Böse Buben: Die 10 attraktivsten Bad Boys aus unseren Lieblingsserien

Dean Winchester hat alle Eigenschaften, die ein Bad Boy braucht :-)

Dean Winchester hat alle Eigenschaften, die ein Bad Boy braucht :-)

Sie sind großkotzig, gewalttätig, gemein, untreu oder unzuverlässig oder alles zusammen – und trotzdem haben wir sie ins Herz geschlossen (na ja, oft sehen sie ja auch wahnsinnig gut aus!): die bösen Buben aus TV-Serien wie ‚Supernatural‘, ‚Vampire Diaries‘ und Co. Die (unserer Meinung nach) feschesten Fieslinge haben wir für Euch zusammengestellt.

Dean Winchester (Supernatural)

Dean lässt öfters mal den Alleskönner raushängen und sein Sarkasmus sorgt dafür, dass niemand zu nahe an ihn herankommt. Erst wenn man Dean besser kennt, wird klar, dass er nur versucht, seine Gefühle zu verdrängen. Ihm macht es nämlich ziemlich zu schaffen, dass seine Eltern verstorben sind.

Jensen Ackles ist Dean Winchester in ‚Supernatural‘

Damon Salvatore (Vampire Diaries)

Damon behandelt auch ältere und somit stärkere Vampire oft respektlos, er ist sarkastisch, arrogant und bösartig. Meistens ertränkt er seine Gefühle in Alkohol (am liebsten Bourbon und Scotch), oft jedoch tötet oder verletzt er andere, um sich selbst zu schützen. Doch wie man gegen Ende der Serie sieht, hat er sich einen guten Kern bewahrt.

Ian Somerhalder als Damon Salvatore in ‚Vampire Diaries‘

Chuck Bass (Gossip Girl)

Chuck ist ein sehr dunkler und zynischer Charakter. Er glaubt nicht an die Liebe und sammelt Mädchen wie Trophäen. Er lebt ein sehr ausschweifendes Leben im Hotel seines Vaters. Das Einzige, was ihm in seinem Leben wichtig ist, ist sein bester Freund Nate, für den er fast alles tun würde. Bis Blair auftaucht ...

Ed Westwick als Chuck Bass in ‚Gossip Girl‘

Jonathan Randall (Outlander)

Jonathan Randall, auch Black Jack genannt, liebt Gewalt. Er hält seine Männer durch Angst unter Kontrolle und vergeht sich an Frauen wie Männern. Doch dafür bekommt er letztlich die Rechnung präsentiert.

Tobias Menzies als Jonathan Randall in ‚Outlander‘, wo er eine Doppelrolle spielt

Jax Teller (Sons of Anarchy)

Jax kennt das Gefängnis, immerhin war er wegen Waffenhandels und -schmuggels schon dort. Sein Kampfmesser trägt er immer bei sich. Dennoch lautet sein Motto: Köpfchen vor Kugeln – denn er findet es klüger, Dinge ohne Gewalt zu lösen.

Charlie Hunnam als Jax Teller in ‚Sons of Anarchy‘

Dylan McKay (Beverly Hills, 90210)

Dylan ist der coole und lässige Typ von nebenan, der vor allem Brenda immer wieder den Kopf verdreht. Dylan ist aber auch alkoholkrank und unberechenbar.

Luke Perry als Dylan McKay in ‚Beverly Hills, 90210‘

Jess Mariano (Gilmore Girls)

Jess ist ein Rebell, der Rory so richtig den Kopf verdreht. Er schwänzt ständig die Schule, geht lieber arbeiten anstatt zu lernen, trinkt Alkohol und raucht. Bei Rory zeigt er sich aber von einer anderen Seite: Er liebt Bücher und ist ziemlich intelligent.

Milo Ventimiglia als Jess Mariano in ‚Gilmore Girls‘

Eric Northman (True Blood)

Eric scheint nach außen hin äußerst skrupellos, dennoch tötet er niemals Menschen zum Spaß – wie es andere tun. Eric ist ein recht sensibler Vampir und fühlt sich manchmal „verstörend menschlich“. Später erleben wir ihn sogar freundlich und übermütig.

Alexander Skarsgård als Eric Northman in ‚True Blood‘

Tate Langdon (American Horror Story: Murder House)

Tate ist ein intelligenter, gutaussehender Bursch, der jedoch durch seine Probleme, die hauptsächlich wegen seiner Familie entstanden sind, extreme Gewaltfantasien entwickelt. Man kann ihn als herzloses Monster sehen – aber nur wenn man ignoriert, dass er auch liebevoll und beschützend sein kann.

Evan Peters als Tate Langdon in ‚American Horror Story‘

Don Draper (Mad Men)

Erfolgsverwöhnt, geachtet, gutaussehend, gleichsam beliebt und gefürchtet – und ein unglaublicher Frauenheld: Don Draper kann seine Finger einfach nicht von ihnen (und dem Alkohol) lassen und bringt dadurch viel Chaos und Leid in sein Leben und in das der anderen. Doch all die Seitensprünge und Affären zeigen nur, dass Don auf der Suche nach sich selbst ist. Kein Wunder nach der Kindheit, die er hatte.

Jon Hamm als Don Draper in ‚Mad Men‘

Top Storys
Norbert Steger ist Vorsitzender des ORF-Stiftungsrates und kritisiert das derzeitige ORF-Management scharf

ORF: Aufsichtsratschef Steger schießt scharf gegen Wrabetz & Co

Norbert Steger, Vorsitzender des ORF-Stiftungsrates, kritisiert: „Die jetzige Geschäftsführung ist schwach“

Top Storys
Holen auch Sie sich jetzt Ihr Geld zurück!

GIS-Sammelklage: Schon 25.000 Zahler haben sich angemeldet

AdvoFin will 300 Millionen Euro erstreiten – was die GIS dazu sagt

Top Storys
Halloween-Zeit ist Horrorfilm-Zeit!

10 Filme für den Halloween-Grusel-Abend

Grusel-Klassiker oder aktueller Schocker – das Best-of der letzten 60 Jahre

Top Storys
Holen auch Sie sich jetzt Ihr Geld zurück!

Wir haben jahrelang offenbar zuviel GIS-Gebühren gezahlt!

GIS-Steuer zurückholen – so geht’s

Top Storys
Von 1977 bis 1985 moderierte Schanze das ZDF-Kinderquiz 1, 2 oder 3 – sein „Plopp“ ist ein Stück Fernsehgeschichte

Interview mit TV-Legende Michael Schanze

Zum Start seines Heidi-Musicals trafen wir den ehemaligen Fernseh- und Schlagerstar zum Talk

Top Storys
US-Regisseur Justin P. Lange beim Talk mit TV-MEDIA beim diesjährigen /slash Filmfestival in Wien

The Dark: Video-Interview mit Regisseur Justin P. Lange

Wir trafen den US-Regisseur beim diesjährigen /slash Filmfestival zum Talk