„Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt“ (2007) [FILM]

Szene aus dem Film „Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt“ (2007)

Szene aus dem Film „Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt“ (2007)

Die wichtigsten Infos zum Film „Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt“ (2007) auf einen Blick: Inhaltsangabe, Verfügbarkeit bei den Streaminganbietern, Altersfreigabe, Genre, IMDb-Bewertung, Kritik, Regisseur:in, Schauspieler:innen, Entstehungsjahr, Produktionsland, Originaltitel, Alternativtitel und Einspielergebnisse. Wir wünschen gute Unterhaltung!

Zum gewünschten Inhalt springen:


Trailer von „Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt“

Trailer von „Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt“ (2007)


Steckbrief

  • Originaltitel: Pirates of the Caribbean: At World’s End
  • Entstehungsjahr: 2007
  • Produktionsland: USA
  • Regie: Gore Verbinski
  • Genre: Action, Abenteuer, Fantasy, Piratenfilm
  • Altersfreigabe: ab 12 Jahren (FSK)
  • Box Office / Internationales Einspielergebnis an den Kinokassen: 960,9 Millionen USD
  • IMDb-Bewertung: 7,1/10 *
  • Kapitel in der „Fluch der Karibik“-Filmreihe: Teil 3 von 5

„Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt“ – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt“ (2007) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:


Cast: Die wichtigsten Schauspieler:innen und ihre Rollen


Inhaltsangabe von „Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt“ – worum es in dem Film geht?

Kurzer Blick zurück auf den Vorgängerfilm „Pirates of the Caribbean – Fluch der Karibik 2“ (2006): Am Ende des zweiten Teils entschwand Captain Jack Sparrow (Johnny Depp) im Inneren eines Riesenkraken. Um ihn aus dem Reich der Toten zurückzuholen, verbünden sich Schmied Will Turner (Orlando Bloom) und seine Elizabeth (Keira Knightley) mit dem tot geglaubten Captain Barbossa (Geoffrey Rush). Jack wird auch dringend gebraucht, denn die Ostindien-Handelskompanie hat durch das Herz von Captain Davy Jones (Bill Nighy), der aussieht wie ein wandelnder Tintenfischsalat, die Kontrolle über die „Flying Dutchman“ (dt. „Fliegender Holländer“) errungen. Und mithilfe des übermächtigen Geisterschiffs vernichten die Kaufleute unter der Führung des eiskalten Lord Cutler Beckett (Tom Hollander) alle Seeräuber, die ihnen unterkommen. Um sie zu stoppen, müssen Jack, Barbossa und Co eine Allianz mit den größten Piratenführern schließen …


Kritik/Meinung zum Film

Überladen und zu lang, aber wie die bereits die Vorgänger wieder ein gigantisches und hervorragend getrickstes Blockbusterkino – mit einem herrlichen Gastauftritt von „Rolling Stones“-Gitarrist Keith Richards als Jack Sparrows Vater. Finanziell auf jeden Fall nicht unerfolgreich, immerhin kratze auf der dritte „Fluch der Karibik“-Teil nur knapp an der Millarden-Marke vorbei (globales Einspiel: 960,9 Millionen USD).

„Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt“ war u. a. für zwei Oscars nominiert („Bestes Make-up und beste Frisuren“ und „Beste visuelle Effekte“) und Orlando Bloom bekam beinahe den Schmähpreis Goldene Himbeere als Schlechtester Nebendarsteller umgehängt.

Der vierte Ableger der kultigen Piratenfilm-Saga („Pirates of the Caribbean – Fremde Gezeiten“) folgte 2011.


„Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt“ – jetzt für daheim kaufen!

„Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt“ (2007) gibt es hier auf Blu-ray zu kaufen **

„Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt“ (2007) gibt es hier auf DVD zu kaufen **

Weitere Artikel zum Thema „Fluch der Karibik“

*Was ist die IMDb bzw. für was steht die IMDb-Bewertung? Die Internet Movie Database (kurz: IMDb) ist ein international gültiges „Verzeichnis“ von Rezensionen für Filme und Serien. Einsehbar sind diese Bewertungen unter der Webadresse https://www.imdb.com. – Es gilt das Datum der Bewertungen zur Veröffentlichung des Artikels!

**Die mit Sternchen gekennzeichneten Links und JustWatch-Widgets sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommt tv-media.at vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für die Benutzer:innen bzw. Käufer:innen verändert sich der Preis nicht.

Film
Szene aus dem Film „Resident Evil: Welcome to Raccoon City“ (2021)

FILM: „Resident Evil: Welcome to Raccoon City“ (2021)

Die wichtigsten Infos zum Film „Resident Evil: Welcome to Raccoon City“ (2021) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Resident Evil: The Final Chapter“ (2016)

FILM: „Resident Evil: The Final Chapter“ (2016)

Die wichtigsten Infos zum Film „Resident Evil: The Final Chapter“ (2016) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Resident Evil: Retribution“ (2012)

FILM: „Resident Evil: Retribution“ (2012)

Die wichtigsten Infos zum Film „Resident Evil: Retribution“ (2012) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Resident Evil: Afterlife“ (2010)

FILM: „Resident Evil: Afterlife“ (2010)

Die wichtigsten Infos zum Film „Resident Evil: Afterlife“ (2010) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Resident Evil: Extinction“ (2007)

FILM: „Resident Evil: Extinction“ (2007)

Die wichtigsten Infos zum Film „Resident Evil: Extinction“ (2007) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Resident Evil: Apocalypse“ (2004)

FILM: „Resident Evil: Apocalypse“ (2004)

Die wichtigsten Infos zum Film „Resident Evil: Apocalypse“ (2004) auf einen Blick