„James Bond 007 – Der Morgen stirbt nie“ (1997) [FILM]

Szene aus dem Film „James Bond 007 – Der Morgen stirbt nie“ (1997)

Szene aus dem Film „James Bond 007 – Der Morgen stirbt nie“ (1997)

Die wichtigsten Infos zum Film „James Bond 007 – Der Morgen stirbt nie“ (1997) auf einen Blick: Inhaltsangabe, Verfügbarkeit bei den Streaminganbietern, Altersfreigabe, Genre, IMDb-Bewertung, Kritik, Regisseur:in, Schauspieler:innen, Entstehungsjahr, Produktionsland, Originaltitel, Alternativtitel und Einspielergebnisse. Wir wünschen gute Unterhaltung!

Zum gewünschten Inhalt springen:


Trailer von „James Bond 007 – Der Morgen stirbt nie“

Trailer von „James Bond 007 – Der Morgen stirbt nie“ (1997)


Steckbrief

  • Originaltitel: Tomorrow Never Dies
  • Entstehungsjahr: 1997
  • Produktionsland: GBR, USA
  • Bond-Darsteller: Pierce Brosnan
  • Regie: Roger Spottiswoode
  • Genre: Agentenfilm, Action, Abenteuer, Krimi, Thriller
  • Altersfreigabe: ab 16 Jahren (FSK)
  • Box Office / Internationales Einspielergebnis an den Kinokassen: 333,0 Millionen USD
  • IMDb-Bewertung: 6,5/10 *
  • Kapitel in der „James Bond“-Filmreihe: Teil 18 von 25
  • Gehört zur Eon-Filmreihe: Ja

„James Bond 007 – Der Morgen stirbt nie“ – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „James Bond 007 – Der Morgen stirbt nie“ (1997) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:


Cast: Die wichtigsten Schauspieler:innen und ihre Rollen

  • Pierce Brosnan als James Bond
  • Jonathan Pryce als Elliot Carver
  • Michelle Yeoh als Colonel Wai Lin
  • Teri Hatcher als Paris Carver
  • Ricky Jay als Henry Gupta
  • Götz Otto als Richard Stamper
  • Joe Don Baker als Jack Wade
  • Vincent Schiavelli als Dr. Kaufmann
  • Judi Dench als M
  • Samantha Bond als Miss Moneypenny
  • Desmond Llewelyn als Q
  • Colin Salmon als Charles Robinson
  • Geoffrey Palmer als Admiral Roebuck

Inhaltsangabe von „James Bond 007 – Der Morgen stirbt nie“ – worum es in dem Film geht?

Der britische Medienmogul Elliot Carver (Jonathan Pryce) ist entschlossen, sein weltumspannendes Medien-Imperium, zu dem die britische Tageszeitung „Tomorrow“ gehört, zu vergrößern. Ein Krieg zwischen England und China käme ihm da gerade recht. Also versenkt er mithilfe eines Stealth-Schiffs eine Fregatte der britischen Marine und schießt einen chinesischen Kampfjet ab. Worauf der britische Secret Service und der chinesische Geheimdienst ihre Agenten ausschicken. Bei einer Party Carvers in Hamburg treffen James Bond (Pierce Brosnan) und die ihm ebenbürtige chinesische Agentin Wai Lin (Michelle Yeoh) erstmals aufeinander und sagen dem irren Carver in der Folge den Kampf an …


Kritik/Meinung zum Film

Der Plot ist nicht das Gelbe vom Ei, dafür besticht der 18. Bond-Film mit spektakulärer Action und lebt vom Charme des Hauptdarstellers Pierce Brosnan. Bösewicht Pryce ist matt, dafür überzeugt der blond gefärbte Götz Otto als Handlanger Richard Stamper. Der Deutsche bekam die Rolle damals, weil er beim Casting verkündete: „I’m big, I’m bad, I’m German.“

„James Bond 007 – Der Morgen stirbt nie“ spielte weltweit 333 Millionen USD ein und kostete rund 110 Millionen USD. Damit landete „Der Morgen stirbt nie“ auf Platz 4 der finanziell erfolgreichsten Filme des Jahres 1997 – nach „Titanic“ (Platz 1), „Vergessene Welt: Jurassic Park“ (Platz 2) und „Men in Black“ (Platz 3).

Für Nachschlag wurde gesorgt: „James Bond 007 – Die Welt ist nicht genug“ kam 1999 in die Kinos.


„James Bond 007 – Der Morgen stirbt nie“ – jetzt für daheim kaufen!

„James Bond 007 – Der Morgen stirbt nie“ (1997) gibt es hier auf Blu-ray zu kaufen **

„James Bond 007 – Der Morgen stirbt nie“ (1997) gibt es hier auf DVD zu kaufen **

Die „James Bond“-Bücher von Ian Fleming gibt es hier zu kaufen **


Die „James Bond“-Filmreihe im Überblick!

Wer auf einen Blick sehen möchte, welcher Bond-Film in welchem Jahr erschienen ist, welcher Schauspieler darin die Rolle von 007 spielte und wer im Regiestul Platz nahm, wird mit dieser praktischen Tabelle garantiert eine Freude haben:

Alle „James Bond“-Filme auf einen Blick
Titel Erscheinungsjahr Bond-Darsteller Regie Film Nr.
James Bond – 007 jagt Dr. No 1962 Sean Connery Terence Young 1
James Bond 007 – Liebesgrüße aus Moskau 1963 Sean Connery Terence Young 2
James Bond 007 – Goldfinger 1964 Sean Connery Guy Hamilton 3
James Bond 007 – Feuerball 1965 Sean Connery Terence Young 4
James Bond 007 – Man lebt nur zweimal 1967 Sean Connery Lewis Gilbert 5
James Bond 007 – Im Geheimdienst Ihrer Majestät 1969 George Lazenby Peter R. Hunt 6
James Bond 007 – Diamantenfieber 1971 Sean Connery Guy Hamilton 7
James Bond 007 – Leben und sterben lassen 1973 Roger Moore Guy Hamilton 8
James Bond 007 – Der Mann mit dem goldenen Colt 1974 Roger Moore Guy Hamilton 9
James Bond 007 – Der Spion, der mich liebte 1977 Roger Moore Lewis Gilbert 10
James Bond 007 – Moonraker – Streng geheim 1979 Roger Moore Lewis Gilbert 11
James Bond 007 – In tödlicher Mission 1981 Roger Moore John Glen 12
James Bond 007 – Octopussy 1983 Roger Moore John Glen 13
James Bond 007 – Im Angesicht des Todes 1985 Roger Moore John Glen 14
James Bond 007 – Der Hauch des Todes 1987 Timothy Dalton John Glen 15
James Bond 007 – Lizenz zum Töten 1989 Timothy Dalton John Glen 16
James Bond 007 – GoldenEye 1995 Pierce Brosnan Martin Campbell 17
James Bond 007 – Der Morgen stirbt nie 1997 Pierce Brosnan Roger Spottiswoode 18
James Bond 007 – Die Welt ist nicht genug 1999 Pierce Brosnan Michael Apted 19
James Bond 007 – Stirb an einem anderen Tag 2002 Pierce Brosnan Lee Tamahori 20
James Bond 007: Casino Royale 2006 Daniel Craig Martin Campbell 21
James Bond 007: Ein Quantum Trost 2008 Daniel Craig Marc Forster 22
James Bond 007: Skyfall 2012 Daniel Craig Sam Mendes 23
James Bond 007: Spectre 2015 Daniel Craig Sam Mendes 24
James Bond 007: Keine Zeit zu sterben 2021 Daniel Craig Cary Joji Fukunaga 25

Aufmerksame Bond-Fans werden vielleicht gemerkt haben, dass der 1983 erschienene Film „James Bond 007 – Sag niemals nie“ (mit Sean Connery in der Hauptrolle) in dieser Liste fehlt. Das hat den einfachen Grund, dass dieser Streifen nicht zu Eon-Filmreihe und demnach offiziell auch nicht zur „James Bond“-Reihe zählt.

Weitere Artikel zum Thema „James Bond“

Alle „James Bond“-Filme im IMDb-Ranking

Alle „James Bond“-Filme in der richtigen Reihenfolge

„James Bond – 007 jagt Dr. No“ (1962) [FILM]

„James Bond 007 – Liebesgrüße aus Moskau“ (1963) [FILM]

„James Bond 007 – Goldfinger“ (1964) [FILM]

„James Bond 007 – Feuerball“ (1965) [FILM]

„James Bond 007 – Man lebt nur zweimal“ (1967) [FILM]

„James Bond 007 – Im Geheimdienst Ihrer Majestät“ (1969) [FILM]

„James Bond 007 – Diamantenfieber“ (1971) [FILM]

„James Bond 007 – Leben und sterben lassen“ (1973) [FILM]

„James Bond 007 – Der Mann mit dem goldenen Colt“ (1974) [FILM]

„James Bond 007 – Der Spion, der mich liebte“ (1977) [FILM]

„James Bond 007 – Moonraker – Streng geheim“ (1979) [FILM]

„James Bond 007 – In tödlicher Mission“ (1981) [FILM]

„James Bond 007 – Octopussy“ (1983) [FILM]

„James Bond 007 – Sag niemals nie“ (1983) [FILM]

„James Bond 007 – Im Angesicht des Todes“ (1985) [FILM]

„James Bond 007 – Der Hauch des Todes“ (1987) [FILM]

„James Bond 007 – Lizenz zum Töten“ (1989) [FILM]

„James Bond 007 – GoldenEye“ (1995) [FILM]

„James Bond 007 – Der Morgen stirbt nie“ (1997) [FILM]

„James Bond 007 – Die Welt ist nicht genug“ (1999) [FILM]

„James Bond 007 – Stirb an einem anderen Tag“ (2002) [FILM]

„James Bond 007: Casino Royale“ (2006) [FILM]

„James Bond 007: Ein Quantum Trost“ (2008) [FILM]

„James Bond 007: Skyfall“ (2012) [FILM]

„James Bond 007: Spectre“ (2015) [FILM]

„James Bond 007: Keine Zeit zu sterben“ (2021) [FILM]

*Was ist die IMDb bzw. für was steht die IMDb-Bewertung? Die Internet Movie Database (kurz: IMDb) ist ein international gültiges „Verzeichnis“ von Rezensionen für Filme und Serien. Einsehbar sind diese Bewertungen unter der Webadresse https://www.imdb.com. – Es gilt das Datum der Bewertungen zur Veröffentlichung des Artikels!

**Die mit Sternchen gekennzeichneten Links und JustWatch-Widgets sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommt tv-media.at vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für die Benutzer:innen bzw. Käufer:innen verändert sich der Preis nicht.

Film
Szene aus dem Film „Resident Evil: Welcome to Raccoon City“ (2021)

FILM: „Resident Evil: Welcome to Raccoon City“ (2021)

Die wichtigsten Infos zum Film „Resident Evil: Welcome to Raccoon City“ (2021) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Resident Evil: The Final Chapter“ (2016)

FILM: „Resident Evil: The Final Chapter“ (2016)

Die wichtigsten Infos zum Film „Resident Evil: The Final Chapter“ (2016) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Resident Evil: Retribution“ (2012)

FILM: „Resident Evil: Retribution“ (2012)

Die wichtigsten Infos zum Film „Resident Evil: Retribution“ (2012) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Resident Evil: Afterlife“ (2010)

FILM: „Resident Evil: Afterlife“ (2010)

Die wichtigsten Infos zum Film „Resident Evil: Afterlife“ (2010) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Resident Evil: Extinction“ (2007)

FILM: „Resident Evil: Extinction“ (2007)

Die wichtigsten Infos zum Film „Resident Evil: Extinction“ (2007) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Resident Evil: Apocalypse“ (2004)

FILM: „Resident Evil: Apocalypse“ (2004)

Die wichtigsten Infos zum Film „Resident Evil: Apocalypse“ (2004) auf einen Blick