,The Grinch‘: Dieses Weihnachten wird giftgrün und grummelig!

Gestatten, Grinch!

Gestatten, Grinch!

Der Grinch stiehlt wieder Weihnachten – in der neuen Animationscomedy! Jetzt ist der erste Trailer zum weihnachtlichen Familienspaß da.

Die Macher der ‚Ich – Einfach unverbesserlich‘-Reihe, der ‚Minions‘ sowie von ‚Sing‘ und ‚Pets‘ widmen sich in ihrem achten Animations-Spielfilm dem grünen Grinch. In der Originalversion leiht der oscarnominierte Benedict Cumberbatch dem berüchtigten Grinch die Stimme und verhilft ihm zu seinem grummeligen Charakter.

Regie in diesem weihnachtlichen Familienspaß führen die beiden Animationsexperten Scott Mosier und Yarrow Cheney.

Was treibt ‚The Grinch‘ im neuen Film?

Erzählt wird die Geschichte eines grün behaarten zynischen Miesepeters, der Weihnachten einfach nicht ertragen kann. Also beschließt er dieses Jahr, das Fest zu stehlen. Doch er hat nicht mit dem kleinen Mädchen Cindy-Lou gerechnet, das mit seiner Liebe zu Weihnachten auch sein Herz verändert. Komisch, herzerwärmend und visuell atemberaubend inszeniert, entfaltet sich eine universelle Geschichte über den wahren Geist von Weihnachten und die unbändige Kraft des Optimismus.

Einsam und zurückgezogen lebt der Grinch in einer Höhle auf dem Berg Mount Crumpet, umgeben von skurrilen Erfindungen und merkwürdigen Apparaten, die ihm den Alltag erleichtern. Dort ist er wunderbar einsam, lediglich der treue Hund Max leistet dem brummigen Griesgram Gesellschaft. Seinen Nachbarn, den Bewohnern des kleinen Städtchens Whoville, begegnet der Grinch nur, wenn ihm das Essen ausgeht.

Hündchen Max hält zum Grinch

Hündchen Max hält zum Grinch

Doch stören sie regelmäßig seine stille Abgeschiedenheit mit den von Jahr zu Jahr pompöser gestalteten Weihnachtsfeierlichkeiten. Als dieses Jahr das Fest der Liebe vor der Tür steht, fasst er verbittert einen Plan: Der Grinch wird Weihnachten stehlen! Mit einem herrenlosen Rentier vor seinem Schlitten gibt er sich als Weihnachtsmann aus und will Geschenke, Christbäume und sogar das Festessen aus den Häusern von Whoville entwenden.

Währenddessen hat sich Cindy-Lou Who – ein junges Mädchen, das die Weihnachtszeit mit all ihren Bräuchen überschwänglich zelebriert – in den Kopf gesetzt, den Weihnachtsmann auf seiner Heiligabend-Runde zu erwischen, um ihm für die Unterstützung ihrer überarbeiteten Mutter zu danken. Als der Heiligabend naht, drohen ihre guten Absichten mit der schändlichen Intrige des Grinch zu kollidieren. Wird Cindy-Lou endlich den Weihnachtsmann treffen? Oder gelingt es dem Grinch, den Festtagstrubel der Whos für alle Zeit zum Schweigen zu bringen?

Trailer: Erste Vorschau auf ,The Grinch‘

Österreich-Start ist am 29. November 2018 (in 3D). Die Story basiert auf dem Buch von Dr. Seuss.

,The Grinch‘ 1. Trailer

Mehr zum Thema DER GRINCH finden Sie hier:

Videos
„Der Dude“ sprach mit uns!

Bad Times at the El Royale: Video-Interview mit Jeff Bridges

„Der Dude“ sprach mit uns! Unsere Reporterin Rachel Kasuch traf Jeff Bridges

Videos
,The Italian Job‘, ein Klassiker mit Michael Caine, wurde 2003 neu verfilmt – mit Erfolg!

Diese Neuverfilmungen sind echt gelungen

Und es gibt sie doch: Remakes von Filmklassikern, bei denen man sich nicht grämen muss!

Videos
Das Leben hinter Gittern fasziniert vor allem die, die nicht dort sein müssen

Die 21 besten Gefängnis-Serien

Knast-Serien-Bestenliste mit Trailer, Kurz-Synopsis und IMDb-Rating

Videos
Ruth Drexel auf den Spuren von Miss Marple in: Agathe kann’s nicht lassen

23 bayrische Kultserien von den 70er-Jahren bis heute

Biergärten, Volksmusik, BMW: Bayern hat mehr zu bieten als nur Klischees!

Videos
Absoluter Taschentuch-Alarm: Wie ein einziger Tag (The Notebook) mit Rachel McAdams und Ryan Gosling sowie Gena Rowlands und James Garner – aus der Feder von Nicholas Sparks

Taschentuch-Alarm! Die 71 traurigsten (und schönsten) Filme aller Zeiten

Bestenliste mit Kurz-Synopsis, Trailer und IMDb-Ranking

Videos
Anna, die Ballerina, begleitete uns in den 80er-Jahren durch die Weihnachtszeit

11 legendäre Mini-Serien, die wir noch von damals kennen

Immer noch Kult: TV-Mehrteiler wie Ronja, die Räubertochter, Patrick Pacard oder Anna