‚The Girl in the Spider’s Web‘: Lisbeth Salander ist zurück!

‚The Girl in the Spider’s Web‘: Lisbeth Salander ist zurück!

Der erster Trailer zu ‚Verschwörung‘ – dem neuesten Kapitel von Stieg Larssons ‚Millenium‘-Saga – erobert das Web. Darin schlüpft die 33-jährige Claire Foy (‚The Crown‘) in die kultige Rolle der Hackerin Lisbeth Salander!

Ursprünglich wollte Stieg Larsson mit den ‚Millennium‘-Büchern sein Opus Magnum schaffen – viel zu früh starb der schwedische Schriftsteller jedoch, und nur drei von zehn geplanten Romanen wurden 2009 posthum veröffentlicht. Wenig später folgten in Schweden die drei Verfilmungen ‚Verblendung‘, ‚Verdammnis‘ und ‚Vergebung‘ mit Michael Nyqvist und Noomi Rapace in den Hauptrollen. 2011 nahm sich auch Hollywood des Stoffs an: Regisseur David Fincher (‚Sieben‘) holte Daniel Craig (‚James Bond 007: Spectre‘) in der Rolle des Enthüllungsjournalisten Mikael Blomkvist sowie Rooney Mara (‚Song to Song‘) als Hackerin Lisbeth Salander vor die Kamera.

Erbschaftsstreit um unvollendetes viertes Buch

Larsson, der 2004 infolge eines Herzinfarkts starb, hinterließ neben den zum Kult avancierten drei Bänden (per März 2015 wurden weltweit 80 Millionen Exemplare verkauft!) auch Exposés der Teile vier bis sechs. Nachdem ein hitziger Erbschaftsstreit um die ‚Millennium‘-Reihe entflammte (u. a. lag der vierte Ableger ‚Verschwörung‘ in nahezu vollendeter Form vor, jedoch wollten die Hinterbliebenen das Werk von keinem anderen Autor finalisieren lassen), entschied sich der Norstedts-Verlag für eine relativ unkomplizierte Lösung des Problems: Schriftsteller David Lagercrantz bekam die Aufgabe, einen eigenständigen Roman zu verfassen, der ohne Verwendung des unvollendeten Larsson-Buchs konzipiert werden sollte. Larssons Erben, sein Vater und sein Bruder, stimmten der freien Fortsetzung zwar zu – beim Publikum traf diese Entscheidung jedoch auf scharfe Kritik. Ende August 2015 wurde der Roman unter dem deutschen Titel ‚Verschwörung‘ publiziert.

Von Queen Elizabeth II. zu Hackerin Lisbeth Salander

Ebenjenes Werk soll am 25. Oktober 2018 in den Kinos anlaufen. ‚The Girl in the Spider’s Web‘ (so der amerikanische Titel) soll dabei allerdings nicht als Fortsetzung von Finchers ‚Verblendung‘ fungieren. Darin wird Claire Foy in die Rolle von Hackerin Lisbeth Salander schlüpfen – Serienjunkies ist die 33-jährige Britin vor allem als Königin Elisabeth II. aus dem Netflix-Historiendrama ‚The Crown‘ ein Begriff. Der erste Trailer macht bereits Lust auf mehr:

‚The Girl in the Spider’s Web‘ - Official Trailer

Neben Foy wird der 39-jährige Schwede Sverrir Gudnason (‚Borg/McEnroe‘) als Mikael Blomkvist zu sehen sein, in weiteren Rollen spielen u. a. Lakeith Stanfield, Stephen Merchant, Sylvia Hoeks, Claes Bang, Christopher Convery, Synnøve Macody Lund und Vicky Krieps mit. Im Regiestuhl nahm Fede Alvarez Platz, der zuletzt mit ‚Don’t Breathe‘ einen Überraschungshit landete. Angepeilter Kinostart ist der 19. Oktober 2018.

Top Storys
Die kultigsten Autos der TV- & Filmgeschichte

Die kultigsten Autos der TV- & Filmgeschichte

Von Columbos Peugeot 403 bis hin zu James Bonds Aston Martin – diese Filmautos sind Kult!

Top Storys
Wohin führt die Zukunft Tom Turbo & Co?

Wohin steuert das ORF-Kinderprogramm?

Was passiert mit ABC-Bär, Tom Turbo & Co?

Top Storys
Die 50er-Jahre-Serie The Marvelous Mrs. Maisel räumte bei den 70. Emmys ab. Auch ihr Star, Rachel Brosnahan, darf sich freuen: Sie wurde zur besten Comedy-Hauptdarstellerin gekürt

Primetime Emmy Awards 2018: Das sind die Gewinner aus allen Kategorien

Die Abräumer der 70. Emmy Awards

Top Storys
Die gemeinsten Cliffhanger der TV-Geschichte

Die gemeinsten Cliffhanger der TV-Geschichte

Manche Serien lassen ihre Zuschauer eiskalt im Regen stehen – und wurden bis heute nicht aufgelöst

Top Storys
Robert De Niro in Kombination mit Regisseur Martin Scorsese (Casino) ist ein Garant für etliche F-Bomben!

Diese 20 Filme überstrapazieren das F-Wort gewaltig!

Martin Scorsese als „Fuck“-Spitzenreiter? Fast kein Regisseur benutzt das F-Wort öfter!

Top Storys
Beliebt beim ZiB-Publikum: Tarek Leitner und Nadja Bernhard

ZiB-News: Wer künftig wo moderiert

TV-MEDIA weiß, wie die ZiBs des ORF künftig aussehen sollen