„Luca“ (2021) [FILM]

Szene aus dem Film „Luca“ (2021)

Szene aus dem Film „Luca“ (2021)

Die wichtigsten Infos zum Film „Luca“ (2021) auf einen Blick: Inhaltsangabe, Verfügbarkeit bei den Streaminganbietern, Altersfreigabe, Genre, IMDb-Bewertung, Kritik, Regisseur:in, Schauspieler:innen, Entstehungsjahr, Produktionsland, Originaltitel, Alternativtitel und Einspielergebnisse. Wir wünschen gute Unterhaltung!

Zum gewünschten Inhalt springen:


Trailer von „Luca“

Trailer von „Luca“ (2021)


Steckbrief

  • Originaltitel: Luca
  • Entstehungsjahr: 2021
  • Produktionsland: USA, ITA
  • Regie: Enrico Casarosa
  • Genre: Animation, Computeranimation
  • Altersfreigabe: ab 0 Jahren (FSK)
  • Box Office / Internationales Einspielergebnis an den Kinokassen: 49,8 Millionen USD
  • IMDb-Bewertung: 7,4/10 *
  • Thematische Zugehörigkeit: Pixar

„Luca“ – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Luca“ (2021) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:


Cast: Die wichtigsten Synchronsprecher:innen und ihre Rollen

  • Stimme im Original: Jacob Tremblay als Luca Paguro / Deutsche Stimme: Francisco Palma Galisch
  • Stimme im Original: Jack Dylan Grazer als Alberto Scorfano / Deutsche Stimme: Oskar Hansch
  • Stimme im Original: Emma Berman als Giulia Marcovaldo / Deutsche Stimme: Marie Düe
  • Stimme im Original: Saverio Raimondo als Ercole Visconti / Deutsche Stimme: Giovanni Zarrella
  • Stimme im Original: Maya Rudolph als Daniela Paguro / Deutsche Stimme: Ranja Bonalana
  • Stimme im Original: Marco Barricelli als Massimo Marcovaldo / Deutsche Stimme: Claudio Maniscalco
  • Stimme im Original: Jim Gaffigan als Lorenzo Paguro / Deutsche Stimme: Michael Iwannek
  • Stimme im Original: Peter Sohn als Ciccio / Deutsche Stimme: Stefano Zarrella
  • Stimme im Original: Lorenzo Crisci als Guido / Deutsche Stimme: Rosario Bona
  • Stimme im Original: Marina Massironi als Signora Marsigliese / Deutsche Stimme: Anke Reitzenstein
  • Stimme im Original: Elisa Gabrielli als Concetta Aragosta / Deutsche Stimme: Sabine Walkenbach
  • Stimme im Original: Giacomo Gianniotti als Giacomo / Deutsche Stimme: Dennis Schmidt-Foß
  • Stimme im Original: Sandy Martin als Großmutter Paguro / Deutsche Stimme: Katy Karrenbauer
  • Stimme im Original: Sacha Baron Cohen als Onkel Ugo / Deutsche Stimme: Markus Pfeiffer

Inhaltsangabe von „Luca“ – worum es in dem Film geht?

Luca lebt an der italienischen Riviera. Er liebt es, mit seinem besten Freund Alberto in der Sonne zu liegen, im Meer zu baden, Eis zu schlecken und tellerweise Pasta zu verschlingen. In der malerischen Küstenstadt Portorosso ahnt indes niemand, dass er und sein bester Freund ein Geheimnis haben: Die beiden sind nämlich keine menschlichen Buben, sondern „Meeresungeheuer“, die ihre eigentliche Form nur annehmen, sobald sie mit Wasser in Berührung kommen. Ihr erster gemeinsamer Ausflug an Land verläuft nicht ohne Pannen. Doch der Trip gerät schließlich zum lebensverändernden Abenteuer, als die beiden die gleichaltrige Giulia kennenlernen …


Kritik/Meinung zum Film

Regisseur Enrico Casarosa schuf mit Luca eine famos animierte – und in jeder Hinsicht bezaubernde Liebeserklärung an seine italienische Heimat, die zugleich auch eine schöne Toleranz-Botschaft transportiert. Ganz einfach ein schöner Film für die ganze Familie!

Mit dem Voranschreiten der Coronapandemie (COVID-19) und der sprunghaften Schließung/Öffnung zahlreicher Kinos rund um den Globus, musste beim Animationsstudio Pixar eine neue Taktik für Filmveröffentlichungen her. Wie bereits zuvor bei „Soul“ im Jahr 2020, feierte auch „Luca“ seine Premiere beim Streamingdienst Disney+. Was sich im Vergleich zu den enorm starken Vorgängerfilmen, die bis dato allesamt regulär in den Kinos anlaufen konnten, auch am Einspielergebnis zeigt: weltweit konnte der 24. Pixar-Film 49,8 Millionen USD lukrieren.

Bei der Oscarverleihung 2022 war „Luca“ als „Bester Animationsfilm“ nominiert – der Sieg ging allerdings an die Walt Disney Animation Studios und „Encanto“. Der Gewinn blieb somit in der Famlie, denn die Pixar Animation Studios gehören bekanntlich zur Walt Disney Company.

2022 wurde mit „Rot“ der 25. abendfüllende Pixar-Film beim Streamingdienst Disney+ veröffentlicht.


„Luca“ – jetzt für daheim kaufen!

„Luca“ (2021) gibt es hier auf Blu-ray zu kaufen **

„Luca“ (2021) gibt es hier auf DVD zu kaufen **


Pixar: Alle Filme des Animationsstudios im Überblick!

Die Filme der Pixar Animation Studios zählen nicht nur zu den bekanntesten und beliebtesten Animationsfilmen am gesamten Markt, sie sind in ihrer Gesamtheit auch die finanziell erfolgreichsten! Das Publikum, egal ob Jung oder Alt, ist sich einig: ein Pixar-Film lohnt sich immer! Wer die Werke der amerikanischen Filmschmiede – die sich übrigens im Besitz der Walt Disney Company befindet – noch nicht kennen sollte, kann sich mit dieser Tabelle einen schnellen Überblick des vollständigen Repertoires verschaffen:

Alle Pixar-Filme auf einen Blick
Titel Erscheinungsjahr Film Nr.
Toy Story 1995 1
Das große Krabbeln 1998 2
Toy Story 2 1999 3
Die Monster AG 2001 4
Findet Nemo 2003 5
Die Unglaublichen – The Incredibles 2004 6
Cars 2006 7
Ratatouille 2007 8
WALL-E – Der Letzte räumt die Erde auf 2008 9
Oben 2009 10
Toy Story 3 2010 11
Cars 2 2011 12
Merida – Legende der Highlands 2012 13
Die Monster Uni 2013 14
Alles steht Kopf 2015 15
Arlo & Spot 2015 16
Findet Dorie 2016 17
Cars 3: Evolution 2017 18
Coco – Lebendiger als das Leben! 2017 19
Die Unglaublichen 2 2018 20
A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando 2019 21
Onward: Keine halben Sachen 2020 22
Soul 2020 23
Luca 2021 24
Rot 2022 25
Lightyear 2022 26
Elemental 2023 27

Weitere Artikel zum Thema „Pixar“

Alle Pixar-Filme im IMDb-Ranking

„Toy Story“ (1995) [FILM]

„Das große Krabbeln“ (1998) [FILM]

„Toy Story 2“ (1999) [FILM]

„Die Monster AG“ (2001) [FILM]

„Findet Nemo“ (2003) [FILM]

„Die Unglaublichen – The Incredibles“ (2004) [FILM]

„Cars“ (2006) [FILM]

„Ratatouille“ (2007) [FILM]

„WALL-E – Der Letzte räumt die Erde auf“ (2008) [FILM]

„Oben“ (2009) [FILM]

„Toy Story 3“ (2010) [FILM]

„Cars 2“ (2011) [FILM]

„Merida – Legende der Highlands“ (2012) [FILM]

„Die Monster Uni“ (2013) [FILM]

„Alles steht Kopf“ (2015) [FILM]

„Arlo & Spot“ (2015) [FILM]

„Findet Dorie“ (2016) [FILM]

„Cars 3: Evolution“ (2017) [FILM]

„Coco – Lebendiger als das Leben!“ (2017) [FILM]

„Die Unglaublichen 2“ (2018) [FILM]

„A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando“ (2019) [FILM]

„Onward: Keine halben Sachen“ (2020) [FILM]

„Soul“ (2020) [FILM]

„Luca“ (2021) [FILM]

„Rot“ (2022) [FILM]

„Lightyear“ (2022) [FILM]

*Was ist die IMDb bzw. für was steht die IMDb-Bewertung? Die Internet Movie Database (kurz: IMDb) ist ein international gültiges „Verzeichnis“ von Rezensionen für Filme und Serien. Einsehbar sind diese Bewertungen unter der Webadresse https://www.imdb.com. – Es gilt das Datum der Bewertungen zur Veröffentlichung des Artikels!

**Die mit Sternchen gekennzeichneten Links und JustWatch-Widgets sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommt tv-media.at vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für die Benutzer:innen bzw. Käufer:innen verändert sich der Preis nicht.

Film
Szene aus dem Film „Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere“ (2014)

FILM: „Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere“ (2014)

Die wichtigsten Infos zum Film „Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere“ (2014) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Der Hobbit: Smaugs Einöde“ (2013)

FILM: „Der Hobbit: Smaugs Einöde“ (2013)

Die wichtigsten Infos zum Film „Der Hobbit: Smaugs Einöde“ (2013) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Der Hobbit: Eine unerwartete Reise“ (2012)

FILM: „Der Hobbit: Eine unerwartete Reise“ (2012)

Die wichtigsten Infos zum Film „Der Hobbit: Eine unerwartete Reise“ (2012) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs“ (2003)

FILM: „Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs“ (2003)

Die wichtigsten Infos zum Film „Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs“ (2003) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Der Herr der Ringe: Die zwei Türme“ (2002)

FILM: „Der Herr der Ringe: Die zwei Türme“ (2002)

Die wichtigsten Infos zum Film „Der Herr der Ringe: Die zwei Türme“ (2002) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Der Herr der Ringe: Die Gefährten“ (2001)

FILM: „Der Herr der Ringe: Die Gefährten“ (2001)

Die wichtigsten Infos zum Film „Der Herr der Ringe: Die Gefährten“ (2001) auf einen Blick