„Men in Black“ (1997) [FILM]

Szene aus dem Film „Men in Black“ (1997)

Szene aus dem Film „Men in Black“ (1997)

Die wichtigsten Infos zum Film „Men in Black“ (1997) auf einen Blick: Inhaltsangabe, Verfügbarkeit bei den Streaminganbietern, Altersfreigabe, Genre, IMDb-Bewertung, Kritik, Regisseur:in, Schauspieler:innen, Entstehungsjahr, Produktionsland, Originaltitel, Alternativtitel und Einspielergebnisse. Wir wünschen gute Unterhaltung!

Zum gewünschten Inhalt springen:


Trailer von „Men in Black“

Trailer von „Men in Black“ (1997)


Steckbrief

  • Originaltitel: Men in Black
  • Alternativtitel: MIB
  • Entstehungsjahr: 1997
  • Produktionsland: USA
  • Regie: Barry Sonnenfeld
  • Genre: Science-Fiction, Komödie, Action
  • Altersfreigabe: ab 12 Jahren (FSK)
  • Box Office / Internationales Einspielergebnis an den Kinokassen: 589,4 Millionen USD
  • IMDb-Bewertung: 7,3/10 *
  • Kapitel in der „Men in Black“-Filmreihe: Teil 1 von 4

„Men in Black“ – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Men in Black“ (1997) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:


Cast: Die wichtigsten Schauspieler:innen und ihre Rollen


Inhaltsangabe von „Men in Black“ – worum es in dem Film geht?

Er trägt einen dunklen Maßanzug, hat immer eine dunkle Sonnenbrille dabei und einen mehr als eigenartigen Job: Agent K (Tommy Lee Jones) steht im Dienst der supergeheimen Organisation Men in Black – kurz „MiB“. Deren Aufgabe ist es, die rund 15.000 Aliens zu überwachen, die bereits seit Jahrzehnten – perfekt getarnt und meist auch gesittet – unter den Menschen leben. Aber nicht alle intergalaktischen Asylanten kommen in friedlicher Absicht. So etwa Edgar, die Schabe, die sich zwecks Tarnung im Körper eines Bauern (Vincent D’Onofrio) einnistet. Grund für den Besuch am Planeten Erde ist die sogenannte „Mini-Galaxie“, eine hocheffiziente Energiequelle, mit der sich allerlei böse Gerätschaften betreiben ließen. Ein klarer Fall für Agent K! Zwecks Verstärkung rekrutiert er den Cop James (Will Smith) als seinen neuen Partner …


Kritik/Meinung zum Film

Eine mit feinen Gags und flotten Sprüchen gespickte Sci-Fi-Komödie, bei der innovativ getrickst wurde. Eine Erfolgskomödie der späten 90er-Jahre, bei der die ganze Familie bestens unterhalten wird!

Die Men in Black sind Kult, und das nicht nur wegen ihrer lässigen Anzug-Sonnenbrille-Kombination, sondern wegen solch verrückten Erfindungen wie dem „Blitzdings“ – ein Gerät, das der Person, die „geblitzdingst“ wurde, Erinnerungen auslöscht.

Auch an den Kinokassen konnte sich „Men in Black“ (1997) beweisen und lukrierte weltweit 589,4 Millionen USD.

Mit „Men in Black II“ folgte 2002 eine Fortsetzung – natürlich wieder mit dem ungewöhnlichen Hauptdarsteller-Duo Will Smith und Tommy Lee Jones.

Insgesamt umfasst die „Men in Black“-Saga bisher vier Filme – „Men in Black“ (1997), „Men in Black II“ (2002), „Men in Black 3“ (2012) sowie „Men in Black: International“ (2019) – und eine Animationsserie („Men in Black: Die Serie“), die von 1997 bis 2001 ausgetrahlt wurde.

Die „Men in Black“-Reihe basiert übrigens auf einer gleichnamigen Comic-Reihe des amerikanischen Verlags Malibu Comics (Gründung: 1986), der 1994 von Marvel aufgekauft wurde.


„Men in Black“ – jetzt für daheim kaufen!

„Men in Black“ (1997) gibt es hier auf Blu-ray zu kaufen **

„Men in Black“ (1997) gibt es hier auf DVD zu kaufen **

Weitere Artikel zum Thema „Men in Black“

*Was ist die IMDb bzw. für was steht die IMDb-Bewertung? Die Internet Movie Database (kurz: IMDb) ist ein international gültiges „Verzeichnis“ von Rezensionen für Filme und Serien. Einsehbar sind diese Bewertungen unter der Webadresse https://www.imdb.com. – Es gilt das Datum der Bewertungen zur Veröffentlichung des Artikels!

**Die mit Sternchen gekennzeichneten Links und JustWatch-Widgets sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommt tv-media.at vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für die Benutzer:innen bzw. Käufer:innen verändert sich der Preis nicht.

Film
Szene aus dem Film „Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere“ (2014)

FILM: „Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere“ (2014)

Die wichtigsten Infos zum Film „Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere“ (2014) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Der Hobbit: Smaugs Einöde“ (2013)

FILM: „Der Hobbit: Smaugs Einöde“ (2013)

Die wichtigsten Infos zum Film „Der Hobbit: Smaugs Einöde“ (2013) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Der Hobbit: Eine unerwartete Reise“ (2012)

FILM: „Der Hobbit: Eine unerwartete Reise“ (2012)

Die wichtigsten Infos zum Film „Der Hobbit: Eine unerwartete Reise“ (2012) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs“ (2003)

FILM: „Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs“ (2003)

Die wichtigsten Infos zum Film „Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs“ (2003) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Der Herr der Ringe: Die zwei Türme“ (2002)

FILM: „Der Herr der Ringe: Die zwei Türme“ (2002)

Die wichtigsten Infos zum Film „Der Herr der Ringe: Die zwei Türme“ (2002) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Der Herr der Ringe: Die Gefährten“ (2001)

FILM: „Der Herr der Ringe: Die Gefährten“ (2001)

Die wichtigsten Infos zum Film „Der Herr der Ringe: Die Gefährten“ (2001) auf einen Blick