Credits-Chinesisch: Was bitte sind Dolly Grip, Foley Artist & Co?

Die Vor- und Abspänne von Filmen wimmeln nur so von kryptischen Ausdrücken

Die Vor- und Abspänne von Filmen wimmeln nur so von kryptischen Ausdrücken

Sie sehen sich einen Film an. Schon im Vorspann tauchen bei den einzelnen Bezeichnungen die ersten Fragezeichen auf: Wo ist der Unterschied zwischen einem Associate Producer, einem Assistant Producer und einem Executive Producer? Sie sind irritiert, doch Sie schauen sich den Film an und denken nicht weiter an die kryptischen Jobbezeichnungen. Dann der Abspann: Als kultivierter Kinogänger bzw. Filmschauer geben Sie den vielen Menschen, die das herrliche Werk produziert haben, selbstverständlich die Ehre. Doch erneut tauchen ominöse Nennungen auf: Da gibt es Screenplay und Script, herrje - ist das nicht dasselbe? Und ist Gaffer vielleicht doch ein Schimpfwort? Doch jetzt ist Schluss mit dem Credits-Chinesisch. Wir erklären Ihnen die wichtigsten (und verwirrendsten) Positionen eines Filmstabs.

Sieht man sich beispielsweise den Vorspann der Serie ‚The Team‘ an, begegnet einem eine Armada von Produzenten und Produktionen. Es beginnt mit dem Production Design, geht weiter mit den Line Producern, setzt sich fort mit Associate Producern hin zu Co-Producern und Delegate Producern und gipfelt in Executive Producern. Schließlich bekommen wir noch einen Producer einfach so, einen Supervising Producer und ein „Produced by“ serviert. Klar, hier waren vier Fernsehsender beteiligt, dennoch: Wir wollten wissen, wofür diese Bezeichnungen stehen und haben uns für Sie in die Welt der Filmcredits begeben.

Video: Das sagenhafte „Producer-Intro“ von ‚The Team‘

Über einen Mangel an Producern kann sich diese Serie nicht beklagen!

Lexikon: Credits-Chinesisch <--> Deutsch

1. Rund um das Stichwort Producer

  • Producer: Deutsch: Produzent. Ist in allen Phasen verantwortlich für den technischen und den wirtschaftlichen Erfolg: Von der Stoff- und Drehbuchentwicklung über die Projektentwicklung, die Filmkalkulation und Filmfinanzierung, die Produktion bis hin zur Postproduktion und Fertigstellung der Nullkopie bzw. des Sendebandes. Auch Filmproduktionsunternehmen werden so bezeichnet.
  • Co-Producer: Deutsch: Koproduzent. Führt entweder einen wesentlichen Teil einer kreativen Producing-Funktion aus oder ist für mehrere Managementbereiche zuständig. Hat weniger Verantwortung als der Produzent.
  • Delegate Producer: Zuständig für die Zusammenstellung des gesamten Teams und die Mitarbeiterauswahl sowie deren Einstellung.
  • Executive Producer: Deutsch: ausführender Produzent, richtiger: geschäftsführender Produzent. Führt die für die Einzelprojekte zuständigen Producer und Line Producer, leitet die Entwicklung von Ideen und prüft Vermarktungschancen. Plant die Finanzierung, überwacht das Gesamtbudget. Führt die Verhandlungen mit Sendern, deren Programmplanung, Werbekunden und Sponsoren. Er ist auch die letzte Entscheidungsinstanz bei der Auswahl von Autoren, Regisseuren, Darstellern und Produktionsmitarbeitern. Der EP trägt letzten Endes die Verantwortung für Erfolg oder Misserfolg des Projekts. Oft wird auch der Hauptinvestor des Projekts als EP genannt. Oder: EP bei US-Networks und großen Sendern kann für bestimmte Ressorts (z. B. Sport, News) der zuständige Abteilungsleiter sein.
  • Associate Producer: Deutsch: Partnerproduzent (des Executive Producers). Wird auch oft als Supporting Producer bezeichnet. Ist an einer Produktion nur mittelbar beteiligt, d. h. übt keinen direkten Einfluss aus, ist aber trotzdem an Gewinnen wie Verlusten beteiligt – z. B. weil er Mitinhaber der Produktionsfirma ist.
  • Assistant Producer: Unterstützt den Produzenten oder Executive Producer bei Produktionen und damit verbundenen administrativen Aufgaben.
  • Line Producer: Zuständig für die Durchführung und Überwachung einzelner Film- oder Fernsehproduktionen.
  • Field Producer: Verantwortlich für die Betreuung und Durchführung von Einzelbeiträgen oder Teilbereichen eines News- oder Entertainmentformats.
  • Supervising Producer: Der Supervising Producer ist bei mehreren Produzenten der letztlich verantwortliche bzw. federführende Producer, zum Beispiel bei Koproduktionen.
  • Production Designer: Deutsch: Szenenbildner. Der Schöpfer des Szenenbilds bzw. der gestalteten Welt eines Films. Zuständig für Kulisse und Handlungsspielraum. Hat nichts mit den eigentlichen Producer-Aufgaben zu tun!

Video: ‚Spiel mir das Lied vom Tod‘ mit unglaublichem 13 Minuten-Vorspann

Mit 13 Minuten hat ‚Spiel mir das Lied vom Tod‘ sicher einen der längsten Vorspänne in der Filmgeschichte - Dieser Clip ist nur der erste Teil von 2!

2. Regie, Drehbuch & Co

  • Director: Deutsch: Regisseur.
  • Assistant Director: Deutsch: Regieassistenz.
  • Director of Photography bzw. Cinematographer: Deutsch: Kamera.
  • Still Photographer: Deutsch: Stand(bild)fotograf.
  • Art Director oder Assistant Art Director: Deutsch: Szenenbildassistenz.
  • Continuity: Die Aufgabe des Continuities ist es, auf die Anschlüsse (Übergänge von einer Szene zur nächsten) während der Dreharbeiten zu achten, damit keine Anschlussfehler entstehen. Als Mitarbeiter der Regieabteilung unterstützt er während der Dreharbeiten den Regisseur und arbeitet eng mit der Regieassistenz zusammen.
  • Screenplay/Screenwriter: Deutsch: Drehbuch. Gemeint ist der Drehbuch-Autor.
  • Script Doctor: Ein Drehbuchautor, der mangelhafte Filmdrehbücher (Englisch: scripts) in kurzer Zeit „repariert“, sodass die Produktion eines Filmes rechtzeitig starten kann. In manchen Fällen kommt der Script Doctor erst während des Drehs zum Einsatz. Im Unterschied zu „normalen“ Drehbuchautoren werden Script Doctors oft nicht im Abspann des Films genannt.
  • Sound Mixer: Deutsch: Tonmeister.
  • Boom Operator: Deutsch: Tonassistenz.
  • ReRecording Mixer: Deutsch: Mischtonmeister.
  • Foley Artist: Deutsch: Geräuschemacher.
  • Editor: Deutsch: Schnittmeister.
  • Sound Editor: Deutsch: Tontechniker.
  • Second Unit: Deutsch: Zweites Aufnahmeteam.

Video: Das macht der Dolly Grip

So sieht die spannende und herausfordernde Arbeit des Dolly Grips aus

3. Organisation & Technik

  • Script Supervisor: Ist während der Dreharbeiten am Filmset und hat dafür Sorge zu tragen, dass jede Änderung des Drehbuchs – beispielsweise Änderungen von Dialogen oder von Handlungsabläufen – protokolliert und festgehalten wird.
  • Script: Die Hauptaufgabe des Scripts ist das Erstellen von Berichten für den Schneideraum und für das Produktionsbüro. Folgende Berichte werden erstellt: Bildnegativberichte oder Schnittlisten, Cutterberichte und der Tagesbericht.
  • Casting: Die Vorauswahl der späteren Besetzung mit Darstellern oder aber anderen Mitwirkenden vor der Kamera (z. B. TV-Moderatoren, Synchronsprecher) wird von Casting-Direktoren getroffen, die ihre Vorschläge dann den jeweiligen Regisseuren und Produzenten unterbreiten.
  • Standby Prop: Deutsch: Innenrequisite.
  • Set Decorator oder Prop Master oder Prop Buyer: Außenrequisite.
  • Key Grip, Dolly Grip: Deutsch: Kamerabühne. Fachmann für rotierende, fahrende und durch die Lüfte schwebende Kamerabewegungen.
  • Gaffer: Deutsch: Oberbeleuchter.
  • Best Boy Electrician: Deutsch: Erster Lichttechniker.
Top Storys
Holen auch Sie sich jetzt Ihr Geld zurück!

GIS-Sammelklage: Schon 25.000 Zahler haben sich angemeldet

AdvoFin will 300 Millionen Euro erstreiten – was die GIS dazu sagt

Top Storys
Halloween-Zeit ist Horrorfilm-Zeit!

10 Filme für den Halloween-Grusel-Abend

Grusel-Klassiker oder aktueller Schocker – das Best-of der letzten 60 Jahre

Top Storys
Holen auch Sie sich jetzt Ihr Geld zurück!

Wir haben jahrelang offenbar zuviel GIS-Gebühren gezahlt!

GIS-Steuer zurückholen – so geht’s

Top Storys
Von 1977 bis 1985 moderierte Schanze das ZDF-Kinderquiz 1, 2 oder 3 – sein „Plopp“ ist ein Stück Fernsehgeschichte

Interview mit TV-Legende Michael Schanze

Zum Start seines Heidi-Musicals trafen wir den ehemaligen Fernseh- und Schlagerstar zum Talk

Top Storys
US-Regisseur Justin P. Lange beim Talk mit TV-MEDIA beim diesjährigen /slash Filmfestival in Wien

The Dark: Video-Interview mit Regisseur Justin P. Lange

Wir trafen den US-Regisseur beim diesjährigen /slash Filmfestival zum Talk

Top Storys
Die preisgekrönte Sky-Serie Babylon Berlin startet im ORF jetzt früher!

Programmänderung bei Babylon Berlin

Sendestart auf ORF jetzt um 20:15