„Prey“ (2022) [FILM]

Szene aus dem Film „Prey“ (2022)

Szene aus dem Film „Prey“ (2022)

Die wichtigsten Infos zum Film „Prey“ (2022) auf einen Blick: Inhaltsangabe, Verfügbarkeit bei den Streaminganbietern, Altersfreigabe, Genre, IMDb-Bewertung, Kritik, Regisseur:in, Schauspieler:innen, Entstehungsjahr, Produktionsland, Originaltitel, Alternativtitel und Einspielergebnisse. Wir wünschen gute Unterhaltung!

Zum gewünschten Inhalt springen:


Trailer von „Prey“

Trailer von „Prey“ (2022)


Steckbrief

  • Originaltitel: Prey
  • Entstehungsjahr: 2022
  • Produktionsland: USA
  • Regie: Dan Trachtenberg
  • Genre: Science-Fiction, Horror, Action
  • Altersfreigabe: ab 16 Jahren (FSK)
  • IMDb-Bewertung: 6,6/10 *
  • Kapitel in der „Predator“-Filmreihe: Teil 5 von 5

„Prey“ – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Prey“ (2022) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:


Cast: Die wichtigsten Schauspieler:innen und ihre Rollen

  • Amber Midthunder als Naru
  • Dane DiLiegro als Predator
  • Dakota Beavers als Taabe
  • Harlan Blayne Kytwayhat als Itsee
  • Julian Black Antelope als Häuptling Kehetu
  • Stefany Mathias als Sumu
  • Samuel Marty als Puhi
  • Ray Strachan als Ralu

Inhaltsangabe von „Prey“ – worum es in dem Film geht?

Amerika, 1719: Naru (Amber Midthunder) vom Volk der Comanchen will beweisen, dass auch sie als junge Frau eine talentierte Kriegerin ist, sie möchte aus dem Schatten ihres Bruders Taabe (Dakota Beavers) treten. Als ein außerirdischer Superjäger (genannt „Predator“ und gespielt von Dane DiLiegro) im Gebiet der Comanchen landet, nehmen diese es mit ihm auf. Ein brutaler Kampf auf Leben und Tod beginnt, und Naru muss zeigen, dass sie einen technisch überlegenen Feind zu Fall bringen kann …


Kritik/Meinung zum Film

Im Gegensatz zu den Vorgängern – „Predator“ (1987), „Predator 2“ (1990), „Predators“ (2010), „Predator – Upgrade“ (2018) sowie die beiden Crossover-Spin-offs „Alien vs. Predator“ (2004) und „Aliens vs. Predator 2“ (2007) –, die allesamt im Kino auf der großen Leinwand zu sehen waren, ist „Prey“ direkt im Stream verfügbar (hierzulande ab 5. August auf Disney+ unter Star).

Auch bei Cast und Crew bäckt man kleinere Brötchen, große Schauspielernamen sucht man vergebens: Vor die Kamera wurden hauptsächlich Talenten indigener Abstammung gebeten, da man bemüht war, die Comanchen würdig zu repräsentieren. Und statt eines gestandenen Regisseurs wie zuletzt Shane Black („Predator – Upgrade“), bekam Dan Trachtenberg eine Chance – der bis dato „nur“ den hochspannenden Sci-Fi-Psychothriller „10 Cloverfield Lane“ (2016) in der Vita stehen hat.

Unabhängig davon, wie starbesetzt oder nicht der Film auch sein mag, zeigen sich Kritiker und Fans jedenfalls begeistert und sehen „Prey“ (2022) als besten „Predator“-Film seit dem originalen „Predator“ von 1987.

Weitere Artikel zum Thema „Predator“

*Was ist die IMDb bzw. für was steht die IMDb-Bewertung? Die Internet Movie Database (kurz: IMDb) ist ein international gültiges „Verzeichnis“ von Rezensionen für Filme und Serien. Einsehbar sind diese Bewertungen unter der Webadresse https://www.imdb.com. – Es gilt das Datum der Bewertungen zur Veröffentlichung des Artikels!

**Die mit Sternchen gekennzeichneten Links und JustWatch-Widgets sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommt tv-media.at vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für die Benutzer:innen bzw. Käufer:innen verändert sich der Preis nicht.

Film
Szene aus dem Film „Resident Evil: Welcome to Raccoon City“ (2021)

FILM: „Resident Evil: Welcome to Raccoon City“ (2021)

Die wichtigsten Infos zum Film „Resident Evil: Welcome to Raccoon City“ (2021) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Resident Evil: The Final Chapter“ (2016)

FILM: „Resident Evil: The Final Chapter“ (2016)

Die wichtigsten Infos zum Film „Resident Evil: The Final Chapter“ (2016) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Resident Evil: Retribution“ (2012)

FILM: „Resident Evil: Retribution“ (2012)

Die wichtigsten Infos zum Film „Resident Evil: Retribution“ (2012) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Resident Evil: Afterlife“ (2010)

FILM: „Resident Evil: Afterlife“ (2010)

Die wichtigsten Infos zum Film „Resident Evil: Afterlife“ (2010) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Resident Evil: Extinction“ (2007)

FILM: „Resident Evil: Extinction“ (2007)

Die wichtigsten Infos zum Film „Resident Evil: Extinction“ (2007) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Resident Evil: Apocalypse“ (2004)

FILM: „Resident Evil: Apocalypse“ (2004)

Die wichtigsten Infos zum Film „Resident Evil: Apocalypse“ (2004) auf einen Blick