Traumstart für ‚Star Wars VIII: Die letzten Jedi‘

Traumstart für ‚Star Wars VIII: Die letzten Jedi‘

Dass Disney auch mit der jüngsten ‚Star Wars‘-Episode für Traumqoten in den Kinos sorgt war abzusehen. Nun gibt es die erste Hochrechnung aus Amerika: Zweitbester Kinostart aller Zeiten! Wer auf Platz eins dominiert ist nicht schwer zu erraten …

Während wir an dieser Stelle noch auf offizielle Zahlen aus Österreich und Deutschland warten, gibt es bereits Wochenend-Einspielergebnisse zur achten ‚Star Wars‘-Episode aus Nordamerika zu verkünden: Dort konnten ‚Die letzten Jedi‘ rund 220 Millionen Dollar in die Kinokassen spülen – das sind umgerechnet etwa 187 Millionen Euro. Damit legte der Film den zweitbesten Kinostart aller Zeiten in den USA hin.

‚Star Wars‘ bleibt mächtigste Sci-Fi-Franchise

Grämen muss sich Disney über den „Beinahe-Rekord“ aber nicht, immerhin rangiert auf Platz eins der Vorgängerfilm ‚Das Erwachen der Macht‘. Die siebte Episode spielte in Amerika am Eröffnungswochenende 248 Mio. Dollar ein – über die weltweite Ausstrahlungslaufzeit gerechnet knackte der Film sogar die 2-Milliarden-Dollar-Marke! Alles in allem hat die ‚Star Wars‘-Saga umgerechnet mehr als 6,5 Milliarden Euro innerhalb von 40 Jahren eingespielt und macht damit deutlich, dass kein Sci-Fi-Franchise mehr von der Macht durchströmt ist wie dieses.

Nachtrag (14.00 Uhr): „Mit einem Einspielergebnis von knapp 1,428 Mio. Euro und rund 117.000 Besuchern am Startwochenende ist Stars Wars: Die letzten Jedi mit Abstand der beste Kinostart (nach Umsatz) des laufenden Jahres in Österreich gelungen. Inklusive Previews (Do. - So.) erzielte das neueste Kapitel der Star Wars-Saga über 1,991 Mio. Euro mit knapp 163.000 Besuchern. Star Wars: Die letzten Jedi ist seit Donnerstag österreichweit zu sehen und begeistert weltweit Fans und Kritiker.“ So das offizielle Statement von Disney Austria.

Schlechtere User-Wertung als ‚Justice League‘

Zwar rollt auf der einen Seite der Rubel, dafür tobt auf der anderen ein erbitterter „Krieg“ unter den Fans: Noch nie hat ein ‚Star Wars‘-Film die Gemeinde so sehr gespalten! Während er von einem Großteil der international-renommierten Kinokritiker als „Gut“ bis „Sehr gut“ eingestuft wird, ist das breite Publikum gänzlich anderer Meinung. Vom „schlechtesten ‚Star Wars‘-Film aller Zeiten“ ist in Foren zu lesen, manch einer geht sogar soweit, sich lieber einen „Jar-Jar-Binks-Film anzusehen, als sich die DVD dieses Machwerkes zuzulegen“.

Während Kritiker dem neuen ‚Star Wars‘ eine „Fresh“-Wertung (93%) bescheren, spricht das Ranking der User eine andere Sprache: 56% – eine Katastrophe!

Während Kritiker dem neuen ‚Star Wars‘ eine „Fresh“-Wertung (93%) bescheren, spricht das Ranking der User eine andere Sprache: 56% – eine Katastrophe!

Auf der Rating-Webseite Rotten Tomatoes hat ‚Star Wars VIII: Die letzten Jedi‘ mit einem User-Rating von 56% nicht nur die schwächste Wertung die je ein ‚Star Wars‘-Ableger erhalten hat, sondern sogar ein mieseres Ergebnis erzielt als ‚Justice League‘. Letzterer DC-Comic-Film wurde von Fans so dermaßen zerlegt, dass man bereits vom „schlechtesten Film des Jahres“ sprach. Dass dieses Schicksal nun ausgerechnet eine ‚Star Wars‘-Episode ereilt ist ziemlich skurril …

Top Storys
Arabella Kiesbauer bekommt Talkshow auf Puls 24

Arabella Kiesbauer bekommt Talkshow auf Puls 24

In der Arabella Kiesbauer Show wird über gesellschaftspolitische Themen diskutiert

Top Storys
The Irishman: Brillant besetztes Mafia-Epos aus dem Hause Netflix

The Irishman: Brillant besetztes Mafia-Epos aus dem Hause Netflix

Scorsese-Thriller mit Dreamteam Robert De Niro, Al Pacino und Joe Pesci

Top Storys
Streaming mit TV-MEDIA: Fernsehen wann und wo Sie wollen!

Streaming mit TV-MEDIA: Fernsehen wann und wo Sie wollen!

Das Streaming-Extra von TV-MEDIA: jetzt auch als kostenloser Download

Top Storys
Auftakt für die 8. Staffel von American Horror Story. Ab 15. November gibt’s Apocalypse auf Netflix zu sehen!

Serienplaner für Netflix & Amazon Prime

Auf diese Original- und Importtitel können sich Serienjunkies freuen!

Top Storys
Für die CIA muss Pilot Barry (Tom Cruise) Drogenbosse in Südamerika ausspionieren – seinen „Brotjob“ als Schmuggler will er dafür aber nicht aufgeben … Die Free-TV-Premiere von Barry Seal: Only in America gibt’s am 15. November um 20.15 Uhr bei Puls 4

Das Spielfilm-Service von TV-MEDIA

Alle TV-Premieren für die Programmwoche vom 09. 11. bis 15. 11. 2019 im Überblick

Top Storys
Die erste Staffel von Legacies gibt’s ab 14. November auf Sixx

Serienplaner für Free- und Pay-TV

Auf diese Staffelstarts können sich Serienjunkies freuen!