Die 28 besten Filme über Filme und das Film-Business

The Artist, ein Film über zwei Leinwandstars (und ein Hündchen!) in der Übergangsphase zwischen Stumm- und Tonfilm, räumte 2012 fünf Oscars ab

The Artist, ein Film über zwei Leinwandstars (und ein Hündchen!) in der Übergangsphase zwischen Stumm- und Tonfilm, räumte 2012 fünf Oscars ab

28 geniale Film-im-Film-Filme: Hier gibt es die Top-Komödien, -Dramen und -Biografien über das Kino von einst, berühmte Filme und Schauspieler sowie Drehbuchautoren und Produzenten. Die 28 besten Movies about Movies and the Moviebusiness.

Der Begriff Film im Film, auch Reflexives Kino genannt, bezeichnet Filme, die das Medium Film selbst widerspiegeln. Ganz oft findet man als Grundthemen das Kino und seine Geschichte oder das Filmemachen und seine Schwierigkeiten.

Film-im-Film-Filme gibt es sowohl als Hollywood-Variante als auch im Autorenfilm. Einer der bekanntesten Vertreter ist sicherlich der 1952 gedrehte Singin’ in the Rain, in dem die Umstellung von Stummfilmen auf den Tonfilm thematisiert wird. Der preisgekrönte Spielfilm The Artist von 2011 spielt ebenfalls in dieser Zeit der Übergangsphase.

DIE 28 BESTEN FILME ÜBER FILME UND DAS FILM-BUSINESS – GEORDNET NACH IMDb-BEWERTUNG:

1. Cinema Paradiso (1988)

IMDb-Rating: 8,5

Genre(s): Drama

Berührende Huldigung an das Kino von einst: Ein Regisseur erinnert sich an seine Kindheit in Sizilien. Regisseur Salvatore (Perrin) kehrt zur Beerdigung seines väterlichen Freundes Alfredo (Noiret) nach 30 Jahren erstmals in sein sizilianisches Heimatdorf zurück und erinnert sich an alte Zeiten: In den späten 40ern wächst Salvatore, den alle nur Toto rufen, hier als Halbwaise auf. Bereits als kleiner Bub ist er besonders fasziniert vom Dorfkino, schleicht sich immer wieder hin und befreundet sich schließlich mit Filmvorführer Alfredo, der ihn bald ins Herz schließt. Gemeinsam legen sie Filme ein und beobachten die Reaktionen des Publikums. Als Alfredo nach einem Brand im Kino erblindet, geht Toto ihm zur Hand. Bis eine unglückliche Liebe ihre Wege trennt ...
Meisterhafte Liebeserklärung an das Kino. Auslandsoscar 1990!

Cinema Paradiso

>> CINEMA PARADISO gibt es hier*


2. Boulevard der Dämmerung (Sunset Boulevard, 1950)

IMDb-Rating: 8,4

Genre(s): Drama, Film Noir

Meisterhaftes Melodram von Komödien-Genie Billy Wilder (Manche mögen's heiß): Eine Stummfilm-Diva hofft auf ihr Hollywood-Comeback. Drehbuchautor Joe (Holden) treibt tot in einem Swimmingpool. Er selbst (!) schildert uns daraufhin, wie es zu der Tragödie kam. Die Geschichte beginnt sechs Monate zuvor, als der schwer verschuldete Joe auf dem Anwesen der ehemaligen Stummfilm-Diva Norma Desmond (Swanson) landet. Die ist seit Erfindung des Tonfilms weg vom Fenster und lebt zurückgezogen in einer Luxusvilla, gemeinsam mit ihrem Butler Max (von Stroheim). Als sie kapiert, dass Joe Autor ist, beauftragt sie ihn, ein von ihr geschriebenes Drehbuch für ihr Comeback zu überarbeiten, was fatale Verwicklungen in Gang setzt.

Drei Oscars! Billy Wilders genial gallige Entzauberung der Traumfabrik erhielt drei Oscars. Zuvor wurde er aber von Filmstudioboss Louis B. Mayer in aller Öffentlichkeit als Nestbeschmutzer bezeichnet.

Sunset Boulevard

>> BOULEVARD DER DÄMMERUNG gibt es hier*


3. Du sollst mein Glücksstern sein (Singin’ in the Rain, 1952)

IMDb-Rating: 8,3

Genre(s): Comedy, Musical, Romance

Eifersüchteleien und Intrigen rund um einen Stummfilm, der wegen der Erfindung des Tonfilms nachsynchronisiert werden muss. Unvergessliche Szenen und Musiknummern, dazu viel Humor. Gene Kelly, Debbie Reynolds, Donald O' Connor – exzellent!

1952 – Gene Kelly singt im Regen

>> DU SOLLST MEIN GLÜCKSSTERN SEIN gibt es hier*


4. Sherlock Junior (Sherlock Holmes jr., 1924)

IMDb-Rating: 8,2

Genre(s): Action, Comedy, Romance

US-Stummfilmkomödie von und mit Buster Keaton aus dem Jahr 1924. Der kürzeste Langfilm Keatons gilt zugleich als ein Höhepunkt seines Schaffens. Viele Kritiker zählen den Film zu den besten Komödien aller Zeiten. Der einfache Filmvorführer Buster lebt in einer idyllischen Kleinstadt und träumt von einem Mädchen aus der Nachbarschaft. Er wäre gerne ein Detektiv und verfolgt deshalb die Spur eines Diebes, der die Uhr eines Nachbarn gestohlen hat …

Sherlock Jr.

>> SHERLOCK JUNIOR gibt es hier*


5. Schnappt Shorty (Get Shorty, 2017 & 1995)

IMDb-Rating 2017: 8,1

IMDb-Rating 1995: 6,9

Genre(s): Comedy, Crime

Die Krimikomödie Schnappt Shorty von Barry Sonnenfeld aus dem Jahr 1995 (Schuldeneintreiber will in Hollywood Karriere machen) mit John Travolta, Danny DeVito und Gene Hackman ging 2017 in Serie. Für die männlichen Hauptrollen konnte, Ray Romano (Everbody loves Raymond, Vinyl) für die Rolle des Hollywood-Produzenten Rick und Chris O'Dowd (IT-Crowd, Girls) als Ex-Gangster Miles verpflichtet werden. Ebenso wie der Film basiert die Serie auf dem Roman von Elmore Leonard.

Get Shorty 2017

Get Shorty 1995

>> GET SHORTY 2017 gibt es hier*

>> SCHNAPPT SHORTY 1995 gibt es hier*


6. 8 1/2 (1963)

IMDb-Rating: 8,1

Genre(s): Drama

Fellini-Meisterwerk. Mitten in den Vorbereitungen zu einem neuen Kinoprojekt schlittert der renommierte Regisseur Guido Anselmi (Marcello Mastroianni) in eine heftige Sinnkrise. Von Kreativität und Inspiration verlassen, zieht er sich in einen Kurort zurück. Dort reflektiert er immer wieder seine Beziehungen zu Frauen und zur Kunst und muss sich plötzlich verdrängten Ängsten und Komplexen stellen … Einer der persönlichsten, radikalsten und besten Filme Federico Fellinis. Ein absolutes Muss für Cineasten!

8 1/2

>> 8 1/2 gibt es hier*


7. The Artist (2011)

IMDb-Rating: 7,9

Genre(s): Comedy, Drama, Romance

Hollywood, Ende der 1920er: Der galante Stummfilmstar und Frauenschwarm George Valentin (Jean Dujardin) ist auf dem Höhepunkt seines Erfolgs. Die Fans himmeln ihn an, die Presse umgarnt ihn, sein Produzent (John Goodman) frisst ihm aus der Hand. Durch einen Zufall kreuzt sich Valentins Weg mit dem der jungen Tänzerin und Statistin Peppy Miller (Bérénice Bejo) – die diese Begegnung keck als Eintrittskarte ins Filmbiz nützt. Mit Erfindung des Tonfilms entwickeln sich die Karrieren der beiden in entgegengesetzte Richtungen: Valentins Stern sinkt, Peppy mausert sich zum Superstar... Gewann fünf Oscars!

The Artist

>> THE ARTIST gibt es hier*


8. Ed Wood (1994)

IMDb-Rating: 7,9

Genre(s): Biografie, Comedy, Drama

Tim-Burton-Meisterwerk. Regisseur Ed Wood (Johnny Depp) träumt vom großen Durchbruch im Filmbusiness und schlägt sich in der Zwischenzeit mit Werbefilmen und Theaterstücken durch. Als er den arbeitslosen ehemaligen Dracula-Star Bela Lugosi (Martin Landau) kennenlernt, sieht er seine Chance gekommen und realisiert Glen or Glenda, einen Film über Transvestitismus, in dem er als Hauptdarsteller auch seine eigene Affinität zu Frauenkleidern ausleben kann. Sympathisches, detailreich in Szene gesetztes Biopic mit grandioser Besetzung über den US-Amerikaner, der posthum als schlechtester Regisseur aller Zeiten ausgezeichnet wurde. Oscars für Martin Landau und das beste Make-up!

Ed Wood

>> ED WOOD gibt es hier*


9. Stadt der Illusionen (The Bad and The Beautiful, 1952)

IMDb-Rating: 7,9

Genre(s): Drama, Romance

Der Film dreht sich um einen Hollywood-Produzenten, der kurz vor der Pleite steht. Um seiner Karriere wieder einen Anstoß zu geben, plant er zusammen mit einigen seiner ehemaligen Schützlinge, die er einerseits groß herausgebracht, andererseits aber auch ausgebeutet hat, ein neues Projekt. Von Vincente Minnelli mit Kirk Douglas, Lana Turner, Walter Pidgeon u. a.

Stadt der Illusionen

>> STADT DER ILLUSIONEN gibt es hier*


10. The Last Tycoon (2016 & 1976)

IMDb-Rating 2016: 7,8

IMDb-Rating 1976: 6,3

Genre(s): Drama

Der letzte Roman von F. Scott Fitzgerald (Der große Gatsby) blieb unvollendet, wurde aber posthum im Jahr 1941 unter dem Titel The Last Tycoon herausgegeben. Nach Elia Kazans Kinoadaption 1976 mit Robert De Niro wagt sich 2016 Serienschöpfer Billy Ray (Captain Phillips) im Auftrag des Hauses Amazon an eine TV-Version des legendären Stoffes. Angesiedelt zur Zeit der Großen Depression in den 1930er-Jahren handelt The Last Tycoon von dem jungen Filmproduzenten Monroe Stahr, der rechten Hand des Filmstudiobosses Pat Brady, der sich in Hollywood zwar einen großen Namen macht, jedoch Gegenwind bekommt und von einem persönlichen Verlust gepeinigt wird.

Diese Hommage an das frühe Hollywood ist allein schon wegen ihrer feinen Besetzung sehenswert: Der fesche Golden Globe-Gewinner Matt Bomer (White Collar) spielt den Hauptpart Monroe Stahr, die lebende Sitcom-Legende Kelsey Grammer (Cheers, Frasier, Boss) seinen Mentor und späteren Widersacher Pat Brady und "Schneewittchen" Lily Collins Bradys Tochter Cecilia.

The Last Tycoon 2016

The Last Tycoon 1976

>> THE LAST TYCOON 2016 gibt es hier*

>> THE LAST TYCOON 1976 gibt es hier*


11. Die Verachtung (Le mépris, 1963)

IMDb-Rating: 7,7

Genre(s): Drama

In der Ehe von Krimiautor Paul Javal (Michel Piccoli) und Camille (Brigitte Bardot) kriselt es. Da erhält Paul vom selbstgefälligen US-Filmproduzenten Prokosch (Jack Palance) den Auftrag, das Skript eines ins Stocken geratenen Filmprojekts von Fritz Lang (spielt sich selbst!) zu überarbeiten, weil es nicht kommerziell genug ist. Paul willigt ein, verliert im Gegenzug aber jegliche Achtung seiner Frau Camille, die sich nun Prokosch zuwendet ... Von Jean-Luc Godard meisterlich inszeniertes, elegantes und mit Stars gespicktes Lehrstück über die Mechanismen im Filmgeschäft.

Die Verachtung

>> DIE VERACHTUNG gibt es hier*


12. Adaption – der Orchideendieb (Adaptation, 2002)

IMDb-Rating: 7,7

Genre(s): Comedy, Drama

Autor Charlie Kaufman (Nicolas Cage) plagt eine Schreibblockade, ihm will kein Einstieg für die Verfilmung des Romans Der Orchideendieb von Susan Orlean (Meryl Streep) glücken. Nicht gerade förderlich, dass Zwillingsbruder Donald (ebenfalls Cage) bei ihm einzieht. Der macht mit banalen Skripts jede Menge Geld.

Vom realen Charlie Kaufman geschriebenes Spiel mit diversen Ebenen und Zeiten. Oscar für Chris Cooper als „Orchideenbruder“.

Adaption – der Orchideendieb

>> ADAPTION – DER ORCHIDEENDIEB gibt es hier*


13. The Player (1992)

IMDb-Rating: 7,6

Genre(s): Comedy, Crime, Drama

Griffin Mill (Tim Robbins) entscheidet in Hollywood darüber, ob ein Drehbuch verfilmt wird. Da er die meisten Einsendungen ablehnen muss, hat er nur wenige Freunde. Ein Autor scheint ihn besonders zu hassen und schickt ihm anonyme Drohbriefe. Mill tippt bei dem Irren auf David Kahane (Vincent D'Onofrio). Als er sich mit ihm trifft, kommt es zu einem Handgemenge, bei dem Mill Kahane in seiner Raserei ertränkt. Doch wenig später erhält er erneut einen Drohbrief ... Intelligente Satire über Oberflächlichkeit und Arroganz im Filmbiz. Mit Miniauftritten etlicher Stars!

The Player

>> THE PLAYER gibt es hier*


14. Trumbo (2015)

IMDb-Rating: 7,5

Genre(s): Biografie, Drama

Dalton Trumbo (Bryan Cranston, Breaking Bad) zählt in den 1940ern zu den gefeiertsten Drehbuchautoren Hollywoods – bis ihn seine Mitgliedschaft bei der Kommunistischen Partei 1947 vor das Komitee für unamerikanische Umtriebe, ins Gefängnis und schließlich auf die Schwarze Liste bringt, was Berufsverbot bedeutet. Trumbo lässt sich das Arbeiten aber nicht verbieten und schreibt fortan unter einem Pseudonym. Mit dieser List erhält er 1957 sogar einen Oscar … Ein dunkles Kapitel Hollywood-Geschichte: bissig, ironisch, nostalgisch und stark gespielt.

Bryan Cranston bekam für seine Leistung sogar eine Oscar-Nominierung

>> TRUMBO gibt es hier*


15. Hugo Cabret (Hugo, 2011)

IMDb-Rating: 7,5

Genre(s): Abenteuer, Drama, Familie

Paris in den 30er-Jahren: In einem großen Bahnhof lebt Waisenbub Hugo (Asa Butterfield), der hier im Geheimen alle Uhren wartet und sich durch kleinere Diebstähle über Wasser hält. Seine „Mission“: Er will die halbfertige Arbeit seines Vaters (Jude Law) vollenden – den Bau eines mysteriösen Roboters! Als das Buch mit Papas Skizzen in die Hände des Kioskbesitzers Méliès (Ben Kingsley) fällt, versucht Hugo, es mit dessen Patentochter Isabelle (Chloe Grace Moretz) zurückzubekommen. Rasantes Kinderabenteuer und zugleich poetische Liebeserklärung an die frühen Tage des Kinos.

Hugo Cabret

>> HUGO CABRET gibt es hier*


16. Nachtblende (L’important c’est d’aimer, 1975)

IMDb-Rating: 7,4

Genre(s): Drama, Romance

Schauspielerin Nadine (Romy Schneider) war schon besser im Geschäft – derzeit muss sie ihr Geld als Porno-Darstellerin verdienen. Fotoreporter Servais (Fabio Testi), der einen Narren an ihr gefressen hat, findet dies unerträglich. Obwohl Nadine klarstellt, dass sie ihren Mann niemals verlassen wird, investiert Servais sein ganzes Geld, um ein anspruchsvolles Theaterstück samt berühmtem Partner (Klaus Kinski) für sie auf die Beine zu stellen. Als das Stück floppt, sitzen dem verliebten Produzenten die Gläubiger im Nacken … Obsessiv, extravagant und stark gespielt.

Nachtblende

>> NACHTBLENDE gibt es hier*


17. Der lange Tod des Stuntman Cameron (The Stunt Man, 1980)

IMDb-Rating: 7,2

Genre(s): Action, Comedy, Drama

Auf der Flucht vor der Polizei kommt der Gauner Cameron (Steve Railsback) auf ein Filmset, wo er sich in seiner Not als Stuntman ausgibt. Er ist davon begeistert, wie man hier mit wenig Arbeit viel Geld verdienen kann, aber ist ihm auch die Gefahr bewusst, in die er sich hier begibt? Mit Peter O’Toole, Barbara Hershey u. a.

Der lange Tod des Stuntman Cameron

>> DER LANGE TOD DES STUNTMAN CAMERON gibt es hier*


18. Tropic Thunder (2008)

IMDb-Rating: 7,0

Genre(s): Action, Abenteuer, Comedy

Die Produktion eines US-Kriegsdramas im Dschungel Thailands droht wegen explodierender Kosten zu scheitern. Regisseur Cockburn setzt seine Stars daraufhin im Dschungel aus – die wissen aber weder, was sie erwartet, noch dass sie heimlich gefilmt werden. Blöd nur, dass Actionheld Speedman (Ben Stiller), Oscarpreisträger Lazarus (Robert Downey Jr., oscarnominiert!) und Kollegen vor Ort auf eine echte Drogenbande treffen … So derb und politisch unkorrekt wie lustig. Zum Brüllen: Tom Cruise als cholerischer, fluchender Produzent Les Grossman.

Tropic Thunder

>> TROPIC THUNDER gibt es hier*


19. Hollywood Shuffle (1987)

IMDb-Rating: 7,0

Genre(s): Comedy

Der schwarze Hotdog-Verkäufer Bobby (Robert Townsend) möchte unbedingt Filmstar werden. Er eilt von einem Casting zum nächsten. Doch der einen Agentur ist er „zu schwarz“, der anderen „nicht schwarz genug“. So bleibt Bobby nur die Welt seiner grenzenlosen Fantasie. Hier erlebt er als Indiana Jones oder Dirty Harry so allerhand Abenteuer.

Hollywood Shuffle

>> HOLLYWOOD SHUFFLE gibt es hier*


20. State and Main (2000)

IMDb-Rating: 6,8

Genre(s): Comedy, Drama

Das verschlafene Städtchen Waterford wird unvorbereitet von einer Hollywood-Filmcrew heimgesucht, die hier das Kostümdrama Die alte Mühle drehen will. Aber ein Problem nach dem anderen lässt das Projekt immer chaotischer werden. Die wichtigste Kulisse, die alte Mühle, existiert schon seit Jahrzehnten nicht mehr. Drehbuchautor Joseph (P. S. Hoffman) leidet an einer permanenten Schreibhemmung, während Hauptdarstellerin Claire (Sarah Jessica Parker) sich weigert, ihre Brüste zu entblößen, wenn sie nicht noch mehr Geld bekommt. Und Weltstar Bob Barrenger (Alec Baldwin) überschreitet gerne als Casanova die Grenzen des Gesetzes und lässt damit beinahe den ganzen Film platzen. Köstliche Komödie von David Mamet mit vielen Stars – hätte sich mehr Applaus verdient.

State and Main

>> STATE AND MAIN gibt es hier*


21. Die Hollywood Verschwörung (Hollywoodland, 2006)

IMDb-Rating: 6,5

Genre(s): Biografie, Crime, Drama

True-Crime-Drama um Tod von TV-Superman George Reeves. In den 50ern ermittelt Schnüffler Louis Simo (Adrien Brody) im plötzlichen Todesfall des „Superman“-TV-Stars George Reeves (Ben Affleck) … Der Detektiv ist fiktiv, der Plot historisch real und bis heute ein Mysterium.

Die Hollywood Verschwörung

>> DIE HOLLYWOOD VERSCHWÖRUNG gibt es hier*


22. Bowfingers große Nummer (Bowfinger, 1999)

IMDb-Rating: 6,4

Genre(s): Comedy

Bobby Bowfinger (Steve Martin) ist begeistert von seinem neuen Projekt. Das Movie soll Chubby Rain heißen – weil es um Aliens geht, die in Regentropfen verborgen auf die Erde kommen! Vom Erfolg überzeugt, will Bobby Studio-Schwergewicht Rainfro (Robert Downey Jr.) an Bord holen. Dieser ist bereit, Chubby Rain zu finanzieren, wenn Actionstar Kit Ramsey (Eddie Murphy) mitspielt; das wäre aber ein Wunder! In der Tat hat Diva Kit null Bock, doch Bobby gibt nicht auf. Er nimmt Ramsey mit versteckter Kamera ins Visier, filmt ihn mithilfe von Laien in Situationen aus dem Skript und heuert zudem seinen dümmlichen Zwillingsbruder Jiff (auch Murphy) an … Hollywood wird hier mit Genuss durch den Kakao gezogen.

Bowfingers große Nummer

>> BOWFINGERS GROSSE NUMMER gibt es hier*


23. S.O.B. – Hollywoods letzter Heuler (S.O.B., 1981)

IMDb-Rating: 6,4

Genre(s): Comedy, Drama

Nachdem ein Film, von dem sich der Produzent Felix Farmer viel versprochen hat, sich als totaler Flop herausstellt, beschließt er, den Film zurückzukaufen und zu verbessern. Er dreht einige Szenen neu und verwendet außerdem sehr offenherziges, nicht gerade jugendfreies Material – aber es gibt noch einige Hindernisse zu überwinden, damit der Streifen doch noch in die Erfolgsspur findet. Bissige Hollywood-Satire von Komödien-Meister Blake Edwards mit Julie Andrews, William Holden (in seiner letzten Rolle), Larry Hagman, Robert Loggia u. v. m.

S.O.B.

>> S.O.B. – HOLLYWOODS LETZTER HEULER gibt es hier*


24. Hail, Caesar! (2016)

IMDb-Rating: 6,3

Genre(s): Comedy, Mystery

Eddie Mannix (Josh Brolin) ist ein mit allen Wassern gewaschener Fixer im Hollywood der 50er-Jahre. Als aus dem Hintergrund agierender PR-Agent sorgt er dafür, dass sich die Extravaganzen der Stars nicht zu medialen Skandalen auswachsen, sondern höchstens als Zeitungsenten herausstellen. Seine Dienste sind viel gefragt in Tinseltown – ein weiteres Merkmal seiner Qualitäten, dass wenig davon an die Öffentlichkeit tritt. Ein beharrlicher Kunde von Mannix ist ein erfolgreicher junger Schauspieler und notorischer Womanizer (Channing Tatum), seine ärgste Feindin die Klatsch-Kolumnistin Hedda Hopper (Tilda Swinton). Als am Set der prestigeträchtigen Hollywood-Produktion Hail, Caesar!, angesiedelt im alten Rom, der Hauptdarsteller Baird Whitlock (George Clooney) spurlos verschwindet, wird Mannix damit beauftragt, alle negative Presse von der Produktion fernzuhalten. Doch die Eitelkeiten der beteiligten Stars, Sternchen und Filmemacher stellen Mannix vor eine Aufgabe, die ihn unweigerlich an seine Grenzen und die des Wahnsinns führt - skurrile Komödie der Coen-Brüder!

Ein Filmstar geht ab

>> HAIL, CAESAR! gibt es hier*


25. Nickelodeon (1976)

IMDb-Rating: 6,3

Genre(s): Comedy

Amerika, 1910: Nickelodeons, kleine Läden, in denen zu bewegten Bildern Klaviermusik gespielt wird, sind der Renner. Der erfolglose Junganwalt Harrigan (Ryan O'Neal) stockt seine Einkünfte nebenbei als Drehbuchautor auf und wird durch einen Zufall zum Stummfilmregisseur. Den Star seiner Filme (Burt Reynolds) entdeckt er bei einer Prügelorgie. Mit ihm, einem bunt zusammengewürfelten Team und viel Herzblut kämpft er gegen die skrupellose Konkurrenz an und avanciert bald zum Vorreiter des klassischen Hollywood-Kinos ... Unterhaltsame Hommage an die Kindertage des Kinos.

Nickelodeon

>> NICKELODEON gibt es hier*


26. Inside Hollywood (What just happened, 2008)

IMDb-Rating: 5,7

Genre(s): Comedy, Drama

Top-Produzent Ben (Robert De Niro) hat schon bessere Zeiten gesehen: Ein Ganovenepos von Regisseur Jeremy Brunell ist bei Testvorführungen durchgefallen.Trotzdem verweigert Jeremy einen Neuschnitt samt positiverem Ende. Außerdem hat Ben mit den Allüren von Stars wie Sean Penn und Bruce Willis zu kämpfen. Obendrein zickt seine Frau herum, er erfährt von einer Affäre seiner frühreifen Tochter (Kristen Stewart), und Cannes steht vor der Tür …

Inside Hollywood

>> INSIDE HOLLYWOOD gibt es hier*


27. Who is Henry Jaglom? (1995)

IMDb-Rating: 6,0

Genre(s): Doku

Doku über den Filmemacher Henry Jaglom, der wegen seiner dialoglastigen Filme gerne als „Woody Allen der Westküste” bezeichnet wird. Der 1938 in London geborene Jaglom studierte bei Lee Strasberg in New York und ließ sich Ende der 1960er-Jahre in Hollywood nieder. Bei Columbia Pictures unter Vertrag, spielte er in diversen TV-Shows und Filmen mit, wie z. B. in Orson Welles’ erst 2018 vollendetem The Other Side of The Wind. (der sich dafür mit Cameos in Jaglom-Filmen revanchierte). Einige seiner Filme spielen im Milieu der Filmindustrie und haben nicht selten autobiografische Züge. Beispielhaft dafür: Festival in Cannes (2001) und Venice/Venice (1992).

Who is Henry Jaglom?

>> WHO IS HENRY JAGLOM? gibt es hier*


28. America’s Sweethearts (2001)

IMDb-Rating: 5,7

Genre(s): Comedy, Romance

Studioboss Dave (Stanley Tucci) ist außer sich. „Ich brauch die beiden zusammen, verdammt noch mal!“, brüllt er PR-Profi Lee (Billy Crystal) an. Gemeint sind Gwen Harrison (Catherine Zeta-Jones) und Eddie Thomas (John Cusack), das beliebteste Filmpaar der USA, das sich dummerweise gerade getrennt hat. Das Publikum akzeptiert die zwei Hollywoodstars aber nur im Doppel. Und so liegt es an Lee, die Noch-Eheleute bis zur Premiere ihres neuesten Films wieder zu vereinen ... Mix aus Screwballspaß und Showbiz-Satire (Julia Roberts ausnahmsweise nicht in der Hauptrolle!).

Americas Sweethearts

>> AMERICA’S SWEETHEARTS gibt es hier*


*Die mit Sternchen gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommt tv-media.at vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für den Benutzer bzw. Käufer verändert sich der Preis nicht!

Videos
Die Brücke – Transit in den Tod mit Sofia Helin als Saga Norén ist eine klassische skandinavische Noir-Serie

Bestenliste: 85 düstere Serien, die einen nicht mehr loslassen

Die besten Noir-Serien mit Trailer, IMDb-Rating, Genre-Info und Kurz-Synopsis

Videos
Wie wird sich die Sache zwischen Luke und Sophia entwickeln?

Alle 11 Nicholas Sparks-Filme in der ultimativen Reihenfolge

Bestenliste mit Trailer, Kurzinhalt und IMDb-Bewertung

Videos
In Sachen Oscar verzieht Bradley Cooper derzeit noch das Gesicht

13 Schauspieler, die einfach kein Oscar-Glück haben

Oft nominiert und noch nie gewonnen: Diese Schauspieler schauen bei den Academy Awards regelmässig durch die Finger

Videos
Für die Beatles-Comedy Help! kamen John, Paul, George und Ringo im Jahr 1965 nach Obertauern in Salzburg

31 internationale Filmhits und Blockbuster, die in Österreich gedreht wurden

Die ultimative Bestenliste mit Trailer, Kurzinhalt und IMDb-Bewertung

Videos
Viele Serien-Dads haben „echte“ Kinder, die ihnen berufsmäßig nachfolgen

5 Serien-Väter und ihre „echten“ Kinder

Welcher Nachwuchs erfolgreich in die Fußstapfen von Al, Hal & Co tritt

Videos
Speed: Sicherlich einer der bekanntesten Busse der Filmgeschichte

Die 30 besten Filme, in denen der Bus (auch) ein Star ist

Bestenliste mit Trailer, Kurzinhalt und IMDb-Bewertung