Diese 90 Serien liebten wir als Kinder bzw. Teenager in den 1990er-Jahren

Parker Lewis – Der Coole von der Schule lehrte uns, wie man sich mit möglichst viel Witz und Coolness den Problemen des Teenagerlebens stellt

Parker Lewis – Der Coole von der Schule lehrte uns, wie man sich mit möglichst viel Witz und Coolness den Problemen des Teenagerlebens stellt

Diese 90 Serien liebten wir als Kinder bzw. Teenager in den 1990er-Jahren – von Sailor Moon über Parker Lewis bis Animaniacs oder Sabrina. Sie alle erfreuten uns im Kinder- bzw. Vorabendprogramm, und es tut echt gut, sich mal wieder an sie zu erinnern. Wir haben die 90 besten 90er-Jahre-Serien für Kids und Teenies übersichtlich geordnet, sie mit IMDb-Bewertung und Genre sowie mit einem Trailer versehen. Dazu gibt’s eine selbstverständlich spoilerfreie Inhaltsbeschreibung.

Mit dieser ultimativen Liste der 90 besten Serien für Kinder und Jugendlichen lassen Sie die schrillen, bunten und coolen 1990er-Jahre wiederauferstehen. Wir wünschen viel Spaß bei einer launigen Reise in die Kindheit bzw. Jugend.

DIE 90 BESTEN KINDER- UND TEENIE-SERIEN DER 1990ER-JAHRE

Wir haben die Serien aufsteigend nach Höhe der IMDb-Bewertung gereiht.

90) Teletubbies (1997)

IMDb-Bewertung: 3,6/10

Genre(s) Family, Fantasy, Musical

Darum geht’s in der Serie:
Einfach nur skurril: Die Teletubbies sind vier rundliche Figuren, welche sich durch ihre Körperfarbe und die Form der Antennen auf ihrem Kopf unterscheiden. Auf ihrem Bauch haben sie einen aufgemalten Bildschirm. Sie leben in einer surrealen Gartenlandschaft mit dem Teletubby-Haus als Mittelpunkt. Dazu gibt es eine Sonne mit Babygesicht, einen Staubsauger und Periskope (die viele Erwachsene sehr schräg finden). Die Sendung wurde für Kleinkinder bis 5 Jahre konzipiert, aufgrund der einfachen Struktur werden die Sendungen auch als Staunfernsehen bezeichnet.

Teletubbies (1997)

Teletubbies (1997) gibt’s hier*


89) Mini Playback Show (1990)

IMDb-Bewertung: 4,3/10

Genre(s) Family, Game-Show, Musik

Darum geht’s in der Serie:
Show, bei denen Kinder bekannte Hits und deren Interpreten imitierten. Moderiert wurde die Sendung von Marijke Amado. Vor jedem Auftritt unterhielt sie sich mit dem jeweiligen Kind und wählte mit ihm ein zum Künstler, der imitiert werden sollte, passendes Outfit aus. Das Kind ging dann durch die Zaubertür, später Zauberkugel und Zaubertunnel, kam im ausgewählten Outfit wieder dort heraus und trat auf die Bühne, um seinen ausgewählten Hit als Playback aufzuführen. Im Anschluss an den Auftritt kam jedes Kind vor eine Jury, die immer aus drei Prominenten bestand, und wurde dabei meistens mit Lob überschüttet.

Mini Playback Show (1990)


88) Angela Anaconda (1999)

IMDb-Bewertung: 4,6/10

Genre(s) Animation, Family, Comedy

Darum geht’s in der Serie:
Angela Anaconda lebt mit ihren zwei Brüdern, der kleinen Schwester und ihren Eltern, einer Künstlerin und einem erfolglosen Erfinder, sowie ihrer Hündin King in der fiktiven amerikanischen Kleinstadt Tapwater Springs. Sie geht dort in die Tapwater Springs Elementary School und muss sich gegen ihre Feindin Nanette und ihre Lehrerin Mrs. Brinks behaupten, dabei stehen ihre Freunde Gina Lash, Johnny Abatti und Gordy Rhinehart ihr immer zur Seite.
Sämtliche Charaktere wie auch die Kulissen stammen aus dem Computer, auch wenn die Darsteller so aussehen, als wären sie per Hand ausgeschnitten und zusammengeklebt worden. Die meisten Gesichter sind Mischungen aus Katalogfotos, Computergrafik und Kolorierung per Buntstift. Lediglich Mrs. Brinks, Mr. Manoir und Miss Yamagatchi sind frei erfundene und gestaltete Figuren.

Angela Anaconda (1999)

Angela Anaconda gibt’s hier*


87) Die Tex Avery Show (1997)

IMDb-Bewertung: 4,8/10

Genre(s) Animaiton, Comedy, Family

Darum geht’s in der Serie:
In Tex Averys verrückter Welt sind alle Figuren ein bisschen durchgeknallt. Neben Tex Avery, der gegen Sägeblatt Sid um die Gunst der holden Miss Gürtelkeusch kämpft, gibt es noch eine ganze Reihe weiterer Helden. Es tauchen die Erzfeinde Dschingis und Kahni auf, der Hahn Maurice und Mooch der Fuchs, Freddy die Fliege und viele andere. Es geht immer um den Kampf zwischen Gut und Böse, und hier siegen selbstverständlich immer die Guten. Slapstick-Komik garantiert!
Der Cartoon Held Tex Avery trägt den Namen des berühmten Cartoonzeichners Tex Avery. Mit dieser Serie wurde ihm sozusagen posthum ein Denkmal gesetzt.

Die Tex Avery Show (1997)

Die Tex Avery Show gibt’s hier*


86) Eine himmlische Familie (1996)

IMDb-Bewertung: 5,2/10

Genre(s) Drama, Family, Romance

Darum geht’s in der Serie:
Liebe, Lachen, Herzschmerz und Tränen mit Familie Camden in den elf Staffeln der beliebten Familienserie! Gemeindepfarrer Eric Camden (Stephen Collins) und seine Frau Annie (Catherine Hicks) führen mit ihren fünf Kindern (u. a. Jessica Biel als Tochter Mary) in der Kleinstadt Glen Oak ein ganz normales Familienleben voller Wärme, Harmonie und dem üblichen Trubel. In den elf Staffeln der beliebten Familienserie warten Freundschaften und Romanzen auf die Camdens – jetzt noch einmal durch alle Folgen mitlachen, mitweinen und mitfiebern! Bei Familie Camden ist definitiv immer etwas los ...
Hinweis zum Fall der sexuellen Belästigungscausa: Ob man sich die Serie heute noch anschaut, ist natürlich eine persönliche Entscheidung. Wissen sollte man jedenfalls, dass Stephen Collins im Dezember 2014 in einer schriftlichen Erklärung gegenüber der Zeitschrift People eingestand, von 1973 bis 1994 habe es drei minderjährige Mädchen gegeben, mit denen er sexuellen Kontakt gehabt habe.

Eine himmlische Familie (1996)

Eine himmlische Familie (1996) gibt’s hier*


85) Benjamin Blümchen (1988)

IMDb-Bewertung: 5,5/10

Genre(s) Animation, Family

Darum geht’s in der Serie:
Benjamin geht auf zwei Beinen und kann sprechen. Sein Markenzeichen ist das berühmte „Törööö!“. Seine Schwäche: Zuckerstückchen. Gleich zu Beginn der 52-teiligen Serie für Kinder erleben Benjamin und sein Freund Otto spannende und lustige Abenteuer. Der Zoo, Ausgangspunkt der meisten Geschichten, muss gerettet werden. Benjamin vertritt den Tierarzt, doch dabei geht einiges schief.

Benjamin Blümchen | Retro Themes

Benjamin Blümchen (1988) gibt’s hier*


84) Marsupilami (1993)

IMDb-Bewertung: 6,2/10

Genre(s) Animation, Abenteuer, Comedy

Darum geht’s in der Serie:
Hektor, ein kleiner Junge der sich nach großen Abenteuern sehnt, geht mit seiner Tante Diane für ein Jahr in den Dschungel von Palumbien in Südamerika, wo sie die Flora und Fauna erforschen. Hector trifft dort auf den legendären Marsupilami und seine Familie. Zusammen machen sie die „grüne Hölle“ unsicher und haben viel Spaß.

Marsupilami (1993)

Marsupilami (1993) gibt’s hier*


83) Siebenstein (1988)

IMDb-Bewertung: 6,3/10

Genre(s) Family

Darum geht’s in der Serie:
ZDF-Kult: Frau Siebenstein hat einen Trödelladen, in dem sie sich mit dem frechen und dreisten Raben Rudi und dem besserwisserischen Koffer unterhält und den beiden Geschichten erzählt.

Siebenstein (1988)

Siebenstein (1988) gibt’s hier*


82) Power Rangers (1993)

IMDb-Bewertung: 6,4/10

Genre(s) Action, Abenteuer, Family

Darum geht’s in der Serie:
Im Jahre 1993 befreiten zwei ahnungslose Astronauten die größte böse Macht, die die Welt je gesehen hatte – die fürchterliche Hexe Rita Repulsa. In den 25 Jahren seit damals erscheinen immer wieder neue Schurken, einer finsterer wie der andere, auf der Erde und die Bevölkerung vertraut auf die Power Rangers, die sie beschützen. Die Superhelden müssen ihre individuellen Stärken mit ihrem tugendhaften Zusammenhalt kombinieren, um die bösen Mächte zu besiegen und um die Erde für einen weiteren Tag sicher zu halten.
Nach der Premiere 1993 wurden die Mighty Morphin Power Rangers zu einem Phänomen im Kinderprogramm, wie es die Welt noch nie gesehen hatte.

Go, go Power Rangers!

Power Rangers (1993) gibt’s hier*


81) Doogie Howser (1989)

IMDb-Bewertung: 6,5/10

Genre(s) Comedy, Drama, Family

Darum geht’s in der Serie:
Douglas „Doogie“ Howser (erste große Rolle für Neil Patrick Harris) ist ein Genie und Wunderkind. Denn mit gerade mal 16 Jahren praktiziert er bereits im Eastman Medical Center in Los Angeles als jüngster Arzt des Landes. Obwohl er fast täglich Menschenleben rettet, hat Doogie doch oft mit den ganz normalen pubertären Problemen eines Teenagers zu kämpfen, und sein bester Freund Vinnie Delpino ist da meist auch keine große Hilfe. Alle Dummheiten und Erlebnisse der beiden Freunde, Erfahrungen als Arzt und mit der ersten Liebe hält Doogie in seinem elektronischen Tagebuch am Ende jeder Episode fest.

Doogie Howser (1989)

Doogie Howser (1989) gibt’s hier*


80) Wer ist hier der Boss? (1984)

IMDb-Bewertung: 6,5/10

Genre(s) Comedy, Family, Romance

Darum geht’s in der Serie:
Um seinem Kind ein besseres Leben bieten zu können, entscheidet sich der frühere Baseball-Spieler Tony Micelli dazu, mit seiner Tochter Samantha aus dem New Yorker Stadtteil Brooklyn in ein kleines Städtchen nahe Fairfield County, Connecticut zu ziehen. Seinen ersten Job findet er als Haushälter bei Angela Bower, Chefin einer Werbeagentur und alleinerziehende Mutter ihres Sohnes Jonathan. Stammgast im Hause Bower ist Mona, die verwitwete, junggebliebene Mutter Angelas.

Wer ist hier der Boss? (1984)

Wer ist hier der Boss? (1984) gibt’s hier*


79) Immer Ärger mit Newton (1997)

IMDb-Bewertung: 6,5/10

Genre(s) Animation, Comedy

Darum geht’s in der Serie:
Ned will sich endlich ein Haustier beschaffen. Da er nur einen Dollar ausgeben kann, bleibt ihm nichts anderes übrig, als einen Molch zu kaufen. Nachdem Ned festgestellt hat, dass sein Molch Newton nur faul auf seinem Stein herumliegt, geht er zurück zum Tierhändler, um sich zu beschweren. Dieser empfiehlt ihm „Zippo“, ein Zauber-Tierfutter. Nach der Fütterung verwandelt sich Newton plötzlich in einen zwei Meter großen Molch, der zu ihm spricht und sich beliebig verwandeln kann. Mit ihm durchlebt Ned seinen Schulalltag und erlebt kuriose Abenteuer. So reisen beispielsweise beide mit einer selbstgebauten Zeitmaschine in die Steinzeit.

Immer Ärger mit Newton (1997)

Immer Ärger mit Newton (1997) gibt’s hier*


78) Extreme Dinosaurs (1997)

IMDb-Bewertung: 6,5/10

Genre(s) Animation, Action, Abenteuer

Darum geht’s in der Serie:
Die vier Dinosaurier T-Bone, Stegz, Bullzeye und Spike wurden kurz vor dem Aussterben der Saurier tiefgefroren und erwachen in der Jetztzeit. Die vier Helden kämpfen gegen drei bösartige Dromaeosaurier, die auch wieder zum Leben erwacht sind. Das böse Trio plant, die Weltherrschaft zu übernehmen. Das mit menschlicher Intelligenz ausgestattete Dino-Quartett versucht das zu verhindern ...
Die amerikanische Zeichentrickserie ist ein Spin-off von Street Sharks und basiert auf einer bekannten Figurenserie des Spielzeugherstellers Matell. 1998 strahlte Super RTL die Serie erstmals auf Deutsch aus.

Extreme Dinosaurs (1997)

Extreme Dinosaurs (1997) gibt’s hier*


77) Alle unter einem Dach (1989)

IMDb-Bewertung: 6,5/10

Genre(s) Comedy, Drama, Family

Darum geht’s in der Serie:
Ihr Herz ist größer als ihr Haus, und so steht’s auch mit dem Familiensinn der Winslows: Er übertrifft das Leistungsvermögen ihrer Geldbörsen oft um Längen. Acht leben da unter einem Dach: Mutter Harriette Winslow, der uneingeschränkte Boss der Familie, ihr Gatte Carl, ein Teddybär von einem Mann, Grandma und die Kinder. Der chaotische Winslow-Clan und nicht zuletzt der tollpatschige Nachbarsjunge Steve Urkel machten die Serie zu einer der erfolgreichsten Sitcoms in den USA.

Alle Unter Einem Dach (1989)

Alle unter einem Dach (1989) gibt’s hier*


76) Sabrina – Total verhext! (1996)

IMDb-Bewertung: 6,6/10

Genre(s) Comedy, Family, Fantasy

Darum geht’s in der Serie:
Kultserie mit Melissa Joan Hart als Sabrina Spellmann. Sabrina erfährt an ihrem 16. Geburtstag von ihren Tanten, dass sie eine Hexe ist, genau wie die beiden auch. Von nun an muss sie lernen, ihre Zauberkräfte unter Kontrolle zu bekommen und Verantwortung zu übernehmen. Erzählen darf sie natürlich niemandem etwas davon ...

Sabrina – Total Verhext! (1996)

Sabrina – Total verhext! (1996) gibt’s hier*


75) Hercules (1998)

IMDb-Bewertung: 6,6/10

Genre(s) Animation, Action, Abenteuer

Darum geht’s in der Serie:
Die Serie basiert auf dem Disney-Kinofilm Hercules von 1997 und handelt von den Jugendjahren des Halbgottes und Helden in Ausbildung Hercules. Dieser besucht die Prometheus-Akademie. Hercules hat vor allem mit den üblichen Problemen eines Teenagers zu kämpfen, obwohl er auch immer wieder zur Tat schreitet, wenn sich Unholde die Ehre geben. Vor allem sein böser Onkel Hades, der Gott der Unterwelt, erweist sich als wiederkehrender Widersacher. Unterstützung findet er bei seinen besten Freunden, Cassandra und Ikarus.

Hercules (1998)


74) Cow & Chicken (1995)

IMDb-Bewertung: 6,6/10

Genre(s) Animation, Comedy, Family

Darum geht’s in der Serie:
Sie sind ein ganz außergewöhnliches Duo: Cow And Chicken. „Muh-Kuh“ ist die Liebe und Besonnene von den beiden und muss das Huhn „Chickie“ ständig aus Gefahrensituationen befreien. Wenn es brennt, verwandelt sich Muh-Kuh zu „Super-Kuh“ und steht Chickie und dem Rest der Welt mutig zur Seite. Für Trouble sorgt der „Red Guy“, ein übler Bösewicht, der auch schon mal als Pfadfinder, Polizist oder Wäschereibesitzer auftaucht und Chickie und Muh-Kuh nicht in Ruhe lässt.

Cow & Chicken (1995)


73) Captain Planet (1990)

IMDb-Bewertung: 6,7/10

Genre(s) Animation, Abenteuer, Comedy

Darum geht’s in der Serie:
Captain Planet (Original: zunächst Captain Planet and the Planeteers, ab 1993 schließlich The New Adventures of Captain Planet) ist eine von Ted Turner erfundene Zeichentrickserie, die Jugendliche auf die Umweltverschmutzung aufmerksam machen und zu umweltfreundlichem Verhalten animieren soll.

Captain Planet (1990)


72) Expedition der Stachelbeeren (1998)

IMDb-Bewertung: 6,7/10

Genre(s) Animation, Abenteuer, Comedy

Darum geht’s in der Serie:
Die Zeichentrickserie handelt von den Abenteuern einer fiktiven Tierfilmer-Familie namens Stachelbeere und konzentriert sich dabei vor allem auf die jüngste Tochter der Familie, Eliza, die mit Tieren sprechen kann. Die amerikanische Erstausstrahlung war im Oktober 1998. Es war die erste Zeichentrickserie von Nickelodeon, die halbstündige Geschichten erzählte. Das deutsche Wort Stachelbeere ist dabei keine Übersetzung von Thornberry, sondern Eigenkreation der Übersetzer.

Expedition der Stachelbeeren (1998)


71) Full House (1987)

IMDb-Bewertung: 6,7/10

Genre(s) Comedy, Drama, Family

Darum geht’s in der Serie:
Nach dem tragischen Unfalltod seiner Ehefrau Pam lebt Danny Tanner als alleinerziehender Vater seiner drei Töchter D.J., Stephanie und Michelle in einem Haus in San Francisco. Da er mit dem turbulenten Familienalltag und seiner Arbeit als Fernsehjournalist zusehends überfordert ist, bittet er seinen Schwager Jesse (erfolgloser Musiker) und seinen besten Freund Joey (Komiker), zu ihm zu ziehen und ihm bei der Erziehung der Kinder zu helfen. Im Laufe der Zeit wachsen die drei Männer und die Kinder zu einer eng verbundenen Familienbande zusammen.

Full House (1987)

Full House (1987) gibt’s hier*


70) Arielle, die Meerjungfrau (1992)

IMDb-Bewertung: 6,7/10

Genre(s) Animation, Abenteuer, Drama

Darum geht’s in der Serie:
Die Serie basiert auf dem Disney-Kinofilm Arielle, die Meerjungfrau von 1989: Arielle, die kleine Meerjungfrau, ist die jüngste und abenteuerlustigste Tochter des Meereskönigs Triton. Das macht vor allem Arielles Freund und Begleiter, der Krabbe Sebastian, viel Ärger, denn Sebastian ist Hofmarschall und hat die Aufgabe, auf Arielle aufzupassen. Gefahren lauern überall: durch gefährliche große Fische, die Meerhexe Ursula oder sogar die Welt der Menschen außerhalb des Meeres. Für die interessiert sich Arielle jedoch ganz besonders.

Arielle, die Meerjungfrau (1992)


69) Goofy & Max (1992)

IMDb-Bewertung: 6,8/10

Genre(s) Animation, Comedy, Family

Darum geht’s in der Serie:
Tollpatsch Goofy und sein lebhafter Teenager-Sohn Max ziehen in Goofys frühere Heimatstadt Hundshausen um. Zufällig quartieren sich die beiden neben Goofys altem Bekannten Karlo ein. Er ist darüber nicht sehr erfreut und versucht nun mit Goofy mehr schlecht als recht zu leben. Auch Karlo hat eine Familie (Karla, seine Frau; Karabinchen, seine kleine Tochter; KJ (Karlo Junior), sein Sohn). Max findet hier auch seinen ersten neuen Freund: KJ. Sie verstehen sich sofort und erleben von nun an gemeinsam viele Abenteuer.
Die Serie zeigt allgemeine Alltagsprobleme auf, wobei sie wie eine Sitcom wirkt – was für eine Kinderserie ungewöhnlich ist.

Goofy & Max (1992)


68) Die Nanny (1993)

IMDb-Bewertung: 6,9/10

Genre(s) Comedy, Family, Romance

Darum geht’s in der Serie:
Kultsitcom rund um die extravagante Fran und die Familie Sheffield, bei welcher sie als Kindermädchen hereinschneit.

Die Nanny (1993)

Die Nanny (1993) gibt’s hier*


67) Blinky Bill (1995)

IMDb-Bewertung: 6,9/10

Genre(s) Animation, Abenteuer, Comedy

Darum geht’s in der Serie:
Blinky Bill ist ein kleiner Koalabär. Gemeinsam mit seinen Freunden erlebt er viele Abenteuer. Dabei kommen ihm stets seine Gegner, die Dingos, in die Quere. Gleich zu Beginn wollen sie beispielsweise verhindern, dass Blinky gemeinsam mit seiner Clique Mr. Galopps Buschcafé wieder aufbaut. In weiteren Abenteuern leitet der freche Koala die Buschfeuerwehr beim Brand der neuen Schule, rettet den eingebildeten Wellensittich Cedric aus seinem Gefängnis und gibt in einem Rennen zum Aufbau eines neuen Krankenhauses alles ...

Blinky Bill (1995)

Blinky Bill (1995) gibt’s hier*


66) Mila Superstar (1969)

IMDb-Bewertung: 6,9/10

Genre(s) Animation, Drama, Sport

Darum geht’s in der Serie:
Volleyball ist der Lebensinhalt der zwölfjährigen Mila Ayuhara. Seit sie durch das Spiel ihre schwere Lungenkrankheit besiegt hat, will sie nur noch eines: die Nummer eins in diesem Sport werden! Dass das nicht so einfach ist, merkt sie spätestens im Team der Fuijimi-Schule. Die Machtkämpfe dort werden auf dem Spielfeld ausgetragen und es dauert eine Zeit, bis Mila ihren Platz gefunden hat.

Mila Superstar (1969)

Mila Superstar (1969) gibt’s hier*


65) Sissi (1997)

IMDb-Bewertung: 7,0/10

Genre(s) Animation, Abenteuer, Comedy

Darum geht’s in der Serie:
Serie rund um die junge Kaiserin von Österreich: Im Sturm erobert Sissi das Herz des galanten Prinzen Franz-Josef, des nächsten Herrschers über eine der gefeiertsten und mächtigsten Nationen im Europa des 18. Jahrhunderts – das österreich-ungarische Kaiserreich. Der Prinz will seine geliebte Sissi unbedingt heiraten und nichts auf der Welt, nicht einmal der Krieg, der sie viel zu früh schon wieder trennen wird, könnte die innige Liebe, die sie verbindet, erschüttern. Doch jemand, dem Franz-Josef bedingungslos vertraut – seine eigene Mutter, die Kaiserin Sophie – verabscheut Sissi und setzt alles daran, die Hochzeit zu verhindern. Sissi erweist sich bald als ebenso intelligent und willensstark wie freundlich und großzügig, und im Angesicht des Krieges, intriganter Feinde und der Trennung von Franz-Josef überwindet sie dank ihrer Courage jedes Hindernis und führt so ihre Liebe zum endgültigen Triumph.

Sissi (1997)

Sissi (1997) gibt’s hier*


64) Biker Mice From Mars (1993)

IMDb-Bewertung: 7,0/10

Genre(s) Animation, Action, Abenteuer

Darum geht’s in der Serie:
Eine auf dem Mars lebende, dem Motorsport frönende anthropomorphe Mäuse-Spezies wird von den Plutarkiern, einer übergewichtigen, an Fische erinnernden Spezies, ausgelöscht. Lediglich drei Biker-Mäuse können sich in ein Raumschiff retten, werden jedoch über der Erde von den Plutarkiern abgeschossen und müssen in Chicago notlanden. Dort treffen sie auf die Mechanikerin Charley und erfahren, dass die Plutarkier auch bereits auf der Erde angekommen sind, um ihre natürlichen Ressourcen auszubeuten.

Biker Mice from Mars (1993-1996)


63) Spirou & Fantasio (1993)

IMDb-Bewertung: 7,1/10

Genre(s) Animation, Abenteuer, Family

Darum geht’s in der Serie:
Der stets rot gekleidete Draufgänger Spirou ist unerschrocken und mutig. Liebend gerne stürzt er sich rund um den Globus in die wildesten Abenteuer. Diese hat er meist seinem besten Freund Fantasio zu verdanken, der sich als Journalist und Fotograf immer auf die Suche nach einer sensationellen Story begibt.
Die Abenteuer von Spirou und Fantasio gehören zu den erfolgreichsten humoristischen Abenteuer-Comics in Europa, vergleichbar mit Tim und Struppi und Asterix.

Spirou & Fantasio (1993)

Spirou & Fantasio (1993) gibt’s hier*


62) Clarissa (1991)

IMDb-Bewertung: 7,1/10

Genre(s) Comedy, Family

Darum geht’s in der Serie:
Die Hauptrolle der Clarissa Darling spielt die junge Melissa Joan Hart, die ihren Fernsehzuschauern meist auf eine sehr anschauliche Weise ihre Probleme erklärt – wie Pickel, ihren kleinen nervigen Bruder, ihre erste Verliebtheit und Probleme in der Schule.

Clarissa (1991)


61) Powerpuff Girls (1998)

IMDb-Bewertung: 7,2/10

Genre(s) Animation, Action, Comedy

Darum geht’s in der Serie:
Als Professor Utonium versucht, das perfekt kleine Mädchen zu kreieren, fügt er dem Gemisch versehentlich die Chemikalie X zu und erschafft somit Blossom, Bubbles und Buttercup – die Powerpuff Girls!
Während die Mädchen die bösen Schurken von Townsville bekämpfen, lernen sie, dass besondere Kräfte auch besondere Verantwortung mit sich bringen.

Powerpuff Girls (1998)

Powerpuff Girls (1998) gibt’s hier*


60) Johnny Bravo (1997)

IMDb-Bewertung: 7,2/10

Genre(s) Animation, Comedy, Family

Darum geht’s in der Serie:
Er spricht wie Elvis, er bewegt sich wie Bruce Lee. Wo er's nicht so hat, ist im Kopf. Vor Selbstüberschätzung triefend, nimmt Johnny an, er sei Gottes Geschenk an die Frauen. Und damit meint er nicht seine Mama, bei der er immer noch wohnt. Kritik an seinem Lebensstil stört Johnny aber keineswegs. Er interessiert sich mehr für sein eigenes Spiegelbild als für die Meinung anderer.

Johnny Bravo (1997)

Johnny Bravo (1997) gibt’s hier*


59) Weihnachtsmann & Co. KG (1997)

IMDb-Bewertung: 7,2/10

Genre(s) Animation, Family, Fantasy

Darum geht’s in der Serie:
Der Weihnachtsmann und seine drei Elfen Trixi, Jordi und Gilfi wohnen am Nordpol und produzieren mit der Spielzeug-Maschine Spielzeuge für Kinder, um diese dann pünktlich zum Weihnachtsfest zu verteilen. Oft aber stehen ihnen der böse Grantelbart und sein Assistent Gugor im Weg. Diese versuchen durch fiese Pläne den Weihnachtsmann daran zu hindern, alle Geschenke pünktlich auszuliefern. Zum Glück aber hat der Weihnachtsmann seine drei fleißigen Elfen und den Eisbären Balbo, die ihn jederzeit unterstützen.

Weihnachtsmann & Co. KG (1997)

Weihnachtsmann & Co. KG (1997) gibt’s hier*


58) Hör mal, wer da hämmert (1991)

IMDb-Bewertung: 7,2/10

Genre(s) Comedy, Family

Darum geht’s in der Serie:
Wie heißt die beste Heimwerkersendung der Welt? Tool Time! Ob aber deren Gastgeber Tim Taylor auch wirklich der beste Heimwerker der Welt ist, sei mal dahingestellt. Mit einer äußerst geduldigen Frau und drei patenten Jungs gesegnet, versucht Tim die Widrigkeiten des alltäglichen Lebens zu meistern. Ein Projekt, das oft von vornherein zum Scheitern verurteilt wäre, gäbe es nicht den allwissenden und verständnisvollen Nachbarn Wilson.

Hör mal, wer da hämmert (1991)

Hör mal, wer da hämmert (1991) gibt’s hier*


57) Die Biber Brüder (1997)

IMDb-Bewertung: 7,2/10

Genre(s) Animation, Comedy, Family

Darum geht’s in der Serie:
WUSCH! – Sputtelig! Die jungen Biber Daggett und Norbert leben zusammen in ihrem Junggesellen-Damm. Streitigkeiten sind an der Tagesordnung, denn die beiden sind höchst unterschiedlich: Norbert ist der ruhige Pol, der zuerst denkt und dann handelt. Dagett hingegen ist von Beruf Eiscremeverkäufer, Superheld und wahnsinniger Erfinder – was er anpackt, geht garantiert schief und bringt Norbert zur Weißglut! Auf ihren Reisen treffen sie einen Soul singenden Bären und viele andere seltsame Zeitgenossen ... Der irrwitzige Humor der Zeichentrick-Biber besticht durch seinen rasanten Slapstick sowie die zahlreichen Buch- und Filmzitate. Ebenso sind sie Teil der Nicktoons-Familie, zu der auch Rockos modernes Leben und Hey Arnold! zählen.

Die Biber Brüder (1997)

Die Biber Brüder (1997) gibt’s hier*


56) Aaahh!!! Monster (1994)

IMDb-Bewertung: 7,2/10

Genre(s) Animation, Abenteuer, Comedy

Darum geht’s in der Serie:
Im Müll der Großstadt leben die Nachwuchs-Ungeheuer Ickis, Oblina und Krumm. Gemeinsam durchleben sie den ganz normalen Wahnsinn der Pubertät. Auf einer Monsterschule erlernen sie die hohe Kunst des Erschreckens ...

Aaahh!!! Monster (1994)

Aaahh!!! Monster (1994) gibt’s hier*


55) Digimon (1999)

IMDb-Bewertung: 7,3/10

Genre(s) Animation, Action, Abenteuer

Darum geht’s in der Serie:
Die digitale Welt (Digiwelt) ist eine Parallelwelt, die unabhängig vom Internet aus Daten im Inneren der Kommunikationsnetzwerke der Erde entstanden ist und in der die Digimon, eine Art künstliche Lebensformen, zu Hause sind. Über die Wünsche der Menschenkinder nehmen die Daten der Digiwelt eine physische Form an. Digimon altern nicht, sondern bleiben, nachdem sie eine bestimmte Entwicklungsstufe erreicht haben, auf dieser stehen. Gewaltsam zu Tode gekommene Digimon kehren zur Stadt des ewigen Anfangs zurück, wo sie als Digi-Ei wiedergeboren werden.
Und genau in diese Welt werden Tai und seine Freunde Matt, Sora, Mimi, TK, Joe und Izzi, die sich in einem Ferienlager befinden, plötzlich durch einen Schneewirbel hineingezogen. Dort treffen sie auf höchst eigenartige Wesen: die Digimon. Schnell schließen sie Freundschaft mit den freundlichen Wesen. Die kleinen Digimon sind begeistert, denn mithilfe ihrer neuen Freunde können sie sich in gigantische und kraftstrotzende Digimon verwandeln. Aber ehe die Kinder an eine Rückkehr in ihre Welt denken können, erfahren sie den Grund ihrer unfreiwilligen Reise: Sie sind die Auserwählten, die als Digiritter die Digitale Welt von bösen Digimon befreien und Frieden bringen sollen. Und so müssen sie in einen Kampf gegen die Dunkelheit ziehen, um die Digiwelt zu retten – definitiv Schwerstarbeit!

Digimon (1999)

Digimon (1999) gibt’s hier*


54) Erdferkel Arthur und seine Freunde (1996)

IMDb-Bewertung: 7,3/10

Genre(s) Animation, Comedy, Drama

Darum geht’s in der Serie:
Die vielfach ausgezeichnete Serie dreht sich um die Abenteuer des jungen Erdferkels Arthur, die er zusammen mit seiner Familie und seinen Freunden in Elwood (im Original Elwood City) erlebt.

Erdferkel Arthur und seine Freunde (1996)

Erdferkel Arthur und seine Freunde (1996) gibt’s hier*


53) Oggy und die Kakerlaken (1998)

IMDb-Bewertung: 7,3/10

Genre(s) Animation, Action, Comedy

Darum geht’s in der Serie:
Oggy ist ein fauler blauer Kater, der in einem großen, luxuriösen Haus wohnt und den ganzen Tag seinen Lieblingsbeschäftigungen nachgeht: Kochen und Fernsehen. Ansonsten sieht man ihn die Kakerlaken Joey, Dee-Dee und Marky jagen. Sein Fell kann er wie Morgen- oder Abendwäsche ablegen, was den Kakerlaken oft für neue Streiche gelegen kommt. Ein Running-Gag ist die Eigenart von Oggy und seinem Vetter Jack, ihre Nasen abzunehmen und damit Quietschgeräusche zu erzeugen. Die Ähnlichkeit der Nasen zu Clownsnasen untermalt die Komik. Auch das fordert die Kakerlaken natürlich heraus ...

Oggy und die Kakerlaken (1998)


52) Kickers (1986)

IMDb-Bewertung: 7,3/10

Genre(s) Animation, Comedy, Family

Darum geht’s in der Serie:
Kickers ist ein Manga von Noriaki Nagai von 1985, der 1986 als Anime-Fernsehserie umgesetzt wurde. Diese fand in Japan zwar nur mäßigen Zuspruch, ist aufgrund ihrer Affinität zu Fußball allerdings in Österreich, Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien und in Brasilien sehr beliebt. Die Serie handelt von zwölf japanischen Schülern, deren Leidenschaft der Fußball ist. Gregor, ein kleiner Bub mit viel Talent und großer Begeisterung für den Fußball, zieht mit seiner Familie in eine neue Stadt. Sofort will er sich der Mannschaft der Schule, den Kickers, anschließen ...

Kickers (1986)

Kickers (1986) gibt’s hier*


51) Aladdin (1994)

IMDb-Bewertung: 7,3/10

Genre(s) Animation, Abenteuer, Comedy

Darum geht’s in der Serie:
Wie schon im Kinofilm reist Aladdin mit seinen Freunden auf dem vertrauenswürdigen fliegenden Teppich innerhalb und jenseits ihrer Heimat, dem magischen Königreich von Agrabah – ein Land voll von Dieben, magischen Talismännern und allen fantastischen Mysterien. Ihre Reise führt sie durch ferne Länder, unentdeckte Städte und sogar durch die Zeit!

Aladdin (1994)

Aladdin (1994) gibt’s hier*


50) Ed, Edd n Eddy (1999)

IMDb-Bewertung: 7,4/10

Genre(s) Animation, Comedy, Family

Darum geht’s in der Serie:
Die mehrfach ausgezeichnete Serie dreht sich um die drei Kinder Ed, Edd („Double D“) und Eddy, die in der Vorstadt von Peach Creek leben, und deren Bemühen, Geld von den Nachbarskindern zu bekommen, um davon Gobstopper – ihre liebste Süßigkeit – zu kaufen. Die Pläne der drei unterschiedlichen Charaktere gehen meist schief und enden oft peinlich für die Kinder.

Ed, Edd n Eddy (1999)

Ed, Edd n Eddy (1999) gibt’s hier*


49) Beavis and Butt-Head (1993)

IMDb-Bewertung: 7,4/10

Genre(s) Animaiton, Comedy, Music

Darum geht’s in der Serie:
Beavis und Butt-Head sind total gestört und fies. Am liebsten sitzen sie auf ihrem schmierigen Sofa und kommentieren Musikvideos. Dabei lassen die beiden Heavy-Metal-Fans kein gutes Haar an Videoclips, die ihnen nicht gefallen. Entweder ist etwas cool oder scheiße – dazwischen gibt es nichts. In der Schule sind Beavis und Butt-Head alles andere als erfolgreich. Ihr Lehrer, der der 68er-Generation angehört, kriegt regelmäßig sein Fett ab. In einer Imbissbude frittieren die rotzfrechen Teenager zum Zeitvertreib Frösche oder aufgespießte Fliegen. Ihre Freizeit verbringen sie damit, Bowlingkugeln von Hochhäusern zu werfen, Kinder und kleine Tiere zu quälen oder Autos anzuzünden ...

Beavis and Butt-Head (1993)

Beavis and Butt-Head (1993) gibt’s hier*


48) Rugrats (1990)

IMDb-Bewertung: 7,4/10

Genre(s) Animation, Abenteuer, Comedy

Darum geht’s in der Serie:
Die Cartoonserie The Rugrats (engl. für Hosenscheißer) wurde im Jahr 1991 erstausgestrahlt. In der Serie geht es um eine Gruppe von Babys zwischen einem und drei Jahren, die mit ihrer Sicht auf die Welt jede Menge Abenteuer erleben. Der einjährige Tommy Pickles ist wohl die wichtigste Figur der Serie, gefolgt von Chuckie, den Zwillingen Phil und Lil sowie der dreijährigen Angelica, die meist versucht, den anderen Kindern einen Streich zu spielen oder sich sonst nicht nett gegenüber den anderen benimmt.
Zu Rugrats wurde die Nachfolgeserie All Grown Up – Fast erwachsen produziert.

Rugrats (1990)

Rugrats (1990) gibt’s hier*


47) Pokémon (1997)

IMDb-Bewertung: 7,4/10

Genre(s) Animation, Action, Abenteuer

Darum geht’s in der Serie:
Dem Erfolg des 1996 erstmals veröffentlichten Videospiels folgte eine Anime-Fernsehserie: Alles beginnt damit, dass Ash zehn Jahre alt wird und nun Pokémon-Trainer werden möchte. Aber es funktioniert nicht ganz so wie angedacht, denn statt eines der üblichen Starter-Pokémon muss Ash mit Pikachu vorlieb nehmen. Und auch Arena-Orden sind nicht ganz so einfach zu ergattern, wie er es sich vorgestellt hat ...

Pokémon (Serie, 1997)

Pokémon (1997) gibt’s hier*


46) Doug (1991)

IMDb-Bewertung: 7,4/10

Genre(s) Animation, Comedy, Drama

Darum geht’s in der Serie:
Doug, der seine Erlebnisse im Tagebuch festhält, ist der Protagonist der Serie. Die eigentliche Handlung wird daher meist als Rückblende eingeleitet. Neben Doug sind seine Freunde Patti und Skeeter sowie sein Hund Porkey regelmäßige Protagonisten der Serie. Skeeter ist sein bester Freund und Patti Mayonnaise sein Schwarm. Sie alle leben in Bluffington, einer fiktiven Stadt in den USA. Sein Gegenspieler ist Roger M. Klotz, ein Junge, der schon öfter sitzengeblieben ist und Doug häufig ärgert.

Doug (1991)

Doug (1991) gibt’s hier*


45) Die Dinos (1991)

IMDb-Bewertung: 7,4/10

Genre(s) Comedy, Family, Fantasy

Darum geht’s in der Serie:
Die Sinclairs sind eine ganz normale Familie, wäre da nicht ein kleiner großer Unterschied: Sie sind Dinosaurier und leben im Jahr 60.000.003 v. Chr. Sonst ist aber alles ganz normal: Vater Earl arbeitet als Baumschubser, Mutter Fran ist Hausfrau und erzieht die Kinder: das Baby, den pubertierenden Robbie und die verwöhnte Göre Charlene.

Nicht die Mama ...

Die Dinos (1991) gibt’s hier*


44) Art Attack (1990)

IMDb-Bewertung: 7,4/10

Genre(s) Bildung, Kunst

Darum geht’s in der Serie:
Das Konzept der Sendung ist, aus ganz alltäglichen Haushaltsgegenständen (beispielsweise Cornflakes-Schachteln, Milchkartons, Papprollen etc.) mithilfe von Schere, Farbe, Klebstoff und anderen Bastelutensilien originelle „Kunstwerke“ zu kreieren.
In der britischen Version wurde Art Attack von 1990 bis 2007 von Neil Buchanan moderiert, welcher auch der Erfinder der Sendung ist. In der deutschen Version übernahm von 1995 bis 2007 Benedikt Weber die Moderation. Nach einer vierjährigen Pause wurde ab August 2011 eine neue Staffel mit Nicolás Artajo als Moderator produziert.
Zusammengefasst und wiederholt wurden die Bastelanleitungen vom „Schlaukopf“ (im Original „The Head“), einer grauen sprechenden Puppe, die eine Büste in einem Kunstmuseum darstellte. Im Anschluss stellte er seine Kunstwerke, die zuvor Beni Weber (im britischen Original Neil) kreiert hatte, in einer ironischen, meist nicht vollends gelungenen Form auf einer (meist unter einem knarrenden Geräusch unterlegt) automatisch hochklappenden Staffelei vor.

Art Attack (1990)

Art Attack (1990) gibt’s hier*


43) Alf (1986)

IMDb-Bewertung: 7,4/10

Genre(s) Comedy, Family, Sci-Fi

Darum geht’s in der Serie:
Null Problemo! Kein Kinderzimmer, das in den 1980er- und 90er-Jahren nicht eine Alf-Puppe zierte, kaum ein Haushalt, der ohne Alf-Häferl oder -Handtuch auskam – der Außerirdische hatte nicht nur das Haus der biederen US-Familie Tanner, sondern auch die Herzen der TV-Konsumenten erobert.

Alf (1986)

Alf (1986) gibt’s hier*


42) Samurai Pizza Cats (1990)

IMDb-Bewertung: 7,4/10

Genre(s) Animation, Action, Comedy

Darum geht’s in der Serie:
Die Anime-Serie handelt von den drei anthropomorphen Katzen Speedy Gorgonzola (Yattarō), Guido Casanova (Sukashii) und Polly Ester (Pururun Nyan), die zusammen in Little Tokyo, einer imaginären japanischen Stadt mit sowohl traditionellen als auch futuristischen Elementen, in der noch unzählige andere Tierarten leben, eine Pizzeria betreiben.
Doch dient das Betreiben der Pizzeria vor allem der Tarnung für die wahre Aufgabe der Katzen (genau genommen einer Katze und zweier Kater), denn wenn Unheil naht, kämpfen die drei als Samurai gegen Unholde, wobei sie kybernetische Rüstungen tragen. Als ständig wiederkehrender Widersacher erweist sich die Ratte (im Original ein Fuchs) Big Zaster (Kitsunezuka Koon-no-Kami) mit seinen Krähen-Lakaien. Diese nutzen für ihre Eroberungspläne oft riesige Roboter (Mecha).

Samurai Pizza Cats (1990)

Samurai Pizza Cats (1990) gibt’s hier*


41) Tiny Toon Abenteuer (1990)

IMDb-Bewertung: 7,5/10

Genre(s) Animation, Abenteuer, Comedy

Darum geht’s in der Serie:
Die Tiny Toon Abenteuer (Originaltitel: Tiny Toon Adventures) sind eine Zeichentrickserie von Warner Bros., die Anfang der 1990er-Jahre in Zusammenarbeit mit Steven Spielberg produziert wurde. Der Name „Tiny Toon“ bedeutet winzige (engl.: tiny) Cartoon-Figur.
Die Figuren (Tiny Toons) basieren auf den weltbekannten Looney Tunes von Warner Bros., wie z. B. Bugs Bunny oder Daffy Duck. Bugs Bunny hat mit Babs und Buster Bunny (nicht verwandt) sogar zwei Tiny Toons, die ihm entsprechen. Anders als bei anderen Serien der Zeit, die mit Kindercharakteren bekannter Serien handeln, wie den Muppet Babies, sind die Tiny Toons keine Kinder-Versionen der Originale, sondern eigenständige Figuren, die den Erwachsenen Looney Tunes auch in den Folgen begegnen. Diese treten als Lehrer der ACME-Looniversität auf, welche die Tiny Toons in ihrem Wohnort Acme Acres besuchen.

Tiny Toon Abenteuer (1990)

Tiny Toon Abenteuer (1990) gibt’s hier*


40) Die Ren & Stimpy Show (1991)

IMDb-Bewertung: 7,5/10

Genre(s) Animation, Comedy

Darum geht’s in der Serie:
Jubel, jubel. Freu, freu. Haarbälle werden zerhackt. ein Superheld besteht aus Pulvertoast, das beliebteste Spielzeug ist ein Klotz. Das ist die Welt von Ren & Stimpy. Ren Höek ist ein hyperaktiver, asthmatischer Chihuahua, der dauernd in gefährliche Situationen gerät. Stimpy ist sein fröhlicher Gegenpol – ein dicker, naiver Kater. Das Denken überlässt Stimpy lieber seinem Kumpel Ren. Guter Geschmack liegt beiden fern. Sie irren in ihren Abenteuern durch eine bunte Cartoonwelt bis hin ins Weltall. Dabei treffen sie Freunde und Feinde, gegen die unsere Anti-Helden fast schon wieder normal wirken ... Die 90er-Jahre Kultserie zählt zu den legendären Nicktoons. 

Die Ren & Stimpy Show (1991)

Die Ren & Stimpy Show (1991) gibt’s hier*


39) SimsalaGrimm (1990)

IMDb-Bewertung: 7,5/10

Genre(s) Animation, Abenteuer, Fantasy

Darum geht’s in der Serie:
Die Serie behandelt verschiedene populäre Märchen der Brüder Grimm, in der dritten Staffel auch Märchen von Hans Christian Andersen, Wilhelm Hauff und Joseph Jacobs. Die gezeigten Märchen wurden leicht geändert und werden erzählt von zwei Hauptpersonen, Fantasiewesen, die dem jeweiligen Helden der Märchen beistehen und aktiv am Geschehen mitwirken. Diese sind der lebenslustige Schelm Yoyo („Held der 1000 Abenteuer, seit eigentlich schon immer“) und der Wissenschaftler, Arzt, Philosoph und Bücherwurm Doc Croc („genannt Crocy“). Sie tauchen mit einem sprechenden, fliegenden Märchenbuch in die Geschichten ein und erleben sie mit.

SimsalaGrimm (1990)

SimsalaGrimm (1990) gibt’s hier*


38) Käpt’n Blaubärs Seemansgarn (1990)

IMDb-Bewertung: 7,5/10

Genre(s) Animation, Family

Darum geht’s in der Serie:
Norddeutscher Schmäh, aber kindgerecht und charmant: Käpt’n Blaubär, die einzige jugendfreie Schöpfung von Walters Möers (Erfinder von Das kleine Arschloch), spinnt ungeniert sein kurzweiliges Seemannsgarn, um drei vife Enkel und den geistigen Leichtmatrosen Hein Blöd zu beeindrucken. Während die Rahmenhandlung als Puppenspiel dargestellt wird, wird das Seemannsgarn in Form von Zeichentrickeinspielern als Rückblende visualisiert.

Käpt’n Blaubärs Seemansgarn (1990)

Käpt’n Blaubärs Seemansgarn (1990) gibt’s hier*


37) Freakazoid (1995)

IMDb-Bewertung: 7,5/10

Genre(s) Animation, Comedy, Family

Darum geht’s in der Serie:
In der Serie dreht sich alles um Dexter, einen normalen Teenager, der durch einen Computerfehler die Fähigkeit erhält, sich in Freakazoid! zu verwandeln. Durch einen Chipfehler wurde er in seinen Computer gesaugt, wo er alle Informationen des Internets aufnahm. Freakazoid! besitzt Superstärke und Ausdauer, besondere Schnelligkeit und eine besonders geringe geistige Gesundheit – er ist regelrecht irre. Um lange Strecken zu überwinden, kann er sich in Elektrizität verwandeln und durch die Stromleitungen reisen. Meistens bewegt er sich aber fort, indem er die Arme ausstreckt und beim Rennen merkwürdige Laute ausstößt, so als könne er fliegen. Nur graphitverstärkte Gitter können ihn aufhalten. Dexter verwandelt sich mit den Worten „Freak out!“ in Freakazoid!. Mit den Worten „Freak in!“ wird er wieder normal.

Freakazoid (1995)

Freakazoid (1995) gibt’s hier*


36) The Real Ghostbusters (1986)

IMDb-Bewertung: 7,6/10

Genre(s) Animation, Action, Comedy

Darum geht’s in der Serie:
Wir haben keine Angst vor Gespenstern! Unter diesem Motto treten die drei führenden Experimental-Feldforscher in Sachen Unglaubliches auf den Plan: der Möchtegern-Frauenheld Dr. Peter Venkman, der enthusiastische Tüftler Dr. Raymond „Ray” Stantz und natürlich P.K.E.-Koryphäe Dr. Egon Spengler. Zusammen mit dem treuen Winston Zeddemore, ihrer Sekretärin Janine Melnitz und dem Hausgeist Slimer erhalten sie spannende Aufträge und treffen dabei allerlei Übernatürliches. So erkunden sie Spukhäuser und fangen Geister, Phantome, Dämonen und Gremlins.
Kurz nach dem Kinowelterfolg Ghostbusters – Die Geisterjäger ging 1986 die Zeichentrickserie The Real Ghostbusters auf Sendung.

The Real Ghostbusters (1986)

The Real Ghostbusters (1986) gibt’s hier*


35) Käpt’n Balu & seine tollkühne Crew (1990)

IMDb-Bewertung: 7,6/10

Genre(s) Animation, Action, Abenteuer

Darum geht’s in der Serie:
Der gutmütige Pilot Balu und sein Navigator, der Waisenbub Kid Wolkenflitzer, erleben zusammen mit Rebecca, der Inhaberin der Flugtransportfirma, turbulente Abenteuer über den Wolken.

Käpt’n Balu & seine tollkühne Crew (1990)

Käpt’n Balu & seine tollkühne Crew (1990) gibt’s hier*


34) Hey Arnold (1996)

IMDb-Bewertung: 7,6/10

Genre(s) Animation, Comedy, Drama

Darum geht’s in der Serie:
Glotz nicht so, Footballschädel! – Volksschüler Arnold wohnt bei seinen lustigen Großeltern in der Stadt. Dort erlebt er viele Abenteuer mit seinem besten Freund Gerald und mit Helga, die ihn heimlich liebt.
Ob Schatzsuche, nächtliche U-Bahn-Fahrten oder die Jagd nach einem Monsterfisch – mit dem „Footballschädel“, wie Arnold wegen seiner ungewöhnlichen Kopfform genannt wird, ist jeder Tag spannend! Die Cartoon-Serie über den freundlichen Querkopf und Querdenker Arnold wurde mit dem Kinderfernsehpreis „Emil“ ausgezeichnet.
Hey Arnold! gehört neben Rockos modernes Leben und Die Biber Brüder zu den legendären Nicktoons.

Hey Arnold (1996)

Hey Arnold (1996) gibt’s hier*


33) Darkwing Duck (1991)

IMDb-Bewertung: 7,6/10

Genre(s) Animation, Action, Abenteuer

Darum geht’s in der Serie:
Darkwing Duck ist ein Superheld, der versucht, seine Heimatstadt Sankt Erpelsburg (St. Canard) vor dem Verbrechen zu schützen. Im Gegensatz zu Superhelden wie Batman oder Spider-Man stellt er sich dabei jedoch häufig eher ungeschickt an. Sein Problem: Er jagt Verbrecher nicht nur, um die Stadt zu beschützen, sondern für Ruhm und Ehre. In manchen Fällen gefährdet er sogar die Missionen mit zum Teil langen Reden in der dritten Person und überflüssiger Dramaturgie.
Durch seine Tollpatschigkeit macht er viel falsch und dank seines großen Egos ist er selten bereit, Hilfe anzunehmen. Anders allerdings als Inspector Gadget und ähnliche Zeichentrickhelden, die mehr Karikaturen als wahre Superhelden sind, ist Darkwing letztendlich immer in der Lage, über das Böse zu triumphieren, auch wenn er dabei oft auf die Hilfe seiner Freunde angewiesen ist.

Zwo, Eins, Risiko!

Darkwing Duck (1991) gibt’s hier*


32) Chip & Chap – Die Ritter des Rechts (1988)

IMDb-Bewertung: 7,6/10

Genre(s) Animation, Abenteuer, Comedy

Darum geht’s in der Serie:
Chip und Chap sind die frechsten, aber auch die mutigsten Streifenhörnchen der Welt. Gemeinsam mit ihren Freunden Samson, Summi und Trixi müssen sie in dieser Serie geheime Verschwörungen aufdecken und andere gefährliche Missionen bestehen. Durch ihre Schusseligkeit geraten sie dabei immer wieder in verzwickte Situationen, können sich aber ein ums andere Mal mehr oder weniger geschickt aus der Affäre ziehen. Ihr gefährlichster Gegner ist immer Al Katzone mit seinen fiesen Handlangern.

Chip & Chap (1988)

Chip & Chap – Die Ritter des Rechts (1988) gibt’s hier*


31) Sailor Moon (1992)

IMDb-Bewertung: 7,7/10

Genre(s) Animation, Action, Abenteuer

Darum geht’s in der Serie:
Im Namen des Mondes, für Liebe und Gerechtigkeit! Die 14-jährige Bunny Tsukino ist wirklich ein hoffnungsloser Fall. Ständig ist sie müde, dazu noch schlecht in der Schule und wahnsinnig schusselig. Ach ja, eine Heulsuse ist sie auch. Das Schicksal will es jedoch, dass genau dieses Mädchen auserwählt ist, das Universum zu retten. Zumindest erzählt das die sprechende Katze Luna, der Bunny eines Tages begegnet. Ihre Aufgabe ist es, eine mysteriöse Macht zu besiegen, die die ganze Galaxie bedroht. Dazu muss sie weitere Kriegerinnen finden und sich mit ihnen auf die Suche nach der Mondprinzessin begeben. Mithilfe einer Zauberformel verwandelt sich Bunny von nun an in Sailor Moon, die im Namen des Mondes alle Bösewichte bekämpft. Mondstein, flieg und sieg … Kult-Animeserie.

...Du kannst es tun, oh Sailormoon!

Sailor Moon (1992) gibt’s hier*


30) Hanni & Nanni (1991)

IMDb-Bewertung: 7,7/10

Genre(s) Animation, Abenteuer, Comedy

Darum geht’s in der Serie:
Die Zwillinge Hanni und Nanni kommen neu in das St.-Claire-Internat. Anfangs haben sie es schwer, sich in der neuen Umgebung zurechtzufinden. Auch mit den neuen Mitschülerinnen und Lehrern haben sie es nicht immer ganz leicht. So setzt es anfangs schon mal einen Hausarrest, und es gibt so manche Konfrontation. Nach und nach können die flotten Zwillinge ihrer Umgebung aber zeigen, was in ihnen steckt, und ihre Positionen festigen ... Diese japanische Animationsserie basiert auf den Bestsellern der englischen Jugendbuchautorin Enid Blyton (Fünf Freunde), die in Deutschland auch vielfach als Hörspiel und zuletzt für das Kino bearbeitet wurden.
Die vorliegende Serie orientiert sich stark an den Originalgeschichten und lief mit großem Erfolg im TV.

Hanni & Nanni (1991)

Hanni & Nanni (1991) gibt’s hier*


29) Der Tick (1994)

IMDb-Bewertung: 7,8/10

Genre(s) Animation, Action, Abenteuer

Darum geht’s in der Serie:
Die Wanze Tick und ihr Partner Arthur, eine Motte, bekämpfen als Superhelden gemeinsam Verbrechen. Die Serie parodiert, wie schon die Comicvorlage, das Genre der Superheldencomics. Bekannte Comichelden wie Wonder Woman oder Batman werden hier als lustlose Helden karikiert, die sich abends in einer Bar treffen, zu viel trinken und sich lieber in sarkastischen Dialogen üben, als Verbrechen zu bekämpfen.
Amazon produzierte 2017 ein Real-Remake der Serie.

Der Tick (1994)

Der Tick (1994) gibt’s hier*


28) Alfred J. Kwak (1989)

IMDb-Bewertung: 7,8/10

Genre(s) Animation, Abenteuer, Drama

Darum geht’s in der Serie:
„Kwak, kwak – ich bin zwar klein, doch ich bin auf Zack!“, singt Alfred J. Kwak, schon als er sich aus seinem Ei zwängt. Kurz darauf wird seine Wiesenheimat in einen Vergnügungspark umgewandelt, und so müssen die junge Familie und ihr Freund Henk, der Maulwurf, umziehen. Doch auf ihrer Reise geschieht ein Unglück: Alfreds Eltern Anna und Johan werden von einem Auto überfahren! Und damit der Entenbub nicht so allein ist, nimmt Maulwurf Henk ihn unter seine Fittiche und zieht mit ihm in das Königreich Großwasserland. Dort erleben die beiden 52 kleine und große, lustige, aber auch spannende Abenteuer. So stiehlt z. B. während einer Geburtstagsparty die kleine Elster Stibitzi den wertvollsten Edelstein von König Löwe. Alfred wird verdächtigt und eingesperrt. Erst bei der Verhandlung fasst sich die wahre Diebin ein Herz und klärt den Irrtum auf.
Die kleine „riesengroße“ Ente hat der Liedermacher Hermann van Veen erfunden. Anfangs erzählte er die Geschichten auf der Bühne mit Musik, dann schuf er diese Trickserie.

Alfred J. Kwak (1989)

Alfred J. Kwak (1989) gibt’s hier*


27) Dexters Labor (1996)

IMDb-Bewertung: 7,9/10

Genre(s) Animation, Comedy, Family

Darum geht’s in der Serie:
„Kein Zutritt“ prangt an der Kinderzimmertür von Klein-Dexter. Und nur er weiß, warum: Denn Phiolen, Töpfe, chemische Substanzen und anderes wissenschaftliches Zeugs sind die Ausstattung des Bubenzimmers - und dort wird experimentiert, dass Dr. Frankenstein neidisch werden würde! Leider stört des Öfteren Dexters Mama mit Nebensächlichkeiten wie Zähneputzen usw. Und auch Schwester Dee Dee nervt in jeder der 54 Folgen gewaltig – das tut dem schräg-wissenschaftlichen Erfolg aber keinen Abbruch!

Dexters Labor (1996)

Dexters Labor (1996) gibt’s hier*


26) Parker Lewis – Der Coole von der Schule (1990)

IMDb-Bewertung: /10

Genre(s) 7,9

Darum geht’s in der Serie:
Für einen Durchschnittsteenager ist der Highschool-Alltag ein Hürdenlauf und eigentlich unmöglich zu meistern. Doch Parker Lewis (Corin Nemec), der Coole von der Schule, überwindet diese Hindernisse mithilfe seines scharfen Verstands und seiner beiden besten Kumpel: dem Rock-'n'-Roller Mikey (William Jayne) und „Geek“ Jerry (Troy Slaten). Parkers Gegenspielerin – Schulleiterin Grace Musso (Melanie Chartoff) – fährt für ihre Versuche, Parker der Schule zu verweisen und die totale Coolness von ihm und seinen Freunden zunichte zu machen, aber immer neue Geschütze auf.
Und dann sind da noch Schultyrann Kubiak (Abraham Benrubi) und Parkers kleine Schwester Shelly (Maia Brewton), die immer wieder Ärger bereiten … Mit ihrem einzigartigen Stil läutete Parker Lewis die Coolness der 90er-Jahre ein und wurde zu einer bis heute gefeierten Kultserie.

Parker Lewis – Der Coole von der Schule (1990)

Parker Lewis – Der Coole von der Schule (1990) gibt’s hier*


25) Teenage Mutant Ninja Turtles (1987)

IMDb-Bewertung: 7,9/10

Genre(s) Animation, Action, Abenteuer

Darum geht’s in der Serie:
In den Abwasserkanälen von New York gehen seltsame Dinge vor: Vier außergewöhnliche Schildkröten, durch die geheimnisvolle Substanz Ooze mutiert, haben Superkräfte entwickelt. Zum Glück für alle nutzen Leonardo, Donatello, Raphael und Michelangelo ihre Künste im Ninja-Kampf, um Verbrecher zu jagen und die Stadt sicherer zu machen. Als Motivation reicht unseren Helden ihre Leibspeise: Pizza in rauen Mengen! Nur ihr Meister, die mutierte Ratte Splinter und die Fernsehreporterin April O Neil kennen ihre Identität. Aber das Geheimnis der Superhelden ist bedroht ...
Kevin Eastman und Peter Laird zeichneten in den 80er-Jahren die ersten Comics über die vier Ninja-Schildkröten und die Ratte Ninjutsu. Geplant war das Ganze als Parodie auf andere Comics wie zum Beispiel Ronin und Daredevil . Die beiden Zeichner veröffentlichten die Comics im Eigenverlag und hatten damit so viel Erfolg, dass sie anfingen, die Welt der Turtles weiter auszubauen. Eine der erfolgreichsten Comicserien außerhalb der großen Marvel-Comics war geboren.
Es war nur eine Frage der Zeit, bis Fernsehanstalten auf Eastman und Laird zukamen und über eine Zeichentrickserie verhandelten. Über ihre Köpfe hinweg wurde aus der düsteren, ironischen und brutalen Comicserie eine kindgerechte Zeichentrickserie. Das ging so weit, dass zum Beispiel in England nicht einmal das Wort Ninja im Titel vorkommen durfte und die Serie deshalb in Hero Turtles umbenannt werden musste. Trotzdem wurde die Serie ein voller Erfolg und so wurde 1990 dann sogar ein Kinofilm produziert, der sich mehr an den Comics orientierte und für viele Kinobesuche sorgte.

Teenage Mutant Ninja bzw. Hero Turtles (1987)

Teenage Mutant Ninja Turtles (1987) gibt’s hier*


24) Rockos modernes Leben (1993)

IMDb-Bewertung: 7,9/10

Genre(s) Animation, Comedy, Family

Darum geht’s in der Serie:
Das australische Jung-Känguru Rocko hat es in die typisch amerikanische Großstadt O-Town verschlagen. Wenn Rocko nicht gerade im Comicladen arbeitet und von seinem cholerischem Chef tyrannisiert wird oder Stress mit seinen Nachbarn, den Bigheads, hat, geht er seinem Hobby Presslufthämmern nach. Oder er treibt sich mit seinen drei schrägen Freunden in der Stadt herum: Das sind Spunky, sein allesfressender Köter, den zwei Parasiten bewohnen, Heffer, ein verfressener Stier, der noch bei seinen Adoptiveltern, einer Wolfsfamilie, lebt, und die kurzsichtige und dauerdeprimierte Schildkröte Filburt. Und wenn die moderne Welt nicht schon kopfsteht, sorgen die vier eben dafür....
Die 90er-Jahre Kultserie von Joe Murray stammt aus dem Hause Nickelodeon – SpongeBob-Schwammkopf-Erfinder Stephen Hillenburg zeigte hier als Autor, Produzent und Regisseur seinen genialen Blick für die bunt-bizarren Comicwelten. Neben Die Ren & Stimpy Show, Hey Arnold! und Aaahh!!! Monster zählt Rockos modernes Leben zu den legendären Nicktoons!

Rockos modernes Leben (1993)

Rockos modernes Leben (1993) gibt’s hier*


23) Pinky & der Brain (1995)

IMDb-Bewertung: 7,9/10

Genre(s) Animation, Comedy, Family

Darum geht’s in der Serie:
Brain hat nur ein Ziel: die Weltherrschaft! Und der etwas minderbemittelte Pinky hilft ihm, weil er sein Freund ist. Das einzige – wenn auch klitzekleine – Problem: Die beiden sind Mäuse und sitzen in einem Versuchslabor fest. Das hält sie aber nicht davon ab, 26 Folgen lang komplizierte wissenschaftliche, abenteuerliche und zumeist auch etwas seltsame Pläne auszuhecken, die sie jedoch ihrem Ziel kein Stückchen näher bringen. Ständig stellen sie sich selbst ein Bein, machen aber mit vollem Mäuse-Ernst weiter. So planen sie z. B., die Autobahntunnels mit Käse zu pflastern, sodass nur noch Mäuse durchkommen – oder alle Nachtsichtgeräte aufzukaufen und die Erde schwarz anzumalen.
Pinky und der Brain entstammen der mit dem Peabody Award gekrönten Serie Steven Spielberg Presents Animaniacs.

Pinky & der Brain (1995)

Pinky & der Brain (1995) gibt’s hier*


22) Disneys Große Pause (1997)

IMDb-Bewertung: 7,9/10

Genre(s) Animation, Abenteuer, Comedy

Darum geht’s in der Serie:
Alles dreht sich um die Viertklässler T.J. Detweiler, Vince LaSalle, Gretchen Grundler, Ashley Spinelli, Mikey Blumberg und Gus Griswold. Die Clique erlebt auf dem Schulhof (gelegentlich auch im Schulgebäude) zahlreiche Abenteuer. Die meisten dieser Geschichten haben Alltags- und Beziehungsprobleme zum Inhalt, die zum Teil typisch für Kinder ihres Alters sind, oft aber auch auf Erwachsenenebene liegen. Die Serie hebt sich auch dadurch hervor, dass die meisten Geschichten nicht miteinander zusammenhängen (wenngleich manchmal in Folgeepisoden auf vorangegangene Abenteuer hingewiesen wird). Dadurch bleibt der Serienverlauf besonders abwechslungsreich.

Disneys Große Pause (1997)

Disneys Große Pause (1997) gibt’s hier*


21) Der Prinz von Bel-Air (1990)

IMDb-Bewertung: 7,9/10

Genre(s) Comedy

Darum geht’s in der Serie:
Neongrünes Shirt, riesige Kopfhörer und umgestülptes Kapperl: Mit der Serie wurde Rapper Will Smith endgültig zum Schauspielstar. Spannend: Obwohl die Sendung generell als Comedyserie konzipiert war, wurden hin und wieder auch ernstzunehmende gesellschaftskritische Elemente verarbeitet. Insbesondere Themen, die sich der afroamerikanischen Subkultur annahmen, waren regelmäßig Bestandteile der Handlungen einzelner Episoden, darunter Diskriminierung, Vaterlosigkeit, Armut und soziale Klassifikation sowie die Philosophien der schwarzen Bürgerrechtler Martin Luther King und Malcolm X.

Der Prinz von Bel Air (1990)

Der Prinz von Bel-Air (1990) gibt’s hier*


20) Animaniacs

IMDb-Bewertung: 7,9/10

Genre(s) Animation, Comedy, Family

Darum geht’s in der Serie:
Regielegende Steven Spielberg produzierte von 1993 bis 1998 die US-Zeichentrickserie rund um die durchgeknallten „Warner Brothers“ Yakko und Wakko Warner sowie der Warner Sister Dot. Die wörtlich übersetzten animierten Verrückten wurden innerhalb kurzer Zeit zu nervig und prompt in den Wasserturm der Warner Studios gesperrt. Natürlich brechen sie von dort in jeder Folge aus. Die Serie mit viel Gewalt, Slapstick und Seitenhieben auf die Popkultur parodiert Hollywood und das Filmgeschäft. Es gab aber auch wissenswerte Lerninhalte aus den Bereichen Geografie, Geschichte, Mathematik oder Astronomie – und zwar in Form von Songs.

Animaniacs

Animaniacs gibt’s hier*


19) Golden Boy (1995)

IMDb-Bewertung: 8,0/10

Genre(s) Animation, Comedy

Darum geht’s in der Serie:
Die Animeserie wurde damals trotz hohen Erotikfaktors im Kinderfernsehen gezeigt und geriet zum Kult: Ein 25-jähriger Mann. Ein Fahrrad. Eine Mission: Kintaro Oe fährt mit seinem treuen Mountainbike durch ganz Japan, um aus allen Lebens- und Berufslagen zu lernen - und ganz nebenbei das große Mysterium Frau zu ergründen – ob emanzipierte Chefin einer Softwarefirma, raffinierte Bürgermeisterstochter oder durchtrainierte Schwimmlehrerin. Bevor die holde Weiblichkeit am Ende jeder Lektion erkennt, wie hilfsbereit, herzensgut und intelligent Kintaro wirklich ist, gerät der Herzensbrecher in so manches Schlamassel ...

Golden Boy (1995)

Golden Boy (1995) gibt’s hier*


18) Daria (1997)

IMDb-Bewertung: 8,0/10

Genre(s) Animation, Comedy, Drama

Darum geht’s in der Serie:
Daria ist eine amerikanische Zeichentrickserie, die von 1997 bis 2002 vom Fernsehsender MTV ausgestrahlt wurde. Die Hauptfigur ist das Teenagermädchen Daria Morgendorffer, das ursprünglich eine Nebenfigur in der Serie Beavis and Butt-Head war.
Die Show folgt Daria nach ihrem Umzug von Highland nach Lawndale durch ihre Jahre in der Highschool und endet mit deren Abschluss und der Annahme im College. Daria und ihre beste (und einzige engere) Freundin, die künstlerisch talentierte Jane, verbringen die meiste Zeit damit, über ihre Klassenkameraden und deren Fixierung auf Ruf und Aussehen herzuziehen, eine Eigenschaft, die Darias jüngere Schwester Quinn beispielhaft vorlebt.

Daria (1997)

Daria (1997) gibt’s hier*


17) Gargoyles – Auf den Schwingen der Gerechtigkeit (1994)

IMDb-Bewertung: 8,0/10

Genre(s) Animation, Action, Abenteuer

Darum geht’s in der Serie:
Die mehrfach ausgezeichnete, relativ düstere Disney-Serie handelt von den Abenteuern einer Gruppe schottischer Gargoyles (an mittelalterliche Wasserspeier angelehnte Figuren), Wesen, die am Tag zu Stein werden und sich nach 1.000-jährigem Schlaf im modernen New York zurechtfinden müssen.

Gargoyles – Auf den Schwingen der Gerechtigkeit (1994)

Gargoyles – Auf den Schwingen der Gerechtigkeit (1994) gibt’s hier*


16) Eine schrecklich nette Familie (1987)

IMDb-Bewertung: 8,0/10

Genre(s) Comedy

Darum geht’s in der Serie:
Kult-Kammerspiel am Sofa: Al Bundy ist ein ehemaliger Highschool-Footballspieler, der sein Leben lang davon zehrt, auf der Polk-Highschool in einem einzigen Spiel vier Touchdowns erzielt zu haben, und seit seiner Heirat gezwungen ist, den Familienunterhalt als Damenschuhverkäufer zu verdienen. Seine stets arbeitsunwillige Frau Peggy ist bekannt für ihr hochtoupiertes rotes Haar, kitschig-trashige Kleidung und ihre starke Abneigung gegenüber dem eigenen Haushalt. Schließlich gibt es noch die gemeinsamen Kinder Kelly – ihre stets begriffsstutzige Tochter – und Bud, den durchaus intelligenten, aber bei Mädchen stets erfolglosen jüngsten Spross der Familie.

Eine Schrecklich Nette Familie (1987)

Eine schrecklich nette Familie (1987) gibt’s hier*


15) Transformers: BeastWars (1996)

IMDb-Bewertung: 8,1/10

Genre(s) Animation, Action, Sci-Fi

Darum geht’s in der Serie:
Die Predacons, Nachkommen der heimtückischen Decepticons, landen auf einem mysteriösen Planeten, um nach dem Super-Kraftstoff Energon zu suchen. Optimus Primal und seine Maximals müssen unter allen Umständen verhindern, dass Megatron und seine Schergen die Substanz in die Hände bekommen, da sie mit dem Energon ihren Plan verwirklichen können, das Universum zu erobern. Hasbros dinosaurierlastiger Reboot des Transformers-Franchises gilt vielen Fans noch heute als die beste Transformers-Serie, die es je gab.
Der bahnbrechende Einsatz von 3D Computertechnik wurde mit dem Emmy-Award für herausragende Leistungen in der Animation geehrt.

Transformers: BeastWars (1996)

Transformers: BeastWars (1996) gibt’s hier*


14) SpongeBob Schwammkopf (1999)

IMDb-Bewertung: 8,1/10

Genre(s) Animation, Comedy, Family

Darum geht’s in der Serie:
Am 1. Mai 1999 erblickte SpongeBob Schwammkopf in der Folge Aushilfe gesucht das Licht der Fernsehwelt. Heute gilt er neben Micky Maus und den Simpsons als eine der bekanntesten amerikanischen Cartoon-Figuren. Selten gelang es einer Cartoon-Produktion, so viele Promis entweder als Synchronsprecher vor die Mikrofone oder für einen „echten“ Gastauftritt vor die Kamera zu zerren. Was Comic-Ikone Matt Groening mit seinen Simpsons etablierte, wurde von SpongeBob erfolgreich fortgesetzt: 136 Namen umfasst die Liste der namhaften Stars, die sich im Verlauf von zwölf Staffeln und zwei Langfilmen die Ehre gaben – viele davon in wiederkehrenden Rollen. Ob Schauspieler, Musiker oder Sportler, der Schwamm scharte so gut wie alle um sich!
Zu den bekanntesten Gaststars zählen Robin Williams, Johnny Depp, David Hasselhoff, Antonio Banderas, Mark Hamill, John Rhys-Davies, Amy Poehler, Ray Liotta, Will Ferrell, Ricky Gervais, Patton Oswalt und NBA-Star LeBron James sowie die Heavy-Metal-Band Pantera, die sich selbst vertonen durfte, und KISS-Aushängeschild Gene Simmons, der ein Seeungeheuer spielte (womöglich wegen seiner ikonischen Zungen-Showeinlagen).
Ein besonderer Coup gelang übrigens in der siebenten Staffel mit der Episode Früher war Früher früher (engl. Back to the Past): Der Titel selbst ist eine Anspielung auf den Zeitreisekultfilm Zurück in die Zukunft, die Folge mit 15 Minuten Laufzeit eine der längsten und mit dabei ist das originale Batman-&-Robin-Gespann Adam West und Burt Ward als Superhelden-Duo Meerjungfraumann und Blaubarschbube.

SpongeBob Schwammkopf (1999- )

SpongeBob Schwammkopf (1999) gibt’s hier*


13) DuckTales – Neues aus Entenhausen (1987)

IMDb-Bewertung: 8,1/10

Genre(s) Animation, Abenteuer, Comedy

Darum geht’s in der Serie:
Diese Serie stellte zum ersten Mal Dagobert Duck in den Mittelpunkt einer Handlung, nachdem er bis dahin eher eine Nebenfigur in den Geschichten aus Entenhausen war. Als Vorlage dienten zunächst einige wenige Comics des von den Fans sehr verehrten Carl Barks, schnell stieg die Produktion aber auf eigene Geschichten um. 1991 entstand der auf der Serie basierende Kinofilm Duck Tales: Der Film – Jäger der verlorenen Lampe.

DuckTales – Neues aus Entenhausen (1987)

DuckTales – Neues aus Entenhausen (1987) gibt’s hier*


12) Courage der feige Hund (1999)

IMDb-Bewertung: 8,2/10

Genre(s) Animation, Abenteuer, Comedy

Darum geht’s in der Serie:
Die Serie handelt von Courage, einem leicht zu erschreckenden rosafarbenen Beagle. Er wurde als Welpe herrenlos, nachdem seine Eltern gegen ihren Willen in den Weltraum geschickt wurden. Er lebt in einem Bauernhaus nahe der fiktiven Stadt Nirgendwo in Kansas mit Muriel Bagge, einer gutmütigen schottischen Frau, und ihrem Ehemann Eustace Bagge, einem griesgrämigen, egoistischen, gierigen Bauern, der Courage ständig belästigt. Courage wurde in einer Gasse von Muriel gefunden und mit nach Hause genommen. In den meisten Episoden muss sich Courage merkwürdigen Kreaturen stellen, die versuchen, Muriel zu entführen.

Courage der feige Hund (1999)

Courage der feige Hund (1999) gibt’s hier*


11) Jim Knopf (1998)

IMDb-Bewertung: 8,2/10

Genre(s) Animation

Darum geht’s in der Serie:
Auf der Insel Lummerland kommt eines Tages ein merkwürdiges Paket an. Es enthält einen kleinen Buben. Keiner weiß, wo er herkommt oder wie er heißt. Also geben ihn die Bewohner unter der Regentschaft von König Alfons dem Viertelvorzwölften einen Namen: Jim Knopf. Er wächst bei Frau Malzahn auf und freundet sich schnell mit Lukas, dem Lokomotivführer der Insel, an. Gemeinsam mit der Lokomotive Emma machen sich die beiden auf, die Welt zu erforschen...
Im Jahr 1999 entstand in deutsch-französischer Kooperation eine Zeichentrickserie, nachdem die Geschichten Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer und Jim Knopf und die Wilde 13 von Michael Ende bereits in den Sechziger- und Siebzigerjahren vom berühmten Marionettentheater Augsburger Puppenkiste adaptiert wurden.

Jim Knopf (1998)

Jim Knopf (1998) gibt’s hier*


10) Wunderbare Jahre (1988)

IMDb-Bewertung: 8,3/10

Genre(s) Comedy, Drama, Family

Darum geht’s in der Serie:
Die Serie zeigt die Kindheit der Hauptfigur Kevin Arnold und seiner Freunde in einem nicht näher benannten Vorort im Kalifornien der späten 1960er- und frühen 1970er-Jahre. Die Geschichten werden rückblickend vom erwachsenen Arnold aus dem Off oftmals mit einem ironischen Unterton kommentiert (Voice-over).
Mal sind die Episoden ernsthafter, dann wieder eher heiterer Natur. Viele der Folgen beschäftigen sich mit den privaten Problemen der Protagonisten in Sachen Liebe, Schule, Familie und Freunde. Themen der damaligen Zeit, wie beispielsweise der Vietnamkrieg, Studentendemos oder die Morde an Robert F. Kennedy und Martin Luther King, werden auch mehrfach angesprochen.
Wunderbare Jahre erhielt 1988 einen Emmy sowie einen Grammy für die beste TV-Komödie. Zudem wurde die Serie mit einem Golden Globe ausgezeichnet. In der deutschen Fassung der Serie wurde die Erzählerstimme von Norbert Langer synchronisiert, der wiederum bereits in vorherigen Serien wie beispielsweise Magnum Sprechrollen aus dem Off übernommen hatte und als Standard-Sprecher von Tom Selleck oder als Stimme von He-Man bei der Hörspielserie Masters of the Universe bekannt geworden ist.

Wunderbare Jahre (1988)

Wunderbare Jahre (1988) gibt’s hier*


9) New Spiderman (1994)

IMDb-Bewertung: 8,3/10

Genre(s) Animation Action, Abenteuer

Darum geht’s in der Serie:
Der kultige Spinnenheld-Cartoon aus den Neunzigerjahren hatte fünf Staffeln: Peter Parker ist ein genialer Schüler, der jedoch regelmäßig schikaniert wird. Nachdem er von einer radioaktiv verseuchten Spinne gebissen wird, erhält er durch ein wissenschaftliches Wunder spinnenähnliche Superkräfte. Aber mit den Superkräften wächst die Verantwortung. Gequält vom Gedanken, den Tod seines Onkels Ben nicht verhindert zu haben, widmet er sein Leben der Verbrechensbekämpfung. Ein netzspinnender, wandkletternder Superheld der Nachbarschaft ist geboren – der freundliche Spider-Man!

New Spiderman (1994)

New Spiderman (1994) gibt’s hier*


8) Futurama (1999)

IMDb-Bewertung: 8,4/10

Genre(s) Animation, Comedy, Sci-Fi

Darum geht’s in der Serie:
Die Sci-Fi-Zeichentrickserie von Matt Groening und David X. Cohen wurde unter anderem mit sechs Emmy- und sieben Annie-Awards ausgezeichnet.
Die Handlung der Serie beginnt Silvester 1999, als der New Yorker Pizzabote Philip J. Fry um Mitternacht – scheinbar versehentlich – in einen kryostatischen Tiefschlaf versetzt wird, aus dem er eintausend Jahre später Silvester 2999 wieder erwacht. Bei Planet Express, einem interplanetaren Lieferdienst, der von seinem entfernten Nachfahren Professor Farnsworth geleitet wird, nimmt er eine Anstellung an. In seinen Mitarbeitern findet er Freunde.
Die nachfolgenden Episoden stürzen die Kollegen in skurrile Abenteuer, die etwa durch Lieferaufträge zu entfernten Planeten oder Erfindungen des Professors ausgelöst werden. Dabei werden Themen junger Erwachsener behandelt, die sich eher über ihre Arbeit und ihr soziales Netzwerk als über eine Familie definieren: Erwerbstätigkeit, Freundschaft, Liebe, Sex.

Futurama (1999)

Futurama (1999) gibt’s hier*


7) X-Men (1992)

IMDb-Bewertung: 8,4/10

Genre(s) Animation, Action, Family

Darum geht’s in der Serie:
Cyclops, Wolverine, Rogue, Storm, Beast, Gambit, Jubilee, Jean Grey, Professor X, bekannt unter dem Namen X-Men, sind eine Gruppe von Mutanten mit besonderen Fähigkeiten. Sie kämpfen für ein friedliches Zusammenleben zwischen Mutanten und Menschen in einer Welt, die sie hasst und fürchtet.
Die Marvel-Serie X-Men stellt in vielerlei Hinsicht eine Besonderheit dar: Sie ist mit fünf Staffeln die langlebigste aller Serienadaptionen aus dem Hause Marvel und war damit eine der langlebigsten Serien auf dem US-amerikanischen Sender Fox Kids. X-Men gehörte zu den Serien mit den höchsten Samstagmorgen-Einschaltquoten der amerikanischen TV-Geschichte. Auch beim deutschen Publikum erreichten die Abenteuer von Wolverine und Co Kultstatus.
Neben den Fans begeisterte die extrem nah an den Comicbuch-Vorlagen angelegte Serie auch uneingeschränkt die Kritikerlandschaft. Die X-Men-Serie und ihr einschlagender Erfolg sorgten in den 90er-Jahren für einen wahren Boom an neuen Comicbuch-Adaptionen im TV-Serien-Format.

X-Men (1992)

X-Men (1992) gibt’s hier*


6) Detektiv Conan (1996)

IMDb-Bewertung: 8,4/10

Genre(s) Animation, Comedy, Crime

Darum geht’s in der Serie:
Messerscharfer Verstand, geniale Kombinationsgabe – mit seinen gerade mal 17 Jahren gilt Shin’ichi Kudo bereits als Meisterdetektiv. Immer wieder hilft er sogar der Kriminalpolizei dabei, die kniffligsten Fälle zu lösen und den wahren Täter zu stellen. Eines Tages jedoch, als er mit seiner Freundin Ran Môri einen Vergnügungspark besucht, beobachtet er zwei Männer in Schwarz bei einem verdächtigen Deal. Dabei bemerkt er den Verbrecher hinter sich nicht, der ihm ein mysteriöses Gift verabreicht.
Schließlich erwacht Shin’ichi im Körper eines Volksschülers – doch aufhalten lässt er sich davon nicht. Um nicht wieder ins Visier der Schwarzen Organisation zu geraten, lebt er fortan bei Ran und ihrem Vater und ermittelt mithilfe seiner Freunde fleißig weiter. Als treuen Gefährten an seiner Seite hat der Junge den Professor Agasa, der Conan, ähnlich wie Q James Bond, immer mit den neuesten technischen Spielereien versorgt.

Detektiv Conan (1996)

Detektiv Conan (1996) gibt’s hier*


5) Als die Tiere den Wald verließen (1993)

IMDb-Bewertung: 8,4/10

Genre(s) Animation, Abenteuer, Drama

Darum geht’s in der Serie:
Die Natter kann es nicht fassen: Sie soll keine anderen Tiere mehr beißen! Der kleine Clan der Thalerwaldbewohner legt einen Eid zum gegenseitigen Schutz ab, und die kleine Schlange schwört tapfer mit. Widrige Umstände verlangen nach der ungewöhnlichen Vereinsbildung: Ihr bis jetzt paradiesischer Heimatwald wird von Menschen mit ihren Bulldozern zerstört. Also schließen Wiesel, Turmfalke, Kröte, Rotfuchs, Eule, Dachs und Co den ungewöhnlichen Bund und suchen 39 Folgen lang ihr neues Refugium, den Weißhirschenpark. 
Als die Tiere den Wald verließen basiert auf dem Colin-Dann-Roman und wurde in einem rd. 10,2 Millionen Euro (damals 140 Mio. Schilling) teuren Gemeinschaftsprojekt von 20 TV-Sendern produziert.

Als die Tiere den Wald verließen (1993)

Als die Tiere den Wald verließen (1993) gibt’s hier*


4) One Piece (1999)

IMDb-Bewertung: 8,7/10

Genre(s) Animation, Action, Abenteuer

Darum geht’s in der Serie:
In einer fiktiven Welt sucht die Strohhutbande, eine Gruppe von Piraten unter der Führung von Monkey D. Ruffy, nach dem legendären Schatz One Piecedes Piratenkönigs Gol D. Roger alias Gold Roger.

One Piece (1999)

One Piece (1999) gibt’s hier*


3) Dragon Ball Z (1996)

IMDb-Bewertung: 8,7/10

Genre(s) Animation, Action, Abenteuer

Darum geht’s in der Serie:
Kame-hame-ha! Seit seinem Kampf für die Rettung der Erde sind einige Jahre ins Land gezogen. Son-Goku, der Held der Dragonball-Saga, ist erwachsen geworden. Jetzt wird er mit einer harten Wahrheit konfrontiert: Ein Besucher aus dem All erzählt ihm, dass er in Wirklichkeit gar kein Mensch ist, sondern ein Angehöriger der Saiyajin, eines kriegerischen Volkes von den Sternen. Son-Goku war einst auf die Erde geschickt worden, um deren Eroberung vorzubereiten. Durch einen Unfall hatte er jedoch sein Gedächtnis verloren und wurde stattdessen zum mehrfachen Retter der Erde.
Ungemein erfolgreiche Anime-Serie, die in einem komplexen und liebevoll gestalteten Universum spielt.

Dragon Ball Z (1996)

Dragon Ball Z (1996) gibt’s hier*


2) Die Simpsons (1989)

IMDb-Bewertung: 8,7/10

Genre(s) Animation, Comedy

Darum geht’s in der Serie:
Die Simpsons sind eine amerikanische Durchschnittsfamilie in einer Stadt mit dem Allerweltsnamen Springfield (in den USA gibt es.mehrere Städte mit diesem Namens in 35 Bundesstaaten). Die vielfach ausgezeichnete Kultserie läuft seit 1989, damit ist sie die am längsten laufende US-Zeichentrickserie.
Alles dreht sich um die Simpsons, also Homer und Marge mit ihren Kindern Bart, Lisa und Maggie. In über 600 Episoden wird das US-Alltags- und Familienleben persifliert. Bemerkenswert ist, dass in einigen Episoden Ereignisse stattfanden, die später tatsächlich Realität wurden (z. B. Donald Trumps US-Präsidentschaft).

Die Simpsons (1989 - )

Die Simpsons (1989) gibt’s hier*


1) Batman (1992)

IMDb-Bewertung: 9,0/10

Genre(s) Animation, Action, Abenteuer

Darum geht’s in der Serie:
Wie in den Comics hat sich Bruce Wayne nach dem tragischen Mord an seinen Eltern, welchen er als kleines Kind mitansehen musste, gegen das Verbrechen verschworen und kämpft als dunkler Ritter gegen die Unterwelt von Gotham City. Ihm zur Seite stehen Robin, dessen Eltern ebenfalls vor seinen Augen starben, und Batgirl, die Tochter des Police Commissioners James Gordon, seinem einzigen Verbündeten innerhalb der Polizei von Gotham City.

Batman (1992)

Batman (1992) gibt’s hier*


MEHR BESTENLISTEN GIBT ES HIER:

*Die mit Sternchen gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommt tv-media.at vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für den Benutzer bzw. Käufer verändert sich der Preis nicht.

Videos
Todd Phillips ließ sich für seinen Joker-Film mit Joaquin Phoenix von etlichen Filmklassikern inspirieren

Joker: Diese 17 Klassiker inspirierten den Anti-Superheldenfilm

Filme die man gesehen haben sollte, bevor man sich auf Joker einlässt

Videos
Die zehn besten Filme von Brad Pitt im IMDb-Ranking

Die 10 besten Filme mit Brad Pitt

Ob rückwärts alternder Greis, Psychiatrie-Insasse, Nazijäger oder Fantasievorstellung, die vielschichtige Filmografie von Brad ...

Videos
Die Top 10 Filme mit Julianne Moore

Die Top 10 Filme mit Julianne Moore

Bestenliste inklusive IMDb-Bewertung, Trailer und Inhaltsangabe

Videos
Die 23 besten Halloween-Filme für Kids

Die 23 besten Halloween-Filme für Kids

Animationsklassiker sowie kultige Realfilme für kleine und größere Kinder

Videos
Michael Douglas als eiskalter Finanzjongleur Gordon Gekko in Wall Street

Die 25 besten Wall Street-Filme

Bestenliste mit Trailer und Kurzbeschreibung

Videos
Die 10 besten Filme mit Willem Dafoe

Die 10 besten Filme mit Willem Dafoe

Willem Dafoe spielt in Filmen aller Genres, von Antikriegskult bis Indie-Drama. Welche sind seine 10 besten?