Neue ‚Star Wars‘-Serie in Zeichentrick-Optik

Neue ‚Star Wars‘-Serie in Zeichentrick-Optik

Das lange Warten hat ein Ende – oder auch nicht: In der Flut an ‚Star Wars‘-Filmen und -Spin-offs präsentiert Disney abermals ein neues Projekt aus dem Sternenkrieg-Universum. Diesmal wurde gleich eine ganze Serie produziert, die auf den Namen ‚Star Wars: Resistance‘ hört, im Zeichentrick-Stil daherkommt und – wie der erste Trailer veranschaulicht – recht unspektakulär wirkt.

Spätestens nach dem desaströsen Kino-Abenteuer ‚Solo: A Star Wars Story‘ (globales Einspiel: für ‚Star Wars‘-Verhältnisse „läppische“ 392 Mio. Dollar) haben die Verantwortlichen bei Disney ihre Sternenkrieg-Strategie geändert. Auch der von Fans heiß ersehnte Obi-Wan-Kenobi-Film mit Ewan McGregor sollte sich als Ente entpuppen (TV-MEDIA berichtete), und die groß angekündigte Trilogie von Rian Johnson steht nach dem Fan-Echo auf die achte Episode ‚Die letzten Jedi‘ (2017) ebenfalls auf wackligen Beinen. Um den sinkenden Kahn zu retten und wieder vermehrt auf Qualität zu setzen, bleibt die Mausfabrik jedoch weiterhin ihrem Kurs treu und fabriziert neue ‚Star Wars‘-Geschichten am Laufband – eine quantitative Herangehensweise, die langsam auch den Hardcore-Fans sauer aufstößt.

Hat hier jemand ‚Star Wars‘ bestellt?

Die neueste Ankündigung aus dem kultigen Sci-Fi-Kosmos hört auf den Namen ‚Star Wars: Resistance‘ und entpuppt sich im ersten Trailer als Zeichentrick-Serie. Dass dies nicht zwingend schlecht sein muss, hat bereits das vorzügliche ‚Star Wars Rebels‘ (2014–2018) eindrucksvoll unter Beweis gestellt, und auch ähnliche Projekte wie z. B. Dreamworks’ Netflix-Serie ‚Voltron: Legendärer Verteidiger‘ zeigen, dass computeranimierte Trickfilmproduktionen nicht zwingend Kinder ansprechen müssen.

‚Star Wars: Resistance‘ – First Look Trailer

Und darum geht’s: ‚Resistance‘ spielt vor ‚Star Wars – Episode VII: Das Erwachen der Macht‘ und wartet neben dem kugelrunden Droiden BB-8 auch mit bekannten Gesichtern wie Poe Dameron (Stimme: Oscar Isaac) und Captain Phasma (Gwendoline Christie) auf. Im Mittelpunkt der Handlung steht Kazuda Xiono, ein junger Pilot des Widerstands, der den Auftrag erhält, die Erste Ordnung auszuspähen, da diese zu einer immer größeren Bedrohung heranwächst. Hinter der Serie steht übrigens Dave Filoni, der bereits für ‚Star Wars: The Clone Wars‘ und ‚Star Wars Rebels‘ verantwortlich zeichnete.

‚Star Wars: Resistance‘ feiert bereits am 7. Oktober seine Premiere beim amerikanischen Disney Channel. Wann es die Serie in deutscher Sprache in unsere Breitengrade verschlägt, ist indes noch nicht bekannt.

Videos
In Sachen Oscar verzieht Bradley Cooper derzeit noch das Gesicht

12 Schauspieler, die einfach kein Oscar-Glück haben

Oft nominiert und noch nie gewonnen: Diese Schauspieler schauen bei den Academy Awards regelmässig durch die Finger

Videos
Bruno Ganz spielt in Der Himmel über Berlin den Engel Damiel. Wim Wenders verfilmte den gleichnamigen Roman von Peter Handke

Die 48 besten Literaturverfilmungen von 1918 bis heute

Literaturgenies wie Werfel und Zweig lieferten Regielegenden wie Ophüls oder Corti großartige Vorlagen

Videos
Colin Firth, ein Englishman in Hollywood

Die Top 10 von Colin Firth

Oscar-Mime Colin Firth ist in Literaturverfilmungen und Hollywood-Komödien gleichermaßen daheim

Videos
Von der Royal Shakespeare Company nach Hollwood: Charakterdarsteller Charles Dance

Die Top 10 Filme und Serien von Charles Dance

Serienfans kennen ihn aus Game of Thrones, Cineasten aus Gosford Park

Videos
Bond im Lauf der Jahre: Sechs Schauspieler verkörperten Brit-Agent 007 in 25 Filmen von 1962 bis 2020

James Bond: Seine besten Missionen und schlechtesten Filme

Wir haben alle bisherigen 007-Filme nach Qualität gereiht

Videos
Bond im Lauf der Jahre: Sechs Schauspieler verkörperten Brit-Agent 007 in 25 Filmen von 1962 bis 2020

007-Chronologie: Die James-Bond-Filme in der richtigen Reihenfolge

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Abenteuer von Ian Flemings Brit-Agenten anzusehen