„Jurassic World“ (2015) [FILM]

Szene aus dem Film „Jurassic World“ (2015)

Szene aus dem Film „Jurassic World“ (2015)

Die wichtigsten Infos zum Film „Jurassic World“ (2015) auf einen Blick: Inhaltsangabe, Verfügbarkeit bei den Streaminganbietern, Altersfreigabe, Genre, IMDb-Bewertung, Kritik, Regisseur:in, Schauspieler:innen, Entstehungsjahr, Produktionsland, Originaltitel, Alternativtitel und Einspielergebnisse. Wir wünschen gute Unterhaltung!

Zum gewünschten Inhalt springen:


Trailer von „Jurassic World“

Trailer von „Jurassic World“ (2015)


Steckbrief

  • Originaltitel: Jurassic World
  • Entstehungsjahr: 2015
  • Produktionsland: USA
  • Regie: Colin Trevorrow
  • Genre: Abenteuer, Action, Science-Fiction
  • Altersfreigabe: ab 12 Jahren (FSK)
  • Box Office / Internationales Einspielergebnis an den Kinokassen: 1,670 Milliarden USD
  • IMDb-Bewertung: 6,9/10 *
  • Kapitel in der „Jurassic Park/Jurassic World“-Filmreihe: Teil 4 von 6 // Teil 1 der „Jurassic World“-Trilogie

„Jurassic World“ – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Jurassic World“ (2015) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:


Cast: Die wichtigsten Schauspieler:innen und ihre Rollen


Inhaltsangabe von „Jurassic World“ – worum es in dem Film geht?

Auf der Insel Nublar, auf der geklonte Dinos in „Jurassic Park“ (1993) für Angst und Schrecken sorgten, ist der Saurier-Themenpark „Jurassic World“ mittlerweile ein Zuschauermagnet, der zahlungskräftige Besucher staunen lässt. Damit das so bleibt und der Rubel rollt, hat Parkmanagerin Claire Dearing (Bryce Dallas Howard) mit Wissenschaftlern eine neue Attraktion vorbereitet: einen im Labor gezüchteten Super-Dino, der sogar den Tyrannosaurus Rex alt aussehen lassen soll. Doch der Indominus Rex ist ein cleverer Geselle, der die erstbeste Gelegenheit nützt, um aus seinem Gehege auszubrechen und alles zu töten, was sich ihm in den Weg stellt. Raptoren-Flüsterer Owen Grady (Chris Pratt) soll das Vieh stoppen und das Leben der Parkbesucher retten, darunter auch Claires Neffen …


Kritik/Meinung zum Film

14 Jahre nach dem Finale der originalen „Jurassic Park“-Trilogie wurde der Dino-Saga mit „Jurassic World“ neues Leben eingehaucht. Offenbar war die Zeit reif dafür, wie die gigantischen Zahlen am Box-Office zeigten: 1,670 Milliarden USD konnten Chris Pratt und der Indominus Rex seinerzeit weltweit in die Kinokassen bombardieren – und übertraf an seinem Startwochenende selbst die Zahlen damaliger Kino-Hits wie „Marvel’s The Avengers“ und „Avengers: Age of Ultron“. Oscarverdächtig ist die Story zwar nicht, dafür überzeugt der Dino-Hit mit tollen Effekten, Tempo und hübschen Anspielungen auf das Original.

Auf der Liste der erfolgreichsten Filme aller Zeiten findet man „Jurassic World“ auf Platz 7, knapp vor dem Disney-Evergreen „Der König der Löwen“ (1,656 Milliarden USD). Nur einen Film gab es, der im Kinojahr 2015 noch erfolgreicher war: „Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht“, mit einem globalen Einspiel von 2,069 Milliarden USD.

Außerdem in diesem Jahr erschienen ist „Fast & Furious 7“ (internationales Einspielergebnis: 1,516 Milliarden USD), ebenfalls aus dem Hause Universal Pictures – was dem Filmstudio den Rekord bescherte, so schnell wie keine andere Filmfirma innerhalb von einem Jahr die Marke von 3 Milliarden USD am Box Office zu durchbrechen!

Klar, dass eine Fortsetzung folgen musste: „Jurassic World: Das gefallene Königreich“ erschien drei Jahre später.


„Jurassic World“ – jetzt für daheim kaufen!

„Jurassic World“ (2015) gibt es hier auf Blu-ray zu kaufen **

„Jurassic World“ (2015) gibt es hier auf DVD zu kaufen **

Weitere Artikel zum Thema „Jurassic Park“ und „Jurassic World“

*Was ist die IMDb bzw. für was steht die IMDb-Bewertung? Die Internet Movie Database (kurz: IMDb) ist ein international gültiges „Verzeichnis“ von Rezensionen für Filme und Serien. Einsehbar sind diese Bewertungen unter der Webadresse https://www.imdb.com. – Es gilt das Datum der Bewertungen zur Veröffentlichung des Artikels!

**Die mit Sternchen gekennzeichneten Links und JustWatch-Widgets sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommt tv-media.at vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für die Benutzer:innen bzw. Käufer:innen verändert sich der Preis nicht.

Film
Szene aus dem Film „Resident Evil: Welcome to Raccoon City“ (2021)

FILM: „Resident Evil: Welcome to Raccoon City“ (2021)

Die wichtigsten Infos zum Film „Resident Evil: Welcome to Raccoon City“ (2021) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Resident Evil: The Final Chapter“ (2016)

FILM: „Resident Evil: The Final Chapter“ (2016)

Die wichtigsten Infos zum Film „Resident Evil: The Final Chapter“ (2016) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Resident Evil: Retribution“ (2012)

FILM: „Resident Evil: Retribution“ (2012)

Die wichtigsten Infos zum Film „Resident Evil: Retribution“ (2012) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Resident Evil: Afterlife“ (2010)

FILM: „Resident Evil: Afterlife“ (2010)

Die wichtigsten Infos zum Film „Resident Evil: Afterlife“ (2010) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Resident Evil: Extinction“ (2007)

FILM: „Resident Evil: Extinction“ (2007)

Die wichtigsten Infos zum Film „Resident Evil: Extinction“ (2007) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Resident Evil: Apocalypse“ (2004)

FILM: „Resident Evil: Apocalypse“ (2004)

Die wichtigsten Infos zum Film „Resident Evil: Apocalypse“ (2004) auf einen Blick