Trailer zur True Story von ,Forrest Gump‘-Regisseur Robert Zemeckis: ,Willkommen in Marwen‘

Steve Carell (,Jungfrau (40), männlich, sucht…‘, ,The Big Short‘, ,Foxcatcher‘) spielt den Ex-Marine Mark Hogancamp, der das Unglaubliche schafft

Steve Carell (,Jungfrau (40), männlich, sucht…‘, ,The Big Short‘, ,Foxcatcher‘) spielt den Ex-Marine Mark Hogancamp, der das Unglaubliche schafft

,WILLKOMMEN IN MARWEN‘ (Österreich-Start am 10. Jänner 2019) ist die tief berührende und inspirierende Geschichte vom Triumph der Fantasie über ein niederschmetterndes Schicksal.

Oscarpreisträger Robert Zemeckis (,Forrest Gump‘, ,Flight‘, ,Cast Away – Verschollen‘) erzählt die wahre Geschichte des ehemaligen Marinesoldaten Mark Hogancamp, der eines Nachts von fünf Hooligans fast zu Tode geprügelt wird.

Trailer: ,Willkommen in Marwen‘

Wie durch ein Wunder überlebt Mark, aber als physisch und psychisch gebrochener Mann ohne Erinnerung und unfähig, seinen früheren Beruf als Künstler auszuüben. Doch dann beginnt er, sich die Miniaturwelt von Marwen zu erschaffen – eines kleines belgischen Städtchens zur Zeit des Zweiten Weltkrieges –, die er mit Puppenversionen der Menschen aus seinem Umfeld bevölkert. Hier wird er von einer Riege starker Frauen verteidigt, hier kann auch er wieder Held sein.

,Willkommen in Marwen‘

Hintergrund: Die wundersame Selbstheilung des Mark Hogancamp

Die wundersame Selbstheilung des Mark Hogancamp faszinierte bereits in der vielfach preisgekrönten Dokumentation ,Marwencol‘ von Jeff Malmberg, der bei der Spielfilmadaption dieser berührenden Geschichte nun als ausführender Produzent fungiert. Und wer wäre besser geeignet, die Story zu Spielfilmleben zu erwecken, als Robert Zemeckis? Schon in Filmen wie ,Falsches Spiel mit Roger Rabbit‘, der ,Zurück in die Zukunft‘-Trilogie, ,Forrest Gump‘ und ,Cast Away – Verschollen‘ ließ er mit unbändiger Experimentierfreude und Fantasie immer wieder aufs Neue die Grenzen der Wirklichkeit verschwimmen.

Das Drehbuch schrieb er zusammen mit Caroline Thompson (,Edward mit den Scherenhänden‘, ,Der geheime Garten‘, ,Corpse Bride‘). Die Hauptrolle hat Steve Carell (,Jungfrau (40), männlich, sucht…‘, ,The Big Short‘, ,Foxcatcher‘) übernommen, der mit seinem feinen komischen Talent erneut in emotionale Tiefen vordringt. Die starken Frauen um Hogancamp verkörpern Leslie Mann (,Beim ersten Mal‘, ,Immer Ärger mit 40‘, ,The Bling Ring‘), die bereits in ,Jungfrau (40), männlich, sucht…‘ neben Steve Carell spielte, Eiza González (,Baby Driver‘), Diane Kruger (,Troja‘, ,Inglourious Basterds‘, ,Aus dem Nichts‘), die ,Game of Thrones‘-Amazone Gwendoline Christie und die Sängerin, Musikerin und Schauspielerin Janelle Monáe (,Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen‘, ,Moonlight‘).

Top Storys
Von links: Sebastian Bezzel, Lisa Maria Potthoff, Daniel Christensen und Rita Falk

‚Sauerkrautkoma‘: Video-Interview mit den Stars des Films!

Zum Kinostart des 5. Eberhofer-Krimis traf TV-MEDIA die Darsteller und Autorin Rita Falk zum Talk

Top Storys
‚Slaughterhouse Rulez‘: Erster Trailer zur neuen Simon-Pegg-Horrorkomödie

‚Slaughterhouse Rulez‘: Erster Trailer zur neuen Simon-Pegg-Horrorkomödie

Simon Pegg und Nick Frost ziehen ‚Harry Potter‘ und ‚Twilight‘ gnadenlos durch den Kakao

Top Storys
Törööö: Der erste Trailer zum ‚Benjamin Blümchen‘-Film ist da!

Törööö: Der erste Trailer zum ‚Benjamin Blümchen‘-Film ist da!

Der beliebte TV-Elefant kommt 2019 zum ersten Mal ins Kino

Top Storys
Sicherheitsvideo von Turkish Airlines mit Stars aus ‚The LEGO Movie‘

Sicherheitsvideo von Turkish Airlines mit Stars aus ‚The LEGO Movie‘

Emmet, Wyldstyle und Batman weisen Passagiere künftig auf die Sicherheitsbestimmungen an Bord hin

Videos
Joaquin Phoenix spielte 2005 Johnny Cash

Die 13 besten Filmbiografien über Musiker und Bands

Filmtipps für Musikliebhaber, die ihre Idole – und ihre Geschichte - auch sehen wollen

Videos
Julia Roberts als Umweltsünden-Aufdeckerin Erin Brockovich im gleichnamigen Meisterwerk von Steven Soderbergh

10 preisgekrönte Filmhits, die auf wahren Begebenheiten beruhen

Die besten Drehbücher schreibt eben doch immer das Leben