Jeder gegen jeden: Die 22 besten (und schlechtesten) Battle-Royale-Filme und -Serien

Mit Squid Game (2021) konnte Netflix einen globalen Volltreffer landen – in manchen Ländern der Welt brach aufgrund der hohen Beliebtheit der koreanischen Battle-Royale-Serie sogar das Internet zusammen!

Mit Squid Game (2021) konnte Netflix einen globalen Volltreffer landen – in manchen Ländern der Welt brach aufgrund der hohen Beliebtheit der koreanischen Battle-Royale-Serie sogar das Internet zusammen!

Früher hieß es Last Man Standing, heute sagt man pauschal „Battle Royale“ dazu: Die Rede ist von einem Subgenre der Film-, Serien- und mittlerweile auch Videospiele-Entertainmentwelt, bei dem es darum geht, dass sich eine Gruppe Menschen im Zuge tödlicher Herausforderungen gegenseitig den Garaus machen muss – bis am Ende nur mehr einer bzw. eine übrig ist. Als treibende Motivatoren fungieren großteils das eigene Leben („Wenn ich dich nicht zuerst töte, tötest du mich“), die Wiedererlangung von Freiheit, ein Batzen Geld und/oder Ruhm, den man im normalen Alltag nicht bekommt. Das Teilnehmerfeld setzt sich oftmals aus Freiwilligen (z. B. aus ärmlichen Verhältnissen, die sich eine Verbesserung ihrer misslichen Situation erhoffen bzw. nichts mehr zu verlieren haben), Entführten oder Straftätern zusammen, die sich für ein anfangs unscheinbares Experiment bewerben, jedoch rasch dahinterkommen, dass sie damit ihr eigenes Todesurteil unterschrieben haben. Auch die sozialkritische Komponente kommt dabei nicht zu kurz, besonders bei Produktionen aus dem nordostasiatischen Raum! – Wir haben die namhaftesten Filme und Serien zu diesem Thema unter die Lupe genommen und tief in den moralischen Abgrund geblickt: vom indizierten Nippon-Schocker Battle Royale (2000) über den US-Trendsetter Die Tribute von Panem – The Hunger Games (2012) hin zum Netflix-Überraschungshit Squid Game (2021). Achtung, diese Liste geht an die Nieren!

Platz 22) Kill Theory (2009)

Kill Theory (2009)

  • Originaltitel: Kill Theory
  • Regie: Chris Moore
  • IMDb-Bewertung: 5,4/10

Worum es in Kill Theory geht:

Sieben Studenten und Studentinnen (u. a. Ryanne Duzich, Teddy Dunn und Daniel Franzese) feiern in einer abgelegenen Ferienwohnung ihren College-Abschluss. Der Spaß ist von kurzer Dauer, weil ein Psychopath sie in ein tödliches Spiel zwingt: Um 6.00 Uhr früh müssen sechs von ihnen tot sein – nur eine*r kann überleben. Der*Die Überlebende darf ungehindert nach Hause spazieren, sollten am nächsten Morgen jedoch noch mehrere Personen auf den Beinen stehen, werden alle sterben! Die härteste Prüfung beginnt für die Studis: Freundschaften und Beziehungen werden auf die Probe gestellt – und die Uhr tickt gnadenlos … Eine perfide Challenge, dargeboten von einem hölzernen Cast. B-Movie-Schrott, den man nicht unbedingt gesehen haben muss.

Kill Theory gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


Platz 21) Mean Guns – Knast ohne Gnade (1997)

Mean Guns – Knast ohne Gnade (1997)

  • Originaltitel: Mean Guns
  • Regie: Albert Pyun
  • IMDb-Bewertung: 5,5/10

Wer Mean Guns – Knast ohne Gnade (1997) streamt:

Worum es in Mean Guns – Knast ohne Gnade geht:

Gangster Vincent Moon (Ice-T) hat einen perfiden Plan geschmiedet: Anstatt Feinde seiner kriminellen Organisation einzeln töten zu lassen, lässt er sie in ein neu errichtetes Hochsicherheitsgefängnis sperren. Dort stellt er die Insassen vor die Wahl: Entweder können sie auf ihren sicheren Tod warten oder sie kämpfen sich durch. Denn die letzten drei Überlebenden erlangen nicht nur ihre Freiheit zurück, sondern auch ein Preisgeld von 10 Mio. Dollar. Dafür haben sie sechs Stunden Zeit und ein gewaltiges Waffenarsenal zur Verfügung. Einer der Gefangenen ist der brutale, höchst effiziente Auftragskiller Lou (Christopher Lambert). Unter den Kontrahenten bilden sich schnell kleine Gruppen, um die Überlebenswahrscheinlichkeit zu erhöhen. Doch wem kann man in einem solchen Umfeld schon trauen? … Als ob Ice-T als Schauspieler nicht schon Strafe genug wäre, paart sich dieses Machwerk mit einer absolut sinnbefreiten Handlung – dafür passt die Action. Ein Film wie für einen Trash-Abend gemacht!

Mean Guns – Knast ohne Gnade gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


Platz 20) Gamer (2009)

Gamer (2009) - Trailer

  • Originaltitel: Gamer
  • Regie: Mark Neveldine, Brian Taylor
  • IMDb-Bewertung: 5,8/10

Wer Gamer (2009) streamt:

Worum es in Gamer geht:

In naher Zukunft liegt die Welt im Slayer-Fieber: In dem Online-Game lassen reiche Spieler zum Tode verurteilte Häftlinge mittels implantierter Steuerungszellen gegeneinander antreten. Überlebt einer der fremdgelenkten Kämpfer 30 Runden des irren Spektakels, so kommt er frei. Anwärter Nummer eins dafür ist Kable (Gerard Butler), der sich bereits durch 27 Matches geballert hat. Der Slayer-Erfinder will ihn aber nicht so einfach ziehen lassen … Vom Team des Jason-Statham-Krachers Crank und mit vielen abgefahrenen Ideen, allein am Erzählbogen hapert’s.

Gamer gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


Platz 19) Der Kreis (2015)

Der Kreis (2015) - Trailer

  • Originaltitel: Circle
  • Regie: Aaron Hann, Mario Miscione
  • IMDb-Bewertung: 6,0/10

Wer Der Kreis (2015) streamt:

Worum es in Der Kreis geht:

50 Menschen, die einander nicht kennen (darunter sogar in Kind!), erwachen im Kreis stehend in einem Raum mit schwacher Beleuchtung auf dem Boden – Spielfelder, die sie besser nicht verlassen sollten. Nach einer kurzen Orientierungsphase wird alle zwei Minuten einer oder eine von ihnen durch einen Blitzschlag getötet. Eine Möglichkeit zu fliehen gibt es nicht! Offenbar ist die Gruppe Teil eines Spiels. Rasch entflammen kontroverse Diskussionen darüber, wen es als Nächstes treffen soll, und Leben werden gegeneinander abgewogen – die Abstimmungen erfolgen anonym, allerdings ergeben sich natürlich auch Zweckbündnisse. Am Ende steht nur noch ein Mensch auf den Beinen … Die Handlung passt auf einen Bierdeckel und klingt auf den ersten Blick ziemlich unspektakulär, die Idee dahinter ist aber ziemlich sozialkritisch. So sind die 50 Teilnehmer*innen bewusst aus unterschiedlichen Altersklassen und Bevölkerungsschichten gewählt, um einen Querschnitt der Gesellschaft abzubilden. Am Ende sollte die Frage bleiben: „Wie viel Wert hat ein Menschenleben?“, die tatsächliche Auflösung des Films ist allerdings ziemlich bescheuert und lässt einen unbefriedigt zurück.

Der Kreis gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


Platz 18) Die Todeskandidaten – Das Spiel heißt Überleben (2007)

Die Todeskandidaten – Das Spiel heißt überleben (2007)

  • Originaltitel: The Condemned
  • Regie: Scott Wiper
  • IMDb-Bewertung: 6,0/10

Wer Die Todeskandidaten – Das Spiel heißt Überleben (2007) streamt:

Worum es in Die Todeskandidaten – Das Spiel heißt Überleben geht:

Ein kranker Milliardär hat die Idee für eine Internet-Realityshow: Er kauft zum Tode verurteilte Schwerverbrecher aus allen Teilen der Welt ein und lässt sie aufeinander los. 30 Stunden haben die zehn Kandidaten Zeit, die anderen neun zu töten – der Letzte wird freigelassen. Unter den Teilnehmern befindet sich auch Ex-Soldat Jack (Ex-Wrestling-Star Steve „Stone Cold“ Austin), der nur zu seiner Familie zurück möchte … Die Wrestling-Branche (und ganz besonders die amerikanische WWE) war u. a. der Grund, warum sich Begrifflichkeiten wie „Last Man Standing“ oder „Death Match“ auch im allgemeinen Entertainmentbereich etablierten. Und wenn Hollywood einen auf Battle Royale macht und sich dabei an Akteuren dieser Szene bedient, kann nur etwas Haarsträubendes entstehen: Galgenhumor trifft brachiale Action! Zumindest haben es WWE-Legenden wie Dwayne „The Rock“ Johnson, Dave Bautista und John Cena abseits des Rings zu einer beachtenswerten Filmkarriere gebracht.

Die Todeskandidaten – Das Spiel heißt Überleben gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


Platz 17) Das Belko Experiment (2016)

Das Belko Experiment (2016)

  • Originaltitel: The Belko Experiment
  • Regie: Greg McLean
  • IMDb-Bewertung: 6,1/10

Wer Das Belko Experiment (2016) streamt:

Worum es in Das Belko Experiment geht:

Ein scheinbar ganz normaler Arbeitstag entpuppt sich für 80 Mitarbeiter*innen der Non-Profit-Organisation Belko Corp. als Albtraum. Das Bürogebäude am Stadtrand Bogotás wird von Unbekannten abgeriegelt und ein perfides Experiment ausgerufen: Jede*r von ihnen soll binnen 30 Minuten drei Kollegen killen! Weigern sich die unfreiwilligen Teilnehmer mitzuspielen, werden doppelt so viele Menschen das Zeitliche segnen – per Minisprengsätzen, die an ihren Hinterköpfen installiert wurden (Anm.: Als „Schutz vor Entführungen“ wurde jedem Arbeitnehmer bei Eintritt ein Computerchip implantiert!). Es dauert nicht lange, bis sich die Belegschaft in zwei Lager aufteilt: die, die unter der Führung des leitenden Angestellten Mike (John Gallagher, Jr.) einfach nur überleben möchte und nach einem pazifistischen Ausweg sucht und die andere unter Leitung von Belko-Boss Barry (Tony Goldwyn) und dessen rechter Hand Wendell (John C. McGinley), die zum Halali auf ihre ehemaligen Kollegen blasen … Allein der Fakt, dass sich die Belko-Mitarbeiter an ihrem ersten Arbeitstag Mikrochips in die Schädeldecke stecken müssen, schreit nach Trash! Und so unglaubwürdig dieser und viele andere Faktoren in diesem Film auch sind, so entwickelt er trotzdem einen seltsamen Sog. Nicht zuletzt durch die Beteiligung von Scrubs-Chefarzt „Dr. Cox“ John C. McGinley, der in diesem Slasher seinen Aggressionsproblemen freien Lauf lassen darf.

Das Belko Experiment gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


Platz 16) The Tournament (2009)

The Tournament (2009)

  • Originaltitel: The Tournament
  • Regie: Scott Mann
  • IMDb-Bewertung: 6,1/10

Wer The Tournament (2009) streamt:

Worum es in The Tournament geht:

In einem Turnier treten alle sieben Jahre die 30 weltbesten Auftragskiller gegeneinander an (u. a. Ving Rhames und Kelly Hu). Während Hunderte von Kameras das Blutbad übertragen, platzieren Milliardäre ihre Wetten. Versehentlich wird auch der versoffene Priester MacAvoy (Robert Carlyle) zum unfreiwilligen Teilnehmer dieser Veranstaltung, bei der jeder ums nackte Überleben kämpft – und dem Gewinner eine stattliche Summe von 10 Mio. Dollar winkt … Trotz Mini-Budget (8 Mio. Dollar!) hat es der Brit-Actioner faustdick hinter den Ohren. Wer über die Logiklöcher und den Zynismus hinwegblicken kann, darf sich über kurzweilige Brutalo-Unterhaltung freuen.

The Tournament gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


Platz 15) Death Race (2008)

Death Race (2008)

  • Originaltitel: Death Race
  • Regie: Paul W. S. Anderson
  • IMDb-Bewertung: 6,3/10

Wer Death Race (2008) streamt:

Worum es in Death Race geht:

Remake des 70er-B-Movie-Actioners Frankensteins Todesrennen, damals mit David Carradine und Sylvester Stallone: Ob eines Justizirrtums landet Stahlarbeiter Jensen Ames (Jason Statham), der seine Frau umgebracht haben soll, im berüchtigten Hochsicherheitsgefängnis Terminal Island. Immerhin erhält er die Chance, seine ungemütliche Zwangsunterkunft schon bald wieder zu verlassen. Bedingung: Er soll an einer mörderischen Autorennserie ohne Regeln teilnehmen, die im TV übertragen wird … Trashiger wie fetziger Actioner für PS-Freaks.

Death Race gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


Platz 14) Guns Akimbo (2019)

Guns Akimbo (2019)

  • Originaltitel: Guns Akimbo
  • Regie: Jason Lei Howden
  • IMDb-Bewertung: 6,3/10

Wer Guns Akimbo (2019) streamt:

Worum es in Guns Akimbo geht:

Fans von Harry Potter müssen bei diesem Film wegsehen: Nerd Miles (Daniel Radcliffe) vegetiert vor sich hin und macht sich über die Leute lustig, die bei den gnadenlosen Gladiatorenkämpfen der Organisation SKIZM teilnehmen. Darin gehen sich Menschen an die Gurgel, das Blutbad wird im Internet übertragen und die Bewerber als Helden gefeiert – entsprechend boomen auch die Wetteinsätze. Weil sich Miles mit seinen hämischen Kommentaren jedoch mit den Falschen anlegt, wird wenig später seine Wohnung gestürmt und er wacht tags darauf mit Pistolen in den Händen auf. In den Händen? Wohl eher AN den Händen – die halbautomatischen Knarren wurden ihm mit Schrauben und Nägeln an die Pfoten getackert; anfangs kann er sich nicht einmal seine Hose anziehen, ohne versehentlich einen Schuss abzugeben. Zu allem Übel hetzt ihn Profi-Teilnehmerin Nix (Samara Weaving) quer durch die Stadt, weil sie in ihm ein leichtes Opfer sieht, um sich weiter in der Rangliste nach vorne zu metzeln … Ziemlich crazy, was Daniel Radcliffe seit seinem Harry-Potter-Erfolg für Rollen annimmt: Wer ihn als rülpsendes und furzendes Zombie in Swiss Army Man (2016) mochte, wird vermutlich auch diesen Streifen gut finden. Zugegeben, der Comiclook ist ganz cool und das Adrenalin spürt man auf Dauerlauf wie einst bei Crank (2006), aber irgendwie tut es – im wahrsten Sinn – weh, den Ex-Zauberlehrling in solch miserablen Projekten wiederzufinden.

Guns Akimbo gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


Platz 13) As the Gods Will (2014)

As the Gods Will (2014)

  • Originaltitel: Kami-sama no Iu Tōri
  • US-Titel: As the Gods will
  • Regie: Takashi Miike
  • IMDb-Bewertung: 6,4/10

Worum es in As the Gods Will geht:

Für Takahata Shun (Sota Fukushi) könnte der Schulalltag nicht langweiliger sein – bis eines Tages der Kopf seines Lehrers explodiert und eine übernatürliche Macht die Klasse dazu zwingt, sich in Kinderspielen (wie z. B. Donner, Wetter, Blitz) zu duellieren. Was anfangs wie ein schlechter Scherz klingt, wird rasch zur bitteren Realität, denn wer bei den Spielchen ausscheidet, bezahlt mit dem Leben! Weil die Schüler herausfinden wollen, wer oder was hinter den Herausforderungen steckt, bleibt ihnen nur eine Möglichkeit: so lange weiterspielen, bis es überstanden ist … Ziemlich verrückter Mysteryhorror aus dem Land der aufgehenden Sonne, bei dem das Kunstblut literweise spritzt und die Schauspieler*innen herrlich schräg overacten.

As the Gods Will gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


Platz 12) The Hunt (2020)

The Hunt (2020)

  • Originaltitel: The Hunt
  • Regie: Craig Zobel
  • IMDb-Bewertung: 6,5/10

Wer The Hunt (2020) streamt:

Worum es in The Hunt geht:

Crystal (Betty Gilpin) erwacht zusammen mit elf anderen Menschen (u. a. Emma Roberts, Justin Hartley und Ike Barinholtz) auf einer Lichtung im Wald, ohne zu wissen, wie und warum sie dort gelandet ist. Schon bald wird der bunt zusammengewürfelten Truppe an vermeintlichen Versagern jedoch auf schmerzliche Weise vor Augen geführt, dass sie von einem elitären Zirkel ausgewählt wurden, um zu deren Belustigung als Opfer in einer perfiden Menschenjagd zu dienen. Doch haben die Veranstalter die Rechnung dabei ohne die toughe Crystal gemacht, die den Spieß kurzerhand umdreht und die Jäger zu Gejagten macht. Mit jedem ausgeschalteten Verfolger kommt sie dabei den rätselhaften Drahtziehern hinter dem grausamen Katz-und-Maus-Spiel einen Schritt näher … Rabenschwarze Thrillersatire der Produzenten von Get Out (2017). Einige der Kills kommen wirklich unerwartet – besonders der von Emma Roberts!

The Hunt gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


Platz 11) Das zehnte Opfer (1965)

Das zehnte Opfer (1965)

  • Originaltitel: La decima vittima
  • US-Titel: The 10th Victim
  • Regie: Elio Petri
  • IMDb-Bewertung: 6,6/10

Worum es in Das zehnte Opfer geht:

Eine Welt ohne Kriege? Kaum vorstellbar, aber in dieser Vision des italienischen Regisseurs Elio Petri tatsächlich Realität! Wie es dazu kommen konnte: Menschen mit gewalttätigen Tendenzen nehmen an einem medial aufbereiteten Spiel teil – per Computer werden fünf Jäger und fünf Gejagte ausgewählt. Zu ihnen gehören u. a. auch Caroline (Ursula Andress) und Marcello (Marcello Mastroianni), die in Italien an der Jagd teilnehmen und ihr Opfer vor den Kameras einer Filmcrew erlegen wollen, um so gleich einen Werbespot für ihren „Sport“ drehen zu können … Die Gesellschaftskritik wäre ja durchaus gegeben, gerät jedoch in den Hintergrund, vor allem dann, wenn die Teilnehmerinnen in ihren „futuristischen“ Kostümen über den Bildschirm hüpfen oder leicht bekleidet Ohrfeigen austeilen – was komödiantische Züge hat. Trotzdem hat diese 60er-Sci-Fi immer noch Biss und könnte mit ihrem Grundmotiv als geistiger Vorgänger der Purge-Filme bezeichnet werden.

Das zehnte Opfer gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


Platz 10) Running Man (1987)

Running Man (1987)

  • Originaltitel: The Running Man
  • Regie: Paul Michael Glaser
  • IMDb-Bewertung: 6,7/10

Wer Running Man (1987) streamt:

Worum es in Running Man geht:

In der nahen Zukunft flimmern drastische Gameshows über die US-Fernsehschirme: Im Quotenhit The Running Man werden Verurteilte von sogenannten Stalkern gnadenlos zu Tode gejagt. Der Sieger der Show hat aber die Chance, ein Leben in Freiheit zu führen. Auch der zu Unrecht inhaftierte Ex-Pilot Ben Richards (Arnold Schwarzenegger) wird gezwungen, als Kandidat teilzunehmen. Ihm gelingt jedoch, was zuvor noch nie geschehen ist: Richards serviert die Stalker reihenweise ab … Die Action passt, aber Optik und Spezialeffekte sind nicht mehr zeitgemäß. Dazu serviert Austro-Export Arnie Schwarzenegger ein paar One-Liner, die für ungewollte Situationskomik sorgen!

Running Man gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


Platz 9) Maze Runner – Die Auserwählten im Labyrinth (2014)

Maze Runner – Die Auserwählten im Labyrinth (2014)

  • Originaltitel: The Maze Runner
  • Regie: Wes Ball
  • IMDb-Bewertung: 6,8/10

Wer Maze Runner – Die Auserwählten im Labyrinth (2014) streamt:

Worum es in Maze Runner – Die Auserwählten im Labyrinth geht:

Thomas (Dylan O’Brien) erwacht ohne Erinnerung im Kreis gleichaltriger Buben auf einer von einer Mauer umschlossenen Lichtung. Er befindet sich in der Nähe eines Labyrinths mit riesigen, sich ständig verschiebenden Betonwänden. An einer Seite der Lichtung ist der Eingang, der sich nachts schließt. Die Einzigen, die den Irrgarten betreten, sind die „Läufer“ der Gruppe. Sie suchen einen Ausgang. Kehren sie nicht zurück, bevor es Nacht wird, kommt das einem Todesurteil gleich, nach Einbruch der Dunkelheit gehen dort nämlich Monster um … Vielleicht kein Battle Royale im klassischen Sinn, aber mit einigen unterschwelligen Tendenzen – ähnlich William Goldings Roman Herr der Fliegen (1954). Die düstere Teenie-Fantasy basiert auf der fünfteiligen Buchvorlage von James Dashner und zog zwei filmische Fortsetzungen nach sich.

Maze Runner – Die Auserwählten im Labyrinth gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


Platz 8) Ready or Not – Auf die Plätze, fertig, tot (2019)

Ready or Not – Auf die Plätze, fertig, tot (2019)

  • Originaltitel: Ready or Not
  • Regie: Matt Bettinelli-Olpin, Tyler Gillett
  • IMDb-Bewertung: 6,9/10

Wer Ready or Not – Auf die Plätze, fertig, tot (2019) streamt:

Worum es in Ready or Not – Auf die Plätze, fertig, tot geht:

Eigentlich möchte Grace (Samara Weaving) einfach nur ihren Alex heiraten. Dessen Familie aber ist nicht nur sehr reich, sondern auch sehr exzentrisch und – freundlich ausgedrückt – sehr speziell. So ist es bei den Le Domas, die ihren Wohlstand in der Gesellschaftsspiel-Industrie erworben haben, seit jeher Tradition, dass sich jedes neue Familienmitglied um Mitternacht erst bei einem Spiel bewähren muss. Während sich Grace irgendwo auf dem Familienanwesen vor den anderen versteckt, machen sich die Familienmitglieder auf die Suche. Dass sich Letztere dabei auch mit Schuss-, Hieb- und anderen fiesen Waffen ausstatten, davon ahnt Grace anfangs natürlich nichts. Bald schon gibt es eine erste Tote in dem erbarmungslosen und blutigen Katz-und-Maus-Spiel auf Leben und Tod … Eine trashig-schrille, schwarzhumorige und überraschend gelungene Horrorkomödie: Es macht einfach Spaß, Samara Weaving dabei zuzusehen, wie sie von der ahnungslosen Braut zur veritablen Kampfamazone mutiert.

Ready or Not – Auf die Plätze, fertig, tot gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


Platz 7) Graf Zaroff – Genie des Bösen (1932)

Graf Zaroff – Genie des Bösen (1932)

  • Originaltitel: The Most Dangerous Game
  • Regie: Ernest B. Schoedsack, Irving Pichel
  • IMDb-Bewertung: 7,1/10

Wer Graf Zaroff – Genie des Bösen (1932) streamt:

Worum es in Graf Zaroff – Genie des Bösen geht:

Der schiffbrüchige Großwildjäger Bob Rainsford (Joel McCrea) landet auf der Insel des sinistren Grafen Zaroff (Leslie Banks). Der russische Aristokrat hat ebenfalls ein Faible für die Jagd – seine bevorzugte Beute ist jedoch der Mensch. Zu Beginn noch freundlich, heißt Zaroff Rainsford in einer Burg willkommen und stellt ihm zwei weitere Schiffbrüchige vor (Fay Wray und Robert Armstrong). Im Verlauf des Abends – bei dem u. a. auch das „Trophäenzimmer“ gefunden wird – dämmert es den Gästen: Sie sollen Zaroffs nächste Opfer werden! Er lässt ihnen allerdings eine Chance: Überleben sie die Nacht, sind sie frei … Die 30er-Jahre, der Beginn der Tonfilmära, man kann sich vorstellen, was dieser Streifen für einen Wirbel ausgelöst hat. Die eigentlich fesselnde Horrorschau wirkt heute übertrieben melodramatisch, wurde aber doch auch oft kopiert (z. B. A Game of Death von 1945 und Der Sonne entgegen von 1956). Fun Fact: Gedreht während der Drehpausen zu King Kong (1933; Regie ebenfalls Ernest B. Schoedsack) und darüber hinaus auch noch in den gleichen Kulissen!

Graf Zaroff – Genie des Bösen gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


Platz 6) Die Tribute von Panem – The Hunger Games (2012)

Die Tribute von Panem – The Hunger Games (2012)

  • Originaltitel: The Hunger Games
  • Regie: Gary Ross
  • IMDb-Bewertung: 7,2/10

Wer Die Tribute von Panem – The Hunger Games (2012) streamt:

Worum es in Die Tribute von Panem – The Hunger Games geht:

In einer nicht näher bestimmten Zukunft heißen die USA Panem und bestehen aus dem Machtzentrum Kapitol und zwölf Distrikten. Seit ein Aufstand der Distrikte vom Kapitol niedergeschlagen wurde, finden die Hunger Games statt: Jeder Distrikt hat ein Mädchen und einen Burschen zwischen 12 und 18 für ein Open-Air-Gladiatorenspiel zu stellen. Live im TV müssen sich die 24 Kandidaten gegenseitig töten, bis ein*e Sieger*in übrig bleibt. In der 74. Auflage des zynischen und grausamen Spektakels gibt es mit Katniss Everdeen (Jennifer Lawrence) erstmals eine freiwillige Teilnehmerin, da eigentlich ihre kleine Schwester Prim ausgewählt wurde. Definitiv unfreiwillig ist Bäckersohn Peeta Mellark (Josh Hutcherson) dabei. Die beiden bilden ein Team, was Katniss’ bestem Freund Gale Hawthorne (Liam Hemsworth), der daheim vor dem Fernseher sitzt, gar nicht schmeckt … Der Beweis, dass dystopisches Teeniekino auch kitschfrei, unsentimental, mit Tiefgang und ohne Twilight-Schmalz funktioniert. Suzanne Collins, von der die höchst erfolgreiche Romanvorlage stammt, schrieb auch am Skript mit. Insgesamt umfasst die Filmreihe vier Teile – das dritte Buch wurde für das Kino in zwei Teile gesplittet.

Die Tribute von Panem – The Hunger Games gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


Platz 5) 3% (2016–2020)

3% (2016–2020) - Trailer

  • Originaltitel: 3%
  • Regie: César Charlone
  • Staffeln: 4
  • IMDb-Bewertung: 7,4/10

Wer 3% (2016–2020) streamt:

Worum es in 3% geht:

Teenie-Dystopie aus Brasilien: Jugendliche eines Slums (dem „Inland“) erhalten im Alter von 20 Jahren die Chance, ihren ärmlichen Verhältnissen zu entfliehen auf eine privilegierte, technisch weit fortgeschrittene Insel (genannt „Offshore“) zu gelangen. Was sie dafür tun müssen? Sich einem komplexen, teils menschenverachtenden Auswahltest in einer futuristischen Anlage unterziehen – den allerdings nur 3 Prozent aller Teilnehmer*innen bestehen. Geleitet wird das Programm vom idealistischen Ezequiel (João Miguel), der auch vor Folter und Mord nicht zurückschreckt … Inspiriert durch einen Kurzfilm aus dem Jahr 2011, wurde die Geschichte von Netflix als abgeschlossene Serie in vier Staffeln adaptiert. Es braucht nicht immer ein Riesen-Produktionsbudget, um einem Projekt zum Erfolg zu verhelfen: Hier glänzen vor allem die dichte Story und die kunstvolle Inszenierung. Netflix-User aus dem deutschsprachigen Raum müssen einen kleinen Nachteil in Kauf nehmen: Die Serie gibt es ausschließlich im portugiesischen O-Ton, in spanischer oder englischer Sprachausgabe – wer eine deutsche Übersetzung möchte, muss die Untertitel aktivieren.


Platz 4) Battle Royale – Nur einer kann überleben (2000)

Battle Royale – Nur einer kann überleben (2000)

  • Originaltitel: Batoru Rowaiaru
  • US-Titel: Battle Royale
  • Regie: Kinji Fukasaku
  • IMDb-Bewertung: 7,6/10

Wer Battle Royale – Nur einer kann überleben (2000) streamt:

Worum es in Battle Royale – Nur einer kann überleben geht:

In Japan herrscht Panik: 15 % der Bevölkerung sind arbeitslos, 800.000 Jugendliche boykottieren die Schule – sie verlieren erst das Vertrauen in, dann auch den Respekt gegenüber den Erwachsenen. Eine Reform soll die Teenager in Zaum halten, der „Millennium Educational Reform Act“ wird erlassen. Fortan wird jedes Jahr eine Schulklasse eingezogen, die sich drei Tage lang auf einer abgeschotteten Insel abschlachten muss – bis am Ende nur mehr eine*r übrig bleibt. Wer sich weigert mitzumachen oder versucht zu fliehen, der wird per Knopfdruck ins Jenseits befördert – mittels eines mit Sprengstoff versehenen Halsbands, das jeder Schüler zu Beginn des Überlebenskampfes angelegt bekommt … Der japanische Regisseur Kinji Fukasaku sorgte mit seinem vorletzten Film (der auf dem gleichnamigen Roman von Kōshun Takami beruht) international für Gesprächsstoff und löste hitzige Debatten über Gewalt in Filmen aus. In Deutschland stand der Film sogar bis 2017 auf dem Index! Abseits der expliziten Gewaltdarstellung schwingt hier aber auch eine gehörige Portion Sozialkritik mit. Die nennenswerteste schauspielerische Leistung liefert der japanische Superstar Takeshi Kitano ab, der als sadistischer Spielleiter im Jogginganzug die Kids über die Insel hetzt. Drei Jahre später folgte mit Battle Royale II: Requiem eine Fortsetzung, bei der abermals Kinji Fukasaku zum letzten Mal die Regie übernahm – unterstützt wurde er dabei von seinem Sohn Kenta.

Battle Royale – Nur einer kann überleben gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


Platz 3) Alice in Borderland (seit 2020)

Alice in Borderland (2020)

  • Originaltitel: Imawa no Kuni no Arisu
  • US-Titel: Alice in Borderland
  • Regie: Shinsuke Sato
  • Staffeln: 1
  • IMDb-Bewertung: 7,7/10

Wer Alice in Borderland (2020) streamt:

Worum es in Alice in Borderland geht:

Schüler Arisu (Kento Yamazaki) will von der Welt um sich herum nichts wissen und flüchtet sich lieber in die fiktionalen Weiten von Videospielen. Als er sich eines Tages mit einer Gruppe von Freunden in einer fremdartigen und menschenleeren Version von Tokio wiederfindet, wird ihm allerdings mulmig zumute: In dieser seltsamen Welt, Borderland genannt, können nur jene überleben, die sich in gefährlichen Spielen messen – wer verliert, stirbt! … Der Serientitel kommt nicht von ungefähr: Auch in Lewis Carrolls Geschichte Alice im Wunderland fand sich die Titelheldin in einer schrägen Welt wieder, wurde dort allerdings nicht auf Schritt und Tritt vom Tod verfolgt. Einige Figuren in der „Borderland“-Fassung tragen aber zumindest dieselben Namen, wie z. B. der Hutmacher. Die Netflix-Produktion basiert auf dem Manga von Haro Asô.


Platz 2) Das Millionenspiel (1970)

Das Millionenspiel (1970)

  • US-Titel: Chance for a Million
  • Regie: Tom Toelle
  • IMDb-Bewertung: 7,8/10

Worum es in Das Millionenspiel geht:

Eine ziemliche Überraschung in dieser Liste stellt der deutsche Fernsehfilm Das Millionenspiel dar: Ein fiktiver Privatsender hetzt Freiwilligen sieben Tage lang eine Mörderbande auf den Hals – übertragen wird das Ganze natürlich live im TV. Schafft es jemand, die Woche zu überleben, winkt ihm*ihr der Hauptpreis von einer Million D-Mark. Der mittlerweile 15. Kandidat (Jörg Pleva) stellt sich der Herausforderung und geht dabei an seine Grenzen, während die Nation gespannt auf die Bildschirme glotzt und mitfiebert. Untermalt wird das Geschehen mit Einspielern, Werbeunterbrechungen und den jovialen Kommentaren von Moderator Uhlenhorst (Dieter Thomas Heck) … Hier war der WDR seiner Zeit voraus und provozierte einen hochgradigen Skandal! Was Anfang der 70er bei seiner Premiere noch als Utopie galt, ist heute allgegenwärtig: Voyeuristisches Reality-TV, das den Durst des Publikums stillt (Stichwort: Big Brother), und die Jagd nach Quoten lassen die perfide TV-Satire heute fast prophetisch wirken. Sollte es diese Perle einmal wieder im Fernsehen spielen, schalten Sie ein!

Das Millionenspiel gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


Platz 1) Squid Game (2021)

Squid Game (2021)

  • Originaltitel: Ojing-eo Geim
  • US-Titel: Squid Game
  • Regie: Hwang Dong-hyuk
  • Staffeln: 1
  • IMDb-Bewertung: 8,3/10

Wer Squid Game (2021) streamt:

Worum es in Squid Game geht:

Gi-hun (Lee Jung-jae) ist spielsüchtig und wohnt zusammen mit seiner Mutter in einer Baracke in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul. Als ihm Gangster ein Ultimatum für seine Schulden stellen und er über Umwege erfährt, dass seine Ex-Frau samt Tochter und neuem Mann in die USA auswandert, dämmert ihm, dass er ein totaler Versager ist. In einer U-Bahn-Station wird er von einem undurchsichtigen Geschäftsmann zu einem Kinderspiel herausgefordert: Gewinnt Gi-hun, bekommt er 100.000 Won (umgerechnet circa 72 Euro), wenn er verliert, kassiert er eine Ohrfeige – spielen darf er, solange es ihn freut. Einige Zeit später sind die Backen der Hauptfigur zwar ziemlich gerötet, aber er hat sein Geld sowie eine mysteriöse Visitenkarte mit einer Telefonnummer bekommen. Einen Anruf später ist er Teilnehmer eines perfiden Spiels. Betäubt und per Fähre auf eine entlegene Insel verfrachtet, findet sich Gi-hun in einem Bettenlager mit weiteren 455 Menschen wieder – allesamt vom Schicksal gebeutelte Figuren, die großteils verschuldet sind. Per Lautsprecherdurchsage werden sie willkommen geheißen und es wird eine – zu diesem Zeitpunkt noch unbekannte – Monstersumme von 45,6 Milliarden Won (ca. 33. Mio Euro) in Aussicht gestellt, wenn sie an sechs Spielen teilnehmen. Diese entpuppen sich jedoch als mörderische Versionen diverser Kinderspiele (z. B. Donner, Wetter, Blitz und Seilziehen), und Gi-hun merkt bald, dass er sich besser Verbündete sucht, um in diesen Herausforderungen bestehen zu können. Doch das letzte Spiel rückt schneller heran, als ihm lieb ist, und schon bald werden aus vermeintlichen Freunden erbitterte Feinde – denn am Ende kann nur eine*r überleben! … Mit Stand Oktober 2021 ist Squid Game drauf und dran, zur erfolgreichsten Netflix-Serie aller Zeiten zu avancieren und den amtierenden Spitzenreiter Bridgerton vom Thron zu stoßen. Ebenfalls sehr erstaunlich: Die Serie befindet sich in 90 Ländern an der Spitzenposition der Charts, wurde in 13 Sprachen übersetzt und steht international mit 31 Untertitel-Sprachoptionen zur Verfügung – was jedoch auch Nebenwirkungen hat. So haben einige Sprachexperten bereits gravierende Unterschiede in den Lokalisierungen festgestellt, was den Dialogen einiges von ihrer Sozialkritik nimmt. Dem Erfolg tut dies allerdings keinen Abbruch, mittlerweile gibt es auch die Trainingsanzüge der Teilnehmer und die Masken der Wächter zum Kauf.


*Die mit Sternchen gekennzeichneten Links und JustWatch-Widgets sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommt tv-media.at vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für den Benutzer bzw. Käufer verändert sich der Preis nicht.

Videos
Es gibt unzählige Negativbeispiele aus dem Bereich der Videospielverfilmungen – Arcane, die Netflix-Serienadaption zum Megahit League of Legends, gehört jedoch nicht dazu!

Videospielverfilmungen: Die 33 besten und schlechtesten Adaptionen im Ranking!

Videospiele sind nicht fürs Kino gedacht? Fast! Es gibt mittlerweile auch etliche Hoffnungsträger aus dem Bereich der ...

Videos
Licht am Ende des Tunnels: Mit dieser Film- und Serienauswahl kommen auch die größten Weihnachtsmuffel stressfrei durch die Adventzeit!

10 Filme und Serien, um die Adventzeit zu überstehen!

Mit diesen Werken können Weihnachtsmuffel den Stress im Advent besonders gut abbauen

Videos
Ein weihnachtlicher TV-Klassiker, nicht nur im österreichischen Fernsehprogramm: Single Bells (1997) von Xaver Schwarzenberger

Diese 24 Weihnachtsfilme bringen Sie in Festtagsstimmung!

Die renommiertesten und beliebtesten X-mas-Movies aller Zeiten im Ranking

Videos
Seit 2008 spielt Hans Sigl die Rolle des Bergdoktors Martin Gruber – die Neuauflage der 90er-Arztserie (damals mit Gerhart Lippert in der Hauptrolle) umfasst mittlerweile auch bereits 13 Staffeln und etliche TV-Specials

Die 17 kultigsten Serien-Ärzte aller Zeiten

Von Dr. House über den Bergdoktor bis zu Dr. Stefan Frank, dem Arzt, dem die Frauen vertrauen – diese Arztserien sind Kult!

Videos
Viren, Seuchen, Krankheiten: Die 21 besten Filme über Pandemien und Epidemien

Viren, Seuchen, Krankheiten: Die 21 besten Filme über Pandemien und Epidemien

In Zeiten der Coronakrise wurden diese Filme zum Spiegel der Gesellschaft und kritisieren politische sowie wirtschaftliche ...

Videos
33 Horrorfilme für den perfekten Halloween-Abend

33 Horrorfilme für den perfekten Halloween-Abend

Mit diesen Gruselklassikern und Horrorhits wird Euch in der Halloween-Nacht nicht langweilig