Die 15 besten Liebeskomödien der 80er-Jahre im Ranking

Die 15 besten Liebeskomödien der 80er-Jahre im Ranking

Die 15 romantischsten Komödien, besten Liebeskomödien und lustigsten RomComs der 1980er-Jahre, die im Zeitraum vom 1. Jänner 1980 bis zum 31. Dezember 1989 veröffentlicht wurden, im ultimativen Ranking.

Zum gewünschten Film springen:

  1. „Harry & Sally“ (1989)
  2. „Teen Lover“ (1989)
  3. „Annies Männer“ (1988)
  4. „Mondsüchtig“ (1987)
  5. „Der Volltreffer“ (1985)
  6. „Ist sie nicht wunderbar?“ (1987)
  7. „Die fabelhaften Baker Boys“ (1989)
  8. „Gefährliche Freundin“ (1986)
  9. „Overboard – Ein Goldfisch fällt ins Wasser“ (1987)
  10. „Die Waffen der Frauen“ (1988)
  11. „La Boum – Die Fete“ (1980)
  12. „Pretty in Pink“ (1986)
  13. „Pizza Pizza – Ein Stück vom Himmel“ (1988)
  14. „Blind Date – Verabredung mit einer Unbekannten“ (1987)
  15. „Cocktail“ (1988)

So funktioniert das Ranking in unseren Bestenlisten

Die Ranking-Reihenfolge der besten Liebeskomödien der 80er-Jahre basiert auf den Wertungen (0 bis 10 Punkte) der Internet Movie Database (kurz: IMDb) – eines international gültigen „Verzeichnisses“ von Rezensionen für Filme und Serien. Es gilt das Datum der Bewertungen zur Veröffentlichung des Artikels!


PLATZ 15 der besten 80er-Liebeskomödien: „Cocktail“ (1988)

Cocktail (1988)

Steckbrief zu „Cocktail“ (1988)

„Cocktail“ (1988) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Cocktail“ (1988) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Cocktail“ (1988) – worum es in dem Film geht?

Jungspund Brian (Tom Cruise) wittert das große Geld an der Wall Street, das Schicksal hat karrieretechnisch aber andere Pläne mit ihm. Der Feschak macht nämlich als Barkeeper so gute Figur, dass der erfahrene Cocktail-Mixer Doug (Bryan Brown) auf ihn aufmerksam wird. Als Team klettern die beiden die Erfolgsleiter nach oben, doch die traute Zweisamkeit hat ein Ablaufdatum …

Kritik/Meinung: Ziemlich unausgegorener Mix aus Komödie, Romanze und Drama, der aber mit 171 Mio. Dollar am Box-Office ein großer Erfolg war. Der Song „Kokomo“ der Beach Boys war Golden-Globe-nominiert.

„Cocktail“ (1988) – jetzt für daheim kaufen!

„Cocktail“ (1988) gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *



PLATZ 14 der besten 80er-Liebeskomödien: „Blind Date – Verabredung mit einer Unbekannten“ (1987)

Blind Date – Verabredung mit einer Unbekannten (1987)

Steckbrief zu „Blind Date – Verabredung mit einer Unbekannten“ (1987)

  • Originaltitel: Blind Date
  • Regie: Blake Edwards
  • IMDb-Bewertung: 5,9/10

„Blind Date – Verabredung mit einer Unbekannten“ (1987) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Blind Date – Verabredung mit einer Unbekannten“ (1987) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Blind Date – Verabredung mit einer Unbekannten“ (1987) – worum es in dem Film geht?

Auf Empfehlung seines Bruders Ted (Phil Hartman) nimmt der alleinstehende Workaholic Walter (Bruce Willis) die schöne Nadia (Kim Basinger) zu einem Geschäftsessen mit wichtigen japanischen Klienten seiner Firma mit. Leider ignoriert er die Warnung, ihr keinen Alkohol zu geben, da sie schnell die Kontrolle verliert, wenn sie trinkt: Nadia flippt total aus und eine chaotische Situation ergibt die andere …

Kritik/Meinung: Sehr witziger und temporeicher Spaß mit Starbesetzung.

„Blind Date – Verabredung mit einer Unbekannten“ (1987) – jetzt für daheim kaufen!

„Blind Date – Verabredung mit einer Unbekannten“ (1987) gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *



PLATZ 13 der besten 80er-Liebeskomödien: „Pizza Pizza – Ein Stück vom Himmel“ (1988)

Pizza Pizza – Ein Stück vom Himmel (1988)

Steckbrief zu „Pizza Pizza – Ein Stück vom Himmel“ (1988)

  • Originaltitel: Mystic Pizza
  • Regie: Donald Petrie
  • IMDb-Bewertung: 6,3/10

„Pizza Pizza – Ein Stück vom Himmel“ (1988) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Pizza Pizza – Ein Stück vom Himmel“ (1988) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Pizza Pizza – Ein Stück vom Himmel“ (1988) – worum es in dem Film geht?

Daisy (Julia Roberts), ihre Schwester Kat (Annabeth Gish) und Jojo (Lili Taylor) jobben alle als Serviererinnen in einer Pizzeria der kleinen US-Hafenstadt Mystic. In dem verschlafenen Nest tut sich eigentlich nicht viel, den drei jungen Frauen wird aber dennoch nicht fad. Jojo hat nämlich Probleme mit ihrem Bräutigam Billy (Vincent D’Onofrio), Daisy macht zwiespältige Erfahrungen mit Feschak Charles (Adam Storke), der den Sommer mit seiner reichen Familie in Mystic verbringt, und die angehende Astronomin Kat verliebt sich in einen verheirateten Mann …

Kritik/Meinung: 80er-Romantikspaß. Aufgeweckte wie sympathische Herzschmerz-Story, die Julia Roberts noch vor ihrem großen Durchbruch als „Pretty Woman“ zeigt.

„Pizza Pizza – Ein Stück vom Himmel“ (1988) – jetzt für daheim kaufen!

„Pizza Pizza – Ein Stück vom Himmel“ (1988) gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *



PLATZ 12 der besten 80er-Liebeskomödien: „Pretty in Pink“ (1986)

Pretty in Pink (1986)

Steckbrief zu „Pretty in Pink“ (1986)

  • Originaltitel: Pretty in Pink
  • Regie: Howard Deutch
  • IMDb-Bewertung: 6,7/10

„Pretty in Pink“ (1986) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Pretty in Pink“ (1986) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Pretty in Pink“ (1986) – worum es in dem Film geht?

Die College-Studentin Andie (Molly Ringwald) kommt aus ärmlichen Verhältnissen, was auf ihrer Schule eher eine Seltenheit ist. Sie begegnet Mitschüler Blane (Andrew McCarthy), der – wie kann es anders sein –reiche Eltern hat und schon länger ein Auge auf das Mädel geworfen hat. Er lädt sie zum Abschlussball ein, zieht aber unter Druck seiner präpotenten Freunde die Invitation zurück. Andie erscheint trotzdem und sieht im selbstgeschneiderten rosa Kleidchen einfach hinreißend aus …

Kritik/Meinung: Schwer 80er! Dieser Film beweist aber auch, dass Teeniekomödien nicht zwingend anspruchslos sein müssen! Vielleicht hatte sein Erfolg auch damit zu tun.

„Pretty in Pink“ (1986) – jetzt für daheim kaufen!

„Pretty in Pink“ (1986) gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *



PLATZ 11 der besten 80er-Liebeskomödien: „La Boum – Die Fete“ (1980)

La Boum – Die Fete (1980)

Steckbrief zu „La Boum – Die Fete“ (1980)

  • Originaltitel: La Boum
  • Alternativtitel: La Boum – Die Fete: Eltern unerwünscht
  • Regie: Claude Pinoteau
  • IMDb-Bewertung: 6,7/10

„La Boum – Die Fete“ (1980) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „La Boum – Die Fete“ (1980) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „La Boum – Die Fete“ (1980) – worum es in dem Film geht?

Frisch nach Paris gezogen, freundet sich die 13-jährige Vic (Sophie Marceau) rasch mit iher Mitschülerin Pénélope an – und verliebt sich auf einer Party in den feschen Mathieu (Alexandre Sterling). Als sich herausstellt, dass der Hallodri noch ein anderes Mädchen hat, ist Vic am Boden zerstört. Auf die Hilfe ihrer Eltern kann sie aber nicht zählen, um deren Ehe steht es nämlich gerade nicht zum Besten. Zum Glück gibt’s noch die Uroma …

Kritik/Meinung: Bezaubernde 80er-Pubertätskomödie, der Song „Reality“ von Richard Sanderson wurde zum Welthit.

„La Boum – Die Fete“ (1980) – jetzt für daheim kaufen!

„La Boum – Die Fete“ (1980) gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *



PLATZ 10 der besten 80er-Liebeskomödien: „Die Waffen der Frauen“ (1988)

Die Waffen der Frauen (1988)

Steckbrief zu „Die Waffen der Frauen“ (1988)

  • Originaltitel: Working Girl
  • Regie: Mike Nichols
  • IMDb-Bewertung: 6,8/10

„Die Waffen der Frauen“ (1988) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Die Waffen der Frauen“ (1988) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Die Waffen der Frauen“ (1988) – worum es in dem Film geht?

Sekretärin Tess (Melanie Griffith) hat einen Wirtschaftsabschluss und ist ehrgeizig. Dennoch sind die meisten Arbeitgeber mehr an ihren äußerlichen Vorzügen interessiert. Erst eine Frau, die erfolgreiche Katharine Parker (Sigourney Weaver), scheint sie ernst zu nehmen. Bis sie eiskalt eine tolle Geschäftsidee von Tess als die eigene verkauft! Als ein Ski-Unfall Katherine außer Gefecht setzt, präsentiert Tess ihre Idee einer Firmenfusion dem Geschäftspartner Jack Trainer (Harrison Ford), der nicht nur von der Idee angetan ist …

Kritik/Meinung: Hintergründiges, toll besetztes soziales Märchen aus der von Männern dominierten Finanzwelt.

„Die Waffen der Frauen“ (1988) – jetzt für daheim kaufen!

„Die Waffen der Frauen“ (1988) gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *



PLATZ 9 der besten 80er-Liebeskomödien: „Overboard – Ein Goldfisch fällt ins Wasser“ (1987)

Overboard – Ein Goldfisch fällt ins Wasser (1987)

Steckbrief zu „Overboard – Ein Goldfisch fällt ins Wasser“ (1987)

  • Originaltitel: Overboard
  • Regie: Garry Marshall
  • IMDb-Bewertung: 6,9/10

„Overboard – Ein Goldfisch fällt ins Wasser“ (1987) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Overboard – Ein Goldfisch fällt ins Wasser“ (1987) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Overboard – Ein Goldfisch fällt ins Wasser“ (1987) – worum es in dem Film geht?

Als die großkotzige Millionärin Joanna (Goldie Hawn) nach einem Sturz über die Reling ihrer Luxusjacht mit Gedächtnisverlust aus dem Wasser gefischt wird, schlägt die Stunde des kernigen Tischlers Dean (Kurt Russell): Weil sich ihr echter Ehemann nicht gerade darum reißt, sie zurückzuholen, gibt sich der Handwerker, der von Joanna um seinen Lohn geprellt wurde, als ihr Mann aus. Nun hat die verwöhnte Schnepfe alle Hände voll zu tun, Deans marode Bleibe und seine rotzfrechen Söhne auf Vordermann zu bringen …

Kritik/Meinung: Garry Marshalls („Pretty Woman“) hinreißend gespielter Srewball-Spaß unterhält auch heute noch prächtig mit witzigen Dialogen und gut aufgelegten Stars. Goldie Hawn und Kurt Russell sind übrigens auch in echt seit den frühen 80er-Jahren skandalfrei liiert. 2018 erhielt der Film ein Remake unter dem schlichten Titel „Overboard“, mit Anna Faris und Eugenio Derbez in den Hauptrollen.

„Overboard – Ein Goldfisch fällt ins Wasser“ (1987) – jetzt für daheim kaufen!

„Overboard – Ein Goldfisch fällt ins Wasser“ (1987) gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *



PLATZ 8 der besten 80er-Liebeskomödien: „Gefährliche Freundin“ (1986)

Gefährliche Freundin (1986)

Steckbrief zu „Gefährliche Freundin“ (1986)

  • Originaltitel: Something Wild
  • Regie: Jonathan Demme
  • IMDb-Bewertung: 6,9/10

„Gefährliche Freundin“ (1986) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Gefährliche Freundin“ (1986) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Gefährliche Freundin“ (1986) – worum es in dem Film geht?

Charlie (Jeff Daniels), ein New Yorker Steuerberater mit Ehefrau und Kindern, hat im Grunde alles, was ein Mann zum Glücklichsein braucht. Doch auch ein Biedermann will manchmal etwas erleben –und er versucht sich in einem Schnellimbiss als Zechpreller. Dabei beobachtet ihn die flippige Lulu (Melanie Griffith). Sie geht Charlie nach, schleppt ihn ab und vernascht ihn. In der Folge reist er spontan mit ihr in ihren Heimatort. Brenzlig wird die abenteuerliche Liaison erst, als sie auf Lulus kriminellen Ex-Liebhaber (Ray Liotta) treffen …

Kritik/Meinung: Eine frivol-lockere Liebeskomödie, die nur so nach den 80er-Jahren schreit.

„Gefährliche Freundin“ (1986) – jetzt für daheim kaufen!

„Gefährliche Freundin“ (1986) gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *



PLATZ 7 der besten 80er-Liebeskomödien: „Die fabelhaften Baker Boys“ (1989)

Die fabelhaften Baker Boys (1989)

Steckbrief zu „Die fabelhaften Baker Boys“ (1989)

  • Originaltitel: The Fabulous Baker Boys
  • Regie: Steve Kloves
  • IMDb-Bewertung: 6,9/10

„Die fabelhaften Baker Boys“ (1989) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Die fabelhaften Baker Boys“ (1989) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Die fabelhaften Baker Boys“ (1989) – worum es in dem Film geht?

Die Brüder Jack (Jeff Bridges) und Frank (Beau Bridges) tingeln seit Jahrzehnten als Pianisten durch Nachtclubs im ganzen Land, dabei spielen sie in letzter Zeit oft nur vor immer wenigen Leuten. Als sie eines Tages sogar ein Engagement verlieren, ist beiden klar, dass sich etwas ändern muss. Dazu Frank: „Zwei Flügel reichen einfach nicht mehr“ – eine Sängerin muss her. Die Wahl der Brüder fällt auf die ebenso kesse wie attraktive Susie (Michelle Pfeiffer). Sie bringt den Erfolg zurück, doch während Jack sich in die Schöne verliebt, ist sie Frank zu lasziv …

Kritik/Meinung: Stilsicher inszenierte, exzellent gespielte romantische Tragikomödie um verlorene Träume, Lebenslügen und Neuaufänge. Die Gesangseinlagen von Michelle Pfeiffer sind zum Niederknien gut!

„Die fabelhaften Baker Boys“ (1989) – jetzt für daheim kaufen!

„Die fabelhaften Baker Boys“ (1989) gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *



PLATZ 6 der besten 80er-Liebeskomödien: „Ist sie nicht wunderbar?“ (1987)

Ist sie nicht wunderbar? (1987)

Steckbrief zu „Ist sie nicht wunderbar?“ (1987)

  • Originaltitel: Some Kind of Wonderful
  • Regie: Howard Deutch
  • IMDb-Bewertung: 7,0/10

„Ist sie nicht wunderbar?“ (1987) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Ist sie nicht wunderbar?“ (1987) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Ist sie nicht wunderbar?“ (1987) – worum es in dem Film geht?

An der Highschool verknallt sich der 18-jährige Außenseiter Keith (Eric Stoltz) in die schöne Amanda (Lea Thompson). Blöd nur, dass die schon vergeben ist! Ausgerechnet der widerliche Hardy (Craig Sheffer) – einem Sohn aus reichem Elternhaus – geht mit ihr. Seinen Frust kann Keith bei der burschikosen Watts (Mary Stuart Masterson) abladen, die für ihn so etwas wie ein Kumpel ist. Was er jedoch nicht ahnt: Watts ist Hals über Kopf in ihn verschossen! Dann geschieht ein Wunder: Amanda verabretet sich zu einem Date mit Keith – doch der ahnt nicht, dass sie damit nur Hardy eifersüchtig machen will …

Kritik/Meinung: Die Formel „Außenseiter liebt Frau aus einer anderen Liga“ beherrscht Howard Deutch („Pretty in Pink“) sehr gut, die charmante Liebeskomödie machte aus dem Regisseur und Hauptdarstellerin Lea Thompson ein Paar.

„Ist sie nicht wunderbar?“ (1987) – jetzt für daheim kaufen!

„Ist sie nicht wunderbar?“ (1987) gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *



PLATZ 5 der besten 80er-Liebeskomödien: „Der Volltreffer“ (1985)

Der Volltreffer (1985)

Steckbrief zu „Der Volltreffer“ (1985)

  • Originaltitel: The Sure Thing
  • Regie: Rob Reiner
  • IMDb-Bewertung: 7,0/10

Inhaltsangabe von „Der Volltreffer“ (1985) – worum es in dem Film geht?

Student Walter Gibson (John Cusack), kurz Gib, hat kaum Erfolg bei den Mädels in seinem College in Neuengland. Umso glücklicher ist er, als ihm ein Kumpel in den Winterferien eine heiße Nacht mit einer Bikinischönheit in Los Angeles in Aussicht stellt. Um günstig nach Kalifornien zu kommen, nutzt Gib eine Fahrgemeinsschaft, und landet im selben Auto wie die prüde Allison (Daphne Zuniga). Auf ihrer langen gemeinsamen Reise haben die beiden viel Zeit, sich zu streiten – und zu verlieben …

Kritik/Meinung: Ein kleines, spaßiges Genrejuwel der 80er-Jahre, mit sympathischen Darstellern.

„Der Volltreffer“ (1985) – jetzt für daheim kaufen!

„Der Volltreffer“ (1985) gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *



PLATZ 4 der besten 80er-Liebeskomödien: „Mondsüchtig“ (1987)

Mondsüchtig (1987)

Steckbrief zu „Mondsüchtig“ (1987)

  • Originaltitel: Moonstruck
  • Regie: Norman Jewison
  • IMDb-Bewertung: 7,1/10

„Mondsüchtig“ (1987) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Mondsüchtig“ (1987) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Mondsüchtig“ (1987) – worum es in dem Film geht?

Die rassige Italoamerikanerin Loretta (Cher) hat leider viel zu früh ihren Mann verloren und fristet seither ein tristes Dasein. Daran ändert auch der Heiratsantrag des gutmütigen, aber faden Johnny (Danny Aiello) nichts. Loretta nimmt ihn nur an, weil es laut Mama Rose (Olympia Dukakis) nicht vernünftig ist, allein zu leben. Als er wegen seiner im Sterben liegenden Mutter nach Sizilien reist, sucht sie dessen jüngeren Bruder Ronny (Nicolas Cage) auf, um ihn persönlich zur Hochzeit einzuladen. Und augenblicklich funkt es zwischen den beiden …

Kritik/Meinung: Norman Jewisons („Jesus Christ Superstar“) hinreißender Romantikspaß punktet mit köstlich gezeichneten Charakteren, Dialogwitz und Tiefgang und war neben „Der letzte Kaiser“ (1987) der erfolgreichste Oscar-Film 1988: drei Goldmänner gab’s, unter anderem für Hauptdarstellerin Cher!

„Mondsüchtig“ (1987) – jetzt für daheim kaufen!

„Mondsüchtig“ (1987) gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *



PLATZ 3 der besten 80er-Liebeskomödien: „Annies Männer“ (1988)

Annies Männer (1988)

Steckbrief zu „Annies Männer“ (1988)

  • Originaltitel: Bull Durham
  • Regie: Ron Shelton
  • IMDb-Bewertung: 7,1/10

„Annies Männer“ (1988) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Annies Männer“ (1988) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Annies Männer“ (1988) – worum es in dem Film geht?

Was Annie (Susan Sarandon) noch lieber mag als Baseball, sind die Baseballspieler, vor allem jene von den Durham Bulls aus North Carolina. Sie ist ihr Groupie, jedoch ein besonderes: Annie lebt jede Saison mit einem anderen der – bis zu ihrem Handanlegen – grünen Jungs und trainiert sie dadurch auf ihre Weise. Dieses Jahr ist es der hochtalentierte Ebby (Tim Robbins). Allerdings findet Annie diesmal auch dessen Mentor Crash (Kevin Costner) sehr interessant, der dem faulen Ebby auf die Sprünge helfen will …

Kritik/Meinung: Sexy, bestens besetzt und ungemein unterhaltsam! Der Film markierte den Durchbruch für Tim Robbins – er und Susan Sarandon verliebten sich am Set, die Beziehung der beiden hielt bis 2009!

„Annies Männer“ (1988) – jetzt für daheim kaufen!

„Annies Männer“ (1988) gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *



PLATZ 2 der besten 80er-Liebeskomödien: „Teen Lover“ (1989)

Teen Lover (1989)

Steckbrief zu „Teen Lover“ (1989)

  • Originaltitel: Say Anything…
  • Regie: Cameron Crowe
  • IMDb-Bewertung: 7,3/10

„Teen Lover“ (1989) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Teen Lover“ (1989) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Teen Lover“ (1989) – worum es in dem Film geht?

Diane (Ione Skye) ist das schlauste Mädchen des gesamten Abschlussjahrgangs. Ihr Vater (John Mahoney) hat ihr Leben auch bereits von A bis Z durchgeplant – was er allerdings nicht hat kommen sehen, ist Lloyd (John Cusack). Lloyd ist alles andere als ehrgeizig, lebt in den Tag hinein und macht sich über seine Zukunft herzlich wenig Gedanken. Sein größtes Hobby ist Kickboxen – und er hat sich Hals über Kopf in Diane verknallt. Blöd nur, dass die ihr Stipendium in der Tasche hat und demnächst nach England auswandert. Den Turteltauben bleibt also nicht viel Zeit, sich gegen die Versuche ihres Vaters zu wehren, der sie auseinander zu bringen versucht …

Kritik/Meinung: Sympathische 80er-Teenieromanze über die ersten Schmetterlinge im Bauch und die Stolperfallen des Lebens. Die Szene, in der sich John Cusack vor Ione Skyes Haus stellt, einen Ghettoblaster in die Höhe hebt und Peter Gabriels „In Your Eyes“ als Liebesbeweis abspielt, ist absoluter Kult und wird bis heute auch durchaus in anderen Genres nachgestellt.

„Teen Lover“ (1989) – jetzt für daheim kaufen!

„Teen Lover“ (1989) gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *



PLATZ 1 der besten 80er-Liebeskomödien: „Harry & Sally“ (1989)

Harry & Sally (1989)

Steckbrief zu „Harry & Sally“ (1989)

  • Originaltitel: When Harry Met Sally…
  • Regie: Rob Reiner
  • IMDb-Bewertung: 7,7/10

„Harry & Sally“ (1989) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Harry & Sally“ (1989) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Harry & Sally“ (1989) – worum es in dem Film geht?

Für Harry (Billy Crystal) ist sonnenklar: Zwischen Frauen und Männern kann es keine Freundschaft geben, da der Sex immer zwischen ihnen stehen wird. Sally (Meg Ryan), die sich seine Ausführungen während einer elendslangen Autofahrt anhören muss, sieht die Sache diametral anders. In den folgenden zwölf Jahren begegnen sie einander immer wieder, wobei der spitzzüngige Geschlechterkampf jedes Mal aufs Neue aufflammt. Dass sie eigentlich ein ziemlich gutes Paar abgeben würden, dämmert ihnen derweil noch nicht …

Kritik/Meinung: Der 80er-Jahre-Überraschungserfolg weist nicht nur Parallelen zu Woody Allens stadtneurotischen New-York-Dramödien auf, er nimmt auch Anleihen bei den liebessehnsüchtigen Doris-Day-Filmen der 60er-Jahre. Legendär: der gespielte Orgasmus im vollbesetzten Diner – schrieb Kinogeschichte!

„Harry & Sally“ (1989) – jetzt für daheim kaufen!

„Harry & Sally“ (1989) gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


Das könnte Sie auch interessieren:

*Die mit Sternchen gekennzeichneten Links und JustWatch-Widgets sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommt tv-media.at vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für den Benutzer bzw. Käufer verändert sich der Preis nicht.

Top Storys
Quentin Tarantinos „Once Upon a Time in ... Hollywood“ (u. a. mit Leonardo DiCaprio und Brad Pitt) spielt es am 30. Mai um 22.15 Uhr auf ZDF

Das Spielfilm-Service von TV-MEDIA – jede Woche neu!

Alle TV-Premieren für die Programmwoche vom 28. 5. bis 3. 6. 2022

Top Storys
TV-MEDIA Streaming – Jede Woche das volle Streaming-Programm!

TV-MEDIA Streaming – Jede Woche das volle Streaming-Programm!

Bei uns suchen Sie nicht nach dem besten Programm von Netflix, Amazon, Disney, Apple & Co – bei uns finden Sie es einfach!

Top Storys
STREAMINGPLANER für Serien- und Staffelstarts!

STREAMINGPLANER für Serien- und Staffelstarts!

Welche Serien und Staffeln bei Netflix, Amazon Prime, Disney+ & Co zu sehen sind

Top Storys
TV-SERIENPLANER: Serienstarts im Free- und Pay-TV auf einen Blick!

TV-SERIENPLANER: Serienstarts im Free- und Pay-TV auf einen Blick!

Welche Serien und Staffeln wo und wann im linearen Fernsehen zu sehen sind

Top Storys
STREAMINGPLANER für Filme und Dokus!

STREAMINGPLANER für Filme und Dokus!

Welche Filme und Dokus bei Netflix, Amazon Prime, Disney+ & Co zu sehen sind

Top Storys
Die 15 besten Actionthriller der 90er-Jahre

Die 15 besten Actionthriller der 90er-Jahre

Die spannendsten und härtesten Actionthriller aus dem Zeitraum vom Jänner 1990 bis Dezember 1999 im ultimativen Ranking