„John Wick: Kapitel 3“ (2019) [FILM]

Szene aus dem Film „John Wick: Kapitel 3“ (2019)

Szene aus dem Film „John Wick: Kapitel 3“ (2019)

Die wichtigsten Infos zum Film „John Wick: Kapitel 3“ (2019) auf einen Blick: Inhaltsangabe, Verfügbarkeit bei den Streaminganbietern, Altersfreigabe, Genre, IMDb-Bewertung, Kritik, Regisseur:in, Schauspieler:innen, Entstehungsjahr, Produktionsland, Originaltitel, Alternativtitel und Einspielergebnisse. Wir wünschen gute Unterhaltung!

Zum gewünschten Inhalt springen:


Trailer von „John Wick: Kapitel 3“

Trailer von „John Wick: Kapitel 3“ (2019)


Steckbrief

  • Originaltitel: John Wick: Chapter 3 – Parabellum
  • Alternativtitel: John Wick: Kapitel 3 – Parabellum
  • Entstehungsjahr: 2019
  • Produktionsland: USA
  • Regie: Chad Stahelski
  • Genre: Action, Thriller, Neo-Noir
  • Altersfreigabe: ab 18 Jahren (FSK)
  • Box Office / Internationales Einspielergebnis an den Kinokassen: 327,3 Millionen USD
  • IMDb-Bewertung: 7,4/10 *
  • Kapitel in der „John Wick“-Filmreihe: Teil 3 von 3

„John Wick: Kapitel 3“ – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „John Wick: Kapitel 3“ (2019) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:


Cast: Die wichtigsten Schauspieler:innen und ihre Rollen


Inhaltsangabe von „John Wick: Kapitel 3“ – worum es in dem Film geht?

Auch die Handlung des dritten Teils knüpft nahtlos an den Vorgängerfilm („John Wick: Kapitel 2“) an: Weil er wenig zuvor seinen Widersacher Santino D’Antonio (Riccardo Scamarcio) in der heiligen No-Kill-Zone des Nobelhotels Continental beseitigte – dort logieren hauptsächlich Auftragskiller, jedoch dürfen keine Geschäfte gemacht und schon gar keine Morde begangen werden! –, wird ein Kopfgeld von 14 Millionen Dollar auf Ex-Profikiller John Wick (Keanu Reeves) ausgesetzt. Der hat nur eine Stunde Zeit, um sich in Sicherheit zu bringen, danach ist es in keiner Gasse mehr sicher für ihn. Trügerische Sicherheit findet er just da, wo er aufgewachsen ist: in einem russischen Balletttheater, geführt von einer eisenharten Direktorin (Anjelica Huston), doch Zeit zum Verschnaufen bleibt nicht viel. Über Umwege, durch die marokkanische Continental-Filiale und mithilfe einer früheren Kollegin (Halle Berry), will es Wick bis zum obersten Boss der Syndikate schaffen, der ihm vielleicht einen Deal zur Rettung seiner Haut in Aussicht stellen kann. Wäre da nicht der durchgeknallte Martial-Arts-Killer Zero (Mark Dacascos), der John und Sofia dicht auf den Fersen ist …


Kritik/Meinung zum Film

Frei nach dem Motto „Rache ist süß“ hetzt Hauptdarsteller Keanu Reeves auch im dritten Teil der „John Wick“-Saga in knapp zwei Stunden von einem Schauplatz zum nächsten und ballert, sticht und schlägt sich in ebenso haarsträubenden wie exzellent choreografierte Actionszenen durch Scharen von Widersachern – und bekommt dabei auch selbst einiges ab. Tempo, Timing und Eleganz der Action-Einlagen könnten, abzüglich der Schusswechsel, auch glatt als Ballettaufführung durchgehen.

„John Wick: Kapitel 3“ (2019) steigerte aber nicht nur den Adrenalinpegel, sondern führte kontinuierlich den Erfolgszug der „John Wick“-Filme fort: mit 327,3 Millionen USD in den weltweiten Kinokassen, bei einem überschaubaren Produktionsbudget von 75 Millionen USD, kann sich niemand beschweren. Im Gegenteil: Weitere Teile sind in Planung (der vierte „John Wick“-Film soll 2023 in die Kinos kommen), genauso wie Spin-offs und eine Serie.


„John Wick: Kapitel 3“ – jetzt für daheim kaufen!

„John Wick: Kapitel 3“ (2019) gibt es hier auf Blu-ray zu kaufen **

„John Wick: Kapitel 3“ (2019) gibt es hier auf DVD zu kaufen **

Weitere Artikel zum Thema „John Wick“

*Was ist die IMDb bzw. für was steht die IMDb-Bewertung? Die Internet Movie Database (kurz: IMDb) ist ein international gültiges „Verzeichnis“ von Rezensionen für Filme und Serien. Einsehbar sind diese Bewertungen unter der Webadresse https://www.imdb.com. – Es gilt das Datum der Bewertungen zur Veröffentlichung des Artikels!

**Die mit Sternchen gekennzeichneten Links und JustWatch-Widgets sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommt tv-media.at vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für die Benutzer:innen bzw. Käufer:innen verändert sich der Preis nicht.

Film
Szene aus dem Film „Terminator: Dark Fate“ (2019)

FILM: „Terminator: Dark Fate“ (2019)

Die wichtigsten Infos zum Film „Terminator: Dark Fate“ (2019) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Terminator: Genisys“ (2015)

FILM: „Terminator: Genisys“ (2015)

Die wichtigsten Infos zum Film „Terminator: Genisys“ (2015) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Terminator: Die Erlösung“ (2009)

FILM: „Terminator: Die Erlösung“ (2009)

Die wichtigsten Infos zum Film „Terminator: Die Erlösung“ (2009) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Terminator 3 – Rebellion der Maschinen“ (2003)

FILM: „Terminator 3 – Rebellion der Maschinen“ (2003)

Die wichtigsten Infos zum Film „Terminator 3 – Rebellion der Maschinen“ (2003) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Terminator 2 – Tag der Abrechnung“ (1991)

FILM: „Terminator 2 – Tag der Abrechnung“ (1991)

Die wichtigsten Infos zum Film „Terminator 2 – Tag der Abrechnung“ (1991) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Terminator“ (1984)

FILM: „Terminator“ (1984)

Die wichtigsten Infos zum Film „Terminator“ (1984) auf einen Blick