Aida

Aida

Beschreibung

Hochmütig. Eine Dreiecksgeschichte im alten Ägypten. Dazu feindliche Heere, zwei kämpferische Königreiche und schwere Entscheidungen. Der Liebe folgen oder das Vaterland retten – für den ägyptischen Heerführer Radames heißt es entweder oder. Denn Aida, nubische Prinzessin, gehört der Feindesseite an. Amneris, die Radames ebenfalls liebt, kann den Angebetenen nicht gewinnen. Sie verliert ihn an Aida – und den Tod. – Eine Opern-Inszenierung an der Mailänder Scala im Jahr 1985.