„James Bond 007: Spectre“ (2015) [FILM]

Szene aus dem Film „James Bond 007: Spectre“ (2015)

Szene aus dem Film „James Bond 007: Spectre“ (2015)

Die wichtigsten Infos zum Film „James Bond 007: Spectre“ (2015) auf einen Blick: Inhaltsangabe, Verfügbarkeit bei den Streaminganbietern, Altersfreigabe, Genre, IMDb-Bewertung, Kritik, Regisseur:in, Schauspieler:innen, Entstehungsjahr, Produktionsland, Originaltitel, Alternativtitel und Einspielergebnisse. Wir wünschen gute Unterhaltung!

Zum gewünschten Inhalt springen:


Trailer von „James Bond 007: Spectre“

Trailer von „James Bond 007: Spectre“ (2015)


Steckbrief

  • Originaltitel: Spectre
  • Entstehungsjahr: 2015
  • Produktionsland: GBR
  • Bond-Darsteller: Daniel Craig
  • Regie: Sam Mendes
  • Genre: Agentenfilm, Action, Abenteuer, Krimi, Thriller
  • Altersfreigabe: ab 12 Jahren (FSK)
  • Box Office / Internationales Einspielergebnis an den Kinokassen: 880,7 Millionen USD
  • IMDb-Bewertung: 6,8/10 *
  • Kapitel in der „James Bond“-Filmreihe: Teil 24 von 25
  • Gehört zur Eon-Filmreihe: Ja

„James Bond 007: Spectre“ – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „James Bond 007: Spectre“ (2015) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:


Cast: Die wichtigsten Schauspieler:innen und ihre Rollen


Inhaltsangabe von „James Bond 007: Spectre“ – worum es in dem Film geht?

Der britische Geheimagent James Bond (Daniel Craig) macht bei einer nicht autorisierten Mission in Mexico City Jagd auf den Auftragsmörder Sciarra – und legt dabei ein halbes Stadtviertel in Schutt und Asche. Sehr zum Leidwesen seines neuen MI6-Chefs „M“ (erstmals dargestellt von Ralph Fiennes), der schwer unter Druck gerät. Polit-Quereinsteiger Max Denbigh (Andrew Scott) soll die Spionage auf neue Beine stellen – und will das Doppelnull-Programm einstellen. Also suspendiert M Bond vom Dienst, der aber nicht aufhört, seine Suche nach Sciarras Hintermännern fortzusetzen. Er handelt immer noch im Auftrag seiner verstorbenen Chefin (Judi Dench). Sie hat ihm eine Videobotschaft für den Fall ihres Todes geschickt, in der sie ihn aufforderte, Sciarra zu eliminieren und sich an seine Witwe Lucia (Monica Bellucci) ranzumachen. So kommt Bond der mysteriösen Organisation SPECTRE auf die Spur, deren Chef Ernst Stavro Blofeld (Christoph Waltz) ein alter Bekannter von ihm ist …


Kritik/Meinung zum Film

Nach „James Bond 007: Skyfall“ (2012) inszenierte Regisseur Sam Mendes („American Beauty“, „1917“) seinen zweiten Bond-Film in stilvoll-eleganten Bildern und mit knackig-spektakulären Action-Szenen. Zwar nicht ganz so meisterlich wie der Vorgänger, aber immer noch stark.

James Bond 007: Spectre konnte weltweit 880,7 Millionen USD einspielen – immer noch ein Hit, auch wenn der Vorgänger von 2012 erstmals die Milliarden-Grenze knackte und die Erwartungshaltung der Studios entsprechend hoch angesetzt war.

Das Bond-Titellied „Writing’s on the Wall“ (interpretiert von Sam Smith) wurde u. a. mit einem Oscar und einem Golden Globe Award ausgezeichnet.

Neben Drehs in London, Rom und Mexiko-Stadt, wurde der 24. Bond-Film auch in Österreich gedreht – in den Gemeinden Sölden, Altaussee, Obertilliach und Kartitsch ließ man u. a. ein Segelflugzeug abstürzen und sprengte eine Holzhütte in die Luft. TV-MEDIA-Redakteur Bernhard Steiner war seinerzeit beim Dreh dabei und hatte Gelegenheit, mit Cast (Daniel Craig, Léa Seydoux, Ben Whishaw undDave Bautista ) und Crew auf Tuchfühlung zu gehen.

Daniel Craigs finaler Einsatz als 007 folgte mit dem 25. Bond-Film „James Bond 007: Keine Zeit zu sterben“, der – bedingt durch den Ausbruch der Corona-Pandemie (COVID-19) und zig Verschiebungen – erst 2021 in den Kinos starten konnte.


„James Bond 007: Spectre“ – jetzt für daheim kaufen!

„James Bond 007: Spectre“ (2015) gibt es hier auf Blu-ray zu kaufen **

„James Bond 007: Spectre“ (2015) gibt es hier auf DVD zu kaufen **

Die „James Bond“-Bücher von Ian Fleming gibt es hier zu kaufen **


Die „James Bond“-Filmreihe im Überblick!

Wer auf einen Blick sehen möchte, welcher Bond-Film in welchem Jahr erschienen ist, welcher Schauspieler darin die Rolle von 007 spielte und wer im Regiestul Platz nahm, wird mit dieser praktischen Tabelle garantiert eine Freude haben:

Alle „James Bond“-Filme auf einen Blick
Titel Erscheinungsjahr Bond-Darsteller Regie Film Nr.
James Bond – 007 jagt Dr. No 1962 Sean Connery Terence Young 1
James Bond 007 – Liebesgrüße aus Moskau 1963 Sean Connery Terence Young 2
James Bond 007 – Goldfinger 1964 Sean Connery Guy Hamilton 3
James Bond 007 – Feuerball 1965 Sean Connery Terence Young 4
James Bond 007 – Man lebt nur zweimal 1967 Sean Connery Lewis Gilbert 5
James Bond 007 – Im Geheimdienst Ihrer Majestät 1969 George Lazenby Peter R. Hunt 6
James Bond 007 – Diamantenfieber 1971 Sean Connery Guy Hamilton 7
James Bond 007 – Leben und sterben lassen 1973 Roger Moore Guy Hamilton 8
James Bond 007 – Der Mann mit dem goldenen Colt 1974 Roger Moore Guy Hamilton 9
James Bond 007 – Der Spion, der mich liebte 1977 Roger Moore Lewis Gilbert 10
James Bond 007 – Moonraker – Streng geheim 1979 Roger Moore Lewis Gilbert 11
James Bond 007 – In tödlicher Mission 1981 Roger Moore John Glen 12
James Bond 007 – Octopussy 1983 Roger Moore John Glen 13
James Bond 007 – Im Angesicht des Todes 1985 Roger Moore John Glen 14
James Bond 007 – Der Hauch des Todes 1987 Timothy Dalton John Glen 15
James Bond 007 – Lizenz zum Töten 1989 Timothy Dalton John Glen 16
James Bond 007 – GoldenEye 1995 Pierce Brosnan Martin Campbell 17
James Bond 007 – Der Morgen stirbt nie 1997 Pierce Brosnan Roger Spottiswoode 18
James Bond 007 – Die Welt ist nicht genug 1999 Pierce Brosnan Michael Apted 19
James Bond 007 – Stirb an einem anderen Tag 2002 Pierce Brosnan Lee Tamahori 20
James Bond 007: Casino Royale 2006 Daniel Craig Martin Campbell 21
James Bond 007: Ein Quantum Trost 2008 Daniel Craig Marc Forster 22
James Bond 007: Skyfall 2012 Daniel Craig Sam Mendes 23
James Bond 007: Spectre 2015 Daniel Craig Sam Mendes 24
James Bond 007: Keine Zeit zu sterben 2021 Daniel Craig Cary Joji Fukunaga 25

Aufmerksame Bond-Fans werden vielleicht gemerkt haben, dass der 1983 erschienene Film „James Bond 007 – Sag niemals nie“ (mit Sean Connery in der Hauptrolle) in dieser Liste fehlt. Das hat den einfachen Grund, dass dieser Streifen nicht zu Eon-Filmreihe und demnach offiziell auch nicht zur „James Bond“-Reihe zählt.

Weitere Artikel zum Thema „James Bond“

Alle „James Bond“-Filme im IMDb-Ranking

Alle „James Bond“-Filme in der richtigen Reihenfolge

„James Bond – 007 jagt Dr. No“ (1962) [FILM]

„James Bond 007 – Liebesgrüße aus Moskau“ (1963) [FILM]

„James Bond 007 – Goldfinger“ (1964) [FILM]

„James Bond 007 – Feuerball“ (1965) [FILM]

„James Bond 007 – Man lebt nur zweimal“ (1967) [FILM]

„James Bond 007 – Im Geheimdienst Ihrer Majestät“ (1969) [FILM]

„James Bond 007 – Diamantenfieber“ (1971) [FILM]

„James Bond 007 – Leben und sterben lassen“ (1973) [FILM]

„James Bond 007 – Der Mann mit dem goldenen Colt“ (1974) [FILM]

„James Bond 007 – Der Spion, der mich liebte“ (1977) [FILM]

„James Bond 007 – Moonraker – Streng geheim“ (1979) [FILM]

„James Bond 007 – In tödlicher Mission“ (1981) [FILM]

„James Bond 007 – Octopussy“ (1983) [FILM]

„James Bond 007 – Sag niemals nie“ (1983) [FILM]

„James Bond 007 – Im Angesicht des Todes“ (1985) [FILM]

„James Bond 007 – Der Hauch des Todes“ (1987) [FILM]

„James Bond 007 – Lizenz zum Töten“ (1989) [FILM]

„James Bond 007 – GoldenEye“ (1995) [FILM]

„James Bond 007 – Der Morgen stirbt nie“ (1997) [FILM]

„James Bond 007 – Die Welt ist nicht genug“ (1999) [FILM]

„James Bond 007 – Stirb an einem anderen Tag“ (2002) [FILM]

„James Bond 007: Casino Royale“ (2006) [FILM]

„James Bond 007: Ein Quantum Trost“ (2008) [FILM]

„James Bond 007: Skyfall“ (2012) [FILM]

„James Bond 007: Spectre“ (2015) [FILM]

„James Bond 007: Keine Zeit zu sterben“ (2021) [FILM]

*Was ist die IMDb bzw. für was steht die IMDb-Bewertung? Die Internet Movie Database (kurz: IMDb) ist ein international gültiges „Verzeichnis“ von Rezensionen für Filme und Serien. Einsehbar sind diese Bewertungen unter der Webadresse https://www.imdb.com. – Es gilt das Datum der Bewertungen zur Veröffentlichung des Artikels!

**Die mit Sternchen gekennzeichneten Links und JustWatch-Widgets sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommt tv-media.at vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für die Benutzer:innen bzw. Käufer:innen verändert sich der Preis nicht.

Film
Szene aus dem Film „Resident Evil: Welcome to Raccoon City“ (2021)

FILM: „Resident Evil: Welcome to Raccoon City“ (2021)

Die wichtigsten Infos zum Film „Resident Evil: Welcome to Raccoon City“ (2021) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Resident Evil: The Final Chapter“ (2016)

FILM: „Resident Evil: The Final Chapter“ (2016)

Die wichtigsten Infos zum Film „Resident Evil: The Final Chapter“ (2016) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Resident Evil: Retribution“ (2012)

FILM: „Resident Evil: Retribution“ (2012)

Die wichtigsten Infos zum Film „Resident Evil: Retribution“ (2012) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Resident Evil: Afterlife“ (2010)

FILM: „Resident Evil: Afterlife“ (2010)

Die wichtigsten Infos zum Film „Resident Evil: Afterlife“ (2010) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Resident Evil: Extinction“ (2007)

FILM: „Resident Evil: Extinction“ (2007)

Die wichtigsten Infos zum Film „Resident Evil: Extinction“ (2007) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Resident Evil: Apocalypse“ (2004)

FILM: „Resident Evil: Apocalypse“ (2004)

Die wichtigsten Infos zum Film „Resident Evil: Apocalypse“ (2004) auf einen Blick