.

Hinweis: Wir haben die Filme nach ihrer Punktezahl bei IMDb aufsteigend sortiert!

21) Wake Wood (2009)

IMDb-Bewertung: 5,5 von 10

Worum es in Wake Wood (2009) geht:
Um den tragischen Tod ihrer kleinen Tochter Alice zu bewältigen, ziehen der Tierarzt Patrick und seine Frau Louise aus der Stadt in die ländliche Gemeinde Wake Wood. Aber die Schatten der Vergangenheit lassen sich nicht so einfach abschütteln. Hinter der idyllischen Fassade von Wake Wood verbergen sich dunkle Geheimnisse. Patrick und Louise beobachten, wie sich ihre Nachbarn im Wald treffen, um heidnische Rituale zu zelebrieren. Der Druide Arthur macht dem jungen Paar ein schicksalhaftes Angebot: Er könne die getötete Alice für drei Tage ins Leben zurückholen. Allerdings gebe es einige Bedingungen: So müssten Patrick und Louise sich unter anderem verpflichten, für immer in Wake Wood wohnen zu bleiben. Auch müssten sie sich nach drei Tagen wieder von ihrer Tochter verabschieden. Patrick und Louise stimmen zu. Doch ihre Entscheidung hat fatale Konsequenzen ...

Wer Wake Wood (2009) streamt:

Wake Wood (2009)

Wake Wood (2009) auf DVD/Blu-ray bei Amazon finden*


20) Der Biss der Schlangenfrau (The Lair of the White Worm, 1988)

IMDb-Bewertung: 5,9 von 10

Worum es in Der Biss der Schlangenfrau (The Lair of the White Worm, 1988) geht:
Grotesker Grusel von Ken Russell nach Dracula-Autor Bram Stoker: Mercy Farm birgt ein jahrhundertelang verborgenes Geheimnis. Seine Entdeckung bringt unbeschreiblichen Horror über das kleine, verschlafene Dorf. Der Archäologe Angus Flint entdeckt bei Grabungen auf dem Anwesen seiner beiden hübschen Gastgeberinnen einen mächtigen Schädel. Mary und Eve Trents Eltern sind auf mysteriöse Weise verschwunden. Besteht ein Zusammenhang zwischen dem Schädel, der Legende vom entsetzlichen weißen Drachen und dem Verschwinden der Eltern? Als die schlangenhafte Lady Sylvia den Schädel sieht, beginnt der Terror: wilde Rituale, satanische Halluzinationen und schleichendes Grauen. Inmitten dieses wilden Strudels die beiden jungfräulichen Schwestern – Opfer der Schlangenfrau ... Mit Amanda Donohoe und Hugh Grant.

Wer Der Biss der Schlangenfrau (The Lair of the White Worm, 1988) streamt:

Der Biss der Schlangenfrau (The Lair of the White Worm, 1988)

Der Biss der Schlangenfrau (The Lair of the White Worm, 1988) auf DVD/Blu-ray bei Amazon finden*


19) Hagazussa – Der Hexenfluch (2017)

IMDb-Bewertung: 5,9 von 10

Worum es in Hagazussa (2017) geht:
Österreich, 15. Jahrhundert: Nach dem Tod der Mutter lebt die Ziegenhirtin Albrun allein in einer einsamen Berghütte. Von den Dorfbewohnern wird sie gemieden und beschimpft – man hält sie für eine Hexe. Eines Tages macht ihr der Dorfpfarrer ein ungewöhnliches Geschenk: den Schädel ihrer verstorbenen Mutter. Fortan wird die junge Frau von verstörenden Visionen geplagt, vernimmt unheimliche Geräusche und fragt sich bald: Ist sie tatsächlich eine Hexe? Ein herrlich düsteres Regiedebüt von Lukas Feigelfeld mit viel schauriger Atmosphäre und beklemmend wuchtigen Naturaufnahmen. Mit Aleksandra Cwen, Celina Peter, Claudia Martini, Tanja Petrovsky, Haymon M. Buttinger und Franz Stadler.

Wer Hagazussa (2017) streamt:

Hagazussa - Der Hexenfluch

Hagazussa (2017) auf DVD/Blu-ray bei Amazon finden*


18) Apostle (2018)

IMDb-Bewertung: 6,3 von 10

Worum es in Apostle (2018) geht:
Das Jahr 1905: Thomas Richardson (Dan Stevens) reist auf eine abgelegene Insel, um seine verschwundene Schwester zu finden. Sie wurde von einer Sekte entführt, die nun Lösegeld von ihm fordert. Harter Thrill mit Gothic-Horror-Einschlag von Regisseur Gareth Evans mit Michel Sheen und Lucy Boynton.

Wer Apostle (2018) streamt:

Apostle (2018)


17) A Field in England (2013)

IMDb-Bewertung: 6,3 von 10

Worum es in A Field in England (2013) geht:
Irgendwo am Rande eines Schlachtfeldes im englischen Bürgerkrieg: Vier Männer schließen sich zu einer Gruppe zusammen. Doch einer von ihnen verfolgt einen Plan, in dem ein Schatz, magische Pilze, dunkle Mächte und ein totgeglaubter Ire entscheidende Rollen spielen. Das kann nur in Wahnsinn und Blut enden …
Nach Sightseers liefert Ben Wheatley (Kill List) einen weiteren wahnwitzigen Film. In elegantem Schwarz-Weiß gedreht, ist A Field in England psychedelisch, eigenwillig, genial! Ein irrer Trip ins 17. Jahrhundert, wie man ihn noch nie erlebt hat. Mit Julian Barratt, Peter Ferdinando, Richard Glover, Ryan Pope und Reece Shearsmith.

Wer A Field in England (2013) streamt:

A Field in England (2013)

A Field in England (2013) auf DVD/Blu-ray bei Amazon finden*


16) The Ritual (2017)

IMDb-Bewertung: 6,3 von 10

Worum es in The Ritual (2017) geht:
Die vier Freunde Luke, Hutch, Dom und Phil begeben sich auf den Fernwanderweg Kungsleden im nordschwedischen Nationalpark Sarek. Nachdem Dom sich auf ihrer Wanderung am Knie verletzt und nur schwer weitergehen kann, schlägt Hutch vor, eine Abkürzung durch einen Wald zu nehmen. Eine folgenschwere Entscheidung ...

Wer The Ritual (2017) streamt:

The Ritual (2017)


15) In den Krallen des Hexenjägers (The Blood on Satan’s Claw, 1971)

IMDb-Bewertung: 6,4 von 10

Worum es in In den Krallen des Hexenjägers (The Blood on Satan’s Claw, 1971) geht:
England, 17. Jahrhundert: Bauer Ralph (Barry Andrews) entdeckt einen grauslichen Schädel im Acker. Besorgt informiert er den Richter (Patrick Wymark), der ihn nicht ernst nimmt. Dann geschieht Unheimliches: Eine Frau wird nachts in ihrer Kammer verrückt, ihr Verlobter hackt sich die Hand ab und die blutjunge Angel (Linda Hayden) wird zur Teufelsbraut, die gemeinsam mit anderen Kindern satanische Rituale zelebriert. Bis eine gnadenlose Hexenjagd beginnt …
Kauziger 70er-Grusel: Die romantische Kulisse und die liebliche Musik stehen im Kontrast zu manch brutaler Szene und dem für die damalige Zeit gewagten, verführerischen Auftreten von Linda Hayden. Das Ganze wirkt zwar kauzig und naiv, Genrefans sollten sich das kultige Schmankerl aber nicht entgehen lassen.

Wer In den Krallen des Hexenjägers (The Blood on Satan’s Claw, 1971) streamt:

In den Krallen des Hexenjägers (The Blood on Satan's Claw, 1971)

In den Krallen des Hexenjägers (The Blood on Satan’s Claw, 1971) auf DVD/Blu-ray bei Amazon finden*


14) Kill List (2011)

IMDb-Bewertung: 6,4 von 10

Worum es in Kill List (2011) geht:
Acht Monate sind vergangen, seit für Ex-Soldat Jay ein Job als Auftragskiller in einer Katastrophe endete. Der Vorfall in Kiew hat körperlich wie seelisch schlimme Spuren hinterlassen. Trotzdem wird Jay von seinem Partner Gal zu einem neuen Auftrag gedrängt, der beiden eine düstere und verstörende Welt offenbart, die Jay einmal mehr die Kontrolle verlieren lässt – seine Angst und seine Paranoia führen ihn direkt ins Herz der Finsternis.
Michael Smiley gewann 2011 den British Independent Film Award in der Kategorie Bester Nebendarsteller, MyAnna Buring wurde im selben Jahr beim Bucheon International Fantastic Film Festival als beste Schauspielerin ausgezeichnet. Der Film von Regisseur Ben Wheatley wurde 2012 bei den Empire Awards als bester Horrorfilm ausgezeichnet.

Wer Kill List (2011) streamt:

Kill List (2011)

Kill List (2011) auf DVD/Blu-ray bei Amazon finden*


13) Der Hexenjäger (Witchfinder General, 1968)

IMDb-Bewertung: 6,8 von 10

Worum es in Der Hexenjäger (Witchfinder General, 1968) geht:
1645, während des Englischen Bürgerkriegs, reist der Inquisitor Matthew Hopkins (1620–1647; gespielt von Vincent Price) mit seinem Assistenten John Steame (Ian Ogilvy) durch East Anglia. In jedem Dorf, das sie besuchen, überführen sie durch Folter zahlreiche Dorfbewohner der Hexerei und erpressen die Verwaltung um ihren Lohn. Die Kirche und die abergläubische Gesellschaft unterstützen Hopkins bei diesen Morden.
Der Film basiert lose auf dem Roman Witchfinder General von Ronald Bassett. Ein Hexenjäger namens Matthew Hopkins existierte tatsächlich, auf ihm beruht die Figur des Romans. Hopkins war ein selbsternannter Hexenjäger, der zahlreiche unschuldige Menschen der Hexerei anklagte und zum Tode verurteilte. Er starb 1647 an Tuberkulose. Ebenso wie sein Assistent sind auch einige seiner Opfer, beispielsweise der Priester John Lowes, historische Figuren.
Der Hexenjäger war der erste Film, der die Hexenverfolgung zum Thema eines Horrorfilms machte, und zog durch seinen großen Erfolg diverse Nachfolgefilme nach sich (unter anderem Hexen bis aufs Blut gequält und Der Hexentöter von Blackmoor), die diesen Film qualitativ jedoch nicht erreichen konnten. Trotz seiner Schockwirkung ist der Film eher atmosphärisch angelegt und versucht den Schrecken der Inquisitionszeit exakt nachzubilden. Die Brutalität der Szenen ist für die damalige Zeit sehr gewagt. Er gilt heute unter Horror-Fans als Kultfilm.

Wer Der Hexenjäger (Witchfinder General, 1968) streamt:

Der Hexenjäger (Witchfinder General, 1968)

Der Hexenjäger (Witchfinder General, 1968) auf DVD/Blu-ray bei Amazon finden*


12) The Witch (2015)

IMDb-Bewertung: 6,9 von 10

Worum es in The Witch (2015) geht:
New England, um 1630: In einer der ersten Siedlungen in Nordamerika wird die sechsköpfige Familie des ultrareligiösen William (Ralph Ineson) von der Gemeinschaft verstoßen. Den bibelfesten Mann stört das nicht, er sucht sich einen Grund neben einem einsamen Wald, um dort mit Frau und Kindern neu anzufangen. Doch der Mais will nicht wachsen, im Wald ist kaum Wild. Dann verschwindet auch noch Säugling Sam. William vermutet, dass ein Wolf ihn geholt hat, als die älteste Tochter (Anya Taylor-Joy) in den Verdacht gerät, eine Hexe zu sein … Ausgesprochen verstörend.

Wer The Witch (2015) streamt:

Die Familie von Thomasin wird von einer Hexe terrorisiert

The Witch (2015) auf DVD/Blu-ray bei Amazon finden*


11) Die Braut des Teufels (The Devil Rides Out, 1968)

IMDb-Bewertung: 7,0 von 10

Worum es in Die Braut des Teufels (The Devil Rides Out, 1968) geht:
Britischer Horrorfilm aus der Hammer Films-Produktion mit Christopher Lee in der Hauptrolle. Der Film basiert auf dem 1934 veröffentlichten Roman The Devil Rides Out von Dennis Wheatley.
Ein Fachmann in Sachen Okkultismus und sein Assistent retten einen Freund und eine junge Frau, die als Medium missbraucht wird, aus den Klauen von Teufelsanbetern. Das Oberhaupt der Sekte setzt den Engel des Todes ein, der die Seele eines Kindes rauben soll, damit diese gegen die Seele seines Mediums ausgetauscht werden kann. Er leitet damit den eigenen Untergang an. Routiniert abgewickelter Gruselfilm um Satanismus und Sektentum; von der Geschichte her eher dürftig, aber mit Sinn für Atmosphäre in Szene gesetzt und ohne sonderliche Horror-Schocks.

Wer Die Braut des Teufels (The Devil Rides Out, 1968) streamt:

Die Braut des Teufels (The Devil Rides Out, 1968)

Die Braut des Teufels (The Devil Rides Out, 1968) auf DVD/Blu-ray bei Amazon finden*


10) Midsommar (2019)

IMDb-Bewertung: 7,1 von 10

Worum es in Midsommar (2019) geht:
Zwischen der labilen Dani (Florence Pugh) und ihrem Freund Christian (Jack Reynor) ist in einem amerikanischen Unistädtchen so gut wie nichts in Ordnung. Die Beziehung liegt im Argen, doch Christian bringt es angesichts Danis schwieriger privater Situation nicht übers Herz, mit ihr Schluss zu machen. Stattdessen fragt er sie, ob sie nach Schweden mitkommen will, wo er mit seinen Kommilitonen Mark (Will Poulter) und Josh (William Jackson Harper) auf Einladung des schwedischen Studenten Pelle (Vilhelm Blomgren) an einem archaischen Mittsommerfest teilnehmen will. Dani schließt sich an. Aber bald wünscht sie sich, sie hätte niemals zugesagt. Schon mit den ersten fünf Minuten entwickelt Midsommar einen unheimlichen Sog, dem man sich kaum entziehen kann. Bei der Ankunft in Schweden beginnt Regisseur Ari Aster (Hereditary) mit dem Einsatz visueller Kniffe, die den Streifen nach und nach zum echten Horrortrip machen. Aster schuf mit Midsommar einen handwerklich tollen, rätselhaft-surrealen Albtraum, der im Gedächtnis bleibt. Heftig.

Wer Midsommar (2019) streamt:

Midsommar

Midsommar (2019) auf DVD/Blu-ray bei Amazon finden*


9) November (2017)

IMDb-Bewertung: 7,2 von 10

Worum es in November (2017) geht:
Der surreale Schwarz-Weiß-Film ist eine estnisch-niederländisch-polnische Koproduktion und die Verfilmung des Romans Der Scheunenvogel von Andrus Kivirähk. Der Film spielt in einer dunklen Fantasy-Welt, die im 19. Jahrhundert in einem estnischen Dorf angesiedelt ist. Das Dorf wird von der Pest bedroht, die durch verschiedene Tiere symbolisiert wird. Hexen, Werwölfe und Geister treiben ihr Unwesen. Eine Besonderheit stellen die Kratt dar, Flickwerke aus Werkzeugen, für die die Bauern ihre Seele an den Teufel verkaufen. Wenn der Kratt seine Arbeit erledigt hat oder keine mehr hat, tötet er seine Besitzer. Das Dorf lügt, betrügt und stiehlt hemmungslos, um im November des Jahres zu überleben.
Die Vorlage Der Scheunenvogel von Andrus Kivirähk (im estnischen Original Rehepapp) galt lange als unverfilmbar. Regisseur Rainer Sarnet orientierte sich für den Look unter anderem an Jim Jarmuschs Dead Man (1995) und A Chinese Ghost Story (1987) sowie Stummfilmen wie Das Cabinet des Dr. Caligari (1920) und Die Nibelungen (1924) sowie am Stil von Ingmar Bergman und Akira Kurosawa.

Wer November (2017) streamt:

November (2017)

November (2017) auf DVD/Blu-ray bei Amazon finden*


8) Wij (Viy, 1967)

IMDb-Bewertung: 7,4 von 10

Worum es in Wij (Viy, 1967) geht:
Wij (auch Vij, Viy oder Der Wij) ist eine Erzählung des russischen Schriftstellers Nikolai Gogol und gilt als Klassiker der russischen fantastischen Literatur.
Wij erzählt die Geschichte des Philosophiestudenten Choma Brut aus Kiew, der gemeinsam mit zwei Kommilitonen aus den Fakultäten Theologie und Rhetorik auf einer Reise in einem Gasthaus übernachtet und dabei von der unheimlichen Wirtin bedrängt wird. Diese Wirtin entpuppt sich bald schon als dämonische Hexe, ein Sukkubus, und spielt dem jungen Mann übel mit ...
1967 schufen die Regisseure Georgij Kropatschjow und Konstantin Erschow die bis jetzt originalgetreueste Verfilmung.

Wer Wij (Viy, 1967) streamt:

Wij (Viy, 1967)

Wij (Viy, 1967) auf DVD/Blu-ray bei Amazon finden*


7) The Wailing: Die Besessenen (2016)

IMDb-Bewertung: 7,5 von 10

Worum es in The Wailing: Die Besessenen (2016) geht:
Eine Reihe von bestialischen Morden erschüttert ein Dorf in Südkorea. Dabei gehen sich Nachbarn scheinbar grundlos an die Gurgel. Der Dorfpolizist ist überfordert. Exotischer Horrorthrill von Na Hong-jin mit Kwak Do-won für Genre-Fans!

Wer The Wailing: Die Besessenen (2016) streamt:

The Wailing: Die Besessenen (2016)

The Wailing: Die Besessenen (2016) auf DVD/Blu-ray bei Amazon finden*


6) The Wicker Man (1973)

IMDb-Bewertung: 7,5 von 10

Worum es in The Wicker Man (1973) geht:
Ein junges Mädchen soll spurlos verschwunden sein. Also begibt sich der britische Polizist Neil Howie (Edward Woodward) nach Summerisle, eine entlegene Insel vor der schottischen Küste, und stößt vor Ort auf eine Mauer des Schweigens. Die Insulaner behaupten sogar, das Mädchen würde nicht existieren. Nach und nach löst das seltsame Verhalten der Einheimischen, die unter der Führung von Lord Summerisle (Christopher Lee) offenbar einem bizarren heidnischen Fruchtbarkeitskult frönen, bei dem strenggläubigen Sergeant ein mehr als ungutes Gefühl aus. Sein Instinkt trügt ihn nicht … The Wicker Man ist ein visuell faszinierendes, von albtraumhaft-düsterer Atmosphäre geprägtes Genrejuwel mit unvergesslichem Showdown.
Regie: Robin Hardy; mit Edward Woodward, Christopher Lee, Britt Ekland, Ingrid Pitt und Lindsay Kemp.

Wer The Wicker Man (1973) streamt:

The Wicker Man (1973)

The Wicker Man (1973) auf DVD/Blu-ray bei Amazon finden*


5) Der Fluch des Dämonen (Night of The Demon, alt.: Curse of the Demon, 1957)

IMDb-Bewertung: 7,5 von 10

Worum es in Der Fluch des Dämonen (Night of The Demon, alt.: Curse of the Demon, 1957) geht:
In Schwarz-Weiß gedrehter britischer Horrorfilm aus dem Jahre 1957 von Jacques Tourneur. Er basiert auf der 1911 veröffentlichten Kurzgeschichte Casting the Runes (dt. Drei Monate Frist/Die Macht der Runen) von M. R. James.
Ein amerikanischer Wissenschaftler ermittelt gegen einen Anführer eines englischen Teufelskultes. Dabei sieht er sich zunehmend mit übernatürlichen Phänomenen konfrontiert, die er als Rationalist auf natürliche Weise zu erklären versucht. Schließlich entdeckt er einen ihm zugesteckten Zettel mit Runenzeichen, der einen Dämon heraufbeschwören soll, und den Hinweis, dass er nur noch wenige Tage zu leben hat.
Makabrer Horror, der auch heute noch annehmbare Unterhaltung bietet. Für viele der letzte wahre Horror-Klassiker der Filmgeschichte.

Wer Der Fluch des Dämonen (Night of The Demon, alt.: Curse of the Demon, 1957) streamt:

Der Fluch der Dämonen (Night of The Demon, alt.: Curse of the Demon, 1957)

Der Fluch des Dämonen (Night of The Demon, alt.: Curse of the Demon, 1957) auf DVD/Blu-ray bei Amazon finden*


4) Picknick am Valentinstag (Picnic at Hanging Rock, 1975)

IMDb-Bewertung: 7,5 von 10

Worum es in Picknick am Valentinstag (Picnic at Hanging Rock, 1975) geht:
1900: In Begleitung zweier Lehrerinnen brechen die Mädchen des privaten Appleyard Colleges auf, um am Fuß des Hanging Rock zu picknicken. Vier von ihnen machen sich auf, um die Felsformation zu erkunden, Stunden später kehrt nur ein Mädchen in Panik und mit zerfetzter Kleidung zurück. Was ist passiert? – Atmosphärisch dichtes Mystery-Stück von Peter Weir (Der einzige Zeuge).

Wer Picknick am Valentinstag (Picnic at Hanging Rock, 1975) streamt:

Picknick am Valentinstag (Picnic at Hanging Rock, 1975)

Picknick am Valentinstag (Picnic at Hanging Rock, 1975) auf DVD/Blu-ray bei Amazon finden*


3) Kuroneko (The Black Cat Inside the Bamboo Grove, 1968)

IMDb-Bewertung: 7,7 von 10

Worum es in Kuroneko (The Black Cat Inside the Bamboo Grove, 1968) geht:
Kuroneko (vollständiger Titel: Yabu no naka no kuroneko) von Regisseur Kaneto Shindo wurde 1968 mit großem Erfolg veröffentlicht. Der Film ist eine reduzierte, atmosphärische, aber exzentrische Horrorgeschichte, in der Schönheit und Reinheit verwendet werden, um Emotionen zu erzeugen.
Mutter und Schwiegertochter (Nobuko Otowa und Kiwako Taichi) werden von Plünderern vergewaltigt und ermordet, kehren aber als katzengesichtige Vampirinnen wieder, um sich an den Tätern zu rächen. Kuroneko ist ein herausragender Film des Kaidan-Eiga-Genres, also historischen Geistergeschichten, die auf alten Legenden oder Kabuki-Stücken basieren.

Wer Kuroneko (The Black Cat Inside the Bamboo Grove, 1968) streamt:

Kuroneko (The Black Cat Inside the Bamboo Grove, 1968)

Kuroneko (The Black Cat Inside the Babmoo Grove, 1968) auf DVD/Blu-ray bei Amazon finden*


2) Die Hexe (Häxan: Witchcraft Through The Ages, 1922)

IMDb-Bewertung: 7,7 von 10

Worum es in Die Hexe (Häxan: Witchcraft Through The Ages, 1922) geht:
In Schweden produzierter Film des dänischen Regisseurs Benjamin Christensen aus dem Jahr 1922. Er beinhaltet sowohl Elemente des Spielfilms als auch des Dokumentarfilms. Der Film ist in sieben Abschnitte gegliedert, die die Themen Hexerei und Inquisition behandeln. Als Lehrfilm gedacht, fesselt die expressionistische Inszenierung jedoch inzwischen weniger durch ihren Informationsgehalt als vielmehr durch das formale Geschick im Ausmalen düster-burlesker Gruselvisionen. Kult.

Wer Die Hexe (Häxan: Witchcraft Through The Ages, 1922) streamt:

Die Hexe (Häxan: Witchcraft Through The Ages, 1922)

Die Hexe (Häxan: Witchcraft Through The Ages, 1922) auf DVD/Blu-ray bei Amazon finden*


1) Kwaidan (Kaidan, 1964)

IMDb-Bewertung: 8,0 von 10

Worum es in Kwaidan (Kaidan, 1964) geht:
Kwaidan (Originaltitel: 怪談, Kaidan, jap. für Geistergeschichten) ist ein japanischer Anthologie-Horrorfilm der Tōhō-Studios aus dem Jahr 1964. Regie führte der renommierte Regisseur Masaki Kobayashi. Als Vorlage für den Film diente Lafcadio Hearns Sammlung japanischer Geistergeschichten, Kwaidan – Seltsame Geschichten und Studien aus Japan.
Der Film besteht aus vier Episoden. In Black Hair lässt sich ein Samurai aus finanziellen Gründen von seiner Frau scheiden, kehrt aber, als er dies als Fehler einsieht, zu ihr zurück. Ein Holzfäller macht in The Woman in the Snow während eines Schneesturms die Bekanntschaft eines Geistes, der ihn verschont, wenn er verspricht, nichts über dieses Treffen zu verraten. Hoichi the Earless handelt von einem Blinden Musiker, der von Mönchen vor bösen Geistern beschützt wird. Die Geister scheinen aber trotzdem einen Weg gefunden zu haben, zu ihm vorzudringen. In a Cup of Tea dreht sich um einem Mann, der behauptet, in seiner Teetasse die Spiegelung des Gesichts eines Mannes zu erkennen.
Kwaidan wurde 1966 als bester fremdsprachiger Film für den Oscar nominiert und bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes 1965 mit dem Preis der Jury ausgezeichnet.

Wer Kwaidan (Kaidan, 1964) streamt:

Kwaidan (Kaidan, 1964)

Kwaidan (Kaidan, 1964) auf DVD/Blu-ray bei Amazon finden*


*Die mit Sternchen gekennzeichneten Links und JustWatch-Widgets sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommt tv-media.at vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für den Benutzer bzw. Käufer verändert sich der Preis nicht.

Videos
Ranking: Alle Pokémon-Filme nach Qualität gereiht!

Ranking: Alle Pokémon-Filme nach Qualität gereiht!

Von Mewtu gegen Mew bis Meisterdetektiv Pikachu: Wir haben die Pokémon-Filme vom schlechtesten zum besten geranked!

Videos
Toy Story, Nemo, Cars & Co: Alle Pixar-Filme im Ranking

Toy Story, Nemo, Cars & Co: Alle Pixar-Filme im Ranking

Mit ihren Animationsfilmen hat die amerikanische Filmschmiede Pixar das Kino geprägt

Videos
Alien: In dieser Reihenfolge muss man sich die Sci-Fi-Horrorsaga ansehen!

Alien: In dieser Reihenfolge muss man sich die Sci-Fi-Horrorsaga ansehen!

Es gibt mehrere Möglichkeiten, sich Ridley Scotts kultige Alien-Filmreihe zu Gemüte zu führen

Videos
14 Filme aus allen Genres, die den Valentinstag perfekt machen!

14 Filme aus allen Genres, die den Valentinstag perfekt machen!

Top-Unterhaltung für den zweisamen Abend vor dem Fernseher – zum Kuscheln, Weinen und Lachen!

Videos
007-Chronologie: Die James-Bond-Filme in der richtigen Reihenfolge

007-Chronologie: Die James-Bond-Filme in der richtigen Reihenfolge

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Abenteuer von Ian Flemings Brit-Agenten anzusehen

Videos
James Bond: Seine besten Missionen und schlechtesten Filme im Ranking

James Bond: Seine besten Missionen und schlechtesten Filme im Ranking

Alle 007-Filme nach ihrer Qualität gereiht – von der schlechtesten zur besten Bond-Mission!