„WALL-E – Der Letzte räumt die Erde auf“ (2008) [FILM]

Szene aus dem Film „WALL-E – Der Letzte räumt die Erde auf“ (2008)

Szene aus dem Film „WALL-E – Der Letzte räumt die Erde auf“ (2008)

Die wichtigsten Infos zum Film „WALL-E – Der Letzte räumt die Erde auf“ (2008) auf einen Blick: Inhaltsangabe, Verfügbarkeit bei den Streaminganbietern, Altersfreigabe, Genre, IMDb-Bewertung, Kritik, Regisseur:in, Schauspieler:innen, Entstehungsjahr, Produktionsland, Originaltitel, Alternativtitel und Einspielergebnisse. Wir wünschen gute Unterhaltung!

Zum gewünschten Inhalt springen:


Trailer von „WALL-E – Der Letzte räumt die Erde auf“

Trailer von „WALL-E – Der Letzte räumt die Erde auf“ (2008)


Steckbrief

  • Originaltitel: WALL-E
  • Alternativtitel: WALL·E
  • Entstehungsjahr: 2008
  • Produktionsland: USA
  • Regie: Andrew Stanton
  • Genre: Animation, Computeranimation
  • Altersfreigabe: ab 0 Jahren (FSK)
  • Box Office / Internationales Einspielergebnis an den Kinokassen: 521,3 Millionen USD
  • IMDb-Bewertung: 8,4/10 *
  • Thematische Zugehörigkeit: Pixar

„WALL-E – Der Letzte räumt die Erde auf“ – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „WALL-E – Der Letzte räumt die Erde auf“ (2008) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:


Cast: Die wichtigsten Synchronsprecher:innen und ihre Rollen

  • Stimme im Original: Ben Burtt als WALL-E / Deutsche Stimme: Timmo Niesner
  • Stimme im Original: Ben Burtt als M-O / Deutsche Stimme: Bernhard Völger
  • Stimme im Original: Elissa Knight als EVE / Deutsche Stimme: Luise Helm
  • Stimme im Original: Jeff Garlin als Kommandant / Deutsche Stimme: Markus Maria Profitlich
  • Stimme im Original: Fred Willard als Shelby Forthright / Deutsche Stimme: Hans-Jürgen Dittberner
  • Stimme im Original: MacInTalk als Otto / Deutsche Stimme: Joachim Kerzel
  • Stimme im Original: John Ratzenberger als John / Deutsche Stimme: Marco Kröger
  • Stimme im Original: Kathy Najimy als Mary / Deutsche Stimme: Almut Zydra
  • Stimme im Original: Sigourney Weaver als Bordcomputer / Deutsche Stimme: Ulrike Stürzbecher

Inhaltsangabe von „WALL-E – Der Letzte räumt die Erde auf“ – worum es in dem Film geht?

700 Jahre in der Zukunft: Die Erde ist menschenleer, die Wolkenkratzer der einstigen Metropolen ragen aber weiterhin in den Himmel. Oder doch nicht? Bei näherer Betrachtung zeigt sich, dass die Skyline aus Millionen von Mistwürfeln besteht! Das Werk kleiner Müllroboter vom Typ „WALL-E“, von denen nur noch einer in Betrieb ist – der unermüdlich Tag für Tag seinen Job verrichtet: Er sammelt den Mist ein den die Menschen einst zurück ließen bevor sie sich auf ein gigantisches Super-Raumschiff ins Weltall verabschiedeten, presst ihn in handliche Würfel und stapelt sie zu Türmen. Doch WALL-E ist nicht einfach bloß ein Blechtrottel, er hat über all die Jahre eine eigene Persönlichkeit und sogar Gefühle entwickelt. So sammelt er Gegenstände wie Rubik-Würfel oder Videokassetten mit dem Musicalklassiker „Hello, Dolly!“, die er sich täglich ansieht. Sein großes Problem: WALL-E fühlt sich einsam. Bis die schnittige Roboter-Dame EVE auftaucht …


Kritik/Meinung zum Film

Ein bezaubernder, kluger und witziger Animationsfilm, der in dieser Form nur den Pixar Animation Studios entspringen konnte. Dabei steht „WALL-E – Der Letzte räumt die Erde auf“ in der gesamtheitlichen Filmografie des renommierten US-Animationsstudios für sich: in der ersten Hälfte kommt der Film ohne eine einzige Dialogzeile aus! Eine großartige Sci-Fi-Romanze, die Zuseher aller Altersklassen bestens unterhält.

Besonders erwähnenswert ist der fantastische Score und die stimmige Sounduntermalung – nicht ohne Grund war der Film auch in genau diesen technischen Kategorien oscarnominiert!

„WALL-E – Der Letzte räumt die Erde auf“ (2008) spielte weltweit 521,3 Millionen USD in den Kinos ein.

Bei der Oscarverleihung 2009 war „WALL-E – Der Letzte räumt die Erde auf“ in insgesamt sechs Kategorien nominiert: „Bester Animationsfilm“, „Bestes Originaldrehbuch“, „Beste Filmmusik“, „Bester Song“ („Down to Earth“ von Peter Gabriel und Thomas Newman), „Bester Ton“ sowie „Bester Tonschnitt“. Schlussendlich gewann der Film den Oscar als „Bester Animationsfilm“.

2009 kam mit „Oben“ der zehnte Pixar-Film in die Kinos.


„WALL-E – Der Letzte räumt die Erde auf“ – jetzt für daheim kaufen!

„WALL-E – Der Letzte räumt die Erde auf“ (2008) gibt es hier auf Blu-ray zu kaufen **

„WALL-E – Der Letzte räumt die Erde auf“ (2008) gibt es hier auf DVD zu kaufen **


Pixar: Alle Filme des Animationsstudios im Überblick!

Die Filme der Pixar Animation Studios zählen nicht nur zu den bekanntesten und beliebtesten Animationsfilmen am gesamten Markt, sie sind in ihrer Gesamtheit auch die finanziell erfolgreichsten! Das Publikum, egal ob Jung oder Alt, ist sich einig: ein Pixar-Film lohnt sich immer! Wer die Werke der amerikanischen Filmschmiede – die sich übrigens im Besitz der Walt Disney Company befindet – noch nicht kennen sollte, kann sich mit dieser Tabelle einen schnellen Überblick des vollständigen Repertoires verschaffen:

Alle Pixar-Filme auf einen Blick
Titel Erscheinungsjahr Film Nr.
Toy Story 1995 1
Das große Krabbeln 1998 2
Toy Story 2 1999 3
Die Monster AG 2001 4
Findet Nemo 2003 5
Die Unglaublichen – The Incredibles 2004 6
Cars 2006 7
Ratatouille 2007 8
WALL-E – Der Letzte räumt die Erde auf 2008 9
Oben 2009 10
Toy Story 3 2010 11
Cars 2 2011 12
Merida – Legende der Highlands 2012 13
Die Monster Uni 2013 14
Alles steht Kopf 2015 15
Arlo & Spot 2015 16
Findet Dorie 2016 17
Cars 3: Evolution 2017 18
Coco – Lebendiger als das Leben! 2017 19
Die Unglaublichen 2 2018 20
A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando 2019 21
Onward: Keine halben Sachen 2020 22
Soul 2020 23
Luca 2021 24
Rot 2022 25
Lightyear 2022 26
Elemental 2023 27

Weitere Artikel zum Thema „Pixar“

Alle Pixar-Filme im IMDb-Ranking

„Toy Story“ (1995) [FILM]

„Das große Krabbeln“ (1998) [FILM]

„Toy Story 2“ (1999) [FILM]

„Die Monster AG“ (2001) [FILM]

„Findet Nemo“ (2003) [FILM]

„Die Unglaublichen – The Incredibles“ (2004) [FILM]

„Cars“ (2006) [FILM]

„Ratatouille“ (2007) [FILM]

„WALL-E – Der Letzte räumt die Erde auf“ (2008) [FILM]

„Oben“ (2009) [FILM]

„Toy Story 3“ (2010) [FILM]

„Cars 2“ (2011) [FILM]

„Merida – Legende der Highlands“ (2012) [FILM]

„Die Monster Uni“ (2013) [FILM]

„Alles steht Kopf“ (2015) [FILM]

„Arlo & Spot“ (2015) [FILM]

„Findet Dorie“ (2016) [FILM]

„Cars 3: Evolution“ (2017) [FILM]

„Coco – Lebendiger als das Leben!“ (2017) [FILM]

„Die Unglaublichen 2“ (2018) [FILM]

„A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando“ (2019) [FILM]

„Onward: Keine halben Sachen“ (2020) [FILM]

„Soul“ (2020) [FILM]

„Luca“ (2021) [FILM]

„Rot“ (2022) [FILM]

„Lightyear“ (2022) [FILM]

*Was ist die IMDb bzw. für was steht die IMDb-Bewertung? Die Internet Movie Database (kurz: IMDb) ist ein international gültiges „Verzeichnis“ von Rezensionen für Filme und Serien. Einsehbar sind diese Bewertungen unter der Webadresse https://www.imdb.com. – Es gilt das Datum der Bewertungen zur Veröffentlichung des Artikels!

**Die mit Sternchen gekennzeichneten Links und JustWatch-Widgets sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommt tv-media.at vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für die Benutzer:innen bzw. Käufer:innen verändert sich der Preis nicht.

Film
Szene aus dem Film „Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere“ (2014)

FILM: „Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere“ (2014)

Die wichtigsten Infos zum Film „Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere“ (2014) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Der Hobbit: Smaugs Einöde“ (2013)

FILM: „Der Hobbit: Smaugs Einöde“ (2013)

Die wichtigsten Infos zum Film „Der Hobbit: Smaugs Einöde“ (2013) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Der Hobbit: Eine unerwartete Reise“ (2012)

FILM: „Der Hobbit: Eine unerwartete Reise“ (2012)

Die wichtigsten Infos zum Film „Der Hobbit: Eine unerwartete Reise“ (2012) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs“ (2003)

FILM: „Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs“ (2003)

Die wichtigsten Infos zum Film „Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs“ (2003) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Der Herr der Ringe: Die zwei Türme“ (2002)

FILM: „Der Herr der Ringe: Die zwei Türme“ (2002)

Die wichtigsten Infos zum Film „Der Herr der Ringe: Die zwei Türme“ (2002) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Der Herr der Ringe: Die Gefährten“ (2001)

FILM: „Der Herr der Ringe: Die Gefährten“ (2001)

Die wichtigsten Infos zum Film „Der Herr der Ringe: Die Gefährten“ (2001) auf einen Blick