The Boss: Melissa McCarthy und Kristen Bell im Interview

Mehr zum Thema: Hautnah: Video-Interviews von TV-MEDIA

Aus Anlass des Kinostarts von The Boss baten wir Kristen Bell und Melissa McCarthy zum Interview

Aus Anlass des Kinostarts von The Boss baten wir Kristen Bell und Melissa McCarthy zum Interview

In der neuen Damenkomödie The Boss gibt Melissa McCarthy eine einflussreiche Geschäftsfrau, die nach einem turbulenten Zwischenfall von ihrem hohen Ross geschleudert wird und bei ihrer mausgrauen Assistentin Kristen Bell unterkommen muss. Unsere L.A.-Korrespondentin Evie Sullivan bat die beiden Schauspielerinnen zum Gespräch über den Film und ihre ungleichen Rollen.

Als Chefin eines Großunternehmens brachte es Michelle Darnell (Melissa McCarthy) zu Reichtum und Einfluss, aber als sie des Insider-Handels überführt wird, ist es mit ihrem bisherigen Leben vorbei – sie landet im Gefängnis, auch weil Feinde wie Ex-Lover Renault (Peter Dinklage) und Ex-Mentorin Ida (Kathy Bates) gerne bereit waren, gegen Michelle auszusagen. Als die Magnatin sechs Monate später entlassen wird, ist nichts mehr wie vorher und sie muss erst einmal Unterschlupf bei ihrer ehemaligen, mausgrauen Assistentin Claire (Kristen Bell) finden, der sie früher das Leben schwer machte. Michelle plant, sich zurück an die Spitze ihrer alten Firma zu kämpfen, doch auf der Kinder-Wohltätigkeitsveranstaltung von Claires Tochter Rachel (Ella Anderson) kommt ihr eine neue Idee. Sie will dicke Geschäfte mit Süßwaren machen, sich mit Hilfe von Claire und den kleinen Pfadfinderinnen ein eigenes Brownie-Imperium schaffen!

Kristen Bell: „Melissa hat mich schon des Öfteren aus dem Konzept gebracht!“

Unsere L.A.-Korrespondentin Evie Sullivan traf die beiden Hauptdarstellerinnen Melissa McCarthy und Kristen Bell zum Interview und sprach mit ihnen über ihre ungleichen Rollen. Dabei kam heraus, dass Frau McCarthy durchaus Chefqualitäten besitzt und sie verrät, dass die Rolle ihres Ex-Lovers Renault speziell auf Peter Dinklage zugeschnitten wurde – übrigens einer der lustigsten Menschen, den sie je kennenlernen durfte.

Evie Sullivan bat Melissa McCarthy zum Interview

Für ihre Kollegin Kristen Bell war der Dreh manchmal sogar etwas zu lustig, besonders an den Stellen, an denen sie improvisieren mussten. Kristen erinnert sich u. a. an eine Szene, in der Melissa beim Zahnarzt saß und sich von oben bis unten ansabberte, da man ihr tatsächlich eine Mundsperre zwischen die Kiefer geklemmt hatte.

Auch Kristen Bell stand unserer L.A.-Korrespondentin Rede und Antwort

In TV und Kino finden: Melissa McCarthy, Kristen Bell, Peter Dinklage, Kathy Bates

Videos
Szene aus dem Film „Cars“ (2006)

Alle „Cars“-Filme in der richtigen Reihenfolge

Die beste Art, sich die Abenteuer von Rennwagen Lightning McQueen und seinem Kumpel Hook aus den „Cars“-Filmen von Pixar anzusehen

Videos
Szene aus dem Film „Cars“ (2006)

Alle „Cars“-Filme im IMDb-Ranking

Die Motoren heulen und die Reifen quietschen – die „Cars“-Filme von Pixar im ultimativen IMDb-Ranking!

Videos
Szene aus dem Film „Toy Story 3“ (2010)

Alle „Toy Story“-Filme in der richtigen Reihenfolge

In welcher Reihenfolge man die „Toy Story“-Filme und das Spin-off „Lightyear“ am besten ansehen sollte

Videos
Szene aus dem Film „Toy Story 3“ (2010)

Alle „Toy Story“-Filme im IMDb-Ranking

Im Lauf eines Vierteljahrhunderts mauserte sich nicht nur das Animationsstudio Pixar zu einer Supermacht, auch das „Toy ...

Videos
Szenen aus den Filmen „A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando“ (2019), „Soul“ (2020) und „Rot“ (2022)

Alle Pixar-Filme im IMDb-Ranking

Im ultimativen IMDb-Ranking prüfen wir was dran ist, an den erfolgreichen Animationsfilmen der Pixar Animation Studios

Videos
Szene aus dem Film „Resident Evil: Retribution“ (2012)

Alle „Resident Evil“-Filme in der richtigen Reihenfolge

In dieser Reihenfolge sollte man die „Resident Evil“-Saga mit Milla Jovovich ansehen, um den Zombie-Horror bestmöglich ...