Wussten Sie eigentlich, dass ...

Huch, was macht denn Leslie Nielsen in ‚Ben Hur?

Huch, was macht denn Leslie Nielsen in ‚Ben Hur?

Die Entstehungsgeschichte des 222 Minuten langen Monumentalschinkens ist spannender als jedes Remake!

Damals war das Studio MGM so gut wie pleite, man setzte alles auf die mit über 16 Millionen Dollar Budget (1959 unfassbar viel Geld) teuerste Produktion aller Zeiten.

Leslie Nielsen wurde als Schurke gecastet

Leslie Nielsen wurde als Schurke gecastet

Beim Casting sollte Charlton Heston ursprünglich den bösen Messala spielen - erst spät bekam er die Titelrolle, nachdem Burt Lancaster, Marlon Brando und Rock Hudson abgesagt hatten. Dafür castete man u. a. Leslie ‚Die nackte Kanone Nielsen‘ als Schurken, doch er kriegte den grimmigen Gesichtsausdruck nicht hin.

Lieselotte Pulver sollte die Esther spielen

Lieselotte Pulver sollte die Esther spielen

Fast fix für die Rolle der Esther, die dann doch Haya Harareet (die einzig echte Israelin im ganzen Film) spielte, war Liselotte Pulver! Doch sie kam nicht aus dem Vertrag für ‚Die Buddenbrooks‘ raus Regisseur William Wyler wies Messala-Mime Stephen Boyd übrigens heimlich an, die Rolle als verschmähten Lover anzulegen - bloß der konservative Heston durfte nichts davon wissen!

Top Storys
Zeugnisaktion von TV-MEDIA und Cineplexx!

Zeugnisaktion von TV-MEDIA und Cineplexx!

Fast schon eine Tradition: Mathe-Note = Ticketpreis

Top Storys
Bob ist nicht nur im Film ein Star, sondern auch im richtigen Leben

15 Mal Miau: Die süßesten (und talentiertesten) Filmkatzen

Cat-Content zieht auch im Kino und im Fernsehen

Top Storys
Animations-Doppelgänger im echten Leben: Linda Hunt (bekannt aus NCIS) sieht tatsächlich aus wie Edna Mode aus Die Unglaublichen

13 Stars, die wie Disney-Charaktere aussehen

Die bekannten Animationsfiguren haben berühmte Doppelgänger

Top Storys
Streaming bei TV-MEDIA: Fernsehen wo und wann Sie wollen!

Streaming bei TV-MEDIA: Fernsehen wo und wann Sie wollen!

Das Beste auf Netflix, Prime & Co

Top Storys
Vin Diesel heißt gar nicht Vin Diesel

Umbenannt: Wie eure Lieblingsstars mit richtigem Namen heißen!

Vin Diesel, Nicholas Cage, Demi Moore & Co heißen in Wahrheit anders

Videos
Neo-Simpl-Chef Michael Niavarani und Conférencier Joachim Brandl stehen TV-MEDIA Rede und Antwort

Video-Interview mit Michael Niavarani und Joachim Brandl

Michael Niavarani ist neuer Chef des Wiener Kabarett Simpl. Zusammen mit Conférencier Joachim Brandl stand er uns Rede und ...