Vorne kurz, hinten lang: Die schönsten Vokuhilas der Film- und Seriengeschichte

John Stamos aus ,Full House‘ mit perfektem Vokuhila

John Stamos aus ,Full House‘ mit perfektem Vokuhila

Der Vokuhila-Haircut, ein skurriler Frisurentrend aus den 80er-Jahren, schmückte Männer besonders gut :-) Selbst knallharte Actionstars trugen ihn voller Stolz. Wir haben die schönsten (und seltsamsten) Vokuhilas herausgesucht, damit auch Sie sich an ihnen erfreuen können.

Sogar auf Wikipedia hat der Vokuhila einen eigenen Eintrag. Die Frisur war in etwa von 1982 bis 1987 trendy. Ihre Entstehung lässt sich aber bis in die späten 1960er zurückverfolgen (z. B. bei David Bowie).


Der Vokuhila zeichnet sich durch Pony-Fransen an der Stirn, kurzes, mitunter anrasiertes Haar an den Seiten und mindestens schulterlanges Haar am Hinterkopf aus – letztgenannter Teil wird auch als Nackenspoiler, Kicker- oder Manta-Matte bezeichnet.

Übrigens: Die Kombination des Vokuhila-Schnitts mit einem Schnurrbart (wird uns sicher noch einen eigenen Artikel wert sein) führt zu einer Erweiterung des Begriffsspektrums. Man spricht in diesem Fall von Vokuhila-Oliba („Oliba“ ist die Abkürzung für „Oberlippenbart“) oder von Vokuhila-Mischna (wobei „Mischna“ die Abkürzung für „mit Schnauzer“ ist).

Jetzt wollen wir Sie aber nicht weiter auf die Folter spannen. Hier sind sie, die großartigsten Vokuhilas der Film- und Fernsehgeschichte:

DIE GROSSE VOKUHILA-GALERIE

Unser Tipp, bevor es losgeht: Schauen Sie sich die Vokuhilas in Aktion an! Dafür haben wir Ihnen jeweils den Film- bzw. Serientitel dazugepackt.

Charlie Sheen

In: ,Hot Shots‘

Ein eher wuscheliger Vokuhila, rebellisch wie der Träger selbst

Dana Carvey

In: ,Wayne’s World‘

Ein Vokuhila der Kategorie „schlimmster Albtraum“

David Hasselhoff

In: ,Knight Rider‘

Kombination aus Föhnwellen- und Locken-Vokuhila – in Vollendung ausgeführt, der Träger scheint stolz auf seine Frisur

David Spade

In: ,Joe Dirt‘

Vorne geföhnter Igel, hinten wohl mit Glätteisen behandelt. Merke: Bereits in Kombination mit Bart und Koteletten

Jean Claude Van Damme

In: fast allen seinen Filmen

Streng nach hinten frisierter Wet-Look-Vokuhila mit Welleneffekt

John Stamos

In: ,Full House‘

Klassischer Föhnwellen-Vokuhila. John führt uns perfekt vor, wie weich er die Gesichtszüge macht

Jeff Daniels

In: ,Dumm und dümmer‘

Ein „Ist mir zufällig passiert, weil ich schon ewig nicht mehr beim Friseur war“-Vokuhila

John Travolta

In: ,Michael‘

Vokuhila mit Kombi aus vorne eher (zu?!) kurz und geföhnt und hinten lockig im Nacken

Kiefer Sutherland

In: ,The Lost Boys‘

Klassischer gegelter Igel-Vokuhila. Auch hier: Verwegene Kombi mit Dreitagebart

Kurt Russell

In: ,Overboard‘

Okay, Kurt, nix für ungut, aber hier weiß man gar nicht, wo man zuerst hinschauen soll. Was die Frisur betrifft: Föhniger Wetlook (vermutlich nicht durch Stylingpräparat verursacht) vorne, im Nacken leicht lockig

Mel Gibson

In: ,Lethal Weapon‘

Sehr klassisch mit welligem Nackenhaar, obenrum nach dem Föhnen keck gezupfte Akzente

Nicolas Cage

In: ,Zandalee‘

Nicolas hat ja immer recht skurrile Frisuren. Hier ist es eine Verquickung von rausgewachsenem Kurzhaarschnitt und dem (gelungenen) Versuch, strähniges Haar in verschiedene Richtungen zu frisieren

Patrick Swayze

In: ,Youngblood‘

Auch hier der beliebte Wet-und-wellig-Look mit Stirnlocke

Richard Dean Anderson

In: ,MacGyver‘

Mischung aus Igel- und Föhn-Oberkopf, dafür sehr schön ausgeführte Außenrolle im Nacken

Roddy Piper

In: ,Sie leben!‘

Föhn-Vokuhila, im Nacken wurde wahrscheinlich mit großen Wicklern gearbeitet

Sylvester Stallone

In: ,Rambo III‘

Der Wet-und-wellig-Look in seiner schönsten Form. Sylvesters fülliges Haar rahmt sein Gesicht perfekt ein. Als kontrastsetzendes Accessoire könnte er noch ein Stirnband wählen

Top Storys
Wohin führt die Zukunft Tom Turbo & Co?

Wohin steuert das ORF-Kinderprogramm?

Was passiert mit ABC-Bär, Tom Turbo & Co?

Top Storys
Die 50er-Jahre-Serie The Marvelous Mrs. Maisel räumte bei den 70. Emmys ab. Auch ihr Star, Rachel Brosnahan, darf sich freuen: Sie wurde zur besten Comedy-Hauptdarstellerin gekürt

Primetime Emmy Awards 2018: Das sind die Gewinner aus allen Kategorien

Die Abräumer der 70. Emmy Awards

Top Storys
Die gemeinsten Cliffhanger der TV-Geschichte

Die gemeinsten Cliffhanger der TV-Geschichte

Manche Serien lassen ihre Zuschauer eiskalt im Regen stehen – und wurden bis heute nicht aufgelöst

Top Storys
Robert De Niro in Kombination mit Regisseur Martin Scorsese (Casino) ist ein Garant für etliche F-Bomben!

Diese 20 Filme überstrapazieren das F-Wort gewaltig!

Martin Scorsese als „Fuck“-Spitzenreiter? Fast kein Regisseur benutzt das F-Wort öfter!

Top Storys
Beliebt beim ZiB-Publikum: Tarek Leitner und Nadja Bernhard

ZiB-News: Wer künftig wo moderiert

TV-MEDIA weiß, wie die ZiBs des ORF künftig aussehen sollen

Top Storys

Life-Mythen: Sechs falsche Dinge, die uns US-Filme beibringen

Filme über das College, die High School, die große Liebe und Underdogs vermitteln oft ein ziemlich unrealistisches Weltbild