True Crime-Boom: Der Reiz des echten Verbrechens

In ‚Narcos‘ begibt man sich auf die Spuren Pablo Escobars

In ‚Narcos‘ begibt man sich auf die Spuren Pablo Escobars

Von Manson bis Simpson: Reale Verbrechen in Serie kommen beim Publikum immer besser an. Netflix & Co sind bereits auf den Zug aufgesprungen und servieren uns Dokus über Killer und Drogenbosse. Auch das Genre des Gerichtsdramas bekommt dadurch Aufwind. Stichwort: O. J. Simpson. Wir haben uns einige True Crime-Serien angeschaut.

Wer war nochmal Steven Avery? Bevor Netflix mit seiner Serie ‚Making a Murderer‘ hierzulande gestartet ist, kümmerte das wohl kaum jemand. Doch jetzt ist er auch bei uns ein „Star“. Der Amerikaner wurde zu 18 Jahren Haft verdonnert, obwohl er unschuldig war. Ein DNA-Test bewies das letztendlich im Jahre 2003. Doch 2005 war Avery schon wieder zurück im Gefängnis: Verurteilt wegen (eines tatsächlich begangenen) Mordes. Mit ‚Making a Murderer‘ erzählt Netflix Averys Geschichte, begleitet den Fall über all die Jahre. Befriedigende Antworten liefern die insgesamt 10 Episoden zwar nicht, dennoch ist ein Millionenpublikum fasziniert.

In ‚Making a Murderer‘ wird der unschuldige Häftling Steven Avery zum Killer

In ‚Making a Murderer‘ wird der unschuldige Häftling Steven Avery zum Killer

Der Fall O. J. Simpson

Vor kurzem ist in den USA die Anthologie-Serie ‚American Crime Story: The People v. O. J. Simpson‘ auf FX gestartet. Wie der Name bereits vorschlägt, handelt es sich auch hier um ein echtes Verbrechen und zwar um eines der berühmtesten überhaupt. Auch zwanzig Jahre nach den tatsächlichen Ereignissen fesselt der Jahrhundert-Prozess die Zuschauer. Weitere Gründe für die Faszination mögen die Stars sein, die in der Serie mitspielen: Den Ex-Spitzensportler O. J. Simpson verkörpert kein geringerer als Cuba Gooding Jr., seine Anwälte Robert Kardashian und Robert Shapiro spielen Friends-Star David Schwimmer und John Travolta.

Der Jahrhundert-Prozess in Serie: Als O.J. Simpson steht Cuba Gooding Jr. vor Gericht

Der Jahrhundert-Prozess in Serie: Als O.J. Simpson steht Cuba Gooding Jr. vor Gericht

Mord an Hae Min Lee legte den Grundstein für die True Crime-Welle

Die Lust am Verbrechen ist keinesfalls neu: Unter den erfolgreichsten TV-Formaten findet man seit Anbeginn der Fernseh-Historie Krimiserien. ‚Navy CIS', ‚CSI: Las Vegas' und Konsorten stehen meist ganz oben in den Quotenlisten. Als jedoch 2014 der Radio-Podcast ‚Serial‘, in dem die Journalistin Sarah Koenig den 15 Jahre alten, realen Mordfall an der Studentin Hae Min Lee wieder aufrollte, über 80 Millionen Mal geladen wurde, war der Grundstein für die True Crime-Welle im TV und bei den Streaminganbietern gelegt. Offenbar ist die allabendliche Berieselung mit fiktiven Verbrechen nicht mehr hart genug, der anspruchsvolle Serienfan braucht schön echte, grausame Ereignisse. Ob dokumentarisch aufbereitet (wie etwa ‚O. J.: Made in America‘) oder als Gerichtsdrama bleibt dabei Geschmackssache.

Die Dokuserie sorgte beim Sundance Filmfestival für Furore

Die Dokuserie sorgte beim Sundance Filmfestival für Furore

Kolumbianischer Drogenboss Escobar als Serienstar

Netflix begleitet nicht nur Steven Avery durch sein Leben, sondern auch den legendären, kolumbianischen Drogenbaron Pablo Escobar, verkörpert von Wagner Moura. Derzeit ist die erste Staffel mit 10 Folgen online.

Aufstieg und Fall von Drogenbaron Pablo Escobar

Aufstieg und Fall von Drogenbaron Pablo Escobar

Fox Mulder jagt Serienkiller Charles Manson

Einem anderen, echten Bösewicht ist David Duchovny auf den Fersen: Als Cop jagt er in ‚Aquarius‘ den irren Serienkiller Charles Manson (Gethin Anthony). Derzeit zu sehen auf Sky Atlantic.

David Duchovny jagt Charles Manson

David Duchovny jagt Charles Manson

Robert Durst: Der Millionär als Mörder?

HBO landete vergangenes Jahr mit ‚The Jinx: The Life and Deaths of Robert Durst‘ einen Hit. Die Doku setzt sich mit dem Leben des Immobilien-Moguls Robert Durst sowie seiner möglichen Verwicklung in ungeklärte Mordfälle auseinander.

Mörderischer Multimillionär Robert Durst

Mörderischer Multimillionär Robert Durst

In Planung bei ABC: ‚The Jury'

Auch ABC plant derzeit ein Gerichtsdrama: ‚The Jury‘ von Carol Mendelsohn soll eine MIschung aus ‚Serial‘ und ‚Die zwölf Geschworenen‘ werden, Fans dürfen sich freuen. Das Traurige daran: Der Stoff für True Crime wird leider wohl nie ausgehen.

Top Storys
Die Vor- und Abspänne von Filmen wimmeln nur so von kryptischen Ausdrücken

Wörterbuch Credits-Chinesisch – Deutsch: Was bitte sind Dolly Grip, Foley Artist ...

Lexikon: Die wichtigsten (und verwirrendsten) Positionen eines Filmstabs

Top Storys
Die 3. Staffel der Vorstadtweiber läuft ab 29. Juli noch einmal auf ORF 1

Serienplaner für Free- und Pay-TV

Auf diese Staffelstarts können sich Serienjunkies freuen!

Top Storys
Mit dieser Ansichtskarte stechen Sie definitiv aus der Menge heraus!

11 Last-Minute-Urlaubstipps für Serienjunkies und Filmfans

Reisen an die coolsten Drehorte – mit Tourentipps und Reiseführer-Empfehlungen

Top Storys
Renault 4: Die neue Netflix-Dramedy mit Jean Reno

STREAMINGPLANER: Filme, Dokus, Animes und Co auf Netflix, Amazon Prime und Flimmit

Das perfekte Heimkinoprogramm für das ganze Monat

Top Storys
Bob ist nicht nur im Film ein Star, sondern auch im richtigen Leben

15 Mal Miau: Die süßesten (und talentiertesten) Filmkatzen

Cat-Content zieht auch im Kino und im Fernsehen

Top Storys
Animations-Doppelgänger im echten Leben: Linda Hunt (bekannt aus NCIS) sieht tatsächlich aus wie Edna Mode aus Die Unglaublichen

13 Stars, die wie Disney-Charaktere aussehen

Die bekannten Animationsfiguren haben berühmte Doppelgänger