US-Schauspieler Powers Boothe gestorben

Powers Boothe in seiner Rolle als Noah Daniels in der sechsten Staffel von ‚24‘

Powers Boothe in seiner Rolle als Noah Daniels in der sechsten Staffel von ‚24‘

Am Sonntag ist Schauspieler Powers Boothe im Schlaf verstorben – der Texaner wurde 68 Jahre alt.

Der aus Filmen wie ‚Sin City‘ oder ‚Con Air‘ bekannte US-Schauspieler Powers Boothe ist tot. Er starb am Sonntag im Alter von 68 Jahren im Schlaf, wie seine Sprecherin Entertainment Weekly mitteilte. Der in Texas geborene Schauspieler spielte 1993 in dem Western ‚Tombstone‘ an der Seite von Kurt Russell und Val Kilmer. Außerdem hatte er Auftritte in Serien wie ‚24‘, ‚Deadwood‘ und ‚Nashville‘.

Auch bei den Marvel-Produktionen ‚The Avengers‘ sowie ‚Agents of S.H.I.E.L.D.‘ wirkte der Texaner mit.

„Ich betrauere den Tod meines Freundes Powers Boothe. Ein treuer Freund, großartiger Schauspieler, hingebungsvoller Vater und Ehemann“, twitterte Schauspieler Beau Bridges.

Top Storys
Das Startdatum für ‚Wonder Woman 2‘ steht!

Das Startdatum für ‚Wonder Woman 2‘ steht!

Fans müssen sich allerdings bis Weihnachten 2019 gedulden

Top Storys
‚Disenchantment‘: Neue Serie vom ‚Simpsons‘-Macher!

‚Disenchantment‘: Neue Serie vom ‚Simpsons‘-Macher!

Dafür nimmt sich Matt Groening ‚Game of Thrones‘ als Vorbild

Top Storys
Happy Birthday, Arnie!

Happy Birthday, Arnie!

Was die TV-Sender zum 70er von Schwarzenegger planen

Top Storys
Die 15 besten Trailer der San Diego Comic-Con

Die 15 besten Trailer der San Diego Comic-Con

Auf der XXL-Comicmesse wurden etliche Film- und Serienprojekte vorgestellt

Top Storys
‚Sie nannten ihn Spencer‘: Video-Interview mit Karl-Martin Pold

‚Sie nannten ihn Spencer‘: Video-Interview mit Karl-Martin Pold

Wiener Jungregisseur sprach mit TV-MEDIA über die Faszination Bud Spencer

Top Storys
Neuer ‚James Bond‘ kommt am 8. November 2019 ins Kino

Neuer ‚James Bond‘ kommt am 8. November 2019 ins Kino

Ob Daniel Craig zum fünften Mal als 007 zurück kommt, ist noch nicht fix