Video-Interview mit Michael Niavarani und Joachim Brandl

Neo-Simpl-Chef Michael Niavarani und Conférencier Joachim Brandl stehen TV-MEDIA Rede und Antwort

Neo-Simpl-Chef Michael Niavarani und Conférencier Joachim Brandl stehen TV-MEDIA Rede und Antwort

Michael Niavarani ist neuer Chef des Wiener Kabarett Simpl. Zusammen mit Conférencier Joachim Brandl stand er uns Rede und Antwort.

Nach 15 Jahren kehrt Michael Niavarani also nicht nur als künstlerischer Leiter ans legendäre Kabarett Simpl in der Wiener Wollzeile zurück, er ist auch der neue Chef. Das Programm hat der 51-jährige Wiener, der mit Georg Hoanzl auch das Globe Wien betreibt, umgekrempelt: Ab dem 25. 9. (Tickets sind bereits erhältlich) steht eine neue Revue auf dem Spielplan (Arche Noah Luxusklasse), bei der Niavarani Regie führt, aber nicht auf der Bühne steht. Außerdem wird mit Thrones eine Parodie auf Game of Thrones zu sehen sein (ab 20. 11.), ab dem 13. März bekommt Florian Scheuba eine Late-Night-Show, die freitags auf dem Spielplan steht. Viel TV-Bezug also und für TV-MEDIA Grund genug, um mit Niavarani und seinem neuen alten Conférencier Joachim Brandl eine Doppelconférence zu führen.

Das Video-Interview mit Michael Niavarani und Joachim Brandl

7 Fragen an Michael Niavarani und Joachim Brandl – Klicken Sie auf das Bild, um das Video abzuspielen!

TV-MEDIA: Wie kam es zur Thrones-Parodie?
Michael Niavarani: Ich habe die Parodie vor der Serie gesehen. Ich saß in einem Saal in Edinburgh und habe so gelacht, wusste aber gar nicht, warum. Dann hab ich mich mit einem der Autoren der Show getroffen, von dem ich die Rechte für das Simpl bekam. Er sagte: Und wie glaubst du, dass es weitergeht nach der Staffel? Ich wusste es nicht, weil ich die Serie noch nie gesehen hatte. Er war fassungslos. Also: Man kann schon lachen, wenn man Game of Thrones nicht kennt, aber ich würde jedem, der sich eine Karte kaufen will, raten, davor 80 Stunden Zeit zu investieren, um sich alle Folgen anzusehen, dann hat man einen wirklich vergnüglichen Abend.

TV-MEDIA: Ist Game of Thrones die beste Serie?
Niavarani: Nein! Wobei: Doch, das muss ich jetzt aus Werbegründen sagen. Nein, ich finde Lost war die beste Serie.

TV-MEDIA: Ich kenne viele, die sich furchtbar über das Ende von Lost aufgeregt haben.
Niavarani: Ich kenne viele, die sich furchtbar über das Ende von Game of Thrones aufgeregt haben. Das Probleme von beiden: Wenn eine Serie zu lange geht, dann öffnet man zu viele dramaturgische Möglichkeiten, die man alle wieder schließen muss. Lost hätte früher aufhören müssen. Auch Game of Thrones – das wir übrigens im Herbst parodieren, aber ich will jetzt keine Werbung machen.


Ich wollte immer so lustig sein wie der Maxi Böhm, habe es aber nie geschafft.

TV-MEDIA: Bleiben wir beim Fernsehen: Florian Scheubas Simpl-Format klingt nach TV.
Niavarani: Wird aber nicht aufgezeichnet, sondern nur im Simpl zu sehen sein. Er wird das machen, was viele Late-Night-Hosts machen, nämlich investigatives Kabarett.

TV-MEDIA: Was ist eigentlich Ihre früheste
TV-Kindheitserinnerung?
Niavarani: Das ist jetzt blöd, wenn ich das sage, und man glaubt, ich will Werbung machen, aber es ist tatsächlich die Aufzeichnung aus dem Simpl, mit Karl Farkas und Ernst Waldbrunn. Und deine (zu Joachim Brandl)? Du musst jetzt auch Simpl sagen.
Joachim Brandl: Am dam des. Ich hab heute noch diese Musik im Ohr und frage mich: Was soll der Text? Wir sterben, ohne das zu erfahren.

TV-MEDIA: Wer ist der lustigste Schauspieler?
Brandl: Michael Niavarani.
Niavarani: Joachim Brandl.

TV-MEDIA: Und ehrlich?
Niavarani: Nur Michael Niavarani (lacht)! Ich wollte immer so lustig sein wie der Maxi Böhm, habe es aber nie geschafft. Jerry Lewis und Louis de Funès waren auch Heroes.


Am öftesten gesehen habe ich Barbie als Cinderella – ein toller Film.

TV-MEDIA: Und als Sie Teenager waren? Für wen haben Sie da zum Beispiel geschwärmt?
Niavarani: Don Quixote war ein großer Hero meiner Jugend, also die literarische Figur, die gegen eine Fantasie kämpft.
Brandl: Hast du jemals das Original gelesen?
Niavarani: Nein, ich kann kein Spanisch. Aber ich habe eine Villa auf Ibiza, wo ich das Original in Ruhe lesen möchte.

TV-MEDIA: Mögen Sie Krimis?
Niavarani: Mich langweilt nichts so sehr, wie wenn in der ersten Szene jemand tot ist und ich in der letzten Szene weiß, wer ihn umgebracht hat.

TV-MEDIA: Lieblingsfilm?
Niavarani: Zwei glorreiche Haunken! Mein schwedischer Cousin und ich sehen uns einmal jährlich und haben immer dasselbe Ritual: Pizza bestellen und diesen Film anschauen, obwohl wir ihn schon zwanzig Mal gesehen haben.
Brandl: Irgendein Kinderfilm, den ich mir mit meinen Kindern anschauen muss.
Niavarani: Gut, am öftesten gesehen habe ich Barbie als Cinderella – ein toller Film.

TV-MEDIA: Und wann haben Sie das letzte Mal vor dem Fernseher geweint?
Niavarani: Meistens bei der Barbara-Karlich-Show, ich meine das ernst. Wo die Mutter ihre Tochter 35 Jahre nicht gesehen hat und dann sehen sie sich wieder und dann kommt sie beim Gentest drauf, das ist gar nicht ihre Tochter – da könnte ich stundenlang plärren. Und natürlich bei Barbie als Cinderella, da hab ich auch sehr viel geweint. Meine Tochter übrigens auch, nämlich, als ich ihr gesagt habe, dass sie ins Heim muss, wenn wir uns noch ein einziges Mal Barbie als Cinderella anschauen!

Videos
Benedict Cumberbatch, der moderne Sherlock, machte Sir Arthur Conan Doyles Werk erneut zum Hype

Sherlock Holmes: Die 40 besten Filme und Serien aller Zeiten

Bestenliste mit Trailer, IMDb-Bewertung, Kurzinhalt und Hintergrundinfos

Videos
Rocketman

Die 15 besten Filme über Musiker und Bands

Filmtipps für Musikliebhaber, die ihre Idole – und ihre Geschichte – auch sehen wollen.

Videos
In The Terror - Infamy treibt Yurei Yuko ihr Unwesen

Die 26 besten Filme über Urban Legends und unheimliche Sagengestalten

Unheimliche Phänomene & und Gestalten und ihre Entstehungsgeschichte

Videos
Cate Blanchett macht die Küche zu ihrer Bühne – gemeinsam mit Bonnie Tyler :-)

Die 10 legendärsten Küchenszenen der Filmgeschichte

Von lecker-geschmackvoll über lustig bis hin zu ziemlich ungenießbar

Videos
Regisseur Bong Joon-ho gilt mittlerweile auch außerhalb Südkoreas als Shootingstar

Die besten Filme von Regisseur Bong Joon-ho

Der südkoreanische Regie-Shootingstar im Porträt – und seine Filme im Check!

Videos
Stanley Tucci, ein Charakterkopf erster Güte

Die 10 besten Serien und Filme mit Stanley Tucci

Die Top 10 von Stanley Tucci inklusive IMDb-Bewertung, Trailer & Inhaltsangabe