‚Verschwörung‘: Claire Foy wird zu Lisbeth Salander

‚Verschwörung‘: Claire Foy wird zu Lisbeth Salander

Lange hat die Suche gedauert, nun ist eine neue Darstellerin für Lisbeth Salander (Hauptfigur aus Stieg Larssons ‚Millennium‘-Romanreihe) gefunden: Claire Foy (‚The Crown‘) wird die Hackerin in der für 2018 geplanten Fortsetzung ‚Verschwörung‘ verkörpern. Damit beerbt die 33-jährige Britin Noomi Rapace und Rooney Mara.

Ursprünglich wollte Stieg Larsson mit den ‚Millennium‘-Büchern sein Opus Magnum schaffen – viel zu früh starb der schwedische Schriftsteller jedoch, und nur drei von zehn geplanten Romanen wurden 2009 posthum veröffentlicht. Wenig später folgten in Schweden die drei Verfilmungen ‚Verblendung‘, ‚Verdammnis‘ und ‚Vergebung‘ mit Michael Nyqvist und Noomi Rapace in den Hauptrollen. 2011 nahm sich auch Hollywood des Stoffs an: Regisseur David Fincher (‚Sieben‘) holte Daniel Craig (‚James Bond 007: Spectre‘) in der Rolle des Enthüllungsjournalisten Mikael Blomkvist sowie Rooney Mara (‚Song to Song‘) als Hackerin Lisbeth Salander vor die Kamera.

Erbschaftsstreit um unvollendetes viertes Buch

Larsson, der 2004 infolge eines Herzinfarkts starb, hinterließ neben den zum Kult avancierten drei Bänden (per März 2015 wurden weltweit 80 Millionen Exemplare verkauft!) auch Exposés der Teile vier bis sechs. Nachdem ein hitziger Erbschaftsstreit um die ‚Millennium‘-Reihe entflammte (u. a. lag der vierte Ableger ‚Verschwörung‘ in nahezu vollendeter Form vor, jedoch wollten die Hinterbliebenen das Werk von keinem anderen Autor finalisieren lassen), entschied sich der Norstedts-Verlag für eine relativ unkomplizierte Lösung des Problems: Schriftsteller David Lagercrantz bekam die Aufgabe, einen eigenständigen Roman zu verfassen, der ohne Verwendung des unvollendeten Larsson-Buchs konzipiert werden sollte. Larssons Erben, sein Vater und sein Bruder, stimmten der freien Fortsetzung zwar zu – beim Publikum traf diese Entscheidung jedoch auf scharfe Kritik. Ende August 2015 wurde der Roman unter dem deutschen Titel ‚Verschwörung‘ publiziert.

Von Queen Elizabeth II. zu Hackerin Lisbeth Salander

Ebenjenes Werk soll am 25. Oktober 2018 in den Kinos anlaufen. ‚The Girl in the Spider’s Web‘ (so der amerikanische Titel) soll dabei nicht als Fortsetzung von Finchers ‚Verblendung‘ fungieren, sondern ein Reboot der Reihe darstellen. Während das Casting bislang eher schleppend verlief, wurde mit Fede Alvarez (‚Evil Dead‘) zumindest schon ein Regisseur genannt. Gefunden hat man indes bereits die weibliche Hauptdarstellerin: Claire Foy wird in die Rolle von Hackerin Lisbeth Salander schlüpfen.

Die 33-jährige Britin konnten Serienjunkies zuletzt im Netflix-Historiendrama ‚The Crown‘ bestaunen, wo sie die Jugendjahre von Königin Elisabeth II. porträtiert. Wie bekannt wurde, hat sich Foy gegen Schauspielkolleginnen wie Scarlett Johansson, Natalie Portman und Felicity Jones durchgesetzt.

Top Storys
Das erwartet Besucher des /slash Filmfestivals 2019 in Wien!

Das erwartet Besucher des /slash Filmfestivals 2019 in Wien!

Stargäste, Filmpremieren und das volle Programm im Überblick

Top Storys
Das Treffpunkt Podcast-Team von Ö3 bei der Arbeit

Das Treffpunkt Podcast-Interview zum Nachhören

Ö3 startet eine neuartige Podcast-Show namens Treffpunkt Podcast. Aber was sind Podcasts eigentlich?

Top Storys
Kein Kinderkram: Die 14 besten Zeichentrick-Serien für Erwachsene!

Kein Kinderkram: Die 14 besten Zeichentrick-Serien für Erwachsene!

Bei diesen Cartoons trügt der Schein: Ungeschönte Gesellschaftskritik, die eigentlich nichts für Kinder ist

Top Storys
Nach einem gescheiterten Versicherungsbetrug schlittert der arbeitslose Arthur von einer Misere in die nächste – und seine Ehefrau Martha ist ihm dabei auch keine große Hilfe

Arthurs Gesetz: Breaking Bad in der deutschen Provinz

TV-MEDIA sprach mit dem Cast der herrlich-lakonischen Miniserie

Top Storys
Welcher Spitzenkandidat wird in den TV-Duellen und Elefantenrunden zur Nationalratswahl 2019 die beste mediale Leistung abliefern?

Nationalratswahl 2019: Der praktische Wahlplaner zum Download

Liste ausdrucken, TV-Duelle anschauen, bewerten – und am 29. September zur Wahl gehen!

Top Storys
Alles, was Du über den neuen Streamingdienst Disney+ wissen musst!

Alles, was Du über den neuen Streamingdienst Disney+ wissen musst!

Filme und Serien, Preise und Abos, Plattformen und Starttermine