‚X-Men: New Mutants‘ castet jede Menge bekannte Jungstars

‚X-Men: New Mutants‘ castet jede Menge bekannte Jungstars

Den Teenie-Mutantenfilm ‚X-Men: New Mutants‘ könnte man durchaus als Klassentreffen der (Serien-)Stars bezeichnen. Neben Maisie Williams (‚Game Of Thrones‘) und Anya Taylor-Joy (‚Split‘), werden jetzt Gerüchte über das Mitwirken von Charlie Heaton (‚Stranger Things‘) sowie Henry Zaga (‚13 Reasons Why – Tote Mädchen lügen nicht‘) laut.

Spätestens nach dem Abspann von ‚Logan‘ – dem dem letzten ‚X-Men‘-Ableger rund um Metallklaue Wolverine (Hugh Jackman) – ist klar, dass die Zukunft des beliebten Comic-Franchise gesichert ist. Gezeigt wird dort eine junge Generation an Nachwuchsmutanten, die ziemlich sicher für den Erzählstrang der ‚New Mutants‘ herhalten können. Dass ein ebensolch betitelter Streifen gerade im Entstehen ist, wissen wir schon länger – der Cast nimmt jetzt auch langsam Formen an.

Verheißungsvoller Cast für neuen ‚X-Men‘-Ableger

Unter der Regie von Josh Boone (‚Das Schicksal ist ein mieser Verräter‘) werden eine ganze Reihe junger Nachwuchstalente auf den Leib geschneidert bekommen. Bereits bestätigt sind die 21-jährige Anya Taylor-Joy (großartig in ‚The Witch‘, sah man zuletzt im M. Night Shyamalan-Schocker ‚Split‘) für die Rolle der Magik, sowie Maisie Williams aus ‚Game Of Thrones‘, die wir als Wolfsbane zu sehen bekommen werden.

Maisie Williams (oben) als Wolfsbane, Anya Taylor-Joy als Magik

Maisie Williams (oben) als Wolfsbane, Anya Taylor-Joy als Magik

Auch männliche Netflix-Sternchen mit an Bord

Stiller war es bisher um die männlichen Schauspieler, doch wie der Hollywood Reporter berichtet, soll sich das bald ändern. Gerüchte um die Teilnahme von Charlie Heaton aus dem Netflix-Hit ‚Stranger Things‘ werden laut – er soll den Raketen-Mutanten Cannonball verkörpern. Ebenfalls aus dem Hause Netflix, soll Henry Zaga (‚13 Reasons Why – Tote Mädchen lügen nicht‘) an Land gezogen werden. Während Heaton offenbar noch verhandelt, soll Zaga dem Bericht zufolge bereits unterzeichnet haben – er wird den brazilianischen Hitzkopf Roberto da Costa alias Sunspot spielen.

Charlie Heaton (oben) als Cannonball, Henry Zaga als Sunspot

Charlie Heaton (oben) als Cannonball, Henry Zaga als Sunspot

‚X-Men: New Mutants‘ soll im April 2018 in den Kinos anlaufen.

Top Storys
In Das ewige Lied geht es um die Entstehung von Stille Nacht, Tobias Moretti spielt darin Josef Mohr, der den Text erfand

200 Jahre Stille Nacht

Der Evergreen unter den Weihnachtsliedern und feiert heuer seinen 200. Geburtstag

Top Storys
Der ORF zeigt eine neue StadtKomödie zu Weihnachten

Der ORF zeigt eine neue StadtKomödie zu Weihnachten

Wir trafen Hauptdarsteller Thomas Stipsits zum Video-Interview

Top Storys
 Ian Somerhalder (‚Vampire Diaries‘) und Rob Lowe könnten direkt miteinander verwandt sein

Lookalikes: Diese 14 Schauspieler sehen sich zum Verwechseln ähnlich

Bei manchen muss man wirklich zweimal hinsehen, so ähnlich sind sie sich

Top Storys
Grimm startet bei Netflix in die 6. Staffel

Serienplaner für Netflix & Amazon Prime

Auf diese Original- und Importtitel können sich Serienjunkies freuen!

Top Storys
Bei der Purple Wedding kam Joffrey grauenvoll ums Leben

Game of Thrones: Studie analysiert die häufigsten Todesursachen

Wissenschaftler untersuchen, wer woran gestorben ist

Top Storys
Sätze wie „Schau mir in die Augen, Kleines!“ aus Casablanca sind bis heute absoluter Kult

31 legendäre Filmzitate für alle Lebenslagen

Unvergessene Sager aus der weiten Welt des Kinos, die bis heute nichts an Glanz verloren haben