„Findet Dorie“ (2016) [FILM]

Szene aus dem Film „Findet Dorie“ (2016)

Szene aus dem Film „Findet Dorie“ (2016)

Die wichtigsten Infos zum Film „Findet Dorie“ (2016) auf einen Blick: Inhaltsangabe, Verfügbarkeit bei den Streaminganbietern, Altersfreigabe, Genre, IMDb-Bewertung, Kritik, Regisseur:in, Schauspieler:innen, Entstehungsjahr, Produktionsland, Originaltitel, Alternativtitel und Einspielergebnisse. Wir wünschen gute Unterhaltung!

Zum gewünschten Inhalt springen:


Trailer von „Findet Dorie“

Trailer von „Findet Dorie“ (2016)


Steckbrief

  • Originaltitel: Finding Dory
  • Entstehungsjahr: 2016
  • Produktionsland: USA
  • Regie: Andrew Stanton
  • Genre: Animation, Computeranimation
  • Altersfreigabe: ab 0 Jahren (FSK)
  • Box Office / Internationales Einspielergebnis an den Kinokassen: 1,029 Milliarden USD
  • IMDb-Bewertung: 7,3/10 *
  • Kapitel in der „Findet Nemo“-Filmreihe: Teil 2 von 2
  • Thematische Zugehörigkeit: Pixar

„Findet Dorie“ – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Findet Dorie“ (2016) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:


Cast: Die wichtigsten Synchronsprecher:innen und ihre Rollen

  • Stimme im Original: Ellen DeGeneres als Dorie / Deutsche Stimme: Anke Engelke
  • Stimme im Original: Albert Brooks als Marlin / Deutsche Stimme: Christian Tramitz
  • Stimme im Original: Hayden Rolence als Nemo / Deutsche Stimme: Vicco Clarén
  • Stimme im Original: Diane Keaton als Jenny / Deutsche Stimme: Elisabeth Günther
  • Stimme im Original: Eugene Levy als Charlie / Deutsche Stimme: Oliver Siebeck
  • Stimme im Original: Ty Burrell als Bailey / Deutsche Stimme: Axel Malzacher
  • Stimme im Original: Kaitlin Olson als Destiny / Deutsche Stimme: Rubina Nath
  • Stimme im Original: Ed O’Neill als Hank / Deutsche Stimme: Roland Hemmo
  • Stimme im Original: Willem Dafoe als Khan / Deutsche Stimme: Martin Umbach
  • Stimme im Original: Brad Garrett als Puff / Deutsche Stimme: Stefan Fredrich
  • Stimme im Original: Allison Janney als Bella / Deutsche Stimme: Peggy Sander
  • Stimme im Original: Austin Pendleton als Sushi / Deutsche Stimme: Claus Brockmeyer
  • Stimme im Original: Stephen Root als Blubbel / Deutsche Stimme: Kai Taschner
  • Stimme im Original: Vicki Lewis als Lee (und Luv) / Deutsche Stimme: Marina Köhler
  • Stimme im Original: Jerome Ranft als Jacques / Deutsche Stimme: Frank Lenart
  • Stimme im Original: Andrew Stanton als Crush / Deutsche Stimme: Udo Wachtveitl
  • Stimme im Original: Bennett Dammann als Racker / Deutsche Stimme: Claude Albert Heinrich

Inhaltsangabe von „Findet Dorie“ – worum es in dem Film geht?

Wie schon aus „Findet Nemo“ (2003) bekannt, leidet Paletten-Doktorfischdame Dorie sehr unter ihrem Kurzzeitgedächtnis. Eines Tages hat sie plötzlich einen Erinnerungsblitz: Ihre Eltern fallen ihr ein, und dass die zwei nicht die leiseste Ahnung haben, wo ihre Tochter steckt! Der zweite Erinnerungsfetzen, der Dorie im Hirn herumspukt, ist der Ausdruck „Juwel von Morro Bay“. Mehr zwar nicht, aber genug, um sich mit Clownfisch-Papa Marlin und dessen Sohn Nemo in Bewegung zu setzen und auf dem Rücken von Schildkröte Crush per Meeresströmung nach Kalifornien zu schwimmen. Nach einem Streit trennt sich das Trio, Dorie landet in einem Meeresbiologischen Institut – dem Juwel von Morro Bay! Dort sucht sie nach ihrer Familie und trifft auf Oktopus Hank, der lieber in einem Aquarium leben will, als sich mit einem Tentakel weniger wieder ins Meer hinauszuwagen …


Kritik/Meinung zum Film

Erzählt wird, wie beim renommierten Animationsstudio Pixar üblich, mit viel Gefühl und Witz und so, dass sowohl die Kleinen als auch die Erwachsenen ihren Spaß haben. Ein schöner Familienfilm.

Auch wenn „Findet Dorie“ die Qualität des Originals nicht ganz erreicht, dem Publikum gefiel’s: weltweit klingelten die Kinokassen und das Unterwasser-Abenteuer spülte gigantische 1,029 Milliarden USD ins Box Office. Nach „Toy Story 3“ (2010) nun also der zweite Pixar-Film, der die Milliardengrenze durchbrechen konnte!

Oscar-Nominierungen gab es keine – wie zuvor selten aber doch der Fall bei Pixar (nämlich bei „Cars 2“, „Die Monster Uni“ und „Arlo & Spot“). Dafür bekam „Findet Dorie“ u. a. Preise und Auszeichnungen bei den BAFTA Awards, den Annie Awards, den Satellite Awards sowie den Satellite Awards (Auszeichnung als „Bester Animationsfilm“).

2017 feierte „Cars 3: Evolution“ als 18. abendfüllender Pixar-Film seine Premiere in den Kinos – die Fortsetzung der beiden Auto-Animationsfilme „Cars“ (2006) und „Cars 2“ (2011).


„Findet Dorie“ – jetzt für daheim kaufen!

„Findet Dorie“ (2016) gibt es hier auf Blu-ray zu kaufen **

„Findet Dorie“ (2016) gibt es hier auf DVD zu kaufen **


Pixar: Alle Filme des Animationsstudios im Überblick!

Die Filme der Pixar Animation Studios zählen nicht nur zu den bekanntesten und beliebtesten Animationsfilmen am gesamten Markt, sie sind in ihrer Gesamtheit auch die finanziell erfolgreichsten! Das Publikum, egal ob Jung oder Alt, ist sich einig: ein Pixar-Film lohnt sich immer! Wer die Werke der amerikanischen Filmschmiede – die sich übrigens im Besitz der Walt Disney Company befindet – noch nicht kennen sollte, kann sich mit dieser Tabelle einen schnellen Überblick des vollständigen Repertoires verschaffen:

Alle Pixar-Filme auf einen Blick
Titel Erscheinungsjahr Film Nr.
Toy Story 1995 1
Das große Krabbeln 1998 2
Toy Story 2 1999 3
Die Monster AG 2001 4
Findet Nemo 2003 5
Die Unglaublichen – The Incredibles 2004 6
Cars 2006 7
Ratatouille 2007 8
WALL-E – Der Letzte räumt die Erde auf 2008 9
Oben 2009 10
Toy Story 3 2010 11
Cars 2 2011 12
Merida – Legende der Highlands 2012 13
Die Monster Uni 2013 14
Alles steht Kopf 2015 15
Arlo & Spot 2015 16
Findet Dorie 2016 17
Cars 3: Evolution 2017 18
Coco – Lebendiger als das Leben! 2017 19
Die Unglaublichen 2 2018 20
A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando 2019 21
Onward: Keine halben Sachen 2020 22
Soul 2020 23
Luca 2021 24
Rot 2022 25
Lightyear 2022 26
Elemental 2023 27

Weitere Artikel zum Thema „Pixar“

Alle Pixar-Filme im IMDb-Ranking

„Toy Story“ (1995) [FILM]

„Das große Krabbeln“ (1998) [FILM]

„Toy Story 2“ (1999) [FILM]

„Die Monster AG“ (2001) [FILM]

„Findet Nemo“ (2003) [FILM]

„Die Unglaublichen – The Incredibles“ (2004) [FILM]

„Cars“ (2006) [FILM]

„Ratatouille“ (2007) [FILM]

„WALL-E – Der Letzte räumt die Erde auf“ (2008) [FILM]

„Oben“ (2009) [FILM]

„Toy Story 3“ (2010) [FILM]

„Cars 2“ (2011) [FILM]

„Merida – Legende der Highlands“ (2012) [FILM]

„Die Monster Uni“ (2013) [FILM]

„Alles steht Kopf“ (2015) [FILM]

„Arlo & Spot“ (2015) [FILM]

„Findet Dorie“ (2016) [FILM]

„Cars 3: Evolution“ (2017) [FILM]

„Coco – Lebendiger als das Leben!“ (2017) [FILM]

„Die Unglaublichen 2“ (2018) [FILM]

„A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando“ (2019) [FILM]

„Onward: Keine halben Sachen“ (2020) [FILM]

„Soul“ (2020) [FILM]

„Luca“ (2021) [FILM]

„Rot“ (2022) [FILM]

„Lightyear“ (2022) [FILM]

*Was ist die IMDb bzw. für was steht die IMDb-Bewertung? Die Internet Movie Database (kurz: IMDb) ist ein international gültiges „Verzeichnis“ von Rezensionen für Filme und Serien. Einsehbar sind diese Bewertungen unter der Webadresse https://www.imdb.com. – Es gilt das Datum der Bewertungen zur Veröffentlichung des Artikels!

**Die mit Sternchen gekennzeichneten Links und JustWatch-Widgets sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommt tv-media.at vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für die Benutzer:innen bzw. Käufer:innen verändert sich der Preis nicht.

Film
Szene aus dem Film „Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere“ (2014)

FILM: „Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere“ (2014)

Die wichtigsten Infos zum Film „Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere“ (2014) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Der Hobbit: Smaugs Einöde“ (2013)

FILM: „Der Hobbit: Smaugs Einöde“ (2013)

Die wichtigsten Infos zum Film „Der Hobbit: Smaugs Einöde“ (2013) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Der Hobbit: Eine unerwartete Reise“ (2012)

FILM: „Der Hobbit: Eine unerwartete Reise“ (2012)

Die wichtigsten Infos zum Film „Der Hobbit: Eine unerwartete Reise“ (2012) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs“ (2003)

FILM: „Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs“ (2003)

Die wichtigsten Infos zum Film „Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs“ (2003) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Der Herr der Ringe: Die zwei Türme“ (2002)

FILM: „Der Herr der Ringe: Die zwei Türme“ (2002)

Die wichtigsten Infos zum Film „Der Herr der Ringe: Die zwei Türme“ (2002) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Der Herr der Ringe: Die Gefährten“ (2001)

FILM: „Der Herr der Ringe: Die Gefährten“ (2001)

Die wichtigsten Infos zum Film „Der Herr der Ringe: Die Gefährten“ (2001) auf einen Blick