Die 15 besten Komödien der 90er-Jahre im Ranking

Die 15 besten Komödien der 90er-Jahre im Ranking

Die 15 lustigsten Filme und besten Komödien der 1990er-Jahre, die im Zeitraum vom 1. Jänner 1990 bis zum 31. Dezember 1999 veröffentlicht wurden, im ultimativen Ranking.

Zum gewünschten Film springen:

  1. „The Big Lebowski“ (1998)
  2. „Und täglich grüßt das Murmeltier“ (1993)
  3. „Zurück in die Zukunft III“ (1990)
  4. „Kevin – Allein zu Haus“ (1990)
  5. „Dumm und Dümmer“ (1994)
  6. „Galaxy Quest – Planlos durchs Weltall“ (1999)
  7. „Men in Black“ (1997)
  8. „Ganz oder gar nicht“ (1997)
  9. „Verrückt nach Mary“ (1998)
  10. „American Pie – Wie ein heißer Apfelkuchen“ (1999)
  11. „Austin Powers – Das Schärfste, was Ihre Majestät zu bieten hat“ (1997)
  12. „Happy Gilmore: Ein Champ zum Verlieben“ (1996)
  13. „Mrs. Doubtfire – Das stachelige Kindermädchen“ (1993)
  14. „Der Dummschwätzer“ (1997)
  15. „Hot Shots! – Die Mutter aller Filme“ (1991)

So funktioniert das Ranking in unseren Bestenlisten

Die Ranking-Reihenfolge der besten Komödien der 90er-Jahre basiert auf den Wertungen (0 bis 10 Punkte) der Internet Movie Database (kurz: IMDb) – eines international gültigen „Verzeichnisses“ von Rezensionen für Filme und Serien. Es gilt das Datum der Bewertungen zur Veröffentlichung des Artikels!


PLATZ 15 der besten 90er-Komödien: „Hot Shots! – Die Mutter aller Filme“ (1991)

Hot Shots! – Die Mutter aller Filme (1991)

Steckbrief zu „Hot Shots! – Die Mutter aller Filme“ (1991)

  • Originaltitel: Hot Shots!
  • Regie: Jim Abrahams
  • IMDb-Bewertung: 6,8/10

„Hot Shots! – Die Mutter aller Filme“ (1991) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Hot Shots! – Die Mutter aller Filme“ (1991) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Hot Shots! – Die Mutter aller Filme“ (1991) – worum geht es in dem Film?

Ex-Militärpilot Topper Harley (Charlie Sheen) hat sich zu einem Indianerstamm zurückgezogen, um endlich seinen Vaterkomplex auszukurieren. Da ereilt ihn ein Hilferuf der Air-Force-Einheit „Müdes Wiesel“: Im Nahen Osten soll man einen wahnsinnigen Diktator aufhalten. Und schon hüpft Topper trotz Psychose wieder ins Cockpit. Dumm nur, dass sich die motivierte Einsatztruppe – von Admiral Benson (Jeff Bridges) abwärts – als chaotischer und unfähiger Haufen entpuppt …

Kritik/Meinung: Zum Brüllen komisches Gag-Feuerwerk!

„Hot Shots! – Die Mutter aller Filme“ (1991) – jetzt für daheim kaufen!

„Hot Shots! – Die Mutter aller Filme“ (1991) gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *



PLATZ 14 der besten 90er-Komödien: „Der Dummschwätzer“ (1997)

Der Dummschwätzer (1997)

Steckbrief zu „Der Dummschwätzer“ (1997)

  • Originaltitel: Liar Liar
  • Regie: Tom Shadyac
  • IMDb-Bewertung: 6,9/10

„Der Dummschwätzer“ (1997) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Der Dummschwätzer“ (1997) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Der Dummschwätzer“ (1997) – worum geht es in dem Film?

Fletcher Reede (Jim Carrey) ist ein begnadeter Lügner und als Anwalt wohl auch deshalb erfolgreich. Wegen seiner leeren Versprechungen hat ihm seine Frau bereits den Laufpass gegeben; Sohn Max ist auch sauer, weil er ihn ständig versetzt. Als Fletcher ihn erneut enttäuscht, lässt der Bub einen Seufzer los: Papa möge einmal 24 Stunden nicht lügen! Wie durch ein Wunder erfüllt sich sein Wunsch. Über Fletchers Lippen kommt nur noch die Wahrheit. Für den Anwalt hebt der härteste Tag seines Lebens an …

Kritik/Meinung: Mit Herz, Hirn und Humor: einer der besten Jim-Carrey-Hits!

„Der Dummschwätzer“ (1997) – jetzt für daheim kaufen!

„Der Dummschwätzer“ (1997) gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *



PLATZ 13 der besten 90er-Komödien: „Mrs. Doubtfire – Das stachelige Kindermädchen“ (1993)

Trailer von „Mrs. Doubtfire – Das stachelige Kindermädchen“ (1993)

Steckbrief zu „Mrs. Doubtfire – Das stachelige Kindermädchen“ (1993)

  • Originaltitel: Mrs. Doubtfire
  • Regie: Chris Columbus
  • IMDb-Bewertung: 7,0/10

„Mrs. Doubtfire – Das stachelige Kindermädchen“ (1993) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Mrs. Doubtfire – Das stachelige Kindermädchen“ (1993) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Mrs. Doubtfire – Das stachelige Kindermädchen“ (1993) – worum geht es in dem Film?

Alles ist anders seit der Scheidung: Papa Daniel (Robin Williams) vermisst seine Kinder, und Mama Miranda (Sally Field) ist mit Job und Familie überfordert. Als sie per Anzeige eine Haushälterin sucht, mutiert Daniel mit viel Schminke und Latex zur resoluten Mrs. Doubtfire, bewirbt sich – und kriegt den Job. Die Herzen der Kinder erobert er schnell, nur Mirandas neuer Freund (Pierce Brosnan) ist ihm ein Dorn im Auge …

Kritik/Meinung: Großartige Familienunterhaltung, ganz auf den 2014 verstorbenen Robin Williams zugeschnitten.

„Mrs. Doubtfire – Das stachelige Kindermädchen“ (1993) – jetzt für daheim kaufen!

„Mrs. Doubtfire – Das stachelige Kindermädchen“ (1993) gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *



PLATZ 12 der besten 90er-Komödien: „Happy Gilmore: Ein Champ zum Verlieben“ (1996)

Happy Gilmore: Ein Champ zum Verlieben (1996)

Steckbrief zu „Happy Gilmore: Ein Champ zum Verlieben“ (1996)

  • Originaltitel: Happy Gilmore
  • Regie: Dennis Dugan
  • IMDb-Bewertung: 7,0/10

„Happy Gilmore: Ein Champ zum Verlieben“ (1996) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Happy Gilmore: Ein Champ zum Verlieben“ (1996) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Happy Gilmore: Ein Champ zum Verlieben“ (1996) – worum geht es in dem Film?

Happy Gilmore (Adam Sandler) würde alles dafür geben, Karriere als Eishockeyprofi zu machen. Doch zum einen ist er zu jähzornig, zum anderen einfach nicht gut genug. Als aber seine geliebte Omi ins Altersheim muss, weil ihr Haus wegen enormer Steuerschulden gepfändet wird, ist Happy bereit, die Sportart zu wechseln. Da der Möchtegern-Crack den Puck extrem weit dreschen kann, verlegt er sich aufs Golfen und nimmt an einem hochdotierten Profiturnier teil …

Kritik/Meinung: Derber, ganz witziger Adam-Sandler-Slapstick.

„Happy Gilmore: Ein Champ zum Verlieben“ (1996) – jetzt für daheim kaufen!

„Happy Gilmore: Ein Champ zum Verlieben“ (1996) gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *



PLATZ 11 der besten 90er-Komödien: „Austin Powers – Das Schärfste, was Ihre Majestät zu bieten hat“ (1997)

Austin Powers – Das Schärfste, was Ihre Majestät zu bieten hat (1997)

Steckbrief zu „Austin Powers – Das Schärfste, was Ihre Majestät zu bieten hat“ (1997)

  • Originaltitel: Austin Powers: International Man of Mystery
  • Regie: Jay Roach
  • IMDb-Bewertung: 7,0/10

„Austin Powers – Das Schärfste, was Ihre Majestät zu bieten hat“ (1997) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Austin Powers – Das Schärfste, was Ihre Majestät zu bieten hat“ (1997) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Austin Powers – Das Schärfste, was Ihre Majestät zu bieten hat“ (1997) – worum geht es in dem Film?

In den 1960ern ist Austin Powers (Mike Myers) hinter dem bösen Dr. Evil (ebenfalls Mike Myers) her. Doch der haut mit einer Weltraumrakete ab. Also lässt sich der Top-Agent bis zum Tag der Abrechnung einfrieren. 30 Jahre später wird Austin aufgetaut und muss feststellen, dass der Kalte Krieg ebenso passé ist wie sein Outfit und seine Machoallüren. Dafür sind seine Agentenqualitäten gefragt wie nie: Doc Evil hat Atomraketen gestohlen …

Kritik/Meinung: Völlig überdrehte Agentenparodie, die gekonnt mit Klischees jongliert. Ein Riesenspaß!

„Austin Powers – Das Schärfste, was Ihre Majestät zu bieten hat“ (1997) – jetzt für daheim kaufen!

„Austin Powers – Das Schärfste, was Ihre Majestät zu bieten hat“ (1997) gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *



PLATZ 10 der besten 90er-Komödien: „American Pie – Wie ein heißer Apfelkuchen“ (1999)

American Pie – Wie ein heißer Apfelkuchen (1999)

Steckbrief zu „American Pie – Wie ein heißer Apfelkuchen“ (1999)

„American Pie – Wie ein heißer Apfelkuchen“ (1999) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „American Pie – Wie ein heißer Apfelkuchen“ (1999) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „American Pie – Wie ein heißer Apfelkuchen“ (1999) – worum geht es in dem Film?

Die Gedanken von Jim (Jason Biggs) und seinen Freunden Kevin (Thomas Ian Nichols), Oz (Chris Klein) und Finch (Eddie Kaye Thomas) kreisen nur um eines: Sex, Sex und nochmals Sex! Spätestens bis zum Schulabschlussball in drei Wochen wollen sie den lästigen Status als männliche Jungfrauen endlich abgelegt haben. Jim kriegt von seinem Vater (großartig: Eugene Levy!) gute Ratschläge und ein paar Pornomagazine, für den Ernstfall übt er – titelgebende und schrägste Szene des respektlosen Films! – mit Mamas frisch gebackenen Apfelkuchen. Bis die vier Burschen endlich ihr Ziel erreichen, geht noch so manches auf wunderbar warmherzige und witzige Art in die Hose – vor allem, weil sie allzu oft auf die Ratschläge von Partylöwe Stifler (Seann William Scott) hören …

Kritik/Meinung: Die durchgeknallte und hintergründige Teeniekomödie der Brüder Paul und Chris Weitz („About a Boy oder: Der Tag der toten Ente“) zog drei offizielle Fortsetzungen nach sich: „American Pie 2“ (2001), „American Pie – Jetzt wird geheiratet“ (2003) und „American Pie: Das Klassentreffen“ (2012). Alle vier Filme zusammen spielten 989 Mio. Dollar ein! Außerdem gibt’s eine fünfteilige Spin-off-Reihe aus eigenständigen Filmen, die allerdings durch die Bank direkt auf DVD erschienen sind und dementsprechend auch die Qualität der Originalteile vermissen lassen.

„American Pie – Wie ein heißer Apfelkuchen“ (1999) – jetzt für daheim kaufen!

„American Pie – Wie ein heißer Apfelkuchen“ (1999) gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *



PLATZ 9 der besten 90er-Komödien: „Verrückt nach Mary“ (1998)

Verrückt nach Mary (1998)

Steckbrief zu „Verrückt nach Mary“ (1998)

„Verrückt nach Mary“ (1998) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Verrückt nach Mary“ (1998) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Verrückt nach Mary“ (1998) – worum geht es in dem Film?

Neurotiker Ted (Ben Stiller) hat ein vermasseltes Rendezvous mit seiner Jugendliebe Mary (Cameron Diaz) auch nach 13 Jahren nicht verdaut. Um wieder Kontakt mit ihr aufnehmen zu können, engagiert er Privatdetektiv Healy (Matt Dillon). Blöderweise verliebt der sich ebenfalls in die Hübsche und will sie für sich allein. Als Ted die Sache schließlich selbst in die Hand nimmt, erkennt er, dass er noch viel mehr Rivalen hat …

Kritik/Meinung: Sperma als Haargel, in den Zippverschluss eingezwickte Hoden und ähnlich unkorrekte Späße mehr; aber irgendwie auch umwerfend romantisch und definitiv zum Zerkugeln!

„Verrückt nach Mary“ (1998) – jetzt für daheim kaufen!

„Verrückt nach Mary“ (1998) gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *



PLATZ 8 der besten 90er-Komödien: „Ganz oder gar nicht“ (1997)

Ganz oder gar nicht (1997)

Steckbrief zu „Ganz oder gar nicht“ (1997)

  • Originaltitel: The Full Monty
  • Regie: Peter Cattaneo
  • IMDb-Bewertung: 7,2/10

„Ganz oder gar nicht“ (1997) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Ganz oder gar nicht“ (1997) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Ganz oder gar nicht“ (1997) – worum geht es in dem Film?

Einst blühte die Stahlindustrie im Norden Englands, nun liegt sie brach, auch Gaz (Robert Carlyle) und Dave (Mark Addy) haben ihre Jobs verloren. Doppelt bitter für Gaz: Weil er kein Geld hat, um den Unterhalt zu zahlen, will seine geschiedene Frau das alleinige Sorgerecht für ihren Sohn beantragen. Doch wie zu Geld kommen? Die vielleicht rettende, aber auch bizarre Idee hat Gaz, als er beobachtet, wie die Frauen in seiner Heimatstadt Sheffield bei der ausverkauften Show der strippenden Muskelpakete Chippendales auszucken. Dann strippt er eben auch! Gaz trommelt weitere arbeitslose Kerle zusammen, darunter seinen ehemaligen Vorarbeiter (Tom Wilkinson). Doch keiner von ihnen ist fesch oder gar muskulös …

Kritik/Meinung: Die hinreißende, mehrfach preisgekrönte Brit-Komödie, die nie ins Klischeehafte oder Derbe abgleitet, wurde 1997 überraschend zum Publikumserfolg und spielte bei Kosten von 3,5 Mio. Dollar satte 256 Mio. ein.

„Ganz oder gar nicht“ (1997) – jetzt für daheim kaufen!

„Ganz oder gar nicht“ (1997) gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *



PLATZ 7 der besten 90er-Komödien: „Men in Black“ (1997)

Men in Black (1997)

Steckbrief zu „Men in Black“ (1997)

„Men in Black“ (1997) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Men in Black“ (1997) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Men in Black“ (1997) – worum geht es in dem Film?

„Es gibt etwa 15.000 Aliens auf diesem Planeten“, erklärt Spezialagent K (Tommy Lee Jones) dem neuen Rekruten J (Will Smith). Steven Spielberg ist einer, Michael Jackson, Sylvester Stallone auch. Doch da nicht alle Außerirdischen in friedlicher Absicht kommen, werden sie von den titelspendenden Agenten der Einwanderungsbehörde, die immer Schwarz tragen, überwacht. Als eine Riesenkakerlake aus dem Weltall die Herrschaft auf der Erde anpeilt, wird’s haarig …

Kritik/Meinung: Originell getrickst und mit flotten Sprüchen. 2002 und 2012 gab’s Fortsetzungen („Men in Black II“ und „Men in Black 3“) und 2019 ein Reboot („Men in Black International“; mit Tessa Thompson und Chris Hemsworth).

„Men in Black“ (1997) – jetzt für daheim kaufen!

„Men in Black“ (1997) gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *



PLATZ 6 der besten 90er-Komödien: „Galaxy Quest – Planlos durchs Weltall“ (1999)

Galaxy Quest – Planlos durchs Weltall (1999)

Steckbrief zu „Galaxy Quest – Planlos durchs Weltall“ (1999)

  • Originaltitel: Galaxy Quest
  • Regie: Dean Parisot
  • IMDb-Bewertung: 7,3/10

„Galaxy Quest – Planlos durchs Weltall“ (1999) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Galaxy Quest – Planlos durchs Weltall“ (1999) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Galaxy Quest – Planlos durchs Weltall“ (1999) – worum geht es in dem Film?

Vorbei sind die Zeiten, als Jason (Tim Allen), Alexander (Alan Rickman), Gwen (Sigourney Weaver) und Co gefeierte Stars der TV-Serie Galaxy Quest waren. Seit das Science-Fiction-Format wegen sinkender Quoten abgesetzt wurde, haben die verbitterten Raumfahrt-Akteure nichts anderes zu tun, als bei Geschäftseröffnungen aufzutreten und Fan-Conventions abzuklappern. Da bitten ein paar schräge Typen mit seltsamer Verkleidung und Schminke Jason alias Commander Taggart und die Ex-Stars um Unterstützung bei ihrer Mission gegen feindliche Aliens. Der wichtigtuerische Jason glaubt an ein neues Engagement und ist Feuer und Flamme. Was er nicht weiß: Die Fremden sind echte Außerirdische und bringen die Schauspieler wirklich in den Weltraum und in ihr erstes galaktisches Abenteuer …

Kritik/Meinung: Die rundum gelungene Parodie auf die Sci-Fi-Kultserie „Raumschiff Enterprise“ bzw. „Star Trek“ besticht mit spielfreudigen Stars und driftet dabei kaum ins Lächerliche ab.

„Galaxy Quest – Planlos durchs Weltall“ (1999) – jetzt für daheim kaufen!

„Galaxy Quest – Planlos durchs Weltall“ (1999) gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *



PLATZ 5 der besten 90er-Komödien: „Dumm und Dümmer“ (1994)

Dumm und Dümmer (1994)

Steckbrief zu „Dumm und Dümmer“ (1994)

„Dumm und Dümmer“ (1994) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Dumm und Dümmer“ (1994) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Dumm und Dümmer“ (1994) – worum geht es in dem Film?

Lloyd (Jim Carrey) und Harry (Jeff Daniels) sind zwei herzensgute Vollpfosten, die sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser halten. Als sie am Flughafen sehen, wie die süße Mary (Lauren Holly) einen Koffer stehen lässt, beschließen die beiden, ihr das Gepäckstück nach Aspen zu bringen. Das Problem: In dem Koffer befindet sich das Lösegeld für Marys entführten Mann. Klar, dass die Gangster den zwei Deppen, die überall, wo sie auftauchen, für Chaos sorgen, auf Schritt und Tritt folgen …

Kritik/Meinung: Das Feuerwerk an abstrusen Gags der Farrelly-Brüder ist immer noch zum Brüllen lustig!

„Dumm und Dümmer“ (1994) – jetzt für daheim kaufen!

„Dumm und Dümmer“ (1994) gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *



PLATZ 4 der besten 90er-Komödien: „Kevin – Allein zu Haus“ (1990)

Kevin – Allein zu Haus (1990)

Steckbrief zu „Kevin – Allein zu Haus“ (1990)

  • Originaltitel: Home Alone
  • Regie: Chris Columbus
  • IMDb-Bewertung: 7,6/10

„Kevin – Allein zu Haus“ (1990) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Kevin – Allein zu Haus“ (1990) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Kevin – Allein zu Haus“ (1990) – worum geht es in dem Film?

Bei der Abreise nach Paris in den Weihnachtsurlaub wird der achtjährige Kevin (Macaulay Culkin) von den Eltern daheim vergessen. Dem Buben ist’s recht: endlich Fast Food ohne Ende und Fernsehen ohne Limit! Mama Kate (Catherine O’Hara) merkt erst im Flieger, dass ihr Jüngster fehlt, und setzt panisch alles daran, wieder zurückzufliegen. Derweil genießt der Junior die Freiheit allein zu Haus. So richtig aufregend wird es, als die zwei Volltrottel-Diebe Harry (Joe Pesci) und Marv (Daniel Stern) das scheinbar verlassene Haus plündern wollen. Knirps Kevin zeigt Courage und bekämpft die dümmlichen Gauner mit viel Köpfchen und wohldosierten Brutalitäten aus dem Hinterhalt …

Kritik/Meinung: Einer der großen 1990er-Spaßhits, der längst zu den Klassikern im Weihnachtsprogramm zählt. Bei 18 Mio. Dollar Produktionskosten spielte „Home Alone“ – so der Originaltitel – 476 Millionen ein. Zwei Jahre später inszenierte der spätere Harry-Potter-Macher Chris Columbus die Fortsetzung „Kevin – Allein in New York“ (1992), wieder ein Box-Office-Erfolg. Ebenfalls aus der Reihe stammen die Titel „Wieder allein zu Haus“ (1997), „Kevin – Allein gegen alle“ (2002) sowie „Allein zu Haus: Der Weihnachts-Coup“ (2012), die allerdings allesamt ohne Hauptdarsteller Macaulay Culkin auskommen mussten. Der Streamingdienst Disney+ veröffentlichte 2021 mit „Nicht schon wieder allein zu Haus“ eine Neuauflage des Originals (mit Jungstar Archie Yates in der Hauptrolle), allerdings mit mäßigem Erfolg und ebenfalls wieder ohne Gastauftritt von Macaulay Culkin.

„Kevin – Allein zu Haus“ (1990) – jetzt für daheim kaufen!

„Kevin – Allein zu Haus“ (1990) gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *



PLATZ 3 der besten 90er-Komödien: „Zurück in die Zukunft III“ (1990)

Zurück in die Zukunft III (1990)

Steckbrief zu „Zurück in die Zukunft III“ (1990)

  • Originaltitel: Back to the Future Part III
  • Regie: Robert Zemeckis
  • IMDb-Bewertung: 7,8/10

„Zurück in die Zukunft III“ (1990) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Zurück in die Zukunft III“ (1990) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Zurück in die Zukunft III“ (1990) – worum geht es in dem Film?

Am Ende des letzten Abenteuers („Zurück in die Zukunft II“, 1989) wurde Doc Brown (Christopher Lloyd) ins Jahr 1885 katapultiert. Marty McFly (Michael J. Fox) reist ihm nach, um zu verhindern, dass sein chaotischer Forscher-Kumpel – so wie es auf seinem Grabstein geschrieben steht – hinterrücks erschossen wird. Doch die Rettungsaktion gestaltet sich wieder einmal komplizierter als geplant, da das Zeitreisevehikel DeLorean kaputtgeht und ein Urahn von Erzfeind Biff hier sein Unwesen treibt …

Kritik/Meinung: Auch der turbulente dritte Teil der kultigen Science-Fiction-Trilogie hält das Tempo und den Witz der Vorgänger.

„Zurück in die Zukunft III“ (1990) – jetzt für daheim kaufen!

„Zurück in die Zukunft III“ (1990) gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *



PLATZ 2 der besten 90er-Komödien: „Und täglich grüßt das Murmeltier“ (1993)

Und täglich grüßt das Murmeltier (1993)

Steckbrief zu „Und täglich grüßt das Murmeltier“ (1993)

  • Originaltitel: Groundhog Day
  • Regie: Harold Ramis
  • IMDb-Bewertung: 8,0/10

„Und täglich grüßt das Murmeltier“ (1993) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Und täglich grüßt das Murmeltier“ (1993) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „Und täglich grüßt das Murmeltier“ (1993) – worum geht es in dem Film?

TV-Wetterfrosch Phil Connors (Bill Murray) ist ein Zyniker, wie er im Buche steht, sein telegenes Grinsen legt er ab, sobald die Kamera aus ist. Von seinen Mitmenschen ist er schwer genervt, aktuell geht ihm außerdem der alljährliche „Groundhog Day“ im Provinznest Punxsutawney auf den Zeiger. Dort wird am Verhalten eines Murmeltiers die Winterdauer abgelesen, ein lästiger Pflichttermin für Phil. Diesmal muss er wegen eines Schneesturms in dem Nest übernachten – ein Ärgernis. Und noch schlimmer: In der Früh wird ihm klar, dass er in einer Zeitschleife festhängt. Allmählich findet er sich mit der Situation ab und versucht, das Beste draus zu machen: zum Beispiel seine hübsche Producerin Rita (Andie MacDowell) anzubraten …

Kritik/Meinung: Nach wie vor eine der originellsten Komödien überhaupt – mit einem köstlichen Bill Murray.

„Und täglich grüßt das Murmeltier“ (1993) – jetzt für daheim kaufen!

„Und täglich grüßt das Murmeltier“ (1993) gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *



PLATZ 1 der besten 90er-Komödien: „The Big Lebowski“ (1998)

The Big Lebowski (1998)

Steckbrief zu „The Big Lebowski“ (1998)

„The Big Lebowski“ (1998) – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „The Big Lebowski“ (1998) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:

Inhaltsangabe von „The Big Lebowski“ (1998) – worum geht es in dem Film?

Alt-Hippie Jeff Lebowski (Jeff Bridges) alias der „Dude“ schiebt im wahrsten Wortsinn eine ruhige Kugel: Zwischen den Bowlingtreffs mit seinen Kumpels Walter (John Goodman) und Donny (Steve Buscemi) raucht er Joints und trinkt White Russians. So plätschert sein Leben dahin, bis eines Tages zwei Schuldeneintreiber in seine Wohnung eindringen. Da sie ihn mit einem gleichnamigen Millionär verwechseln, tauchen sie seinen Kopf in die Klomuschel und pinkeln auf seinen Teppich. Klar, dass er dafür vom Namensvetter Schadenersatz fordert – der Auftakt zu grotesken Verwicklungen …

Kritik/Meinung: Irrwitziger Kult-Spaß mit herrlich schrägen Charakteren – allen voran der zum Brüllen komische John Goodman und John Turturro als Jesus. Im Original des Coen-Brüder-Hits wird übrigens 281 Mal das Wort „Fuck“ verwendet.

„The Big Lebowski“ (1998) – jetzt für daheim kaufen!

„The Big Lebowski“ (1998) gibt es hier auf DVD und Blu-ray zu kaufen *


Das könnte Sie auch interessieren:

*Die mit Sternchen gekennzeichneten Links und JustWatch-Widgets sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommt tv-media.at vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für den Benutzer bzw. Käufer verändert sich der Preis nicht.

Top Storys
Die TV-Premiere des Buddy-Actioners „Bad Boys for Life“ (mit Will Smith und Martin Lawrence) gibt’s am 27. Mai um 20.15 Uhr auf PULS 4 zu sehen

Das Spielfilm-Service von TV-MEDIA – jede Woche neu!

Alle TV-Premieren für die Programmwoche vom 21. 5. bis 27. 5. 2022

Top Storys
TV-MEDIA Streaming – Jede Woche das volle Streaming-Programm!

TV-MEDIA Streaming – Jede Woche das volle Streaming-Programm!

Bei uns suchen Sie nicht nach dem besten Programm von Netflix, Amazon, Disney, Apple & Co – bei uns finden Sie es einfach!

Top Storys
STREAMINGPLANER für Serien- und Staffelstarts!

STREAMINGPLANER für Serien- und Staffelstarts!

Welche Serien und Staffeln bei Netflix, Amazon Prime, Disney+ & Co zu sehen sind

Top Storys
TV-SERIENPLANER: Serienstarts im Free- und Pay-TV auf einen Blick!

TV-SERIENPLANER: Serienstarts im Free- und Pay-TV auf einen Blick!

Welche Serien und Staffeln wo und wann im linearen Fernsehen zu sehen sind

Top Storys
STREAMINGPLANER für Filme und Dokus!

STREAMINGPLANER für Filme und Dokus!

Welche Filme und Dokus bei Netflix, Amazon Prime, Disney+ & Co zu sehen sind

Top Storys
Die 15 besten Actionthriller der 90er-Jahre

Die 15 besten Actionthriller der 90er-Jahre

Die spannendsten und härtesten Actionthriller aus dem Zeitraum vom Jänner 1990 bis Dezember 1999 im ultimativen Ranking