„Resident Evil: The Final Chapter“ (2016) [FILM]

Szene aus dem Film „Resident Evil: The Final Chapter“ (2016)

Szene aus dem Film „Resident Evil: The Final Chapter“ (2016)

Die wichtigsten Infos zum Film „Resident Evil: The Final Chapter“ (2016) auf einen Blick: Inhaltsangabe, Verfügbarkeit bei den Streaminganbietern, Altersfreigabe, Genre, IMDb-Bewertung, Kritik, Regisseur:in, Schauspieler:innen, Entstehungsjahr, Produktionsland, Originaltitel, Alternativtitel und Einspielergebnisse. Wir wünschen gute Unterhaltung!

Zum gewünschten Inhalt springen:


Trailer von „Resident Evil: The Final Chapter“

Trailer von „Resident Evil: The Final Chapter“ (2016)


Steckbrief

  • Originaltitel: Resident Evil: The Final Chapter
  • Entstehungsjahr: 2016
  • Produktionsland: USA, DEU, FRA, CAN, ZAF, AUS, GBR, JPN, CHN
  • Regie: Paul W. S. Anderson
  • Genre: Science-Fiction, Horror, Action
  • Altersfreigabe: ab 16 Jahren (FSK)
  • Box Office / Internationales Einspielergebnis an den Kinokassen: 312,2 Millionen USD
  • IMDb-Bewertung: 5,5/10 *
  • Kapitel in der „Resident Evil“-Filmreihe: Teil 6 von 6

„Resident Evil: The Final Chapter“ – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Resident Evil: The Final Chapter“ (2016) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:


Cast: Die wichtigsten Schauspieler:innen und ihre Rollen

  • Milla Jovovich als Alicia „Alice“ Marcus
  • Ali Larter als Claire Redfield
  • Ruby Rose als Abigail
  • Iain Glen als Dr. Alexander Isaacs
  • Shawn Roberts als Albert Wesker
  • William Levy als Christian
  • Eoin Macken als Doc
  • Fraser James als Michael „Razor“
  • Lee Joon Gi als Lee / Commander Chu
  • Ever Anderson als Red Queen (Rote Königin)

Inhaltsangabe von „Resident Evil: The Final Chapter“ – worum es in dem Film geht?

Im postapokalyptischen Washington hebt Teil sechs der „Resident Evil“-Realfilmreihe nach den gleichnamigen Videospielen an. Kampfamazone Alice (Milla Jovovich), die einzige Überlebende des Gemetzels aus Teil fünf („Resident Evil: Retribution“), findet sich – nachdem sie den Angriff eines Flugmonsters abgewehrt hat – in den Fängen eines alten Bekannten wieder: Umbrella-Corporation-Bösewicht Dr. Alexander Isaacs (Iain Glen), der mit seinen Mutanten und Horden Untoter die letzten Menschen ausradieren will. Doch er hat nicht mit der Hartnäckigkeit von Alice gerechnet, der es gelingt, zu flüchten und sich per Motorrad Richtung Raccoon City aufzumachen. Dort, im unterirdischen Umbrella-Labor „Hive“, soll ein Heilmittel für das T-Virus lagern. Wird es rechtzeitig freigesetzt, könnte das Ende der Menschheit noch verhindert werden …


Kritik/Meinung zum Film

„Das ist meine Geschichte, das Ende meiner Geschichte“, sagt Alice im Prolog, in dem das bisherige Geschehen der „Resident Evil“-Filme zusammengefasst wird – gut für Neulinge und Quereinsteiger. Ansonsten hält sich Regisseur und Jovovich-Ehemann Paul W. S. Anderson nicht lange auf, bis er am Weg zum „erhellenden“ Finale ein Actiongewitter auf die Zuschauer loslässt. Das ist allerdings so hektisch geschnitten, dass man kaum Details erkennt. Die Schauwerte (Zombie-Horden, in Schutt und Asche gelegte Großstädte) sind freilich das einzige kleine Plus des letzten „Resident Evil“-Ablegers. Unerträglich platte Dialoge bzw. Phrasen der Protagonisten und Logiklöcher tun dagegen fast schon weh.

Auch wenn das finale Kapitel der „Resident Evil“-Realfilmreihe bei Fans und Kritikern durchfiel, konnte der sechste Teil immerhin das beste Einspielergebnis der gesamten Saga verbuchen: An den Kinokassen lukrierte „Resident Evil: The Final Chapter“ immerhin 312,2 Millionen USD!

Zwar wurde die „Resident Evil“-Saga damit 2016 offiziell beendet, trotzdem wagte man 2021 den Versuch, die Reihe zu rebooten: „Resident Evil: Welcome to Raccoon City“ outete sich jedoch als ziemlicher Flop. Seither wurde es still um Realfilme aus dem „Resident Evil“-Kosmos.


„Resident Evil: The Final Chapter“ – jetzt für daheim kaufen!

„Resident Evil: The Final Chapter“ (2016) gibt es hier auf Blu-ray zu kaufen **

„Resident Evil: The Final Chapter“ (2016) gibt es hier auf DVD zu kaufen **

„Resident Evil“ 1–6 gibt es hier auf Blu-ray zu kaufen **

„Resident Evil“ 1–6 gibt es hier auf DVD zu kaufen **

Weitere Artikel zum Thema „Resident Evil“

*Was ist die IMDb bzw. für was steht die IMDb-Bewertung? Die Internet Movie Database (kurz: IMDb) ist ein international gültiges „Verzeichnis“ von Rezensionen für Filme und Serien. Einsehbar sind diese Bewertungen unter der Webadresse https://www.imdb.com. – Es gilt das Datum der Bewertungen zur Veröffentlichung des Artikels!

**Die mit Sternchen gekennzeichneten Links und JustWatch-Widgets sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommt tv-media.at vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für die Benutzer:innen bzw. Käufer:innen verändert sich der Preis nicht.

Film
Szene aus dem Film „Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere“ (2014)

FILM: „Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere“ (2014)

Die wichtigsten Infos zum Film „Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere“ (2014) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Der Hobbit: Smaugs Einöde“ (2013)

FILM: „Der Hobbit: Smaugs Einöde“ (2013)

Die wichtigsten Infos zum Film „Der Hobbit: Smaugs Einöde“ (2013) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Der Hobbit: Eine unerwartete Reise“ (2012)

FILM: „Der Hobbit: Eine unerwartete Reise“ (2012)

Die wichtigsten Infos zum Film „Der Hobbit: Eine unerwartete Reise“ (2012) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs“ (2003)

FILM: „Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs“ (2003)

Die wichtigsten Infos zum Film „Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs“ (2003) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Der Herr der Ringe: Die zwei Türme“ (2002)

FILM: „Der Herr der Ringe: Die zwei Türme“ (2002)

Die wichtigsten Infos zum Film „Der Herr der Ringe: Die zwei Türme“ (2002) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Der Herr der Ringe: Die Gefährten“ (2001)

FILM: „Der Herr der Ringe: Die Gefährten“ (2001)

Die wichtigsten Infos zum Film „Der Herr der Ringe: Die Gefährten“ (2001) auf einen Blick