Bestenliste: Die 59 besten Filme zum Thema Kalter Krieg

Das Krimi-Meisterwerk Gorky Park mit William Hurt (l.) ist ein klassicher Kalter-Krieg-Film

Das Krimi-Meisterwerk Gorky Park mit William Hurt (l.) ist ein klassicher Kalter-Krieg-Film

Westlicher Kapitalismus gegen östlichen Kommunismus, dazwischen Spione, menschliche Schicksale und Atomwaffen: Der Kalte Krieg bietet viel Raum für Filme aller Art: Angefangen bei Satiren über Agententhriller bis hin zu Dramen über Einzelschicksalen. Hier gibt es die 59 besten Filme zum Thema Kalter Krieg inklusive Trailer, Synopsis und IMDb-Rating.

Kalter Krieg wird der Konflikt zwischen den Westmächten unter Führung der Vereinigten Staaten von Amerika und dem sogenannten Ostblock unter Führung der Sowjetunion genannt, den diese von 1947 bis 1989 mit nahezu allen Mitteln austrugen, insgesamt dauerte der Kalte Krieg bis 1991.

Zu einer direkten militärischen Auseinandersetzung zwischen den Supermächten USA, der Sowjetunion und ihren jeweiligen Militärblöcken kam es nie, es gab allerdings Stellvertreterkriege, wie den Koreakrieg und den Krieg in Afghanistan.

Der Kalte Krieg trat als Systemkonfrontation zwischen Kapitalismus und Kommunismus in Erscheinung und bestimmte in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts weltweit Außen- und Sicherheitspolitik. Dabei wurden jahrzehntelang auf beiden Seiten politische, wirtschaftliche, technische und militärische Anstrengungen unternommen, um den Einfluss des anderen Lagers weltweit einzudämmen oder zurückzudrängen.

In dieser Zeit entstanden eine Menge Filme, die sich mit den Ängsten der Menschen (etwa vor der Atombombe), der Spionagetätigkeiten auf beiden Seiten oder auch dem Alltag der Bevölkerung hinter dem so genannten Eisernen Vorhang, befassten. Auch heute noch ist das Thema Kalter Krieg im Kino längst nicht passé.

DIE BESTEN FILME ÜBER DEN KALTEN KRIEG – GEREIHT NACH IMDb-BEWERTUNG

1) Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben (Dr. Strangelove or: How I Learned to Stop Worrying and Love the Bomb, 1964)

Genre(s): Comedy

IMDb-Rating: 8,4

Rabenschwarze Kultgroteske von Stanley Kubrik: Am Höhepunkt des Kalten Krieges versucht ein irrer US-General (Sterling Hayden), einen Atomkrieg mit der Sowjetunion auszulösen. US-Präsident Muffley (Peter Sellers) will mit den Russen die Katastrophe abwenden.

Auf’s Bild klicken, um den Trailer zu Dr. Seltsam anzusehen

Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben gibt es hier zum Streamen*


2) Der dritte Mann (The Third Man, 1949)

Genre(s): Film-Noir, Mystery, Thriller

IMDb-Rating: 8,2

Schwarz/Weiß-Meisterwerk nach einer Vorlage von Graham Greene. Joseph Cotten sucht im Wien der Nachkriegszeit nach seinem angeblich toten Freund Orson Welles:

Der Einladung seines Freundes Harry Lime (Orson Welles in einer Mini-Rolle) folgend, reist der US-Autor Holly Martins (Joseph Cotten) 1948 in das besetzte Wien der Nachkriegszeit. Als er ankommt, erfährt er, dass Lime bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen sein soll. Martins beginnt auf eigene Faust zu ermitteln. Anna (Valli), Limes Geliebte, hilft ihm dabei. Es dauert nicht lange, bis Martins erfährt, dass Lime in Wahrheit noch lebt. Da klärt ihn ein britischer Major auf, dass der vermeintliche Tote als Schwarzhändler gesucht wird. Im Auftrag der Polizei lotst Martins seinen Freund aus dem russisch besetzten Teil Wiens -und verfolgt ihn (Höhepunkt des Films!) bis ins düstere Kanalisationsnetz der Stadt

Die Zithermusik von Anton Karas, die Bilder vom Nachkriegs-Wien (Oscar für die Kamera), die Szenen im Kanal - alles zeitlos. Welles hatte übrigens keine Lust, im Wiener Untergrund zu drehen, seine Nahaufnahmen sind in Londoner Kulissen entstanden, der Rest sind Doubles. Martin Scorsese und Breaking Bad-Macher Vince Gilligan bezeichnen Der Dritte Mann als ihren Lieblingsfilm.

Auf’s Bild klicken, um den Trailer zu Der dritte Mann anzusehen

Der dritte Mann gibt es hier zum Streamen*


3) Eins, Zwei, Drei (One, Two, Three 1961)

Genre(s): Comedy

IMDb-Rating: 8,0

In dem Kult-Spaß von Billy Wilder gibt James Cagney Mr. MacNamara, den Coca-Cola-Boss im Berlin anno 1961, knapp vor dem Mauerbau. Um sich bei seinem Chef Hazeltine (Howard St. John) beliebt zu machen, willigt er ein, auf dessen Tochter Scarlett (Pamela Tiffin) aufzupassen, die hier zu Besuch ist. Sie entwischt ihm aber und verliebt sich im Osten in Jungkommunist Otto (Horst Buchholz) Der Kalte Krieg, satirisch lächerlich gemacht vom Austro-Meisterregisseur. Billy Wilder sagte seinerzeit: „Ich möchte einmal wenigstens für meinen Teil die ideologischen Nebel vertreiben, die unsere Welt vergiften."

Trailer zu Eins, Zwei, Drei

Eins, Zwei, Drei gibt es hier*


4) Angriffsziel Moskau (Fail-Safe, 1964)

Genre(s): Drama, Thriller

IMDb-Rating: 8,0

Wegen eines Fehler im Militärcomputer wird ein Geschwader von SAC-Bombern in Richtung Moskau beordert, der amerikanische Präsident (Henry Fonda) versucht daraufhin, die Piloten zurückzurufen. Aber: Das ausgeklügelte Sicherheitssystem lässt den Angriff nicht verhindern. Einige Mitglieder des Militärs, allen voran Professor Groeteschele (Walter Matthau) finden sogar, man sollte die Gelegenheit nutzen, den Kalten Krieg mit einem Nuklearschlag ein für alle Mal zu beenden.

Fail-Safe kam nur wenige Monate nach Dr. Seltsam, oder wie ich lernte, die Bombe zu lieben von Stanley Kubrick, in die Kinos. Während Kubricks Werk voll von schwarzem Humor ist, verzichtet Sidney Lumet darauf. Trotzdem war das Publikum von beiden Filmen begeistert.

Trailer zu Fail-Safe

Angriffsziel Moskau (Fail-Safe) gibt es hier zum Streamen*


5) Botschafter der Angst (The Manchurian Candidate, 1962)

Genre(s): Drama, Thriller

IMDb-Rating: 8,0

Satirischer Politthriller von John Frankenheimer: Ein aus dem Koreakrieg heimgekehrter, hochdekorierter amerikanischer Kriegsheld (Frank Sinatra) entpuppt sich als durch Posthypnose gesteuerter Auftragskiller kommunistischer Drahtzieher.

Trailer zu Botschafter der Angst

Botschafter der Angst (The Manchurian Candidate) gibt es hier zum Streamen*


6) Cold War – Der Breitengrad der Liebe (2018)

Genre(s): Drama, Music, Romance

IMDb-Rating: 7,9

Ein polnischer Komponist (Tomasz Kot) und seine Kollegin (Agata Kulesza) suchen im Jahr 1949 mit einem Tonband im Auftrag der Partei auf dem Land nach musikalischen Talenten - was in eine tragische Liebesgeschichte mündet ... Visuell sehr herausfordernd gemachtes Liebesdrama.

Auf’s Bild klicken, um den Trailer zu Cold War anzusehen

Cold War – Der Breitengrad der Liebe gibt es hier*


7) Sieben Tage im Mai (Seven Days in May, 1964)

Genre(s): Drama, Thriller

IMDb-Rating: 7,9

Politthriller von John Frankenheimer. Mai 1970: Nach der Unterzeichnung eines Abrüstungsvertrags zwischen den Vereinigten Staaten und der Sowjetunion wendet sich das politische Klima in den USA gegen den Präsidenten Jordan Lyman (Fredric March). Eine Gruppe ranghoher Militärs unter dem Kommando von Generalstabschef James Mattoon Scott (Burt Lancaster) plant einen Putsch gegen die Regierung; als Zeitpunkt für den Umsturz wählen sie ein ausgedehntes Militärmanöver. Scotts rechte Hand Colonel Casey (Kirk Douglas) erfährt von dem Plan und verständigt die Mitarbeiter des Weißen Hauses. In den sieben Tagen, die noch bis zu dem Umsturzvorhaben verbleiben, versuchen Casey, der einflussreiche Senator Clark und Girard, ein Vertrauter des Präsidenten, Beweise zu sammeln und sich der Loyalität von nicht in die Verschwörung involvierten Militärs zu versichern ...

Auf’s Bild klicken, um den Trailer zu Sieben Tage im Mai anzusehen

Sieben Tage im Mai (Seven Days in May) gibt es hier*


8) 4 Monate, 3 Wochen, 2 Tage (4 luni, 3 saptamâni si 2 zile, 2007)

Genre(s): Drama

IMDb-Rating: 7,9

Eindringliches Porträt zweier junger Frauen in einer kaum fassbaren Extremsituation in Rumänien der späten Achtzigerjahre. Regisseur Cristian Mungius kompromissloser und schockierender Film wurde in Cannes 2007 mit der Goldenen Palme ausgezeichnet.

Auf’s Bild klicken, um den Trailer zu 4 Monate, 3 Wochen, 2 Tage anzusehen

4 Monate, 3 Wochen, 2 Tage gibt’s hier*


9) Der Stoff, aus dem die Helden sind (The Right Stuff, 1983)

Genre(s): Abenteuer, Bio, Drama

IMDb-Rating: 7,9

Dokudrama von Philip Kaufman: 1947 testet die US Air Force in der Wüste Kaliforniens auf einem kleinen geheimen Stützpunkt die neuesten Düsenflugzeuge. Am 14. Oktober durchbricht der Testpilot Chuck Yeager (Sam Shepard) als erster Mensch die Schallmauer. Was folgt, ist ein Wettlauf zwischen den USA und der UdSSR um die erste Mission ins Weltall. 1961 umkreist Juri Gagarin die Erde. Worauf die NASA ihr Programm für die bemannte Raumfahrt forciert. Die opulente Verfilmung des Bestsellers von Tom Wolfe kassierte 1984 völlig zu Recht vier Oscars!

Auf’s Bild klicken, um den Trailer zu Der Stoff, aus dem die Helden sind anzusehen

Der Stoff aus dem die Helden sind (The Right Stuff) zum Streamen gibt’s hier*


10) Ballon (2018)

Genre(s): Drama, History, Thriller

IMDb-Rating: 7,9

Im Süden der DDR, anno 1979: Nach außen hin sind die Strelzyks eine Musterfamilie des Arbeiter-und Bauernstaates: Kleines Häuschen, ein Wartburg vor der Tür, Papa Peter (Friedrich Mücke) und Mama Doris (Karoline Schuch) sind unpolitisch, aber folgsame Bürger, und nette Nachbarn, die ihre Kinder Frank (Jonas Holdenrieder) und Andreas (Tilman Döbler) zu Jugendweihe und Jungen Pionieren schicken. Doch hinter dieser Fassade haben die Erwachsenen beschlossen, die DDR mit einem heimlich selbstgebauten Heißluftballon zu verlassen -zusammen mit der befreundeten Familie Wetzel. Günther Wetzel (David Kross) hat sich die simple Konstruktion ausgedacht. Die Grenze ist nahe, es braucht nur Südwind und Mut. Doch der Versuch, vor dem die Wetzels in letzter Sekunde zurückschrecken, scheitert knapp - die Ballonhaut wird durchs Kondenswasser der Wolken zu schwer. Die Strelzyks kommen zwar unentdeckt und ohne schwere Verletzungen davon, doch von jetzt an sucht Oberstleutnant Seidel (Thomas Kretschmann) nach den Verrätern. Als sich die Stasi immer näher ermittelt, muss ein zweiter Versuch, diesmal mit den Wetzels und ihrem Know-how, gewagt werden ...

Regie führte bei Ballon Michael Herbig, der hier mit familientauglichem Spannungskino das humorige „Bully“ endgültig abgelegt hat.

Trailer zu Ballon

Ballon zum Streamen gibt’s hier*


11) Der Schakal (The Day of the Jackal, 1973)

Genre(s): Crime, Drama, Thriller

IMDb-Rating: 7,8

Politthriller von Fred Zinnemann. Frankreich in den frühen 60er-Jahren: Nur mit Glück überlebt Charles de Gaulle ein Attentat der radikalnationalistischen OAS, die den Präsidenten hasst, seit er Algerien in die Unabhängigkeit entlassen hat. Doch die ins Ausland geflohene OAS-Spitze gibt nicht auf. Sie heuert den besten Profikiller der Welt an - einen namenlosen Briten mit dem Decknamen Schakal (Edward Fox) -, um de Gaulle zu töten. Mit einem nahezu perfekten Plan, Geduld und vielen Verkleidungen macht der sich ans Werk.

Einer jener Filme, die gut gealtert sind. Nach wie vor spannend!

Auf’s Bild klicken, um den Trailer zu Der Schakal anzusehen

Der Schakal (The Day of the Jackal) zum Streamen gibt’s hier*


12) Aufbruch zum Mond (First Man, 2018)

Genre(s): Bio, Drama, History

IMDb-Rating: 7,7

Pathosfreies, perfekt ausgestattetes (60er-Flair!), klanglich beeindruckendes True-Story-Drama: Regie-Shootingstar Damien Chazelle inszenierte das vielleicht größte US-Heldenepos abseits üblicher Klischees.

Der Kontrast könnte größer nicht sein: Gerade hat Testpilot Neil Armstrong (Ryan Gosling) mit der X 15, einem Überschallflugzeug mit Raketenantrieb, unfreiwillig Weltraumluft geschnuppert und den Jet mit letzter Kraft in der Mojavewüste gelandet, da wird er mit ganz profanen Sorgen konfrontiert. Karen, zweijährige Tochter des diplomierten Flugingenieurs und seiner Frau Janet (Claire Foy), leidet an einem Hirntumor. Wir schreiben das Jahr 1961, Armstrong ist Anfang 30 und muss mitansehen, wie alle Anstrengungen, für die Kleine eine lebensrettende Behandlung zu finden, ins Leere gehen. Karen stirbt wenig später, ein Ereignis, das aus Armstrong emotional einen anderen Menschen macht. Seine Trauer, so vorhanden, verbirgt er und wird es auch tun, wenn in den kommenden Monaten und Jahren Freunde beim aufreibenden Wettlauf ins All zwischen Amerikanern und Sowjets ihr Leben lassen. An dem nimmt nach erfolgreicher Bewerbung für das Astronautenprogramm der NASA auch Armstrong teil. Die Zeit, bis er als erster Mensch seinen Fuß auf den Mond setzen darf, wird freilich nicht nur für ihn selbst eine entbehrungsreiche, sondern auch für Janet und seine beiden Söhne. Der Familie schenkt der Workaholic nämlich immer weniger Aufmerksamkeit ...

Was die Inszenierung betrifft, so setzt Damien Chazelle auf Nahaufnahmen, die Gesichter sind häufig leinwandfüllend im Bild, was zwar ein Gefühl von Intimität vermittelt, aber wegen der Wackelkamera mit Fortdauer ganz schön anstrengend wird. Mit weiten Einstellungen geizt Chazelle dagegen, selbst das Finale am Mond versprüht mehr etwas Kammerspielartiges als genretypische Space-Opera-Opulenz. Der 33-Jährige verzichtet sogar darauf, dem Einpflanzen der US-Flagge eine eigene Szene zu widmen, was ihm prompt Kritik des republikanischen Senators Marco Rubio einbrachte, der gar Anti-Amerikanismus witterte.

Trailer zu Aufbruch zum Mond

Der Aufbruch zum Mond (First Man) gibt’s hier*


13) Der Spion, der aus der Kälte kam (The Spy Who Came in from the Cold, 1965)

Genre(s): Drama, Thriller

IMDb-Rating: 7,7

Starbesetzter Agententhriller nach John le Carré: Richard Burton soll mit Oskar Werners Hilfe einen DDR-Spion beseitigen.

Nachdem er sein Agentennetzwerk in der DDR verloren hat, fällt MI6-Mann Leamas (Richard Burton) tief: Er wird zum Säufer und landet in Westberlin im Gefängnis, weil er einen Greißler niedergeschlagen hat. Ist freilich alles ein Ablenkungsmanöver: Leamos ist weiterhin britischer Spion, soll aber zum Schein die Seiten wechseln und so den ostdeutschen Agenten Mundt (Peter van Eyck) zu Fall bringen. Tatsächlich wird er vom DDR-Geheimdienst angeworben und nach Holland gebracht, wo er auf Mundts Erzfeind (Oskar Werner) trifft ...

Packend! Kein Geballer à la Bond, sondern die bitterrealistische Darstellung der Geheimdienstarbeit während des Kalten Kriegs. Burton wurde für den Oscar nominiert, Werner erhielt den Golden Globe.

Trailer zu Der Spion, der aus der Kälte kam

Der Spion, der aus der Kälte kam (The Spy Who Came in from the Cold) zum Streamen gibt’s hier*


14) Der Mann, der die Welt rettete (The Man Who Saved the World, 2014)

Genre(s): Doku, Bio, History

IMDb-Rating: 7,7

Porträt des sowjetischen Offiziers Petrow, der 1983 einen Atomkrieg intuitiv und eigenmächtig verhinderte, weil er einen Fehlalarm erkannte.

Trailer zu Der Mann, der die Welt rettete

Der Mann, der die Welt rettete (The Man Who Saved the World) zum Streamen gibt’s hier*


15) Bridge of Spies – Der Unterhändler (2015)

Genre(s): Drama, History, Thriller

IMDb-Rating: 7,6

Tom Hanks und Mark Rylance glänzen in Steven Spielbergs klassischer True Story aus den 50ern.

Die USA auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges. Rudolf Abel (Mark Rylance) wird als KGB-Spion enttarnt und angeklagt. Die Öffentlichkeit fordert ein Todesurteil. Als Verteidiger wird Abel der Versicherungsanwalt James Donovan (Tom Hanks) zur Seite gestellt. Der nimmt sich des Falls nach kurzem Zögern an und setzt sich damit zwischen alle Stühle. Er liefert der CIA nämlich nicht die erhofften Informationen, sondern setzt sich vehement für die Rechte seines Mandanten ein. In der Folge wird der Anwalt zum inoffiziellen Vermittler zwischen den USA und der UdSSR gemacht...

Steven Spielberg inszenierte ein schön altmodisches, stets spannendes und wunderbar gespieltes Politdrama nach wahrer Begebenheit.

Trailer zu Bridge of Spies

Bridge of Spies – Der Unterhändler zum Streamen gibt’s hier*


16) Watchmen – Die Wächter (2009)

Genre(s): Action, Drama, Mystery

IMDb-Rating: 7,6

Visionäre Fantasy von Zack Snyder über Verbrecherjäger in den alternativen 80ern.

Amerika, in einer alternativen Realität des Jahres 1985: Während die USA auf einen atomaren Konflikt mit der Sowjetunion zusteuern, führt ein Mord die ehemaligen Mitglieder einer Truppe maskierter Verbrecherjäger wieder zusammen. Der paranoide Rorschach (jackie Earle Haley) vermutet eine Mordserie und warnt seine Ex-Kollegen -doch niemand schenkt ihm Beachtung. Bis es zu einem weiteren Anschlag kommt

Zack Snyder (300, Justice League) machte aus dem gleichnamigen DC-Comic von Alan Moore und Dave Gibbons ein düster-brutales, aber auch fantasievolles und vielschichtiges Noir-Abenteuer: eine Wucht.

Auf’s Bild klicken, um den Trailer zu Watchmen anzusehen

Watchmen – Die Wächter gibt’s hier als Stream*


17) Jagd auf Roter Oktober (The Hunt for Red October, 1990)

Genre(s): Action, Abenteuer, Thriller

IMDb-Rating: 7,6

Im November 1984, der Kalte Krieg ist also noch in vollem Gang, orten die Amerikaner ein russisches Atom-U-Boot im Nordatlantik. Es handelt sich um die Roter Oktober, die von Kapitän Ramius (Connery) befehligt wird, und auf die USA zusteuert. Ist er wahnsinnig geworden und will den kapitalistischen Erzfeind auf eigene Faust angreifen? CIA-Agent Ryan (Baldwin) ist eher der Ansicht, dass Ramius überlaufen will. Aber was, wenn nicht? - Auch heute noch ein Nervenzerrer. Sean Connerys Haarteil soll übrigens 20.000 $gekostet haben.

Auf’s Bild klicken, um den Trailer zu Jagd auf Roter Oktober anzusehen

Jagd auf Roter Oktober (The Hunt for Red October) gibt’s hier als Stream*


18) Lord of War – Händler des Todes (2005)

Genre(s): Crime, Drama, Thriller

IMDb-Rating: 7,6

Starke Politsatire: Nicolas Cage als Waffenhändler ohne Skrupel, der buchstäblich über Leichen geht.

Als Kind einer ukrainischen Auswandererfamilie in Brighton Beach, New York, aufgewachsen, hilft Yuri Orlov (Cage) mit seinem jüngeren Bruder Vitaly (Leto) im Restaurant seiner Eltern aus, bis er eines Tages Zeuge einer Schießerei wird. Danach beschließt Yuri, die Branche zu wechseln - und gemeinsam mit Vitaly Waffen zu verschachern. Während Yuri mit dem moralischen Zwiespalt - schließlich verkaufen sie ja auch den Tod - ganz gut umgehen kann, wird Vitaly drogensüchtig. Also muss Yuri die Geschäfte bald allein schupfen und mausert sich rasch zu einem der größten Waffenhändler...

Auf’s Bild klicken, um den Trailer zu Lord of War anzusehen

Lord of War – Händler des Todes gibt’s hier*


19) Good Night, and Good Luck. (2005)

Genre(s): Bio, Drama, History

IMDb-Rating: 7,5

George Clooneys schwarzweißes Drama (seine zweite Regiearbeit): USA, '53: Senator Joseph McCarthy inszeniert eine landesweite Kommunistenhatz, klagt Unschuldige in Schauprozessen an und zerstört Existenzen. Obwohl er Druck vom Sender und von Sponsoren bekommt und sein Gegner nichts unversucht lässt, ihn öffentlich zu diskreditieren - mit klarer Sprache, größter Höflichkeit und gleichzeitig schonungsloser Härte seziert CBS-Nachrichtenmoderator Edward R. Murrow Mc-Carthys Aktivitäten und läutet damit gar das En de der McCarthy-Ära ein. Ein großer Film - und aktueller denn je!

Auf’s Bild klicken, um den Trailer zu Good Night, and Good Luck. anzusehen

Good Night, and Good Luck. gibt’s hier als Stream*


20) James Bond 007 – Liebesgrüße aus Moskau (From Russia with Love, 1963)

Genre(s): Action, Abenteuer, Thriller

IMDb-Rating: 7,5

Um die angeblich in ihn verliebte russische Überläuferin Tatiana Romanova (Daniela Bianchi) nebst Dechiffriermaschine als Einstandsgeschenk in Empfang zu nehmen, reist der britische Agent James Bond (Jean Connery) in die Türkei. Doch der Aktion liegt ein teuflischer Plan von Ex-KGB-Oberst Rosa Klebb (Lotte Lenya) und der schurkischen Organisation Phantom zugrunde: Der russische und der englische Geheimdienst sollen gegeneinander ausgespielt und James Bond nebenbei beseitigt werden. 007 aber riecht den Braten und mischt mit seinem Verbündeten, Teppichhändler Kerim Bey (Pedro Armendáriz), den halben Balkan auf...

Kult-Agententhriller von Terence Young und zweifellos einer der besten Bond-Filme - spannend, vergnüglich, actionreich und voller Ironie!

Auf’s Bild klicken, um den Trailer zu Liebesgrüße aus Moskau anzusehen

Liebesgrüße aus Moskau gibt’s hier als Stream*


21) Der Mann aus Eisen (Czlowiek z zelaza, 1981)

Genre(s): Drama, History

IMDb-Rating: 7,5

August 1980. Maciej Tomczyk ist Arbeiter in einer Danziger Werft und aktives Mitglied des Streikkomitees. Der Journalist und Mitläufer Winkel erhält den Auftrag eine kompromittierende Reportage über Tomczyk und die Solidarność anzufertigen. Nachdem Winkel die ganze Geschichte Tomczyks erfahren hat, muss er eine grundsätzliche Entscheidung treffen.

Anhand von Unterlagen, Augenzeugenberichten und Tonbandaufzeichnungen entstand das Drehbuch zu Der Mann aus Eisen. Mit diesem semidokumentarischen Film gewann Andrzej Wajda die goldene Palme in Cannes. Ein halbes Jahr später wurde er gemeinsam mit anderen führenden Kräften der Solidarność-Bewegung inhaftiert.

Trailer zu Der Mann aus Eisen

Der Mann aus Eisen gibt’s hier*


22) Shape of Water (2017)

Genre(s): Abenteuer, Drama, Fantasy

IMDb-Rating: 7,4

Amerika in den Sechzigerjahren: Die stumme Elisa (Sally Hawkins) arbeitet in einem geheimen Militärlabor als Putzfrau. In einem der Kellerräume wird ein Monster vom Amazonas in einem Wassertank festgehalten. Das Amphibien-Wesen hat einen menschenähnlichen Körper mit Kiemen und wird von einem sadistischen CIA-Agenten (Michael Shannon) gequält. Heimlich nimmt die junge Putzfrau Verbindung mit dem fremden Wesen auf, besorgt ihm Essen, spielt ihm Musik vor und bringt ihm die Gestensprache bei. Der Beginn einer der ungewöhnlichsten Romanzen der Filmgeschichte. Gemeinsam mit ihrem liebenswerten Nachbarn (Richard Jenkins), einem schwulen, erfolglosen Grafiker, und ihrer besten Freundin, der schwarzen Putzfrau Zelda (Octavia Spencer), gründet Elisa eine ungewöhnliche Truppe, die sich daran macht, ihren Liebsten zu befreien ...

Mit Shape of Water schuf Kinomagier Guillermo del Toro (Pan's Labyrinth) einen Fantasyfilm, eine Liebesgeschichte, eine liebevollpoetische Hommage an das alte Hollywood-Kino -sowie einen Monsterfilm, in dem das Monster weit weniger monströs ist als die Menschen, die es gefangen halten. Es geht um die scheinbar zeitlose Angst vor dem Fremden, um Rassismus und Homophobie. Aber auch um die Kraft der Gefühle.

Trailer zu Shape of Water

Shape of Water – Das Flüstern des Wassers gibt’s hier als Stream*


23) Fail Safe – Befehl ohne Ausweg (2000)

Genre(s): Drama, Thriller

IMDb-Rating: 7,4

Mitten im kalten Krieg befindet sich die Welt ständig am Rand einer militärischen Konfrontation. Just in dieser gefährlichen Zeit passiert der US-Air-Force ein fataler Fehler. Ein amerikanischer Bomber wird versehentlich beauftragt, sowjetisches Territorium anzugreifen und niemand hat die Möglichkeit, den Piloten zur Umkehr zu bewegen... Remake des Klassikers Fail-Safe (Angriffsziel Moskau) aus dem Jahr 1964 (siehe Punkt 4).

Von Regisseur Stepehn Frears, mit Richard Dreyfuss, Noah Wyle und George Clooney.

Trailer zu Fail Safe

Fail Safe – Befehl ohne Ausweg gibt’s hier*


24) Codename U.N.C.L.E (The Man from U.N.C.L.E., 2015)

Genre(s): Action, Abenteuer, Comedy

IMDb-Rating: 7,3

Guy Ritchies Kinoadaption der 60er-Kultserie Solo für O.N.C.E.L. mit Henry Cavill und Armie Hammer.

Berlin, '63. Der Kalte Krieg befindet sich auf dem Höhepunkt. CIA-Agent Napoleon Solo (Cavill) soll aus dem abgeriegelten Osten die Tochter eines einstigen Nazi-Nukleartechnikers, der verschwunden ist, über die Mauer in den Westen retten. Doch beim Versuch, Gaby (Vikander) herauszuholen, trifft der Ex-Meisterdieb auf einen ebenbürtigen Gegner: KGB-Topagent Illya Kuryakin (Hammer) soll die beiden aufhalten. Es folgt ein offener Schlagabtausch, den Solo nur knapp für sich entscheidet. Tags darauf trifft der Ami Kuryakin wieder. Da waffenfähiges Kernmaterial verschwunden ist, haben CIA und KGB beschlossen zusammenzuarbeiten.

Starregisseur Guy Ritchie schuf einen rasantwitzigen, vielleicht etwas glatten Spionagethriller alter Schule in perfektem Sixties-Retro-Look mit toller Besetzung, der im Kino ungerechterweise unterging.

Auf’s Bild klicken, um den Trailer zu Codename U.N.C.L.E. anzusehen

Codename U.N.C.L.E. gibt’s hier als Stream*


25) Thirteen Days (2000)

Genre(s): Drama, History, Thriller

IMDb-Rating: 7,3

Politdrama von Roger Donaldson: True-Story-Kino über das fieberhafte Ringen um eine Lösung der Kubakrise

Am 14. Oktober 1962 fotografieren US-Aufklärer aus großer Höhe verdächtige Truppenbewegungen auf Kuba. Wie sich herausstellt, sind die Sowjets im Begriff, auf Castros "roter" Zuckerinsel Atomraketen zu stationieren -die selbst New York, Washington und Chicago treffen könnten! Army-Hardliner fordern einen sofortigen Militärschlag und drängen zur Invasion, dagegen bemüht sich Präsident John F. Kennedy (Bruce Greenwood) mit seinen Vertrauten (u. a. Kevin Costner) um eine "softere" Reaktion.

Fesselnde, dialoglastige Geschichtsstunde über die Geschehnisse, die die Welt an den Rand eines dritten Weltkriegs brachten.

Trailer zu Thirteen Days

Thirteen Days gibt’s hier als Stream*


26) Spacewalker (Vremya pervykh, 2017)

Genre(s): Abenteuer, Drama, History

IMDb-Rating: 7,3

Beeindruckendes Sci-Fi-Epos aus Russland von Regisseur Dimitrij Kiselev: Vor dem historischen Hintergrund des Kalten Krieges schildert der Streifen vom historischen Versuch der Sowjets, den ersten Menschen auf einen Weltraumspaziergang zu schicken.

Trailer zu Spacewalker

Spacewalker gibt’s hier als Stream*


27) Der tollpatschige Geheimagent (auch: Der Irrtum des Gesandten oder Der Fehler des Residenten, Oshibka rezidenta,The Secret Agent's Blunder, 1968)

Genre(s): Thriller

IMDb-Rating: 7,3

Der zweiteilige sowjetische Agententhriller von Deniamin Dorman erzählt vom Schicksal des Topspions Tuljew, dem Sohn eines adligen russischen Emigranten in der ersten Hälfte der sechziger Jahre. Tuljew kommt „unter alter Legende“, d. h. unter dem Deckmantel einer Tarnidentität, in die UdSSR, um einen Stützpunkt aufzubauen, alte Agenten zu aktivieren und neue anzuwerben. Bereits Tuljews Vater arbeitete als Spion für den Westen; er leidet im Exil sehr unter der Trennung von der russischen Heimat. Die Spionageabwehr der UdSSR (der KGB) kommt Tuljew, der unter dem Tarnnamen „Nadeschda“ (russisch Hoffnung) arbeitet, durch einen mysteriösen anonymen Brief aus dem Ausland auf die Spur ...

Trailer zu Der Irrtum des Gesandten

Der tollpatschige Geheimagent gibt’s hier*


28) Spy Game – Der finale Countdown (2001)

Genre(s): Action, Crime, Thriller

IMDb-Rating: 7,1

Agententhriller: Am Tag vor der Pensionierung erfährt CIA-Veteran Nathan Muir (Robert Redford), dass sein Ex-Protegé Tom Bishop (Brad Pitt) bei einer nicht autorisierten Mission in China aufgeflogen ist und in wenigen Stunden hingerichtet werden soll. Um ein bevorstehendes Handelsabkommen zwischen den USA und China nicht zu gefährden, lehnt die "Agency" eine Intervention ab, Muir muss Bishop allein retten Regisseur Tony Scott (Top Gun, Der Staatsfeind Nr. 1; 2012) arbeitet bis zum cleveren Showdown geschickt mit Rückblenden.

Auf’s Bild klicken, um den Trailer zu Spy Game anzusehen

Spy Game – Der finale Countdown gibt’s hier als Stream*


29) Dame, König, As, Spion (Tinker Tailor Soldier Spy, 2011)

Genre(s): Drama, Mystery, Thriller

IMDb-Rating: 7,1

Atmosphärische John-le-Carré-Adaption von Tomas Alfredson mit Gary Oldman, Colin Firth, Tom Hardy und John Hurt.

England, die 70er. Der Chef des britischen Secret Service, Deckname Control (John Hurt), hat einen Fisch an der Angel, den er in der Zeit des Kalten Krieges nicht entkommen lassen kann: Ein ungarischer General will überlaufen. Und er brächte brisante Informationen mit, nämlich dass es unter Controls leitenden Beamten einen Maulwurf gibt, der die Sowjets mit brisanten Informationen versorgt! Doch die Aktion endet in einem Desaster: Brit-Agent und Überläufer sterben. Kann Veteran Smiley (Gary Oldman) den Maulwurf finden?

Auf’s Bild klicken, um den Trailer zu Dame, König, As, Spion anzusehen

Dame, König, As, Spion gibt’s hier als Stream*


30) WarGames – Kriegsspiele (1983)

Genre(s): Sci-Fi, Thriller

IMDb-Rating: 7,1

80er-Kult von John Badham. Aus Matthew Brodericks Computer-Kriegsspiel wird tödlicher Ernst.

Für Highschool-Schüler David Lightman (Matthew Broderick) ist der normale Schulunterricht ein Quell der Langeweile . Lieber sitzt der Computerfreak daheim vorm PC -immer auf der Suche nach neuen spannenden Spielen. Als er sich irrtümlich in W.O.P.R., den Supercomputer des US-Verteidigungsministeriums, hackt, um "weltweiten thermonuklearen Krieg" zu spielen, löst er damit eine fatale Kettenreaktion aus.

Mitten im kalten Krieg schürte Regisseur John Badham (Saturday Night Fever) gekonnt Atomkriegsängste. Im Gegensatz zum auch 1983 erschienenen Endzeitdrama The Day After ist hier die Hochspannung mit Ironie versetzt.

Trailer zu WarGames

WarGames – Kriegsspiele gibt’s hier als Stream*


31) The Day After – Der Tag danach (1983)

Genre(s): Drama, Sci-Fi

IMDb-Rating: 7,1

EIn ganz normaler Sonntag in den USA und plötzlich erreicht der kalte Krieg zwischen der Sowjetunion und den USA seinen Höhepunkt: Denn um 15.38 Uhr detoniert eine Atombombe über Kansas City. Kurz darauf gibt es die Stadt nicht mehr. Wer nicht bereits tot ist, blickt nun dem Strahlentod ins Auge. Am „Tag danach“ beginnt der aussichtslose Kampf ums Überleben…

Regisseur Nicholas Meyer kämpfte mehr als ein Jahr gegen Filmzensur und US-Verteidigungsministerium, auch US-Präsident Ronald Reagan wollte Schnitte. Als der Film schließlich im US-amerikanischen Fernsehen gesendet wurde, brach er alle Quotenrekorde – und schockierte die Zuschauer derart, dass der Außenminister persönlich dazu Stellung nahm.

Trailer zu The Day After

The Day After – Der Tag danach gibt’s hier*


32) Der Krieg des Charlie Wilson (Charlie Wilsons’s War, 2007)

Genre(s): Bio, Comedy, Drama

IMDb-Rating: 7,1

Eine außergewöhnliche - zudem wahre - politische Geschichte aus den Zeiten des Kalten Krieges und drei wunderbare Oscarpreisträger (Tom Hanks, Julia Roberts, Dustin Hoffman) in einer herrlich ironisch-bissigen Geschichte aus den Hinterzimmern der Weltgeschichte.

Anfang der 80er: Der Kongressabgeordnete Charlie Wilson (Tom Hanks) gilt aufgrund seines wilden Partylebens als lebende Legende in Washington. Dabei konzentriert sich die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit derart auf seine Ausschweifungen, dass niemand mitbekommt, was er eigentlich während der Arbeitszeit treibt. So verdoppelt er, nachdem er auf den Kampf der Mudschaheddin in Afghanistan gegen die sowjetische Besatzung aufmerksam wird, kurzerhand das US-Budget für die Operationen der dortigen Rebellen. Auf Drängen einer Freundin, der Antikommunistin Joanne Herring (Julia Roberts), reist Charlie schließlich zu einem Treffen mit dem pakistanischen Präsidenten, dessen Berater den USA Untätigkeit vorwerfen. Nach dem Besuch eines Flüchtlingslagers steht für Charlie fest, dass Handlungsbedarf besteht. Und so zettelt er die größte CIA-Operation aller Zeiten an...

Auf’s Bild klicken, um den Trailer zu Der Krieg des Charlie Wilson anzusehen

Der Krieg des Charlie Wilson (Charlie Wilson’s War) gibt’s hier als Stream*


33) Spione am Werk (Les espions, 1957)

Genre(s): Drama, Mystery

IMDb-Rating: 7,0

Feinkost für Kenner: In der psychiatrischen Klinik von Dr. Malik, die nur zwei Patienten beherbergt und vor dem Ruin steht, tauchen seltsame Besucher auf. Als ein gewisser Monsieur Alex auftaucht, ein CIA-Agent, entbrennt ein Kampf westlicher und östlicher Geheimdienste.

Von Henri-Geroges Clouzot, mit Curd Jürgens und Peter Ustinov.

Trailer zu Spione am Werk

Spione am Werk gibt’s hier*


34) Weg ohne Umkehr (1953)

Genre(s): Drama, History, Romance

IMDb-Rating: 7,0

Schwarzweiß-Leckerbissen: Der arge Weg eines Sowjetbürgers zur Erkenntnis der Abgründe seines Heimatlandes, erzählt als Reißer mit fabelhaften neorealistischen Affekten. Darin ein Bild des viergeteilten Berlins als Brennpunkt des Kalten Krieges, mit der SBZ-Grenze als Hauptkampflinie.

Trailer zu Weg ohne Umkehr

Weg ohne Umkehr gibt’s hier*


35) Finale in Berlin (Funeral in Berlin, 1966)

Genre(s): Thriller

IMDb-Rating: 6,9

Harry Palmer (Michael Caine) tritt als ehemaliger Unteroffizier der Armee Ihrer Majestät unfreiwillig als Spion den Dienst in Berlin an. Dort soll er einen russischen General befreien, der zum Überlaufen bereit ist. Widerstrebend akzeptiert er den Auftrag und arrangiert eine Flucht mithilfe einer vorgetäuschten Beerdigung ... unglücklicherweise aber verlässt der falsche Körper Russland im Sarg. Caine bleibt wie immer cool und verfolgt seinen Auftrag, der ihn auch in die Arme schöner Frauen führt, vor der beeindruckenden Kulisse des geteilten Berlin.

Von Guy Hamilton, mit Michael Caine und Paul Hubschmid

Trailer zu Finale in Berlin

Finale in Berlin (Funeral in Berlin) gibt’s hier als Stream*


36) Eine offene Rechnung (The Debt, 2010)

Genre(s): Drama, Thriller

IMDb-Rating: 6,9

Intelligenter, exzellent gespielter Agententhriller von John Madden mit eindringlichen Dialogen: Drei Mossad-Agenten werden von ihrer Vergangenheit eingeholt. Mit Helen Mirren, Sam Worthington, Tom Wilkinson und Jessica Chastain.

Der Film hebt im Israel des Jahres 1997 an: Die Journalistin Sarah Gold hat ein Buch veröffentlicht, in dem sie von einer Mossad-Aktion aus dem Jahr 1966 berichtet, an der die Agenten David Peretz, ihr Vater Stefan Gold (Wilkinson) sowie ihre Mutter Rachel Singer (Mirren) beteiligt waren. Die drei, die in ihrer Heimat als Helden gefeiert werden, hatten damals den Auftrag, in Ost-Berlin den NS-Kriegsverbrecher Dieter Vogel alias der "Chirurg von Birkenau" aufzuspüren und nach Israel zu bringen. Der KZ-Arzt, mittlerweile als Gynäkologe tätig, wurde von dem Trio aus seiner Praxis entführt.

Beim Versuch, ihn außer Landes zu schaffen, ging aber einiges schief. Als Vogel versuchte zu fliehen, musste Rachel ihn erschießen. So lautet zumindest die offi zielle Version. Was vor 30 Jahren wirklich geschah, wie Stefan, Rachel (Chastain) und David (Worthington) einander begegneten und den Auftrag letztlich ausführten, entfaltet sich in der Folge in Rückblenden

Auf’s Bild klicken, um den Trailer zu Eine offene Rechnung anzusehen

Eine offene Rechnung (The Debt) gibt’s hier als Stream*


37) James Bond 007 – In tödlicher Mission (For Your Eyes Only)

Genre(s): Action, Abenteuer, Thriller

IMDb-Rating: 6,8

Im Ionischen Meer wurde ein als Fischkutter getarntes britisches Spionageschiff versenkt, an Bord befindet sich ein neuartiger Raketenzielapparat. Damit sich die Sowjets dieses Juwel westlicher Verteidigungskunst nicht krallen können, wird der unverwüstliche Charmeur James Bond (Roger Moore) vor Ort geschickt. Mit der hübschen Archäologin Melina (Carole Bouquet) an seiner Seite folgt auf den Tauchgang vor Korfu bald - von Willy Bogner inszenierte - wilde Ski-Raserei in Cortina. Einer der besten 007-Filme mit Roger Moore.

Auf’s Bild klicken, um den Trailer zu In tödlicher Mission anzusehen

James Bond 007 – In tödlicher Mission (For Your Eyes Only) gibt’s hier als Stream*


38) 2010: Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen (1984)

Genre(s): Abenteuer, Mystery, Sci-Fi

IMDb-Rating: 6,8

Fortsetzung des Kubrick-Kultfilms "2001 - Odyssee im Weltraum": Amerikaner und Russen fliegen gemeinsam ins All. Sie suchen Kontakt mit intelligentem Leben, um das größte Geheimnis der Menscheit zu lüften. Was liegt hinter den Sternen?

Mit Roy Scheider und John Lithgow, Regie: Peter Hyams.

Auf’s Bild klicken, um den Trailer zu 2010 anzusehen

2010: Das Jahr in dem wir Kontakt aufnehmen gibt’s hier als Stream*


39) Gorky Park (1983)

Genre(s): Crime, Drama, Mystery

IMDb-Rating: 6,8

80er-Starthriller. Basierend auf Martin Cruz Smiths Roman schuf Regisseur Michael Apted (Gorillas im Nebel) einen bis zuletzt spannenden, stark gespielten Kalter-Krieg-Thriller. Der düster-bombastische Score stammt von James Horner (Titanic). Gedreht wurde in Glasgow und Helsinki, weil bis 1988 noch Drehverbot in Russland herrschte.

Im Moskauer Gorki-Park werden drei Leichen mit enthäuteten Gesichtern gefunden, die offenbar mit einer KGB-Waffe erschossen wurden. Milizkommissar Arkady Renko (William Hurt) wird mit dem Fall betraut. Ob ein Ausländer dahintersteckt? Ein Beweis dafür würde die Zuständigkeit des KGB begründen. Eine Spur führt Renko schließlich zur attraktiven Irina Asanova (Joanna Pacula). Die junge Frau scheint ebenso mit der Sache zu tun zu haben wie der mysteriöse US-Geschäftsmann Jack Osborne (Marvin), der über beste Kontakte bis hinauf in die Führung des KGB verfügt. Und dann kommt da noch ein amerikanischer "Tourist" ins undurchsichtige Spiel: Auch ein gewisser William Kirwill (Brian Dennehy) legt ein ausgesprochen lebhaftes Interesse für die Mordfälle an den Tag. Dieser entpuppt sich in der Folge als New Yorker Cop sowie als Bruder eines der Opfer - und greift Renko fortan bei dessen Ermittlungen unter die Arme.

Trailer zu Gorky Park

Gorky Park gibt’s hier als Stream*


40) Gulag – Hölle ohne Wiederkehr (1985)

Genre(s): Drama

IMDb-Rating: 6,8

1985er Drama-Film von Roger Young mit Malcom McDowell, David Suchet und Warren Clarke.

Ex-Sportler Mickey Almon ist nun Reporter und soll von den olympischen in Moskau zu berichten. Doch der KGB hält ihn für einen Spion und sperrt ihn nach einem erzwungenen Geständnis in einen Gulag. Im sibirischen Strafgefangenenlager muss Mickey überleben und eine gewagte Flucht zu planen…

Trailer zu Gulag – Hölle ohne Wiederkehr


41) Atomic Blonde (2017)

Genre(s): Action, Mystery, Thriller

IMDb-Rating: 6,7

In der Adaption der Graphic Novel ‚The Coldest City‘ brilliert Charlize Theron als Top-Agentin in Berlin kurz vor dem Mauerfall 1989.

Berlin, 1989. Deutschland steht kurz vor der Wende. Doch noch sind für Ost und West die Fronten im Kalten Krieg klar verteilt. Die Geheimdienste KGB und CIA kämpfen dabei vor allem um eines: wichtige Informationen und die Geheimhaltung derselben vor dem jeweils anderen. Eines Tages wird der britische Agent Gascoine (Sam Hargrave) vom sowjetischen Spion Bakhtin (Jóhannes Jóhannesson) getötet. Da der Verstorbene im Besitz einer hochbrisanten Liste mit Informationen über so gut wie alle internationalen Feldagenten und ihre Identitäten war, schicken die MI6-Granden Gray (Toby Jones) und C (James Faulkner) ihre beste Spionin Lorraine Broughton (Charlize Theron) in die noch geteilte deutsche Metropole. Die als Anwältin getarnte Agentin kennt beide Seiten und erhält den Auftrag, mithilfe eines bereits in Berlin stationierten Kollegen die Liste wiederaufzutreiben – und zugleich auch einen Doppelagenten zu entlarven. Doch gleich nach ihrer Ankunft gerät sie ausgerechnet in die Fänge des KGB, dem sie nur mit Mühe entkommt. Nach diversen Intrigen, in denen unter anderem die französische Jungspionin Delphine Lassalle (Sofia Boutella) sowie ein CIA-Mann (John Goodman) undurchsichtige Rollen spielen, sieht Lorraine nur noch eine Möglichkeit, die ebenso wertvollen wie gefährlichen Informationen an sich zu bringen: Sie muss den übergelaufenen Stasi-Offizier „Spyglass“ (Eddie Marsan), der die Daten auswendig gelernt hat, gesund von Ost-nach West-Berlin schaffen …

Trailer zu Atomic Blonde

Atomic Blonde gibt’s hier als Stream*


42) Der gute Hirte (The Good Shepherd, 2006)

Genre(s): Drama, History, Thriller

IMDb-Rating: 6,7

Robert De Niros zweite Regiearbeit ist eine edel in Szene gesetzte Geschichtsstunde vom Feinsten – mit Matt Damon als CIA-Agent der allerersten Stunde.

Amerika, Ende der 40er-Jahre. Der 2. Weltkrieg ist gewonnen, aber der Kalte Krieg mit der Sowjetunion hat begonnen. Um aus dem Militärgeheimdienst OSS eine schlagkräftige, weltweit tätige Polit-Spionagegruppe zu machen, wird die CIA gegründet. Einer der patriotischen jungen Männer an der Spitze dieser neuen Organisation ist Edward Bell Wilson (Damon). Der Karrierist übernimmt Aufbau und Leitung der CIA. Dabei muss er im Lauf der Jahre große persönliche Opfer bringen - denn dieser Job und ein normales Familienleben (mit Ehefrau Angelina Jolie) sind nicht möglich.

Auf’s Bild klicken, um den Trailer zu Der gute Hirte anzusehen

The Good Shepherd – Der gute Hirte gibt’s hier als Stream*


43) James Bond 007 – Octopussy (1983)

Genre(s): Action, Abenteuer, Thriller

IMDb-Rating: 6,6

Rasant-spannender 80er-Blockbuster von John Glen, der mit viel Witz und Ironie besticht. Roger Moore spielt James Bond.

Bond-Kollege 009 findet bei einem Einsatz in Ost-Berlin im Clown-Kostüm den Tod. In seiner Hand hält er ein gefälschtes Fabergé-Ei. Bei der Versteigerung des Originals bei Sotheby's in London kommt 007 (Roger Moore) dem in Indien lebenden afghanischen Prinzen Kamal Khan (Louis Jourdan) auf die Spur, der als Kunsthehler gilt. Wie sich zeigt, steckt der mit dem irren Sowjet-General Orlov (Steven Berkoff) unter einer Decke, der in Europa eine Atombombe zünden will.

Auf’s Bild klicken, um den Trailer zu Octopussy anzusehen

James Bond 007 – Octopussy gibt’s hier*


44) Eisstation Zebra (Ice Station Zebra, 1968)

Genre(s): Abenteuer, Thriller

IMDb-Rating: 6,6

Sixties-Spionagethrill von John Sturges mit Rock Hudson nach Alistair MacLean.

USA, Ende der 60er, während der Hochphase des Kalten Krieges: U-Boot-Kapitän James Ferraday (Hudson) erhält den Befehl, zwecks Rettungsmission in die Arktis aufzubrechen, da in der entlegenen Forschungsstation Zebra ein Feuer ausgebrochen sein soll. Als auch Brit-Agent Jones (McGoohan), der sowjetische Überläufer Vaslov (Borgnine) und US-Elitesoldat Anders (Brown) mit an Bord kommen, ahnt Ferraday, dass der Unfall nur als Vorwand dient. Doch keiner will verraten, was dahintersteckt …

Auf’s Bild klicken, um den Trailer zu Eisstation Zebra anzusehen

Eisstation Zebra (Ice Station Zebra) gibt’s hier*


45) Red Sparrow (2018)

Genre(s): Action, Drama, Thriller

IMDb-Rating: 6,56

Fast wie im Kalten Krieg: Jennifer Lawrence mischt als erotischer Spionagelockvogel wider Willen die Welt der Agenten von Ost und West auf - beinharter Thriller voller Wendungen und überfallsartiger Härteeinlagen.

In einer trostlosen Plattenbauwohnung am Rande Moskaus lebt die ehrgeizig-impulsive Dominika Egorova (Jennifer Lawrence) mit ihrer pflegebedürftigen Mutter Nina (Joely Richardson). Wohnung und Pflegerin werden vom Bolschoi-Theater gestellt, denn Dominika ist dort Primaballerina und ihr Onkel Vanya (Matthias Schoenaerts), ein hoher Offizier beim KGB-Nachfolgedienst FSB, hält seine vermeintlich schützende Hand über die junge Frau. Als ein schwerer Unfall ihre Tanzkarriere beendet, sorgt er dafür, dass sie erfährt, wer dafür verantwortlich ist -in blinder Wut, aber mit viel Geschick zertrümmert sie dem Paar daraufhin einige Knochen. Mit Wohnung, Pflege für die Mutter und sonstigen Vergünstigungen ist es nun vorbei.

Bis Vanya ihr anbietet, einen Auftrag anzunehmen. Ein Pakt mit dem Teufel, denn dabei sieht sie Dinge, die nur zwei Alternativen zulassen: Entweder wird sie als unerwünschte Zeugin exekutiert oder sie besucht die Staatliche Schule Nr. 4. In diesem geheimen Ausbildungszentrum werden Red Sparrows trainiert. Junge, hübsche Russinnen und Russen, deren Egos erst völlig zertrümmert werden, um aus ihren Splittern dann vor keiner erotischen Gefälligkeit zurückschreckende, keinen Befehl verweigernde Lockvögel zu machen, die auf feindliche Zielpersonen angesetzt werden. Geführt wird diese Schule von der eiskalten Matron (großartig: Charlotte Rampling), die rasch erkennt, dass sich Dominika trotz allem einen Rest Eigenständigkeit bewahrt und aussortiert werden muss. Doch ein Befehl von General Korchnoi (Jeremy Irons) kommt ihr zuvor. Dominika wird auf den US-Agenten Nash (Joel Edgerton) angesetzt. Dieser ist die einzige Kontaktperson zu einem ranghohen Maulwurf in der russischen Staatsführung, der für die Amerikaner arbeitet. In Budapest sorgt sie dafür, dass er sie kennenlernt. Beide wissen, was der andere ist - dennoch verlieben sich die Gegner.

Trailer zu Red Sparrow

Red Sparrow gibt’s hier als Stream*


46) Das vierte Protokoll (The Fourth Protocol)

Genre(s): Thriller

IMDb-Rating: 6,5

Ein Top-Sowjetagent soll in England mithilfe einer Komplizin eine US-Basis per Atombombe zerstören. In Der Folge entbrennt zwischen ihm und uinem britischen Kollegen ein tödliches Duell ... Feiner Agententhriller Nach Frederick Forsyth mit Pierce Brosnan, Michael Caine und Joanna Cassidy.

Trailer zu Das vierte Protokoll

Das vierte Protokoll (The Fourth Protocoll) gibt’s hier als Stream*


47) Scorpio, der Killer (1973)

Genre(s): Action, Drama, Thriller

IMDb-Rating: 6,5

Michael Winners Spionage-Klassiker mit Alain Delon und Burt Lancaster.

Der amerikanische Geheimdienst hält den alternden CIA-Agenten Ben Cross (Burt Lancaster) für einen Doppelagenten. Den Auftrag für dessen Liquidierung erhält der junge Jean Laurier (Alain Delon), der bisher mit Cross gearbeitet hat. Das Vertrauen, das Cross ihm entgegenbringt, hindert Laurier aber an der Durchführung. Als Cross bemerkt, dass er von seiner eigenen Organisation überwacht wird, flieht er nach Wien. Laurier nimmt die Verfolgung auf.

Trailer zu Scorpio, der Killer

Scorpio, der Killer gibt’s hier als Stream*


48) Mister Freedom (Mr. Freedom, 1968)

Genre(s): Comedy, Crime

IMDb-Rating: 6,5

Anti-Amerika-Satire die den rücksichtslosen Imperialismus durch einen brutalen Superhelden namens Mister Freedom karikiert. Der Photograph William Klein schuf ein überdrehtes Pop-Art-Universum mit der damaligen Starschauspielerin Delphine Seyrig und Serge Gainsbourgh in einer Gastrolle.

Trailer zu Mister Freedom

Mister Freedom gibt's hier*


49) Die Rote Flut (Red Dawn, 1984)

Genre(s): Action, Drama

IMDb-Rating: 6,4

Zeugnis der US-Propaganda: Die rote Flut entstand zwei Jahre nach Reagans Rede über „Das Reich des Bösen“ und so ist der umstrittene Film dann auch ein Produkt der Eiszeit des Kalten Krieges - mehrere Kritiker sahen das Werk als reaktionäre Propaganda an.

Die USA erlebt eine Invasion durch kubanische, nicaraguanische und sowjetische Truppen, die zur Bildung einer Guerilla-Truppe amerikanischer Teenager führt.

In diesem Film standen Jennifer Grey und Patrick Swayze, das spätere Traumpaar aus Dirty Dancing, das erste Mal gemeinsam vor der Kamera.

Auf’s Bild klicken, um den Trailer zu Die Rote Flut anzusehen

Die Rote Flut (Red Dawn) gibt’s hier*


50) Der Anschlag (The Sum of All Fears, 2002)

Genre(s): Action, Drama, Thriller

IMDb-Rating: 6,4

Im Jahr 1973 wird während des Jom-Kippur-Kriegs ein israelischer Kampfjet mit einer Atombombe an Bord abgeschossen. 29 Jahre später stoßen Einheimische zufällig in der Wüste auf die Nuklear-Waffe, die in weiterer Folge dem österreichischen Neonazi Dressler (Alan Bates) in die Hände fällt. Das wissen die Amerikaner aber nicht, und weil in Russland ein neuer Präsident (Ciaran Hinds) an der Macht ist, der von den Amerikanern als Hardliner eingestuft wird, ist das Weiße Haus in Aufruhr. Nur der junge Analytiker Jack Ryan (Ben Affleck) schätzt den Russen zu Recht als vernünftig ein und kann seinen Chef Cabot (Morgan Freeman) davon überzeugen, dass die Gefahr aus einer anderen Richtung kommt...

Auf’s Bild klicken, um den Trailer zu Der Anschlag anzusehen

Der Anschlag (The Sum of All Fears) gibt’s hier als Stream*


51) The Iron Curtain (1948)

Genre(s): Bio, Crime, History

iMDb-Rating: 6,4

Hollywoods erster Film über den Kalten Krieg. Der Film von William A. Wellmann basiert auf den Memoiren von Igor Gouzenko, einem sowjetischen Kryptografen an der botschaft in Ottawa, Kanada. Gouzenko deckte sowjetische Spionage-Aktivitäten zur Erlangung nuklearen Know-hows auf, indem er den Westalliierten am 5. September 1945 als Überläufer 109 Geheimdokumente, teilweise von Josef Stalin unterzeichnet, übergab.

Trailer zu The Iron Curtain

The Iron Curtain gibt’s hier*


52) Topas (Topaz, 1969)

Genre(s): Drama, Thriller

IMDb-Rating: 6,3

Kalter Krieg pur aus dem Hause Hitchcock: Von Überläufern, Doppelagenten und der Kubakrise.

Ein hochrangiger Sowjet läuft mit seiner Familie in die USA über. Damit haben die Amis einen dicken Fisch an Land gezogen: Wir schreiben das Jahr 1962 und Kennedys Leuten ist nicht entgangen, dass die Russen etwas auf Kuba im Schilde führen. Mit den Infos des Überläufers tritt nun Agent Devereaux (blass: Frederick Stafford) in Aktion: Er luchst den Kubanern wertvolle Dokumente ab und fotografiert die sowjetischen Truppenbewegungen auf der Karibikinsel. Der Preis dafür ist hoch …

Trailer zu Topas

Topas gibt’s hier als Stream*


53) Ginger & Rosa (2012)

Genre(s): Drama

IMDb-Rating: 6,3

Atmosphärisch genaues Zeitporträt der frühen 60er-Jahre, gepaart mit einem Coming-of-Age-Drama, von Sally Potter.

Am 6. August 1945, an jenem Tag, als Atombomben auf Hiroshima fallen, kommen in England fast zeitgleich zwei Mädchen zur Welt. Siebzehn Jahre später sind Ginger (Elle Fanning) und Rosa (Alice Englert) unzertrennlich wie Zwillinge und rebellieren gegen die triste Welt ihrer Eltern. Sie rauchen, schwänzen die Schule und träumen von einem aufregenden Leben. Doch während sich Ginger zunehmend politisch engagiert und auf Demos gegen einen drohenden Atomkrieg (Kuba-Krise!) protestiert, beschäftigt sich Rosa mehr mit dem Thema sexuelle Revolution und bandelt schließlich mit dem Vater von Ginger (Nivola) an. Ob ihre Freundschaft das übersteht?

Auf’s Bild klicken, um den Trailer zu Ginger & Rosa anzusehen

Ginger & Rosa gibt’s hier als Stream*


54) Don’t drink the Water (1994)

Genre(s): Comedy

iMDb-Rating: 6,3

Zweite Verfilmung des ersten Bühnenstücks von Woody Allen. Die Handlung spielt in der US-Botschaft eines fiktiven Landes hinter dem Eisernen Vorhang. Der Botschafter, James F. Magee, hat eine dringende Reise anzutreten und muss während seiner Abwesenheit notgedrungen seinen tollpatschigen Sohn Axel mit der Führung der diplomatischen Geschäfte betrauen ...

Trailer zu Don’t drink the Water

Don’t drink the Water gibt’s hier*


55) Streng geheim (For Eyes only, 1963)

Genre(s): Thriller

IMDb-Rating: 6,2

Deutscher Spionagefilm der DEFA von János Veiczi, der im Jahr 1961 beginnt: Hansen gilt bei seinem Sohn als Republikflüchtling, arbeitet jedoch in Wirklichkeit seit drei Jahren als „Kundschafter“ der DDR in der BRD. Er wurde vom Ministerium für Staatssicherheit (MfS) erfolgreich in die Dienststelle des MID in Würzburg eingeschleust, die sich als „Concordia“-Handelsgesellschaft tarnt. Sie ist Teil eines Netzwerks, das Pläne zur Übernahme der DDR schmiedet. Der Schlag gegen das Land steht unmittelbar bevor. Jeder MID-Zentrale liegen die Übernahmepläne vor...

Hintergrund waren u.a. „enthüllte“ Kriegspläne der NATO bzw. Bundeswehr gegen die DDR. Die Hauptrolle übernahm der damals am Ost-Berliner Maxim-Gorki-Theater tätige und filmunerfahrene Schauspieler Alfred Müller, der durch den Film zum Star wurde.

Trailer zu Streng geheim

Streng geheim (For Eyes only) gibt’s hier*


56) Todestanz eines Killers (A Dandy in Aspic, 1968)

Genre(s): Action, Drama, Thriller

IMDb-Rating: 6,2

Düsterer, britischer Agentenfilm von Anthony Mann, in dem Laurence Harvey einen Doppelagenten spielt, der den Auftrag bekommt, sein Alter Ego zu liquidieren. Mit dabei: Mia Farrow und Tom Courtenay.

Auf’s Bild klicken, um den Trailer zu Todestanz eines Killers anzusehen

Todestanz eines Killers (A Dandy in Aspic) gibt’s hier*


57) Das Russland-Haus (The Russia House)

Genre(s): Drama, Romance, Thriller

IMDb-Rating: 6,1

Feine, erlesen besetzte Adaption des John-le-Carré-Bestsellers: Blair (Sean Connery), Brit-Verleger mit Faible für russische Literatur, wird vom Geheimdienst für heikle Mission nach Moskau entsandt. Und findet dabei die große Liebe. Mit dabei: Michelle Pfeiffer und Klaus Maria Brandauer.

Auf’s Bild klicken, um den Trailer zu Das Russland-Haus anzusehen

Das Russland-Haus (The Russia House) gibt’s hier als Stream*


58) Das Milliarden Dollar Gehirn (Billion Dollar Brain, 1967)

Genre(s): Crime, Thriller

IMDb-Rating: 6,1

Agenten-Thrilller zwischen Phantasie und Ironie von Regisseur Ken Russell und gleichzeitig sein Spielfilm-Debüt.

Ein neues Abenteuer für den Privatschüffler Harry Palmer (Michael Caine): Im Auftrag des britischen Geheimdienstes reist er nach Helsinki, wo er sich plötzlich zwischen feindlichen Linien wiederfindet. Erst allmählich dämmert Palmer, auf was er sich da eingelassen hat, denn der wahnsinnige texanische Olmillionär Midwinter will Lettland dem Einflussbereich der Sowjets entziehen. Da hat der KGB natürlich etwas dagegen...

Trailer zu Das Milliarden Dollar Gehirn

Das Milliarden Dollar Gehirn (Billion Dollar Brain) gibt’s hier*


59) Target – Zielscheibe (auch: Target – Entführt in Paris, 1985)

Genre(s): Action, Adventure, Crime

IMDb-Rating: 6,0

US-amerikanischer Thriller von Arthur Penn mit Gene Hackman und Matt Dillon.

Während eines Paris-Urlaubs mit einer Reisegruppe wird die Amerikanerin Donna Lloyd (Gayle Hunnicutt) entführt. Ihr Ehemann Walter (Gene Hackmann) und ihr Sohn Chris (Matt Dillon) fliegen nach Paris und suchen die Frau. Chris überraschen die ihm bisher unbekannten Fremdsprachenkenntnisse seines Vaters und dessen Fertigkeiten im Umgang mit Waffen. Er erfährt, dass sein Vater kein einfacher Geschäftsmann ist, wie er bisher dachte, sondern ein ehemaliger Agent der CIA ...

Trailer zu Target

Target – Zielscheibe gibt’s hier*


*Die mit Sternchen gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommt tv-media.at vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für den Benutzer bzw. Käufer verändert sich der Preis nicht!

Videos
Die Piefke-Sage: Sicherlich eine der genialsten Serien, die aus Österreich stammen

Die 38 legendärsten (und besten) Serien aus Österreich von 1990 bis heute

Bestenliste mit IMDb-Ranking, Trailer und Synopsis, natürlich spoilerfrei

Videos
In Black Swan kämpft Natalie Portman nicht nur mit einer schwierigen Ballettrolle, sondern auch mit ihrer Psyche

Die 38 besten Filme über psychische Störungen

Top-Filme mit psychologischem Hintergrund inklusive Kurz-Inhaltsangabe, Trailer und IMDb-Rating

Videos
Streunerkatze Sari spielt eine Hauptrolle in dem liebenswerten Film Kedi: Von Katzen und Menschen

Die 33 besten Filme mit Katzen in der Haupt- oder Nebenrolle

Bestenliste mit Trailer, Kurzinhalt und IMDb-Bewertung

Videos
Terence Hill und Bud Spencer sind zwei richtige Buddys!

Die 40 genialsten Film-Buddys aller Zeiten

Bestenliste mit Trailer, Kurzinhalt und gereiht nach IMDb-Rating

Videos
Diane Lockhart (gespielt von Christine Baranski) ist eine der brillantesten Anwältinnen innerhalb der Serienlandschaft

Die 20 brillantesten Serienanwälte und Anwaltserien

Bestenliste mit Trailer, Kurzinhalt und IMDb-Bewertung

Videos
Julia Roberts als Umweltsünden-Aufdeckerin Erin Brockovich im gleichnamigen Meisterwerk von Steven Soderbergh

10 preisgekrönte Filmhits, die auf wahren Begebenheiten beruhen

Bestenliste mit Trailer, Kurzinhalt und IMDb-Rating