Kontakt

Drama/ , D/MZD 2005
Ex-Sträfling Janko und die junge Frau Zana

Ex-Sträfling Janko und die junge Frau Zana

In diesem Drama finden zwei Außenseiter zueinander, die in der Welt der "Normalos" keinen Platz gefunden haben. Der in Deutschland aufgewachsene Regisseur Sergej Stanojkovski zeigt in seinem ersten Spielfilm eine ungewöhnliche Love Story aus dem Nachkriegs-Mazedonien.

Gefängnis trifft auf Psychiatrie: Der ehemalige Sträfling Janko und die junge Frau Zana, die gerade erst aus der Psychiatrie entlassen wurde, sind an den Rand der Gesellschaft gedrängt. Janko muss auf Zana aufpassen, dabei verlieben sich die beiden ineinander. Zana wirkt beruhigend auf den zornigen Janko ein. Ihre Liebesbeziehung wirkt mehr und mehr normal. Vielleicht hat sie auch eine Chance.

Kinotipps
Amoureux de ma femme - Verliebt in meine Frau

Amoureux de ma femme - Verliebt in meine Frau

Nach einem Doppel-Date gibt sich ein treuer Ehemann wilden Tagträumen hin

Kinotipps
#Female Pleasure

#Female Pleasure

Fünf Frauen unterschiedlicher Weltreligionen bei ihrem Kampf für Gleichberechtigung und respektvollen Umgang

Kinotipps
Alles ist gut

Alles ist gut

Filmemacherin Eva Trobisch lotet die Folgen einer Vergewaltigung aus und macht dabei keine Kompromisse.

Kinotipps
Was uns nicht umbringt

Was uns nicht umbringt

Nicht nur in seinem Job als Psychotherapeut ist August Zirner soziale Kompetenz gefragt. Seine Töchter sind in der Pubertät, ...

Kinotipps
Verschwörung

Verschwörung

Im komplett frisch besetzten nächsten Kapitel von Stieg Larssons Millennium-Thriller-Reihe zieht Claire Foy als Titelheldin ...

Kinotipps
Suspiria

Suspiria

Remake des Italo-Kultfilms von Dario Argento aus 1977