„Merida – Legende der Highlands“ (2012) [FILM]

Szene aus dem Film „Merida – Legende der Highlands“ (2012)

Szene aus dem Film „Merida – Legende der Highlands“ (2012)

Die wichtigsten Infos zum Film „Merida – Legende der Highlands“ (2012) auf einen Blick: Inhaltsangabe, Verfügbarkeit bei den Streaminganbietern, Altersfreigabe, Genre, IMDb-Bewertung, Kritik, Regisseur:in, Schauspieler:innen, Entstehungsjahr, Produktionsland, Originaltitel, Alternativtitel und Einspielergebnisse. Wir wünschen gute Unterhaltung!

Zum gewünschten Inhalt springen:


Trailer von „Merida – Legende der Highlands“

Trailer von „Merida – Legende der Highlands“ (2012)


Steckbrief

  • Originaltitel: Brave
  • Entstehungsjahr: 2012
  • Produktionsland: USA
  • Regie: Mark Andrews, Brenda Chapman
  • Genre: Animation, Computeranimation
  • Altersfreigabe: ab 6 Jahren (FSK)
  • Box Office / Internationales Einspielergebnis an den Kinokassen: 539 Millionen USD
  • IMDb-Bewertung: 7,1/10 *
  • Thematische Zugehörigkeit: Pixar

„Merida – Legende der Highlands“ – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Merida – Legende der Highlands“ (2012) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:


Cast: Die wichtigsten Synchronsprecher:innen und ihre Rollen

  • Stimme im Original: Kelly Macdonald als Merida / Deutsche Stimme: Nora Tschirner
  • Stimme im Original: Billy Connolly als Fergus / Deutsche Stimme: Bernd Rumpf
  • Stimme im Original: Emma Thompson als Elinor / Deutsche Stimme: Monica Bielenstein
  • Stimme im Original: Julie Walters als Die Hexe / Deutsche Stimme: Marianne Groß
  • Stimme im Original: Robbie Coltrane als Lord Dingwall / Deutsche Stimme: Hartmut Neugebauer
  • Stimme im Original: Kevin McKidd als Lord MacGuffin / Deutsche Stimme: Tilo Schmitz
  • Stimme im Original: Craig Ferguson als Lord Macintosh / Deutsche Stimme: Arne Elsholtz
  • Stimme im Original: Sally Kinghorn und Eilidh Fraser als Maudie / Deutsche Stimme: Sabine Walkenbach
  • Stimme im Original: Steve Purcell als Der Rabe / Deutsche Stimme: Axel Malzacher
  • Stimme im Original: Callum O’Neill als Wee Dingwall / Deutsche Stimme: Roland Wolf
  • Stimme im Original: John Ratzenberger als Gordon / Deutsche Stimme: Axel Lutter
  • Stimme im Original: Patrick Doyle als Martin / Deutsche Stimme: Sven Gerhardt
  • Stimme im Original: Peigi Barker als Junge Merida / Deutsche Stimme: Lucy Fandrych
  • Stimme im Original: Steven Cree als Junger Macintosh / Deutsche Stimme: Rainer Fritzsche
  • Stimme im Original: Kevin McKidd als Junger MacGuffin / Deutsche Stimme: Daniel Zillmann

Inhaltsangabe von „Merida – Legende der Highlands“ – worum es in dem Film geht?

Merida ist eine Prinzessin im schottischen Mittelalter und wird von ihrer Mutter, Königin Elinor, seit ihrer Kindheit darauf vorbereitet, selbst einmal eine die Traditionen wahrende Monarchin zu werden. Der Rotschopf schlägt aber weniger nach der Mutter als nach dem hitzköpfigen Vater, König Fergus: Statt sticken zu lernen und sich wie eine Prinzessin zu benehmen, reitet sie lieber wild auf ihrem Pferd durch die Highlands und übt sich im Bogenschießen. Um den Frieden im Königreich zu wahren, das aus den vier Clans DunBroch, Macintosh, MacGuffin und Dingwall besteht, soll Merida einen der grobschlächtigen Söhne der Clanchefs heiraten – was bei einem traditionellen Bogenschieß-Wettkampf ausgemacht wird. Für die ebenso abenteuerlustige wie sture Prinzessin kommt das natürlich nicht in Frage, also gibt sie sich kurzerhand selbst als Teilnehmer des Duells aus und blamiert als beste Schützin ihre potenziellen Ehemänner. Nach einem heftigen Streit mit ihrer Mutter folgt Merida einem Irrlicht in den Wald zu einer Hexe. Von dieser wünscht sie sich einen Zauber, der ihre Mutter ändern soll. Ein großer Fehler …


Kritik/Meinung zum Film

Im 13. Pixar-Film, der wie gewohnt perfekt animiert ist, steht erstmals eine weibliche Heldin im Mittelpunkt der Geschichte, die u. a. Themen wie das Erwachsenwerden thematisiert, aber auch Mutter-Tochter-Konflikte anspricht sowie stellenweise düstere Szenen aufwartet. Alles in allem ein großer Spaß für Jung und Alt, mit lehrreicher Botschaft!

Nachdem der Vorgänger „Cars 2“ im Jahr 2011 als erster Pixar-Film überhaupt ohne eine einzige Oscar-Nominierung ausging, fand das traditionsreiche Animationsstudio mit „Merida – Legende der Highlands“ zur gewohnten Stärke zurück. Der Verdienst: Ein Academy Award bei bei der Oscarverleihung 2013 in der Kategorie „Bester Animationsfilm“!

An den internationalen Kinokassen spielte „Merida – Legende der Highlands“ rund 539 Millionen USD ein.

2013 folgte mit „Die Monster Uni“ der 14. abendfüllende Film der Pixar Animationsstudios und die langersehnte Fortsetzung (bzw. eigentlich Vorgeschichte) zum 2001er-Hit „Die Monster AG“.


„Merida – Legende der Highlands“ – jetzt für daheim kaufen!

„Merida – Legende der Highlands“ (2012) gibt es hier auf Blu-ray zu kaufen **

„Merida – Legende der Highlands“ (2012) gibt es hier auf DVD zu kaufen **


Pixar: Alle Filme des Animationsstudios im Überblick!

Die Filme der Pixar Animation Studios zählen nicht nur zu den bekanntesten und beliebtesten Animationsfilmen am gesamten Markt, sie sind in ihrer Gesamtheit auch die finanziell erfolgreichsten! Das Publikum, egal ob Jung oder Alt, ist sich einig: ein Pixar-Film lohnt sich immer! Wer die Werke der amerikanischen Filmschmiede – die sich übrigens im Besitz der Walt Disney Company befindet – noch nicht kennen sollte, kann sich mit dieser Tabelle einen schnellen Überblick des vollständigen Repertoires verschaffen:

Alle Pixar-Filme auf einen Blick
Titel Erscheinungsjahr Film Nr.
Toy Story 1995 1
Das große Krabbeln 1998 2
Toy Story 2 1999 3
Die Monster AG 2001 4
Findet Nemo 2003 5
Die Unglaublichen – The Incredibles 2004 6
Cars 2006 7
Ratatouille 2007 8
WALL-E – Der Letzte räumt die Erde auf 2008 9
Oben 2009 10
Toy Story 3 2010 11
Cars 2 2011 12
Merida – Legende der Highlands 2012 13
Die Monster Uni 2013 14
Alles steht Kopf 2015 15
Arlo & Spot 2015 16
Findet Dorie 2016 17
Cars 3: Evolution 2017 18
Coco – Lebendiger als das Leben! 2017 19
Die Unglaublichen 2 2018 20
A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando 2019 21
Onward: Keine halben Sachen 2020 22
Soul 2020 23
Luca 2021 24
Rot 2022 25
Lightyear 2022 26
Elemental 2023 27

Weitere Artikel zum Thema „Pixar“

Alle Pixar-Filme im IMDb-Ranking

„Toy Story“ (1995) [FILM]

„Das große Krabbeln“ (1998) [FILM]

„Toy Story 2“ (1999) [FILM]

„Die Monster AG“ (2001) [FILM]

„Findet Nemo“ (2003) [FILM]

„Die Unglaublichen – The Incredibles“ (2004) [FILM]

„Cars“ (2006) [FILM]

„Ratatouille“ (2007) [FILM]

„WALL-E – Der Letzte räumt die Erde auf“ (2008) [FILM]

„Oben“ (2009) [FILM]

„Toy Story 3“ (2010) [FILM]

„Cars 2“ (2011) [FILM]

„Merida – Legende der Highlands“ (2012) [FILM]

„Die Monster Uni“ (2013) [FILM]

„Alles steht Kopf“ (2015) [FILM]

„Arlo & Spot“ (2015) [FILM]

„Findet Dorie“ (2016) [FILM]

„Cars 3: Evolution“ (2017) [FILM]

„Coco – Lebendiger als das Leben!“ (2017) [FILM]

„Die Unglaublichen 2“ (2018) [FILM]

„A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando“ (2019) [FILM]

„Onward: Keine halben Sachen“ (2020) [FILM]

„Soul“ (2020) [FILM]

„Luca“ (2021) [FILM]

„Rot“ (2022) [FILM]

„Lightyear“ (2022) [FILM]

*Was ist die IMDb bzw. für was steht die IMDb-Bewertung? Die Internet Movie Database (kurz: IMDb) ist ein international gültiges „Verzeichnis“ von Rezensionen für Filme und Serien. Einsehbar sind diese Bewertungen unter der Webadresse https://www.imdb.com. – Es gilt das Datum der Bewertungen zur Veröffentlichung des Artikels!

**Die mit Sternchen gekennzeichneten Links und JustWatch-Widgets sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommt tv-media.at vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für die Benutzer:innen bzw. Käufer:innen verändert sich der Preis nicht.

Film
Szene aus dem Film „Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere“ (2014)

FILM: „Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere“ (2014)

Die wichtigsten Infos zum Film „Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere“ (2014) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Der Hobbit: Smaugs Einöde“ (2013)

FILM: „Der Hobbit: Smaugs Einöde“ (2013)

Die wichtigsten Infos zum Film „Der Hobbit: Smaugs Einöde“ (2013) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Der Hobbit: Eine unerwartete Reise“ (2012)

FILM: „Der Hobbit: Eine unerwartete Reise“ (2012)

Die wichtigsten Infos zum Film „Der Hobbit: Eine unerwartete Reise“ (2012) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs“ (2003)

FILM: „Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs“ (2003)

Die wichtigsten Infos zum Film „Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs“ (2003) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Der Herr der Ringe: Die zwei Türme“ (2002)

FILM: „Der Herr der Ringe: Die zwei Türme“ (2002)

Die wichtigsten Infos zum Film „Der Herr der Ringe: Die zwei Türme“ (2002) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Der Herr der Ringe: Die Gefährten“ (2001)

FILM: „Der Herr der Ringe: Die Gefährten“ (2001)

Die wichtigsten Infos zum Film „Der Herr der Ringe: Die Gefährten“ (2001) auf einen Blick